Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#645384 - 12/12/2016 09:05 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Nicht zu vergessen der Gewichtsvorteil, rund 400Kg weniger Leergewicht beim Benziner.

Hier Kollege Herbert, hat am letzten Samstag sein neues SchÄtzchen in Besitz genommen.




Und dann ist da noch Kollege Michel der sich einen 2006er Powerwagon direkt aus den Staaten geholt hat, er hat bewusst den PW genommen wegen des Leergewichtes und den sonstigen PW only Options.
Er bekommt ihn in 2 Wochen, wird sich dann sicher auch hier melden.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#645408 - 12/12/2016 13:00 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Graben-Neudorf
Hallo Ozy, ich selber bin nen Benziner nicht gefahren.
Ich hre aber von JEDEM der ne schwere Kabine drauf hat, da er gerne gegen Diesel tauschen wrde.
Ich selber fahre eh aus anderen Grnden Diesel smile


wir schaffen das?
#645409 - 12/12/2016 13:05 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Geht mir auch so, LKW Fahrer halt.

In Amerika sind auch die grssten (Miet)Womo mit Benziner, das geht gut, da hat sich noch keiner Beklagt den ich persnlich getroffen habe.

Vielleicht sagt uns ja Wolfgang noch was er so plant vom Aufbau her.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#645447 - 12/12/2016 20:42 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Mar 2016
Posts: 77
Explorer2 Offline
Der Kabinenbauer
Explorer2  Offline
Der Kabinenbauer

Joined: Mar 2016
Posts: 77
Markgräfler
Servus und willkommen!

Wie Ozy schon schrieb, habe ich mir hier einen nagelneuen 2500er mit 5.7L Hemi angelacht. Wie Du selbst schon gemerkt hast, sind 2500er recht rar! Was hier noch nicht erwÄhnt wurde, aber EXTREM wichtig ist: Carfax !
Wenn Du die VIN, also die Fahrgestellnummer hast, kannst Du die Historie des Fahrzeugs via Internet abrufen - das hat mich vor derben Ärger bewahrt.
In meinem Threat siehst Du Bilder eines verlockend aussehenden weien RAM SingleCab - ich habe ihn geprft...
Und jetzt wurde er von einem HÄndler gekauft und ist er hier zu finden und sucht einen "Dummen"! - da laufen schon ein paar Gestalten rum...
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...00&pageNumber=2
Also aufpassen! Wenn Dir was spanisch vorkommt, Finger weg und nicht dem Traum hingeben - ist manchmal schwer...

Benziner: Ich habe den V8 Hemi drin - 389 PS und 540 Nm, dazu eine wirklich feine 6-Gang-Automatik. Jetzt mal echt: Der zieht sehr ordentlich. Wenn jemand stÄndig 3.5T zieht, ok dann verstehe ich den Diesel. Mir sind die Benziner sogar lieber - kein Turbo, viel leichter, sehr spritzig (der dreht mal eben bis an 5.800 U/min) nicht vergessen, der Hemi ist ein Sportmotor! Und der Sound ist schon toll. Verbrauch 3L mehr als der Diesel. Der V8 ist sehr haltbar....
Der Chef fÄhrt seinen "gestrokt" auf 6.7L, 500 PS und jetzt 260.000 Km auf der Uhr. Der Chef sagt: Immer erst warm fahren (l) - dann kannst Du ihm alles antun. www.allrad-Pauli.de Also Tuning geht auch...muss aber nicht sein. Und wenn Du partout mehr Dampf willst, einen 6.4er gibt's auch noch.
Also viel Glck bei der Suche nach dem weien Elefanten!


Gruss,
J�rgen (Explorer II)
RAM 2500 Crew Cab 4x4 SLT 5.7L Hemi 4.10er PW7, SimplexCamper KAB, AEV Katla 8.5x17 ET 27, 315/70R17 Cooper Discoverer STT Pro, MOPAR Fender-Flares, ClimAir, Alcantara-Lenkrad, Steps, Cab-Lights Asap. AEV Snorkel, Lazer-Lamps, Hundebox
#645456 - 12/12/2016 21:46 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Oct 2015
Posts: 4
bauerM Offline
Jungfrau
bauerM  Offline
Jungfrau

