Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#631417 - 30/01/2016 23:41 Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4  
Joined: Jul 2005
Posts: 98
RobertL Offline
Suchender
RobertL  Offline
Suchender

Joined: Jul 2005
Posts: 98
Wien
Als Iveco Daily 4x4 Interessent habe ich mich ja schon geoutet und mich auch intensiv durchs Forum gelesen! Was ich allerdings vermisse ist so etwas wie eine Zusammenfassung einer Kaufberatung für die 40.10 4x4.

Es wird z.B. in diversen Freds geschrieben dass man auf die typischen Roststellen achten sollten - so eine Überraschung! grin
Aber welche das sind bekommt man nicht so einfach heraus.

Meine Anregung ist also dass man hier so eine "generische" Zusammenfassung macht und die eventuell auch anpinnt!

Mein inhaltlicher Beitrag dazu kann sich leider im Moment nur auf die Anregung beschrÄnken! cool


lg Robert

Landcruiser HDJ80 Bj.97
VW LT 4x4 Bj.88
::::: Werbung ::::: TR
#631455 - 31/01/2016 16:40 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,084
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,084
Hallo Robert,

bei den wenigen 40.10/35.10, die überhaupt auf dem Markt sind, hilft meiner Meinung nach nur selber schauen. Und erwarte Dir keinen Kaufen-und-Losfahren-Daily. Die jüngsten sind 16 Jahre alt.

Kannst meinen Bus gerne anschauen.

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#631458 - 31/01/2016 17:32 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,357
Malepartus Centralschweiz
Ich denke nicht dass Robert einen Neuwagen erwartet......

Er möchte wohl eher wissen welche versteckten Pannen, Fehler oder teure Reparaturen ihn erwarten könnten.
Wie man unspezifisch einen Gebrauchtwagen abcheckt weiss er schon. wink

Zb. dass wenn möglich bereits 6,5" Felgen drauf sind.
Dass die hintere Bremse nicht ölt etc.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#631478 - 31/01/2016 21:18 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Jul 2005
Posts: 98
RobertL Offline
Suchender
RobertL  Offline
Suchender

Joined: Jul 2005
Posts: 98
Wien
Also ich habe in meinem Leben noch nie einen Neuwagen gekauft, besitze mittlerweile den 4. gebraucht gekauften Landcruiser und habe auch einen gebraucht gekauften Hiace 4WD hinter mir, und möchte eben wissen was die typischen Problembereiche bei diesen Fahrzeugen sind! Selber schauen kann ich gut genug, er hilft aber trotzdem ein Sammlung an Dingen zu haben auf die man acht geben sollte! Die typischen Probleme bei den Landruisern kenne ich mittlerweile - auch dank des Kaufberatungs-Threads am Buschtaxi Forum.

Ich habe übrigens ein konkretes Fahrzeug im Visier (das ist 25 Jahre alt) und frage nicht "einfach so mal rum"!!

Ist ja wohl nicht sooo schwierig hier rein zu schreiben (ich fantasiere jetzt mal was zusammen):
- schau speziell auf Rost bei den Laufschienen der Schiebetüren
- die Vorderachse hat immer ein Problem bei zuschalten des Allrades
- die ZK Dichtung ist normalerweise bei 120tkm fÄllig
.........etc

Zuletzt bearbeitet von RobertL; 31/01/2016 21:23.

lg Robert

Landcruiser HDJ80 Bj.97
VW LT 4x4 Bj.88
#631495 - 01/02/2016 07:55 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,084
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,084
Servus!

Also z.B.
Drehstablagerungen vorn
Lager und Dichtungen der Antriebswellen vorn
Traggelenke
Gummimanschetten Antriebswellen
Gummis Stabibefestigungen
SperrenbetÄtigung hinten
Eingangslager Differential hinten
Funktion Bremskraftregler
Funktion Flammstartanalage
Kettenspanner und Gleitschuhe (falls kein Zahnriemenmotor)
Rost vordere Einstiege, RadkÄsten hinten und vorn, Schweller
Rost Stoßstangenrohre
Rost hinter RahmenverstÄrkung
Befestigung Sitzkonsolen
Laufbahn Schiebetür
Dichtigkeit Fahrerhaus, A- und B-SÄule
AblaufschlÄuche WindschutzscheibenentwÄsserung
Dichtigkeit Schnorchel, falls vorhanden

tbc, schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#631496 - 01/02/2016 08:42 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Dec 2011
Posts: 347
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 347
Augsburg
Worauf muss man achten:
Rost überall (wg Fiat)
alle 4x4 Teile (wg teuer)

Es ist günstiger bis 7,5to Fahrzeuge zu schauen.Tatsache.

Besser teurer einkaufen, als teuer und zeitaufwÄndig reparieren.

Viel Erfolg.



