Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 4 1 2 3 4
#641004 - 02/09/2016 10:47 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Handtuch]  
Joined: Nov 2003
Posts: 16,295
Yankee Offline
Offroad-Mc Frosch
Yankee  Offline
Offroad-Mc Frosch

Joined: Nov 2003
Posts: 16,295
Bedrock / Kieselgasse
deswegen ja meine vorsichtige Anfrage, so kenne ich das eigentlich auch

je wÄrmer desto mehr


Nichts ist besser als so ein Ding
::::: Werbung ::::: NB
#641005 - 02/09/2016 10:59 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Thomas_G]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von: Thomas_G
so, war mal imBaumarkt und habe nach Gde geguckt....
da ist ja alles krum und schief smile man kann doch wenigstens die Anschlsse im Kessel gerade ranschweissen.
So sieht das alles aus, als wenns, beim ersten mal Druck drauf geben, gleich platzt.

ich weiss noch nicht ob ich sowas wirklich haben mchte.

noch ne Frage:
Ist ein Druckluftanschluss am Kessel sinnvoll? muss ich den haben?

Nein

also wenn ich sowas kaufe, wirds doch ein 300/10/50 oder 401/10/50, bzw. dafr gibt es auch einen 235/20/25 in der Gde-Pro-Ausfhrung.
ist Gde-Pro besser?


oder den hier http://www.korrosionsschutz-depot.de/werkzeuge/kompressoren/ksd-kompressor-200 ?


Reicht vllig fr deine Zwecke, auch der Gde wÄre ausreichend.
Es macht absolut keinen Sinn dass du dir fr ne einmalige Anwendung etwas greres anschaffst.
Gerade beim MS verarbeiten sind die Pausen mehr als ausreichend, bist ja ErsttÄter.

Gruss Ozymandias

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 02/09/2016 11:01.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#641006 - 02/09/2016 11:05 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Handtuch]  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Original geschrieben von: Handtuch
Original geschrieben von: Yankee
weniger warm = mehr Kondensat ???

Beim Verdichten erwÄrmt sich die Luft. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit transportieren. Wenn die im Kessel abkhlt, kondensiert das Wasser und sammelt sich im BehÄlter.

Ach was. Die angesaugte Luft enthÄlt x Prozent Wasser, egal wie warm es hinter dem Verdichter wird. Das Kondensat im BehÄlter bleibt volumenmÄig gleich.


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#641011 - 02/09/2016 16:20 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Rainer4x4]  
Joined: Nov 2003
Posts: 16,295
Yankee Offline
Offroad-Mc Frosch
Yankee  Offline
Offroad-Mc Frosch

Joined: Nov 2003
Posts: 16,295
Bedrock / Kieselgasse
Die Wassermenge in der Luft bleibt gleich, nur je grer das Delta T von erwÄrmter Luft zu Aussenwand BehÄlter, desto grer die auskondensierte Wassermasse wink


Nichts ist besser als so ein Ding
#641012 - 02/09/2016 16:30 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Yankee]  
Joined: Sep 2011
Posts: 2,380
Burgerman Offline
Altmann
Burgerman  Offline
Altmann

Joined: Sep 2011
Posts: 2,380

Und beim l geschmierten und gekhlten Kompressor hat man es da wo man es gar nicht haben will, nÄmlich im l, weil er nie auf Betriebstemperatur kommt.


Gruss Andreas
#641013 - 02/09/2016 16:41 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Thomas_G]  
Joined: May 2002
Posts: 9,438
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,438
bei Osnabrück
Die Luft wird im BehÄlter so oder so herunter gekhlt. Zu glauben das deswegen die Kondesatmenge nennenswert grer wÄre hab ich ja noch nie gehrt.
Und wenn dem so wÄre, dann ist ein grerer Kompressor ja ohnehin von Vorteil.
Burgerman behauptet oben das Gegenteil.


