Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 7 von 15 1 2 5 6 7 8 9 14 15
#634165 - 20/03/2016 19:44 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,098
Matti Online content
Silent & Noisy
Matti  Online Content
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,098
Sehr schön! Besonders die Anzeige.

Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
::::: Werbung ::::: TR
#634169 - 20/03/2016 20:27 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: Jan 2016
Posts: 871
W&E Online content
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Online Content
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 871
Guttaring

Zur Füllstandsablesung brauchts jetzt nur mehr eine Kamera muha
Gruß
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#634208 - 21/03/2016 17:34 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 498
raphtor Online content
Suchtiger
raphtor  Online Content
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 498
Südwestdeutschland
Gute Idee - du wirst lachen, ich habe schon solche Lösungen bei ferngesteuerten GroßgerÄten gesehen, die früher mal bemannt waren. Einfach eine Kamera aufs Armaturenbrett richten, und du sparst dir immens viel Aufwand zur Datenübertragung (Video gibts in dem Fall eh schon).

Gruß
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#635631 - 23/04/2016 19:26 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 498
raphtor Online content
Suchtiger
raphtor  Online Content
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 498
Südwestdeutschland
Hallo,

heute endlich mal das Thema SchalldÄmmung angegangen, das ich schon Monate vor mir herschiebe. Da ich wegen Einspritzdüsentausch (es wurden übrigens doch die DLLA150P326) eh schon den Heizungskasten ausgebaut hatte, bot es sich an.

Folgende Materialien wurden verwendet:
- Schwerschicht selbstklebend 3,9 Kg/m²/ 2,0 mm von ADMS
- MotorraumdÄmmung selbstkleben von ADMS
- Noppenmatte Flammgeschützt nach FMVSS302 Schallschluck von Kantop-Isomatten

GedÄmmt habe ich die "Wand" zwischen Motor und Fahrgastraum und die Motorhaube. Das Ziel war, sowohl das Blech vom Schwingen abzuhalten (bzw. die Frequenz zu senken) als auch Schallwellen zu dÄmpfen. Ersteres erreicht die Schwerschicht, Letzteres die DÄmmung. Bilder sprechen mehr als viele Worte:

Motorraum mit Schwerschicht (grau):


Motorraum mit DÄmmung - das saubere Einkleben in die Rundung ist mit eingebautem Motor nicht ganz ohne:


Ich bin die letzte Woche ohne Heizungskasten herumgefahren. Dabei ist das MotorengerÄusch im Innenraum gefühlt 2-3 mal lauter, man sitzt quasi mit im Motorraum, da der Schall direkt durch die LufteinlÄsse hereinkommt. Das bedeutet aber auch, dass der GeblÄsekasten nicht unerheblich zur SchalldÄmmung beitrÄgt - aus diesem Grund habe ich ihn mit Zuschnittresten zusÄtzlich gedÄmmt, um den Effekt noch zu verstÄrken.

GeblÄsekasten mit DÄmmung:


Haube vor der DÄmmung:


Haube mit Schwerschicht-Folie beklebt, wo möglich:


Haube mit Schallschluck-Noppenmatte:


Die Die Noppenmatte wurde mit Sprühkleber befestigt, der Rest war alles selbstklebend. Für die Schwerschicht ist ein Heissluftföhn essentiell, vor allem wenn es nur ca. 8° Aussentemperatur hat (das Zeug ist auf mindestens 20°C ausgelegt).

Das Resultat kann sich hören lassen. Auch wenn mir der direkte Vergleich vorher-nachher fehlt, da ich die letzten Tage ohne Heizung gefahren bin, so bin ich trotzdem sicher, dass die Maßnahmen eine deutliche Wirkung zeigen. Das MotorengerÄusch ist zwar immer noch sehr prÄsent, aber merklich dumpfer, etwas leiser und weniger aufdringlich. Ein Wunder habe ich natürlich auch nicht erwartet, ist immer noch ein Diesellaster.

Grüße,
Raphael

p.s. Falls jemand Interesse hat, dasselbe zu machen: Ich habe noch über die HÄlfte von meiner 2m² Schallschluck-Noppenmatte sowie Sprühkleber übrig. Weiterhin habe ich eine Zuschnittschablone der Motorhaube aus Pappe gemacht, die ich mit abgeben würde, das spart jede Menge Aufwand. Bei Interesse bitte einfach ne private Nachricht schicken.