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#631498 - 01/02/2016 08:54 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Jul 2005
Posts: 98
RobertL Offline
Suchender
RobertL  Offline
Suchender

Joined: Jul 2005
Posts: 98
Wien
Danke erstmal! Wegen 7,5to habe ich ein Problem, nÄmlich nicht den passenden Führerschein und auf eine Go-Box habe ich schon gar keine Lust!


lg Robert

Landcruiser HDJ80 Bj.97
VW LT 4x4 Bj.88
#631516 - 01/02/2016 16:32 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: May 2005
Posts: 6,109
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,109
Mittelhessen (D)
Ein paar Infos zum Daily 35/40.10_W

es gab drei Baureihen, mit 2800mm oder 3200mm Radstand. Kasten und Kombis nur 2800mm.

- Restyling 4x4 ab 1987 - 1990, Motor 2,5Ltr. 8140.27, Getriebe 5-G 2824

- NewDaily 4x4 1990 - 1996 Motor 2,5Ltr. 8140.27S, Getriebe 5-G 2826.5

- NewDaily96 4x4 1996 - 1999, jetzt mit 2,8Ltr Motor 8140.43, Getriebe 5-G 2826.5

alles Turbo-Diesel ohne Ladeluftkühler

Bereifung ist serienmÄßig 7.50 R 16 auf 5,5" Sprengringfelgen.
6,5 x 16 Sprengringfelgen sind neu sehr teuer ca 600,-€/St und gebraucht selten. Diese gibt es mit und ohne Schlauch.

Als Zusatzausstattungen gab es z.B. - Sperre vorne, ZV, eFH, eSpiegel, NBL, Schnorchel, großer Generator 85A, ISRI-Schwingsitze, eine Zeit lang 235/75 R 17,5 auf 6,75“ x 17,5 Bouzinac-Felgen (einteilig)

Technische Daten, Prospekte etc siehe hier im Forum: Aufbaurichtlinien, DatenblÄtter, RepLeitfÄden etc

-----

Zu den Problemstellen, bzw. auf was man achten sollte:

Motor: sollte bis 0°C ohne Vorglühen gut anspringen und ruhig laufen (nicht leise - ist ein Direkteinspritzer Nfz-Motor)

Ist Service nachvollziehbar ? RegelmÄßige Wartung, Wechsel aller Öle (Motor, Schaltgetriebe, VTG, Achsen) mindern wie immer den Verschleiß.

Kette & Spanner - ab 96 gab es hydraulische Kettenspanner, die können bei Defekt zu Problemen > MotorschÄden führen > Umrüstung auf mech. Spanner (mech. Spanner ca 300,-€) -die Gleitschienen müssen geprüft und ggf ersetzt werden.

Ölverluste sind wie immer möglich, aber nicht sonderlich auffÄllig

MotorschÄden sind nicht hÄufig, eher selten - außer ggf durch den Kettenspanner

Wasserverlust an div. (alten) SchlÄuchen möglich, insbesondere am WÄrmetauscher vom Ölfilter, am Heizungsventil

Schaltgetriebe & Kupplung (9,25“): sind relativ unauffÄllig normaler Verschleiß (je nach Einsatz – Firmen/Baustellenverkehr !?) Für schwere Fahrzeug und/oder hÄrtere Beanspruchung empfiehlt sich ggf die Umrüstung auf die 10,5“ Kupplung samt Schwungrad (neu auch teuer)

Verteilergetriebe: 1356 BorgWarner - Funktion, Schaltstellungen prüfen 2H,4H,N,4L - bei hoher Beanspruchung/Laufleistung muss das Teil ggf revidiert, Kette ersetzt werden etc. Man kann Teile aus den USA beziehen, da das 1356 auch in Ford Pickups verbaut wurde.

Die Bremse ist nicht wirklich bissig, Kolben in den vorderen SÄtteln gehen mit der Zeit fest (Korrosion) > überholen,
Radbremszylinder hinten gehen mit der Zeit fest (Korrosion) oder werden undicht > tauschen
Der Verschleiß an BelÄgen, Scheiben, Trommeln ist gering
Bei undichten Simmeringen der Hinterachse, kann Öl in die Bremse kommen

Je nach Einsatzbedingungen/Laufleistung Radlager vorne/hinten

Vorderachse: alle Gelenkköpfe auf Spiel und intakte Dichtmanschetten prüfen

Lagerung vom Drehstab im oberen Querlenker verschleißt (der Drehstab ist dann deutlich außermittig in der Lagerung > Buchsen ersetzen.

Antriebswellen vo li/re: sind neu seehr teuer >3500,-€/St, ebenso die originalen Manschetten - 1 Seite ca 550,-€ (nur Mat 2/St) - die Äußeren gehen öfter kaputt, die inneren weniger - es gibt (halbwegs) passende preiswerte Alternativen, die sind aber auch dünner.

