Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#641137 - 05/09/2016 21:27 Berechnung der Tachoangleichung  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Niedersachsen, Cuxhaven
Da wiederholt Anfragen bezüglich des Tachoantriebes beim G vorkommen habe ich mir die Mühe gemacht eine Tabellenkalkulation dafür zu erstellen. Ich weiss leider nicht wie ich die hier hochgeladen bekomme. Bei meiner Hompageebenso....

wer weiß rat.

Die Tabelle berechnet nur die Winkelgtriebe für G-Modelle mit dem VG80 ;


Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..und als neustes eine langer 460 mit geschlossenem Aufbau..dänischer Funker...
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



::::: Werbung ::::: DC
#641139 - 06/09/2016 00:19 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: Patroler]  
Joined: May 2002
Posts: 3,685
klaus300E Offline
Titelverpasser
klaus300E  Offline
Titelverpasser

Joined: May 2002
Posts: 3,685
RS & KT
Schön:
Antwort auf:
Unser Motto: Nach einen GeschÄft sollten beide beteidigten mit einem Löcheln nach hause kehren


Die Tabelle einfach auf Deinen Server laden, und hierhin verlinken. Da Du aber einen JimDo account hast und wahrscheinlich für lau, wird das wohl nicht klappen.

Ansonsten hier hochladen. 1. Datei erstellen, umwandeln als .zip Datei und dann hochladen im Dateimanager. Danach sollte die Datei verfügbar sein.


Angehängte Dateien
test.zip (14 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von klaus300E; 06/09/2016 00:20.

Mit freundlichen Grüßen, Klaus
#641169 - 06/09/2016 19:43 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: klaus300E]  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Niedersachsen, Cuxhaven
Ja das war noch was als man Datein gezippt hat....hab ich bestimmt schon zehn Jahre nicht mehr gemacht...


Angehängte Dateien
NeuesZip.zip (47 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von Patroler; 06/09/2016 19:44.

Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..und als neustes eine langer 460 mit geschlossenem Aufbau..dänischer Funker...
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



#641170 - 06/09/2016 19:44 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: Patroler]  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Niedersachsen, Cuxhaven
Original geschrieben von: Patroler
Ja das war noch was als man Datein gezippt hat....hab ich bestimmt schon zehn Jahre nicht mehr gemacht...



YES


Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..und als neustes eine langer 460 mit geschlossenem Aufbau..dänischer Funker...
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



#641219 - 07/09/2016 15:20 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: Patroler]  
Joined: Jul 2012
Posts: 530
mamuehei Offline
Süchtiger
mamuehei  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2012
Posts: 530
Appenheim, Rheinhessen
Moinsen,

vielen Dank! Schönes Ding. Ich habe das nach der Formel von Hans Hehl letztens noch "von" Hand gemacht.

Allerdings kam ich von Hand zu einem anderen Ergebnis als mit der Tabelle. Ich habe mir Deine Formel angesehen und sie stimmt m.E. erstmal.

Also habe ich weiter geforscht und festgestellt, dass ich den Abrollumfang nicht ausgerechnet, sondern aus den Herstellerangaben genommen habe.

Ich habe den 265/75R16. Der Durchmesser ist korrekt in der Herstellerangabe bei 804 und rechnerisch mit Deiner Tabelle bei 803,9. Passt also noch. Der Abrollumfang, 2pi*r oder wie bei Dir eben d*pi waere 2526mm, aber der Hersteller gibt 408 Umdrehungen pro Kilometer an. Das sind 2451mm und damit hatte ich gerechnet.

Ich kam also bei einer Achsübersetzung von 5,33 auf ein Winkelgetriebe mit der Kennziffer 2 (0,462). Eingebaut und per GPS überprüft. Tacho passt auf den Kilometer. Mit der Tabelle hÄtte ich Kennziffer 4 (0,476) genommen.

Kann jemand diese Sache erleuchten? Offensichtlich gibt es hier einen Faktor der noch berücksichtigt werden muesste. Der Reifen ist unter Last nicht mehr ganz rund, liegt es daran? Wenn ja, wÄre das Errechnen des Abrolumfanges anhand der Breite und der Höhenangabe nicht zulÄssig. Hat jemand vielleicht mal einen Test mit einem anderen Hersteller gemacht?