Joined: Oct 2015
Posts: 4
Guten Abend,

Benziner oder Diesel. Ja Ozymandias, Deine Argumente sind genau die berlegungen die mich auch zum Benziner gefhrt haben. Wie Du geschrieben hast, ist die Weltreisetauglichkeit (klingt ein wenig gro, mir reicht schon bersee- + Hhentauglich) ein Vorteil fr den Benziner. Wenn das noch mit einem Diesel gelingen soll, geht das wohl nur noch bis BJ 2006, wie ich aus euren BeitrÄgen lesen konnte (ab dann nur noch DPF?).
Aber mir geht es auch wie Hartwig, ich bin in meinem Leben noch nie einen Benziner gefahren und kann mir schwer Vorstellen solch schwere Fahrzeuge per Benzinmotor zu betreiben. Aber es muss doch gut gehen, sonst wrden in den USA nicht so viele, z.T. noch schwerere Truks Benziner sein.

Ich bin bei meiner Planung noch ganz am Anfang, auch was die Kabine betrifft.
Auf jeden Fall soll es keine sehr groe mit Alkoven, wie die von Dir Hartwig, werden.
Da ich allein unterwegs bin, brauche von allem schon mal nur die knappe HÄlfte (SchlafplÄtze, WasservorrÄte ect.). Meine jetzige Kabine ist eigendlich nur eine kleine "Schlafbox" auf einen Doppelkabiner Pick Up, ohne Technik, d.h. keine Heizung, kein flieend Wasser (nur per Schwerkraft aus Kanister, mini Kocher mit Gaskartusche. Aber ich kann bei geschlossenem Dach drin schlafen und das ist mir wichtig.

Fr lÄngere Reisen auserhalb Europas mchte ich dann allerdingd etwas mehr Platz und Komfort. Daher meine berlegung ein Fahrezug ausschlielich als Wohnmobil zu nutzen ohne immer Umbauen zu mssen.

Vom reinen Gewicht her, msste das wohl auch mit einem kleinern (normalen)Pick Up oder auch Sprinter, VW Bus o.Ä. gehen. Aber ich mags gern auch etwas stabiler und mit Reserve nach oben.
Mir schwebt eine Kabinenenforn vor, die im Fahrbetrieb nicht viel grer als die Kontur des Fahrzeugs ist, und im Stand zu wohnen nach oben auszufahren/klappen ist, mglichts mit festen WÄnden.
Ich knnte mir z.B. auch so eine amerikanische PopUp Kabine (so heien die glaube ich) vorstellen. Die dann auf einem "smal-size" Pick Up finde ich allein schon von den Auenabmessungen nicht so schn.

Gru
Wolfgang

#645457 - 12/12/2016 22:08 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Oct 2015
Posts: 4
bauerM Offline
Jungfrau
bauerM  Offline
Jungfrau

Joined: Oct 2015
Posts: 4
Hallo Jrgen,

die Frage nach dem Mehrverbrauch hast Du mir jetzt beantwortet. Also habe ich mit dem Benziner eine etwas geringere Reichweite oder gibts dafr serienmÄg grere Tanks ?

Gru
Wolfgang

#645472 - 13/12/2016 06:34 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Mar 2016
Posts: 77
Explorer2 Offline
Der Kabinenbauer
Explorer2  Offline
Der Kabinenbauer

Joined: Mar 2016
Posts: 77
Markgräfler
Hallo Wolfgang,

ich habe ca. 120 L an Bord. Auf der AB bei 120-130 braucht er sogar nur 15L - die Reichweite fr Europa ist m.E. OK. Aber nach Zusatztanks habe ich noch nicht geschaut. .. wÄre aber interessant. Bisher habe ich nur welche fr Diesel gefunden. Evtl. kann man da was vom Bootsbau adaptieren....

Hier siehst Du meine spÄtere Kabine - nach Deinen Beschreibungen etwa das was Du auch mchtest.
http://www.simplexcamper.de/projekte/mr-hobbs/
Dann ist das Thema Diesel brigens noch weniger ein Thema, weil Du leicht bleibst! Hartwig braucht schon ordentlich Drehmoment fr seinen 5-6T, das ist klar! Ich komme mit meinen 3.5T problemlos mit dem Benziner hin. Und durch das geringere Gewicht und den geringeren Luftwiderstand (kein Alkoven) ist der Verbrauch auch nicht das entscheidende Thema.


