Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 198 von 199 1 2 196 197 198 199
#678272 - 06/09/2019 09:29 Re: Reisemobil F350 ***** [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
Beim durchsehen der Bilder ist mir noch was eingefallen was ich vergessen hatte zu erwähnen.
Auf den Bildern sieht das ja immer nach Kaiserwetter aus. Es herrscht aber immer Wind an der Küste. Ich habe hier mal an diesem Autostrand das "Lüftchen" daß da vom Meer kommt versucht "einzufangen" (ab 0:50 habe ich von drinnen gefilmt)


https://www.youtube.com/watch?v=ehUBo3JcjeM&feature=youtu.be


Nach 4 Wochen kann das durchaus mal nerven. Ich hatte Grillkohle für etwa 4-5Tage mit eingepackt. Wir haben es gerade mal geschafft 3x zu grillen (son of Hibachi) im gesamten Urlaub, und das auch nur dank meines Windschutzes, eine Markise ist dort selbstredend auch nur Ballast.

[Linked Image]

Mit dem Gasgrill (Safari Chef 2) war das Ergebnis auch nicht besser.

>>> wir hatten auch Sturm, und das nicht nach Deutscher, sondern nach Irischer Auffassung. Da war mir aber nicht zum Filmen zu mute, ich lauschte nachts der Naturgewalt wie sie am Fahrzeug zerrte und versuchte ein Fenster oder eine Dachluke zu erfassen. Bei dem Knacken überall war natürlich an Schlaf nicht zu denken.
Oben genannter Autostrand war eine Empfehlung von unserer Urlaubsbekanntschaft, der da - wie sich mittlerweile herausstellte - mit einem Mietwomo war. Was ich nicht dachte: der Sand prasselt bei dem leichten Wind unaufhörlich gegen das Fahrzeug, es wird quasi sandgestrahlt, daher entschied ich mich gegen eine Übernachtung dort, den Mietwomofahrern ist das natürlich egal,logo. Der Sand war unter den Wischerblättern unter sämtlichen Dichtungen, Die Schachtabdeckungen der Seitenfensterscheiben am Truck waren voll mit dem pulverisierten Sand. Auch hier hat er "Federn lassen müßen". Seither sind tiefe senkrechte Kratzer in den Seitenscheiben. Hatte ich aber alles erst bemerkt als ich die Fenster mal putzte. Das Rauf-und-runter der Seitenscheiben hat diese sauber "bearbeitet" :-/


wir schaffen das?
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#678282 - 06/09/2019 18:13 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
Bei den cliffs of moher kann man mittlerweile offiziell im Auto auf dem riesigen Parkplatz gegenüber übernachten. Wenn ich es im dunkeln richtig gedeutet habe, ist dort sogar ein WC-Container.
Es sind ja nicht nur die verstopften Cliffs an sich die überlaufen sind, sondern man muß ja hin und wieder weiter. Das empfand ich extrem lästig, die Heerscharen von Reisebussen. Im Umkreis von 50KM um die cliffs habe ich min. 3x so viele Reisebusse passiert, als die restlichen 3700Km durch Irland und Nordirland.

Hier kurzes Video von den Cliffs of Moher(ca. 21.30-22.00Uhr

https://www.youtube.com/watch?v=rWKaB9fthos&feature=youtu.be

Mein Insider-Tip: die cliffs am besten den Bustouristen überlassen. Genauso gewaltig und beeindruckend ist Loop Head. Das riesige Areal verschluckt die 50 Touristen die sich da aufhalten. Gefühlt ist man allein und kann dort über den Sinn des Lebens und sonstiges nachdenken. Wir waren etwa 2-3 Stunden dort, man kann aber auch etwas wandern und fast den ganzen Tag dort die Natur bestaunen.

https://www.youtube.com/watch?v=duylttZb8qE&feature=youtu.be


wir schaffen das?
#678284 - 06/09/2019 18:56 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
Seit heute ist die Sache mit den anderen Stabis sehr unattraktiv geworden :-) 9 Std. wurde Fahrzeugpflege betrieben. Dabei habe ich mir die Sache mit meinem hinteren Stabi angeschaut. Mein Problem: auf der Innenseite des Rahmenprofils verlaufen jede Menge Leitungen und Hydraulikschläuche. Um an die Muttern oben an den Zugstreben des hinteren Stabis zu kommen, muß das alles weg. Rechts die obere Quertraverse der Batteriehalterung (dazu muß die Kabine runter oder zumindest angehoben werden), links muß der Tank abgesenkt werden. Ich bin heute Abend aber nochmal ein paar Strecken gefaren wo ich genau wußte wie das Auto reagiert auf die Fahrbahnschäden. Mit den geänderten Stoßdämpfern vorne ist das echt kein Vergleich zu vorher. Viel besser zu fahren die Strecken. Mein Plan für hinten wäre auch dort die Dämpfer weicher zu machen, aber dafür den stärken Stabi zu verbauen - mal sehen.

[Linked Image]

[Linked Image]


Für den Winter habe ich mir noch vorgenommen meinen overdrive manuell schalten zu können (Ozy wie hast du das umgesetzt?) und mir evtl. doch eine Staudruckbremse einzubauen, mal sehen.


Auf alle Fälle wurde das Fz gründlich von all den Salz und Sandkrusten des Urlaubs befreit und ist nun wieder blitzblank. Die Scharniere und Schlösser wurden gereinigt und geschmiert. Die Riesenadlerkacke auf dem Dach ist nun auch wieder weg.

[Linked Image]

[Linked Image]


Ich weiß auch nicht was die irischen Rindviecher zu fressen kriegen um solch aggressive Materie auszuscheiden. Die Kacke hing fest wie Fliesenkleber. Der braungrüne Schimmer vorn an den Türen lies sich mit dem Druckreiniger nicht entfernen.

