Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#646216 - 01/01/2017 09:45 Allrad läst sich nicht einlegen  
Joined: Jan 2015
Posts: 125
Karl Heinz Offline
heute hier morgen dort...
Karl Heinz  Offline
heute hier morgen dort...

Joined: Jan 2015
Posts: 125
Servus Zusammen,

ein gutes Neues Jahr euch allen.

Bin mittlerweile in Arusha, keine Probleme. Silvester wollte ich im Tarangiere NP feiern, als ich den Tarangiere Fluss überqueren musste um zu meinen speziellen Campsite zu kommen stelle ich entsetzt fest, der Allrad läßt sich nicht einlegen.

Ich habe: Freilaufnabe, und innen einen Hebel mit dem ich den Allrad und weiter nach oben die Untersetzung zuschalten kann. Dieser Hebel läßt sich nicht/kaum bewegen.

Direkt im Busch habe ich diverses versucht. Wenn ich die Mutter am Zwischengetriebe löse, also die Mutter am ende der ganzen Umlenkungen geht der Hebel einwandfrei. Wenn ich die Freilaufnabe auf 4x4 stelle habe ich (?) wohl Allrad, den beide Antriebswellen vorn, und die Kardanwelle drehen sich.
(im 4x2 Modus nicht)

Da die Radlager in Nmibia getauscht wurden denke ich die haben dort was eingbaut/umgebaut was sie nicht wußten. Na gut Handbuch lag vor! Umgebaut so wie sie es kennen Freilaufnabe auf 4x4 ist 4x4. Das ich aber um 4x4 erst Freilaufnabe und dann den Hebel bewegen muss war ihnen nicht klar.

Nutzt alles nix was kann muss ich tun??

Karl Heinz

::::: Werbung ::::: TR
#646218 - 01/01/2017 10:48 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
Hallo Karl-Heinz,

auch dir ein gutes Neues !

du bist ja einiges gefahren um in Tansania zu sein. Hat das Verteilergetriebe (VTG) bis jetzt normal funktioniert ?

Antwort auf:
Wenn ich die Mutter am Zwischengetriebe löse, also die Mutter am ende der ganzen Umlenkungen geht der Hebel einwandfrei.


damit meinst du den langen Schalthebel innen ?
Lässt sich der kurze Hebel am VTG dann auch bewegen ? Das geht schwer, also ggf mit ner Wasserpumpenzange und man muss ggf ein wenig am Ausgang vom VTG drehen.
So sollte man alle 4 Stufen schalten können .
Wenn das VTG bisher gefunzt hat, sind die 2 kurzen Stangen mit den Kugelköpfen noch fest gekontert und noch richtig eingestellt (Länge > Handbuch)?

Die Naben müssen bei 4x4 nicht unbedingt auch auf der 4x4 Markierung stehen/zeigen, wenn die nicht korrekt zusammen gebaut wurden. Wenn die grundsätzlich i.O. sind, funktionieren sie trotzdem.
Und das scheint ja bei dir der Fall zu sein.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646219 - 01/01/2017 11:03 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2015
Posts: 125
Karl Heinz Offline
heute hier morgen dort...
Karl Heinz  Offline
heute hier morgen dort...

Joined: Jan 2015
Posts: 125
Servus Jürgen,

ja, dass VTG hat einwandfrei Dienst gemacht.

Ja, das war der Hebel innen, musste Stück für Stück versuchen wo das Problem lag.

Der kurze Hebel am VTG, du meinst da wo die Umlenkungen am VTG enden. Da ist eine vierkantige aussparung im letzten Verbindungsstück. Ich wollte dort am VTG nicht versuchen, war mir im Busch zu riskant.

Was meinst du, soll ich die Verbindung zum VTG lösen, den Hebel innen auf 4X4 stellen und versuchen wieder zusammenbauen?

Antwort auf:
Wenn das VTG bisher gefunzt hat, sind die 2 kurzen Stangen mit den Kugelköpfen noch fest gekontert und noch richtig eingestellt (Länge > Handbuch)?


Habe im Handbuch nix zum VTG, an der Stellschraube habe ich zuerst herumversucht! Die passt der zeitig wohl eher nicht mehr.

Frage ist auch in welche richtung soll ich am VTG versuchen, derzeit steht der Hebel fast senkrecht.

Karl Heinz

#646220 - 01/01/2017 11:08 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
schau erst mal hier im Forum http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php...html#Post613228 findest du alles was du brauchst und siehst wie die Schaltung funzt.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646221 - 01/01/2017 11:22 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: Jan 2015
Posts: 125
Karl Heinz Offline
heute hier morgen dort...
Karl Heinz  Offline
heute hier morgen dort...

