Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 4 1 2 3 4
#632927 - 28/02/2016 00:35 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: Caruso]  
Joined: May 2002
Posts: 11,427
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,427
Sauerland
Die Leseart ist gut respekt


...und eine Kiste Bier für dich wenn mit dieser Logik jemand durch kommt
beer


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
::::: Werbung ::::: NB
#632934 - 28/02/2016 10:03 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: RainerD]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Da gehe ich schwer von aus.
In der STVO steht,dass man nicht mit Standlicht fahren darf.
Vor wenigen Jahren hat ein Richter erklÄrt,
dass man das bei Helligkeit sehr wohl darf.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#632941 - 28/02/2016 11:57 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: Troll]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von: Troll
Die Leseart ist gut respekt


...und eine Kiste Bier für dich wenn mit dieser Logik jemand durch kommt
beer
Dann hol schon mal eine...


In einem Quad-Forum hatte jemand dasselbe Problem, und hat beim Verkehrsminiosterium angefragt:

Antwort auf:
Da ich als ATV Fahrer ebenfalls betroffen bin hab ich mich da mal schlau gemacht.

Im Winter dürfen GelÄndereifen(Traktionsreifen) gefahren werden wenn sie über ein Grobstolliges Profil verfügen.

Anbei mal die Antwortmail des Bundesministeriums
Antwort auf:
Sehr geehrter Herr B.......,

vielen Dank für Ihre Mail.

* 2 Abs. 3a Satz 1 StVO lautet wie folgt:

"Bei Glatteis, SchneeglÄtte, Schneematsch, Eis- oder ReifglÄtte darf
ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, welche die in Anhang
II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. MÄrz 1992 über
Reifen von Kraftfahrzeugen und KraftfahrzeuganhÄngern und über ihre
Montage (ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die zuletzt durch die
Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geÄndert worden
ist, beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen).*

Damit gilt nach dem eindeutigen Wortlaut der Vorschrift die Pflicht,
bei den genannten WetterverhÄltnissen nur mit M+S-Reifen zu fahren, für
alle Kraftfahrzeuge.

Als Kraftfahrzeuge gelten alle Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft
bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein (* 1 Abs. 2
Straßenverkehrsgesetz). Dazu gehören unzweifelhaft auch Quads und
ATV.
Der Verordnungsgeber hat bei der Formulierung der Vorschrift lediglich
auf eine internationale Begriffsbestimmung für M+S-Reifen
zurückgegriffen und diese für eine bestimmte nationale Regelung für
anwendbar erklÄrt. Dass dabei die in Bezug genommene Richtlinie
92/23/EWG nach ihrem Anwendungsbereich nicht für Quads und ATV gilt, ist
insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Begriffsbestimmung für
M+S-Reifen in der Richtlinie 97/24/EWG für MotorrÄder nahezu wortgleich
ist, unschÄdlich.

Als M+S-Reifen gelten - wie bereits erwÄhnt - alle Reifen, die die in der Richtlinie 92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen). Danach sind M+S-Reifen Reifen, bei denen das Profil der LaufflÄche und die Struktur so konzipiert sind, dass sie vor allem auf Matsch und frischem oder schmelzendem Schnee bessere Fahreigenschaften gewÄhrleisten als normale Reifen. Das Profil der LaufflÄche der M+S-Reifen ist im allgemeinen durch größere Profilrillen und/oder Stollen gekennzeichnet, die voneinander durch größere ZwischenrÄume getrennt sind, als dies bei normalen Reifen der Fall ist. Ob ein Reifen ein M+S-Reifen ist, hÄngt also nicht von der jeweiligen Kennzeichnung der Reifen ab. Erfüllen die Reifen aufgrund ihres grobstolligen Profils offensichtlich die beschriebenen Eigenschaften, ist eine entsprechende M+S-Kennzeichnung gar nicht erforderlich. Verfügen Quads und ATV nicht über solche Reifen dürfen sie bei den genannten WetterverhÄltnissen nicht fahren, da ansonsten eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr nicht mehr möglich ist. Nichts anders gilt für KraftrÄder, Pkw, Lkw und Busse.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung 367/2010
vom 26.11.2010 unter folgendem Link:
http://www.bmvbs.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/pressemitteilungen_node.html?gtp=36166_list%253D2


Die Änderungsverordnung finden Sie auf den Seiten des
Bundesgesetzblattes (Nr. 60 vom 03.12.2010) unter folgendem Link:
http://www.bgbl.de/Xaver/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

xxxxxxxxxxxxxx

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
- Politische Planung und Kommunikation -
Referat L 23 - Bürgerservice, Besucherdienst
Invalidenstraße 44
10115 Berlin

Tel.: +49 (0)30 - 18 300 3060
Fax: +49 (0)30 - 18 300 1942
E-Mail: buergerinfo@bmvbs.bund.de
Internet: [url=www.bmvbs.de]www.bmvbs.de[/url]


Ausdrucken, und ins Handschuhfach legen... wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#632954 - 28/02/2016 14:54 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: DaPo]  
Joined: May 2002
Posts: 11,427
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,427
Sauerland
Original geschrieben von: DaPo

Ausdrucken, und ins Handschuhfach legen... wink


Ohne Name und Datum ist das leider wertlos, zumindest wÄre ich auf die Reaktion des Polizisten neugierig wenn ich dem diesen Ausdruck vorlese bye



Sollte jemand ein diesbezügliches Urteil finden wÄre ich für den Link/ Aktenzeichen sehr dankbar !

Antwort auf:
Sehr geehrter Herr B.......,

vielen Dank für Ihre Mail.