Blech und Rost: am Fahrerhaus rosten die Einstiege, die RadlÄufe, der Boden meist unter den Äußeren Sitzschienen, der Fronscheibenrahmen (auch unter der Dichtung) und an den B-SÄulen > das kann aufwendig werden, die Türen unten, wie auch die hinteren RadlÄufe und sonstige Bleche am Kasten/Kombi

Es kann zu Wassereintritt im Bereich Frontscheibe kommen, was u.a. zu Problemen an der Zentralelektrik/Sicherungskasten führt. Das kann durch die Korrosion kommen oder durch die fehlenden oder nicht aufgesteckten AblaufschlÄuche der Frontscheiben Dichtung im Motorraum li/re unterhalb der Frontscheibe/Windleitblech kommen.

Der Rahmen kann auch massiv rostig sein, ist aber 4mm stark und wird nicht wirklich schnell durch rosten. Aber es gibt vorne und hinten genietete VerstÄrkungen (ca 80cm - 100cm) zwischen diesen und dem Rahmen rostet es oft stark. Die vordere VerstÄrkung kann auch durch rosten (kein Ersatzteil)

Ein in Bezug auf Karosserie & insbesondere den Rahmen schlechtes Exemplar kann man hier sehen - alter Faden

Wenn man Karosserie und Rahmen wirklich überholen will, ist es ggf sinnvoll die Karosse abzuheben. Man kann dann ein sehr gutes Ergebnis erzielen, aber es ist aufwendig und nicht jeder hat die Möglichkeiten/Zeit/FÄhigkeiten oder wenn es in Auftrag gegeben würde das Geld dazu (eher Unsinn).

Als Beispiel Ullis Faden vom umfangreichen Wiederaufbau eines 1995er Kasten 40.10_WV Link oder ein vom Blech her besserer 1999er Kombi von Matti Link

-----

Die IVECO Ersatzteile speziell die für 4x4 Fahrzeuge, sind meist ziemlich teuer und die für den 40.10 werden wirklich stetig teurer. Manche Teile (4x4) sind schon oder in absehbarer Zeit nicht mehr lieferbar.

Bei Standardteilen wie Lager, Simmerringen etc. oder Service- und Verschleißteilen, empfiehlt es sich immer adÄquate gute Teile aus dem Zubehör zu nehmen, die kosten deutlich weniger wie bei IVECO.
Eine Liste mit solchen Teilen wird hier Forum geführt - Daily 40.10 4x4 ET-Liste

Klar kann auch alles andere einen Schaden habe, wie bei allen Fahrzeugen, ist aber beim Daily nicht besondere auffÄllig.


Wenn noch weiteres / wichtiges im Laufe des Faden dazu kommt, werde ich diese Aufstellung ergÄnzen.

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 01/02/2016 17:53.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#631566 - 02/02/2016 06:35 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: May 2015
Posts: 487
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 487
Südwestdeutschland
Hi,

hier ergÄnzend noch ein Link zu einem Kaufberatungsfaden, auch mit diversen Bildern von einem Daily, der Äußerlich aufgehübscht wurde, aber untenrum ziemlich vergammelt war/ist:

Kaufberatung 40-10 WC

Bei dem Auto war das größte Problem aus meiner Sicht der Rost am Rahmen. Man sieht recht gut auf den Bildern, wie die Falze schon aufquellen. Weiterhin sieht man auch den Rost an den Sitzbefestigungspunkten der Vordersitze sowie Wassereintritt durch die Windschutzscheibendichtung (auch wenn da kein Rost zu sehen war).



Grüße
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#631615 - 02/02/2016 20:39 Re: Allgemeine Kaufberatung Iveco Daily 40.10 4x4 [Re: RobertL]  
Joined: Jul 2005
Posts: 98
RobertL Offline
Suchender
RobertL  Offline
Suchender

Joined: Jul 2005
Posts: 98
Wien
@Jürgen - na das ist ja mal ein "Power-Beitrag"!! grin Grazie mille!! moin

Noch eine Frage: bei dem "Objekt meines Interesses" stehen zusÄtzlich zu den 7,50R16 (fett gedruckt) noch 9,00R16 (nicht fett gedruckt) als Reifendimension in den Unterlagen. Wie muss man das verstehen?

Zuletzt bearbeitet von RobertL; 02/02/2016 20:41.

lg Robert

Landcruiser HDJ80 Bj.97
VW LT 4x4 Bj.88
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (einfachlosfahren, 1 unsichtbar), 224 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,200
Posts644,619
Mitglieder9,295
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,408
Yankee 16,396
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,357
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7892 MB (Peak: 2.9985 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-16 15:32:58 UTC