Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 4 1 2 3 4
#634795 - 05/04/2016 21:17 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: BAlb]  
Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
im warmen Oberrhein-Graben
ok, Ihr habt mich berzeugt wink

Sobald das Sauwetter hier wieder Auenarbeiten zulÄt, werde ich die Dose mal rausmachen und inspizieren.
l-/Filterwechsel stehen eh an (13.000km, aber 2 1/2 Jahre), dann sehe ich auch, was da aus der Wanne kommt.
Und beim nÄchsten Werkstatt-Besuch werde ich mal den Abgas-Schnffler in den KhlwasserbehÄlter halten lassen.
Dann sollte ich jedenfalls eingrenzen knnen, ob und welcher Handlungsbedarf besteht.

@Horst: nein, Khlwasserverlust ist entweder homopatisch gering oder keiner da.

::::: Werbung ::::: TR
#634796 - 05/04/2016 21:25 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: AndreasP]  
Joined: May 2005
Posts: 4,830
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,830
Hessen (D)
Original geschrieben von: AndreasP
Hallo zusammen,
mir ist vor Jahren mal dieser labscheider zugefrohren (-20 in Berlin) und dann hat das Auto beim Anlassen gequalmt wie mit Totalschaden. Abschleppen und Auftauen in einer Werkstatt und lief wieder 1a (wusste ja nicht was der Auslser war kotz , sonst hÄtte ja Schlauchabziehen gereicht)....


da hast du Glck gehabt, dass dir das l nicht durch diverse Simmerringe gedrckt hat, solch Ereignisse haben schon zur Nachrstung beheizter K-GehÄuseentlftungen gefhrt.


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#634800 - 06/04/2016 03:38 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: BAlb]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Vielleicht mit ein Grund weshalb Iveco die externe schwarze Riesenbchse schon frh gegen die neueren Varianten getauscht hat die direkt am Block montiert sind und so dessen WÄrme abbekommen.

An meinem Bremach hab ich damals ja nachgerstet von Riesendose auf Unsichtbar.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#634810 - 06/04/2016 09:08 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: BAlb]  
Joined: Feb 2010
Posts: 668
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 668
Passau
Original geschrieben von: BAlb

l-/Filterwechsel stehen eh an (13.000km, aber 2 1/2 Jahre),


Hallo Bernhard,
in welchen AbstÄnden wechselst Du eigenlich das Motorl.
Ich wechsle alle 10.000 km.
Gru,
Horst


www.horst-pritz.de
33. Pritz-Globetrottertreffen von 14.-16. September 2018
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#634836 - 06/04/2016 19:03 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: HorstPritz]  
Joined: May 2015
Posts: 313
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 313
Nordengland
Original geschrieben von: HorstPritz
Original geschrieben von: BAlb

l-/Filterwechsel stehen eh an (13.000km, aber 2 1/2 Jahre),


Hallo Bernhard,
in welchen AbstÄnden wechselst Du eigenlich das Motorl.
Ich wechsle alle 10.000 km.
Gru,
Horst



...2,5 Jahre sind auch eine lange Zeit, selbst wenn die km ok sind... auch in Hinblick darauf, dass das l in unseren Fahrzeugen nicht unterfordert wird... ich mache jÄhrlich oder alle 15tkm und nehme mglichst kein Billigl.

Aber da ist auch viel Glaubenssache dabei :-)

Gru
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#634838 - 06/04/2016 19:10 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: HorstPritz]  
Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: HorstPritz
in welchen AbstÄnden wechselst Du eigenlich das Motorl.
Nach Absprache mit meiner Werkstatt vor 18 Jahren bei meinem Fahrprofil (ber 50% der Strecken haben eine LÄnge von >150km) alle 15.000km.

Lt. Iveco gibt es eine Spanne von 10.000 bis 20.000km je nach Einsatzprofil.

#634839 - 06/04/2016 19:13 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: raphtor]  
Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: raphtor
...2,5 Jahre sind auch eine lange Zeit, selbst wenn die km ok sind...

schon, habe die Zeit aber nicht im Blick, weil normalerweise die km in einem Jahr zusammenkommen. Konnte aus privaten Grnden die Kiste in der letzten Zeit nicht wirklich nutzen, und ruckzuck waren die Jahre eben rum ... deshalb ja jetzt der sofortige Wechsel vor der nÄchsten Nutzung.

#634840 - 06/04/2016 19:24 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: BAlb]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
War da nicht noch der Nachsatz "... oder JÄhrlich" beim lwechsel?


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#634851 - 07/04/2016 06:59 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: BAlb]  
Joined: Oct 2013
Posts: 41
Grille Offline
Newbie
Grille  Offline
Newbie

Joined: Oct 2013
Posts: 41
Ostwestfalen
Gebe zu bedenken, dass diese "Kotze" nicht nur durch eine Kontamination von Wasser hervorgerufen wird. Es kann durchaus auch sein, durch welchen Grund auch immer (Diesel Kontamination, zuviel l aufgefllt), das der lstand weit ber Maximum steht oder stand. Das Motorl lÄuft dann nicht mehr schnell genug zurck in die Wanne oder staut im sich im Motor. Schnell bewegende und im l liegende Motorteile schlagen dann das l wÄhrend des Betriebs schaumig. Dieser Schaum verbreitet sich dann im gesammten Motor und verstopft ihn.
Der Schaumprosses ist zu vergleichen mit dem Sahneschlagen dazu reicht einfach Luft und Fett und ein schnelldrehender Quirl.
Gru Andi

#634863 - 07/04/2016 12:04 Re: Was kotzt mir mein Auto da vor die Fe? [Re: Grille]  
Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 1,964
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von: Ozymandias
War da nicht noch der Nachsatz "... oder JÄhrlich" beim lwechsel?
Original geschrieben von: BAlb
schon, habe die Zeit aber nicht im Blick, weil normalerweise die km in einem Jahr zusammenkommen.
Original geschrieben von: Grille
das der lstand weit ber Maximum steht oder stand.
Alles richtig, nur hier nicht zutreffend. Hatte sehr genau "Min" (und bis dahin kein Problem) und dann gut 1l aufgefllt und dann 900km gefahren in zwei Tagesetappen und dann Kotze.
Nach dem Auffllen war der lstand ca. bei 80%, jetzt ist er bei ca. 2/3. Alles normal soweit.

Seite 2 von 4 1 2 3 4

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Gerscher, ulki, Karsten61, 4 unsichtbar), 156 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,822
Posts625,063
Mitglieder8,852
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,894
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7906 MB (Peak: 2.9987 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 17:35:20 UTC