* 2 Abs. 3a Satz 1 StVO lautet wie folgt:

"Bei Glatteis, SchneeglÄtte, Schneematsch, Eis- oder ReifglÄtte darf
ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, welche die in Anhang
II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. MÄrz 1992 über
Reifen von Kraftfahrzeugen und KraftfahrzeuganhÄngern und über ihre
Montage (ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die zuletzt durch die
Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geÄndert worden
ist, beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen).*

Damit gilt nach dem eindeutigen Wortlaut der Vorschrift die Pflicht,
bei den genannten WetterverhÄltnissen nur mit M+S-Reifen zu fahren, für
alle Kraftfahrzeuge.

Als Kraftfahrzeuge gelten alle Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft
bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein (* 1 Abs. 2
Straßenverkehrsgesetz). Dazu gehören unzweifelhaft auch Quads und
ATV.
Der Verordnungsgeber hat bei der Formulierung der Vorschrift lediglich
auf eine internationale Begriffsbestimmung für M+S-Reifen
zurückgegriffen und diese für eine bestimmte nationale Regelung für
anwendbar erklÄrt. Dass dabei die in Bezug genommene Richtlinie
92/23/EWG nach ihrem Anwendungsbereich nicht für Quads und ATV gilt, ist
insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Begriffsbestimmung für
M+S-Reifen in der Richtlinie 97/24/EWG für MotorrÄder nahezu wortgleich
ist, unschÄdlich.

Als M+S-Reifen gelten - wie bereits erwÄhnt - alle Reifen, die die in der Richtlinie 92/23/EWG beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen). Danach sind M+S-Reifen Reifen, bei denen das Profil der LaufflÄche und die Struktur so geschnitzt sind, dass sie vor allem auf der Eislaufbahn und gefrorenen Trabrennbahnen bessere Fahreigenschaften gewÄhrleisten als normale Reifen. Das Profil der LaufflÄche der M+S-Reifen ist im allgemeinen durch größere Spikes und/oder Greifstegketten gekennzeichnet, die voneinander durch größere ZwischenrÄume getrennt sind, als dies bei normalen Gummibooten der Fall ist. ect.pp
...............XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Die Änderungsverordnung finden Sie auf den Seiten des
Bundesgesetzblattes (Nr. 60 vom 03.12.2010) unter folgendem Link:
http://www.bgbl.de/Xaver/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

xxxxxxxxxxxxxx

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
- Politische Planung und Kommunikation -
Referat L 23 - Bürgerservice, Besucherdienst
Invalidenstraße 44
10115 Berlin

Tel.: +49 (0)30 - 18 300 3060
Fax: +49 (0)30 - 18 300 1942
E-Mail: buergerinfo@bmvbs.bund.de
Internet: [url=www.bmvbs.de]www.bmvbs.de[/url]


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#632956 - 28/02/2016 15:36 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: Troll]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von: Troll
Unsere kontrollierende Bußgeldbehörde hat ihren Beamten folgenden Handlungsspielraum gegeben, http://www.polizei.nrw.de
Antwort auf:
Sollte es zu einer GefÄhrdung oder SachbeschÄdigung (Verkehrsunfall) kommen, so
greifen die allgemeinen Vorschriften zur Erhöhung der
RegelsÄtze gem. § 3 Abs. 3,
Tabelle 4 der Bußgeldkatalogverordnung.
GrundsÄtzlich müssen alle Achsen von Kraftfahrzeugen (auch MotorrÄder) über Winterreifen (M + S – Reifen) verfügen.


Aber selbst unsere StVO benennt M&S namentlich
Antwort auf:
Bei Glatteis, SchneeglÄtte, Schneematsch, Eis oder ReifglÄtte darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, die die in Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG (...)(ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95),(...)die Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42)(...) beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen).
tja, und das ist das Lustige an der Sache. Sowohl das Memo der Polizei als auch die StVO beziehen sich ausschließlich auf Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG. Und dort steht eben nichts von einer Markierung, sondern nur was über das Profil. (Seite 16)

Würden sie sich auf den Anhang II (ohne den Zusatz "Nummer 2.2" beziehen, würde ich die Sache auch anders sehen, denn in Nummer 3.1.15 (Seite 21) steht in der Tat was zur Kennzeichnung. Aber darauf bezieht sich die StVO ja eben nicht...



Übrigens ist das Ganze auch in sofern interessant, als daß ein Großteil der Winterdienstfahrzeuge hier im Ruhrgebiet keine Reifen mit M+S-Kennzeichnung fÄhrt... wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#634792 - 05/04/2016 20:04 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: RainerD]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Toyo ist da auch der Meinung:



"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#634833 - 06/04/2016 18:35 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: RainerD]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
und Michelin:



"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#634834 - 06/04/2016 18:51 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: Caruso]  
Joined: May 2002
Posts: 11,427
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,427
Sauerland
Super !
knuddel 1st


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#634841 - 06/04/2016 19:52 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: RainerD]  
Joined: Apr 2013
Posts: 277
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 277
Hessisch Uganda
sehr interessant.
vielen dank für die infos, buben. daumenhoch

gruß
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."
#634849 - 07/04/2016 05:56 Re: Cooper Discoverer STT PRO und STT [Re: RainerD]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Deutsche Gesetze, verstehe wer will, man will Reifen die bei Eis und Schnee gute Fahreigenschaften haben - und was macht man?
Jeder grobstollige MT wird nun zum 1A Winterteifen erklÄrt auch wenn er buchstÄblich aus Holz ist mit steinharter Gummimischung.

Absurd kann ich da nur noch sagen....


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 3 von 4 1 2 3 4

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (1 unsichtbar), 111 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,074
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.8007 MB (Peak: 3.0083 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 00:54:01 UTC