Zuletzt bearbeitet von raphtor; 23/04/2016 19:27.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#635663 - 24/04/2016 13:35 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 498
raphtor Online content
Suchtiger
raphtor  Online Content
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 498
Südwestdeutschland
Nachtrag:
Gestern ist mir noch aufgefallen, dass das LüftergeblÄse nach dem Wiedereinbau nicht mehr geht. Klar, Steckverbinder überprüft - alles richtig eingesteckt. Dann mal gemessen, und das komische ist, dass an den ganzen Kontakten nirgends Klemme 15/Plus anliegt (Zündung war an). Dann mal den Stecker vom Lüfterschalter abgezogen - hier das gleiche Bild, an keinem der Kontakte liegt Klemme 15 an.

Aus den zig verschiedenen StromlaufplÄnen zu dem Thema geht insgesamt hervor, dass da noch irgendwo eine 25A-Sicherung und ein Relais sein müssten. Das Relais schaltet bei Zündung EIN über die Sicherung Plus zum GeblÄseschalter durch. Hat mir jemand einen Tipp, wo die Bauteile zu finden sind? Ich konnte alle bei mir in der Zentralelektrik verbauten Relais einer andren Funktion zuordnen, und die Sicherungen sind alle ok.

Hat sonst noch jemand einen heißen Tipp? Vielleicht gibt es ja noch einen Stecker, der irgendwo ausgesteckt wurde? Ich kann nicht beschwören, dass das GeblÄse direkt vor dem Ausbau noch ging, aber vor kurzem hat es noch funktioniert.

Danke
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#635666 - 24/04/2016 15:09 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 6,150
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,150
Mittelhessen (D)
erster Tipp - den kpl Stromlaufplan und die Techn. Codes findest du ja hier http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php...html#Post613228


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#635671 - 24/04/2016 16:17 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 6,150
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,150
Mittelhessen (D)
an dem Stecker vom GeblÄseschalter gibt es, für dem Motor, kein Plus, nur Masse. Die wird über den Kabelstrang zum Heizungskasten im Motorraum geführt und dort über die einzelnen WiderstÄnde, für die Stufen, auf den Motor geschaltet. Der Motor bekommt dort 1x Plus über die 25A Si mit Kabel 7771 - 4mm². Die sollte neben dem Si-Kasten im Fußraum sein. Eine 2te Si sichert den Steuerstrom vom Relais ab, das den Arbeitsstrom schaltet. Das sitzt wohl auch neben dem Si-Kasten.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#635672 - 24/04/2016 16:56 Re: Sammys Faden [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,341
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,341
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: juergenr
Die sollte neben dem Si-Kasten im Fußraum sein.
Du meinst eines von diesen ?

#635673 - 24/04/2016 17:05 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2015
Posts: 498
raphtor Online content
Suchtiger
raphtor  Online Content
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 498
Südwestdeutschland
Hi,

warum habe ich geahnt, dass du antworten wirst? :-)

Das mit dem Plus über den Schalter hatte ich schon so verstanden, auch die SchaltplÄne sagen nichts anderes. Es gibt nur ein paar unterschiedliche Versionen in Bezug auf das Relais und die 25A-Sicherung, und leider enthÄlt keine davon Kabelfarben.

So sieht das bei mir aus:


Alle Sicherungen, auch die Streifensicherung mit den grünen Leitungen und die im Bild wegen Überblendung nicht erkennbare 25A-Sicherung rechts unter dem Relais, sind in Ordnung und führen 12V. Auch das separate Relais schaltet bei Zündung EIN die 12V durch. Leider kommen aber wie geschrieben auf keinem der Kontakte des GeblÄseschalters 12V an. Sind das überhaupt Sicherung und Relais vom GeblÄse, oder sitzt da noch woanders was? Leider sind die größeren Kabelquerschnitte IMHO nicht nummeriert bzw. beschriftet...

Edit: Mir ist beim GeblÄseschalter aufgefallen, dass der mittlere Pin kabelseitig nicht belegt ist - gehört das so oder liegt hier womöglich der Hund begraben?

Danke
Raphael


Zuletzt bearbeitet von raphtor; 24/04/2016 17:07.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#635674 - 24/04/2016 17:26 Re: Sammys Faden [Re: raphtor]  
Joined: May 2005
Posts: 6,150
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,150
Mittelhessen (D)
liegt denn am Stecker vom Heizungskasten im Motorraum an dem roten 4mm² Kabel 12V an? Wie geschrieben, die Stromversorgung kommt von da. Das sollte es, wenn Si-21 und die 25A Si i.O. sind und das Heizungs-Relais schaltet.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
Seite 7 von 15 1 2 5 6 7 8 9 14 15

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Perolucaha, Datburki, Gfour, Matti, Honsch, berlinator, 1 unsichtbar), 234 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
martinwo
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,314
Posts645,942
Mitglieder9,340
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,447
Yankee 16,405
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,433
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7966 MB (Peak: 3.0085 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-11-14 21:04:23 UTC