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#641017 - 02/09/2016 17:57 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Thomas_G]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Meines Wissens fÄllt das Wasser aus weil die Luft komprimiert wird was bei Wasser nicht der Fall ist.
Ist also vllig irrelevant auf welche Art der Druck erzeugt wird, das Wasser darin fÄllt sowieso aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Druckluft


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#641019 - 02/09/2016 18:29 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Thomas_G]  
Joined: May 2005
Posts: 4,830
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,830
Hessen (D)
da hat mit kompressibel oder nicht nix zu tun, sondern mit der sich Ändernden relativen Luftfeuchte und den TemperaurÄnderungen (Abkhlung)

Der Druckluftspezie Kaeser schreibt dazu am Beispiel einer Schraubenkompressoranlage:

Original geschrieben von: kaeser.de

1. Ein Beispiel aus der Praxis
Saugt ein fluidgekhlter Schraubenkompressor bei 20 C unter Umgebungsdruck pro Minute 10 m3 Luft mit 60 % relativer Feuchte an,
dann enthÄlt diese Luft ca. 100 g Wasserdampf. Wird die Luft im VerdichtungsverhÄltnis 1:10 auf einen Absolutdruck von 10 bar verdichtet,
dann erhÄlt man 1 Betriebskubikmeter. Bei einer Temperatur von 80 C nach der Verdichtung kann die Luft nun 290 g Wasser pro Kubikmeter
aufnehmen. Da aber nur ca. 100 g vorhanden sind, ist die Luft mit einer relativen Feuchte von ca. 35 % recht trocken und es entsteht kein Kondensat.

Der Nachkhler des Kompressors reduziert die Drucklufttemperatur von 80 auf ca. 30 C.
Danach kann der Kubikmeter Luft nur noch rund 30 g Wasser aufnehmen: der Wasser berschuss von ca. 70 g/min, kondensiert
und wird abgeschieden.
Bei einem 8-Stunden-Arbeitstag fallen somit ca. 35 Liter Kondensat an. Weitere 6 Liter pro Tag fallen beim Einsatz nachgeschalteter KÄltetrockner an.
Darin wird die Druckluft zunÄchst auf +3 C abgekhlt und spÄter auf Umgebungstemperatur rckerwÄrmt. Das fhrt zu einer Feuchte-UntersÄttigung
von ca. 20 % und damit zu einer besseren, relativ trockenen Druckluft qualitÄt (Abb. 1).

2. Ursache Luftfeuchte
Unsere Umgebungsluft ist mehr oder weniger feucht, denn sie enthÄlt immer auch einen Wasseranteil. Die Feuchte hÄngt von der jeweiligen Temperatur
ab. So bindet beispielsweise zu 100 % wasserdampfgesÄttigte Luft bei +25 C nahezu 23 g Wasser pro Kubikmeter. 3. Kondensatbildung Kondensat entsteht,
wenn das Luftvolumen verringert und zugleich die Lufttemperatur gesenkt wird. Damit verringert sich das Wasseraufnahmevermgen der Luft. Genau dies
geschieht nach dem Komprimieren im Verdichterblock und im Nachkhler eines Kompressors.


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#641021 - 02/09/2016 18:46 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: Thomas_G]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Mmh, das ist doch das was ich sage, wenn man die Luft komprimiert fÄllt das Wasser aus weil die komprimierte Luft nicht gleichviel Wasser tragen kann wie Rohluft.

Oder?

Dass die Luft gewollt oder ungewollt wieder auf Umgebungstemperatur abkhlt setze ich als Gegeben voraus, ich habe noch nie von beheizten Druckluftkesseln gehrt wobei es vielleicht ja sogar das gibt. smile

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 02/09/2016 18:49.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#641022 - 02/09/2016 19:13 Re: Kompressor fr Fett/l in Hohlräume [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2011
Posts: 2,380
Burgerman Offline
Altmann
Burgerman  Offline
Altmann

Joined: Sep 2011
Posts: 2,380


Original geschrieben von: kaeser.de

Bei einer Temperatur von 80 C nach der Verdichtung kann die Luft nun 290 g Wasser pro Kubikmeter
aufnehmen. .


Und da liegt der Hund begraben.

Um die Temperaturen zu erreichen muss der Kompressor schon mal etwas arbeiten.

Wir hatten das mal bei einem grossen Schraubenkompressor an der Arbeit.
Da fiel so viel Kondensat an das wir stÄndig Wasser im l hatten und der l Wasser Abscheider seine Arbeit eingestellt hat.

Mit Umstellung auf eine Bedarfsgerechte kleinere Anlage waren die Probleme weg.


Gruss Andreas
Seite 2 von 4 1 2 3 4

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (Gerscher, ulki, Karsten61, 4 unsichtbar), 148 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,822
Posts625,063
Mitglieder8,852
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,894
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7935 MB (Peak: 3.0001 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-18 17:31:39 UTC