Es geht mit: Atlantic Radglanz

[Linked Image]


die Teerbrocken/Flecken der vielen Baustellen ließen sich nach einiger Einwirkzeit mit Prowin Orangen Power entfernen.

[Linked Image]


Erstaunlicherweise haben wir nur 2,5 Liter Gas verbraucht, wenn man nicht heizen muß, hält mir die Flasche ein ganzes Jahr. (Duschwasser+Kocher innen)

[Linked Image]


Sauber isses wieder

[Linked Image]


wir schaffen das?
#678291 - 07/09/2019 02:13 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Malepartus Centralschweiz
Freilaufnaben Hartwig, machen das Leben einfacher. 2 LO.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678292 - 07/09/2019 02:14 Re: Reisemobil F350 [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Malepartus Centralschweiz
Für OD Off muss ich nur Tow/Haul aktivieren.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678298 - 07/09/2019 07:12 Re: Reisemobil F350 [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
Original geschrieben von Ozymandias
Freilaufnaben Hartwig, machen das Leben einfacher. 2 LO.



habe ich auch. Die sind sowohl manuell verriegelbar, werden aber über vaccum angesteuert. Dann könnte ich zum Versuch die Schläuche abziehen und verschließen, aber die Methode von Toll ist da schon eleganter.


wir schaffen das?
#678299 - 07/09/2019 07:26 Re: Reisemobil F350 [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
Original geschrieben von Ozymandias
Für OD Off muss ich nur Tow/Haul aktivieren.


Ich möchte den lock up im Wandler manuell steuern. Theoretisch könnte ich dann damit im Stand bei eingelegter Fahrstufe den Motor abwürgen. Der 5R110W ist wirklich ein sehr guter Automat. Was mich aber elend nervt ist diese Situation: ich fahre auf der Bundesstraße mit 65KMH in einer Autoschlange einem Gefahrguttransporter hinterher. Das ist die Schwelle wo er rollend (also kaum Gas) vom 5. Gang in den OD schaltet, die Geschwindigkeit variiert aber ja immer etwas, dann schaltet er wieder in den 5., 10Sek. später wieder in den OD usw... . Drücke ich T/H, schaltet er in den 4. Gang.
Wenn ich den OD manuell schalten kann, blubbert er bei der Geschwindigkeit mit 1100Umdr. vor sich hin und bleibt im OD, so möchte ich das.
Anderes Beispiel: Autobahn 95KMH hinter dem LKW: ich schließe gaaanz langsam auf den LKW auf, kann aber nicht überholen weil die mittlere Spur nicht frei ist. Gehe ich etwas zu schnell vom Gas, schaltet er in den 5.Gang (man merkt das nicht, aber ich sehe es links an meinem zusätzlichen Display neben den ganzen anderen Fahrzeugwerten). Halte ich die Geschwindigkeit bei, schaltet er dann wieder in den OD. D.h., jedes mal wenn ich vom Gas gehe nimmt er den OD raus, das ist nicht gut.
Hätte ich einen Schalter am Lenkrad der das verhindert, würde er wie ein Schaltgetriebe immer im OD bleiben.


wir schaffen das?
#678316 - 07/09/2019 19:59 Re: Reisemobil F350 [Re: Hartwig]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Malepartus Centralschweiz
Hochzwingen kannst du ihn nicht, du könntest die Wandlerbrücke manuell schaltbar machen.
Nennt sich dann TC Lock up override/manual.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678317 - 07/09/2019 20:01 Re: Reisemobil F350 [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Malepartus Centralschweiz
Such mal ob es von BD Diesel für dein Getriebe einen Valvbody gibt wo du selber schalten kannst, für meon Getriebe gibts das.
Hat dann einen neuen Schalthebel mit ner Wippe dran.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#678340 - 08/09/2019 10:50 Re: Reisemobil F350 [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,868
Graben-Neudorf
so wie ich es bisher gesehen habe, wird die pacbrake weiter hinten in der originalen Auspuffanlage eingebaut.

https://www.thoroughbreddiesel.com/2006-ford-f350/c40007/

Ich habe die Anlage ja geändert und bin mir nicht sicher ob der Platz dazu reicht. Evtl. ganz vorne hinter "Bombe", da dreht sich dann aber auch recht nah die Antriebswelle zur Hinterachse.

[Linked Image]

Nüchtern betrachtet würde ich diese ja auch nur wenige Tage / Jahr nutzen ob sich so eine Investition dann lohnt ist fraglich.


Was ich aber bei jeder Fahrt nutzen würde ist der converter lock up, das will ich unbedingt verbauen. Allerdings werden die wiederum meist mit einer pacbrake eingesetzt....

https://shop.fullforcediesel.com/lock-up-controller-1031300

ich suche mal weiter.... Garantiert tuts da auch irgendwo ein schnöder Schalter, andererseits, wird dieser aber versehentlich betätigt z.B. im Stand... das gefällt mir nicht. Ich suche eine Lösung die nur im 3.-5.Gang funktioniert und nur während der Fahrt betätigt werden kann....


Zuletzt bearbeitet von Hartwig; 08/09/2019 10:57.

wir schaffen das?
Seite 198 von 199 1 2 196 197 198 199

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (ThomasPuch230GE, W&E, GSM, Volkerd, Darkd123, Matti, 2 unsichtbar), 210 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,209
Posts644,702
Mitglieder9,302
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,412
Yankee 16,398
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,359
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.046s Queries: 15 (0.035s) Memory: 2.7951 MB (Peak: 3.0018 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-20 06:31:46 UTC