Gruss,
J�rgen (Explorer II)
RAM 2500 Crew Cab 4x4 SLT 5.7L Hemi 4.10er PW7, SimplexCamper KAB, AEV Katla 8.5x17 ET 27, 315/70R17 Cooper Discoverer STT Pro, MOPAR Fender-Flares, ClimAir, Alcantara-Lenkrad, Steps, Cab-Lights Asap. AEV Snorkel, Lazer-Lamps, Hundebox
#645482 - 13/12/2016 10:02 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Sali Wolfgang

Das klingt doch gut, ne kompakte Kabine auf einem DoKa Ram ist ideal, da darfst du ungeniert einen jungen Gen4 Benziner kaufen, das geht super.

Betreffs Zusatztank, man kann ohne weiteres die Tanks der Dieselversionen verwenden.
Diese haben nur aufgrund der Gesetzgebung keine Freigabe fr Benzin, technisch steht dem nichts im Wege.

Und wie Jrgen schon gesagt hat, unbedingt einen Carfax machen.
Ich zb. wrde einen VerkÄufer direkt darauf ansprechen dass du die Nummer brauchst dafr.
Will der sie dann nicht rausrcken oder druckst er rum kannst das Fahrzeug ohne weitere Prfung abhaken da der VerkÄufer ja weiss dass er nicht sauber ist.

Betreffs Kabine; zu den Fourwheel Cab Kabinen gibt es viele Positive Rckmeldung, die scheinen gut und Preiswert zu sein. Optional und Optimal nimmt eine Kabine fr das sogenannte Flatbed, man spart sich so die 270Kg der Werkspritsche und gewinnt viel Platz im Innenraum. Bruno fÄhrt dieses Modell.
Montiert wird die Kabine dann eben auf einem Flatbed, sprich ein schlanker Aluhilfsrahmen mit nem dnnen Boden drauf.

LG Ozy

Nachtrag; diese grossen Benziner sind wunderbare Motoren mit herrlicher Leistungscharakteristik und einer grossen SouverÄnitÄt im Betrieb.
Man muss sowas gefahren haben um es zu beurteilen, es ist KEIN Vergleich mglich zu den europÄischen Winzmotoren die nur ber die Drehzahl funktionieren.

Ich fahre seit 10 Jahren im Alltag einen 5.9er Grand Cherokee und mchte den immer noch nicht missen trotz mittlerweile 335000Km auf der Uhr. Erster Motor, erstes Getriebe. Top Auto.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 13/12/2016 11:33. Grund: Nachtrag

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#645521 - 14/12/2016 08:19 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Jun 2009
Posts: 3
mcnab Offline
Jungfrau
mcnab  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2009
Posts: 3
Hallo,

Wolfgang, tut mir leid wenn ich deinen Fred hijacke aber fr einen eigenen bin ich noch zu weit von einem Ram entfernt und vielleicht ist ja fr Dich auch was dabei.

Ich heie Stephan, wohne in Mnchen und Bad Reichenhall und fahre noch einen Toyota HZJ 78. Anfang 2018 mchte ich den gerne durch etwas greres Ersetzen und komme deswegen zum RAM 2500.

Wenn Ihr euch ein Neufahrzeug oder jungen Gebrauchten kaufen wrdet, auf was wrdet Ihr achten?

-Achsbersetzung?
-optionale Luftfederung?
-6,4 oder 5,7 Liter Benziner? Diesel scheidet bei jngeren ja eher aus?
-Ausstattung, was ist ein muss was kann man lassen?

Wie ist die GelÄndetauglichkeit wenn man ihn z.B. mit einem HZJ vergleicht?
Welche AufbaulÄnge lÄsst sich auf einem Crew Cab realisieren?
Welche Umbauten wrdet Ihr vornehmen fr ein Reisefahrzeug, speziell in Richtung Fahrwerk?

Das wars erst mal, fr mehr mache ich einen eigenen Fred auf wenn es aktuell wird.

LG Stephan

#645525 - 14/12/2016 10:27 Re: Ein Neuer mit Fragen zum Dodge [Re: bauerM]  
Joined: Mar 2016
Posts: 77
Explorer2 Offline
Der Kabinenbauer
Explorer2  Offline
Der Kabinenbauer

Joined: Mar 2016
Posts: 77
Markgräfler
Hallo Stefan Welcome!