Gruss
Markus


280GE W46021217025824 (kurz offen), BJ83
230G W46021017001336 (kurz offen), BJ79
230G W46021017002951 (kurz offen, Wolfkarosse, steht zum Verkauf), BJ80
300GD W46033317024212 (lang), BJ82
https://w460.me
#641227 - 07/09/2016 16:33 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: mamuehei]  
Joined: May 2002
Posts: 3,685
klaus300E Offline
Titelverpasser
klaus300E  Offline
Titelverpasser

Joined: May 2002
Posts: 3,685
RS & KT
da es sich bei Reifen um keinen rotationssymetrischen, harten Gegenstand handelt, kann die Formel U = d x Pi nur eine erste NÄherung liefern. Aus diesem Grunde geben Reifenhersteller ja auch den Abrollumfang an. Der im übrigen von Reifenhersteller zu Reifenhersteller bei gleicher Dimension des Reifen variieren kann. Weitere Störfaktoren sind der Luftdruck, die Achslast, die Profiltiefe, die Geschwindigkeit, .... So spricht man unter anderem auch von dynamischen Halbmessern und statischen Halbmessern.

Der Tacho im G ist ja sowieso auch nur eine erste NÄherung :-)

Aber hier findet sich sicher jemand der früher mal Reifen war und das widerlegt.


Mit freundlichen Grüßen, Klaus
#641233 - 07/09/2016 18:24 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: klaus300E]  
Joined: Jul 2012
Posts: 530
mamuehei Offline
Süchtiger
mamuehei  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2012
Posts: 530
Appenheim, Rheinhessen
Hallo Klaus,

Original geschrieben von: klaus300E
da es sich bei Reifen um keinen rotationssymmetrischen, harten Gegenstand handelt, kann die Formel U = d x Pi nur eine erste NÄherung liefern. [...]


Du hast professionell beschrieben was ich meinte. Heisst aber, man sollte dieses nette Tool doch abwandeln und statt der Reifendimensionen den vom Hersteller angegeben Abrollumfang abfragen. Sonst gibt es falsche Ergebnisse.

Gruss
Markus


280GE W46021217025824 (kurz offen), BJ83
230G W46021017001336 (kurz offen), BJ79
230G W46021017002951 (kurz offen, Wolfkarosse, steht zum Verkauf), BJ80
300GD W46033317024212 (lang), BJ82
https://w460.me
#641235 - 07/09/2016 18:56 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: mamuehei]  
Joined: May 2002
Posts: 3,685
klaus300E Offline
Titelverpasser
klaus300E  Offline
Titelverpasser

Joined: May 2002
Posts: 3,685
RS & KT
Hallo Markus, ja das stimmt. Man könnte ja auch beide Felder wahlweise haben. Zum einen gibt man die Reifendaten ein und bekommt als erstes den Abrollumfang und danach kann man vergleichen (beim Reifenhersteller) und dann ggfs. korrigieren.

Kann man einfach in xls machen, muss man aber nicht :-)


Mit freundlichen Grüßen, Klaus
#641242 - 07/09/2016 21:35 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: klaus300E]  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,498
Niedersachsen, Cuxhaven
Ich dachte jetzt geht die Diskussion wegen der Rechtschreibfehler los.. nagut.

Vieleicht kann hier ja jemand das in einer Sprache schreiben das man das dierekt auf die Homepage von Hans implementieren kann?!

Das mit der Genauigkeit ist dann auch relativ. Beschrieben wurde ja schon der Verschleiß von den Reifen und die Ungenauigkeit der Herstellerangabe. Was machen wir den bloß da. Dann darf man ja nur noch neureifen fahren und nur von einem Hersteller .

Bedenken wir noch das zwei Prozent Toleranz in der Tachoabweichung zulÄssig sind, dann ist doch alles gut.

Was für einen Faktor hat der Meilentacho eigendlich? Der metrische hat ja den Faktor 1,0. Meinen Überlegungen nach müßte das 1,609 sein.


Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..und als neustes eine langer 460 mit geschlossenem Aufbau..dänischer Funker...
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



#641246 - 08/09/2016 08:35 Re: Berechnung der Tachoangleichung [Re: Patroler]  
Joined: Oct 2014
Posts: 212
wwdent Offline
Enthusiast
wwdent  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2014
Posts: 212
Frankfurt
Nach meiner Kenntnis darf die Abweichung in Richtung "zuviel" 10% + 4km/h betragen. Nach unten ist sie aber null.

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (aettl, Wölflein, 1 unsichtbar), 229 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
dagmar pur
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,280
Posts645,453
Mitglieder9,327
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,435
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,401
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 18 (0.004s) Memory: 2.7772 MB (Peak: 2.9929 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-10-23 11:01:32 UTC