Du hÄttest aber ruhig gleich einen eigenen Thread erffnen drfen

Viele Deiner Fragen wurden schon ausgiebig in meinem Erffnungsthread Die Suche nach dem weien Elefanten besprochen. Da siehst Du auch viele Bilder.

Hier aber eine kurze Zusammenfassung:

Benziner ist definitiv problemloser u.a. kein Turbolader, kein DPF, kein AdBlue. Und politisch ist die Zukunft des Diesel zumindest aus meiner Sicht fraglich

Achse so kurz wie mglich 4.10er gibt`s ab Werk, ideal ist es wenn MIT Limited-Slip-Diff. Das ist bei den 2500ern ein mechanisches Torsen-Differenzial
5.7 L reicht vllig (389 PS und 540 Nm) und er hat nicht die Zylinderabschaltung (was ich persnlich gut finde) Verbrauch 14 bis 18 Liter. Er nimmt runter bis 87 Octan und vertrÄgt auch E10. Wichtig ist regelmÄig gutes Motorl. Ein lfilter kostet 15 Euro. Der 6.4 L ist natrlich auch OK, aber selten! Ein Plus von 0.7 Liter Hubraum, + 27 PS, + 45 Nm Drehmoment aber auch ein etwas hherer Preis und ein etwas hheres Leergewicht...

Auf eine Luftfederung kannst Du getrost verzichten, das ist nur eine zusÄtzliche Fehlerquelle bei einem Reisemobil! Da ein Reisewagen fast immer die gleiche Beladung hat, kannst Du ihn ideal abstimmen. Da die DÄmpfer und Federn (auch hinten Schraubenfedern) getrennt sind, ist ein Tasch der Schraubenfedern recht einfach und geht schnell. Es gibt 18 verschiedene SÄtze ab Werk als Ersatzteil zu bestellen um die richtige Abstimmung zu finden. StodÄmpfer kann man machen, muss aber nicht (gleich) sein. Es gibt schne von FOX und KING grenzenlose Mglichkeiten!

Das Fahrwerk per se kann enormes ab! Es ist Megastabil und absolut solide. Ein HZJ ist da sorry - Spielzeug. Allein die Spurstange hat 2Zoll das sind rund 5 cm im Durchmesser!
Die Zuladung ab Werk trÄgt jede Kabine. Die grte Herausforderung ist es unter 3,5T zu bleiben wenn man das will. Standard ist 4,1T = 1,4T Zuladung einfach so, ohne jeden Umbau.

GelÄndetauglichkeit: Siehe YouTube Dodge RAM 2500 Offroad einfach anschauen.

KabinenlÄnge: meine wird auf dem CrewCab 2.66 Meter lang, 2.03 breit und 1.48 hoch. Der Radstand liegt bei 3.58 Meter. Eine Zeichnung mit den Proportionen siehst Du in meinem Thread.

Schau Dir einfach mal einen an aktuell sind einige nach Deutschland gekommen, genau wie meiner. Der hat alles: CrewCab, 5.7L, 4.10er mit Lim.-Slip und die mittlere SLT-Ausstattung. El. Spiegel, auch beheizt, Radio mit USB und Freisprechfunktion, Tempomat, dunkle Scheiben, Zentralverriegelung mit FB. El. Schiebefenster, auerordentlich umfangreicher Bordcomputer u.a. mit Anzeige von Motor- und Getriebeltemperatur. So ein GerÄt geht nagelneu gerade fr 39.000 an den Mann. Da gibt es keine zweite Chance, wenn die weg sind, sind sie weg! Auf mobile schauen - Suche Dodge RAM 2500 - es erscheinen ca. 70-80 Treffer. Sind leicht zu finden, sehen alle aus wie meiner!


Gruss,
J�rgen (Explorer II)
RAM 2500 Crew Cab 4x4 SLT 5.7L Hemi 4.10er PW7, SimplexCamper KAB, AEV Katla 8.5x17 ET 27, 315/70R17 Cooper Discoverer STT Pro, MOPAR Fender-Flares, ClimAir, Alcantara-Lenkrad, Steps, Cab-Lights Asap. AEV Snorkel, Lazer-Lamps, Hundebox
Seite 2 von 3 1 2 3

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (130CC), 127 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,074
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7961 MB (Peak: 3.0028 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 06:51:00 UTC