Joined: Jan 2015
Posts: 125
O.K. danke, damit marschier ich Morgen in die Werkstatt, verstehen du ich das eh nicht.

Werde berichten, Karl Heinz

#646222 - 01/01/2017 12:14 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
ich würde mal schauen, ob sich das VTG am kurzen Hebel vom Schaltungseingang direkt schalten lässt. Wie man auf der Zeichnung im Handbuch sieht, steht der kurze Hebel am VTG bei 4R ganz nach "vorne" und bei bei 2N ganz nach "hinten"



Was du auch checken kannst ist, ob die kleine Madenschraube von der inneren Schaltkulisse richtig fest ist.
Die sieht man hier durch die Bohrung neben dem kurzen Hebel am VTG - auch in diesem Faden

Und auf jeden Fall den Ölstand prüfen !


Angehängte Dateien
VTG-Schaltung.png (285 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von juergenr; 01/01/2017 12:32.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646244 - 02/01/2017 06:33 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Feb 2011
Posts: 45
jan109 Offline
Newbie
jan109  Offline
Newbie

Joined: Feb 2011
Posts: 45
Hannover
Hallo Karl Heinz,

da Du ja vor kurzem das Getriebe raus hattest, schau doch mal ob der kleine Hebel direkt am Getriebe wie in der Abbildung nach oben zeigt. Man kann ihn nämlich auch um 180° verdreht montieren. Dann steht das VTG in 2N und lässt sich nicht schalten. Passiert, wenn man mal schnell alles zusammenschraubt...

Viel Gluck!

Jan


Iveco 40-10 WC, Bj.97 & LR109 Bj.74
#646253 - 02/01/2017 13:01 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: Jan 2015
Posts: 125
Karl Heinz Offline
heute hier morgen dort...
Karl Heinz  Offline
heute hier morgen dort...

Joined: Jan 2015
Posts: 125
Servus Jürgen, Servus Jan,

wie vermutet waren:

die Verbindungsteile vom Hebel innen, zum VTG falsch montiert,

und die Stellung des Hebels am Getriebe falsch.

Trotzdem haben die Jungs von heut früh 7,30 bis 15 Uhr Ortszeit, gebraucht um das alles in die Reihe zu bekommen. Einmal war die Neutralstellung falsch, ein weiteres mal die Untersetzung nicht mehr heraus zu bekommen usw. Aber ich will nicht klagen. 60000 TSH keine 30 Euro und dann haben sie noch die gerissen Kabel der Allradanzeige sauber neu gemacht verlötet und mit Kleber wirklich gut erneuert.
Öl von Getriebe und VTG geprüft, zusammen Mittagessen gewesen, alles o.k.

Mein Dank für die Hilfe, und ich werde mir, wenn zurück, was einfallen lassen für die immer wieder so tolle Hilfe, bis hoffentlich erst in zwei Monaten Karl Heinz

#646255 - 02/01/2017 14:48 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von: Karl Heinz
Servus Jürgen, Servus Jan,

wie vermutet waren:

die Verbindungsteile vom Hebel innen, zum VTG falsch montiert,

und die Stellung des Hebels am Getriebe falsch.


erst mal gut das es wieder funktioniert,

aber es wundert mich schon, denn so muss das VTG Problem ja seit dem Getriebe Aus-/Einbau bestanden haben

Original geschrieben von: juergenr
du bist ja einiges gefahren um in Tansania zu sein. Hat das Verteilergetriebe (VTG) bis jetzt normal funktioniert ?
Original geschrieben von: Karl-Heinz
Servus Jürgen,

ja, dass VTG hat einwandfrei Dienst gemacht.



Antwort auf:
Trotzdem haben die Jungs von heut früh 7,30 bis 15 Uhr Ortszeit, gebraucht um das alles in die Reihe zu bekommen. Einmal war die Neutralstellung falsch, ein weiteres mal die Untersetzung nicht mehr heraus zu bekommen usw. Aber ich will nicht klagen. 60000 TSH keine 30 Euro und dann haben sie noch die gerissen Kabel der Allradanzeige sauber neu gemacht verlötet und mit Kleber wirklich gut erneuert.
Öl von Getriebe und VTG geprüft, zusammen Mittagessen gewesen, alles o.k.

Mein Dank für die Hilfe, und ich werde mir, wenn zurück, was einfallen lassen für die immer wieder so tolle Hilfe, bis hoffentlich erst in zwei Monaten Karl Heinz


du könntest ja mal ein paar Bilder deiner Tour(en) hier unter IVECO Impressionen einstellen und ein paar Worte zu deiner Reise von Namibia > Tansania schreiben, das erfreut dann jeden hier ...


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#646265 - 02/01/2017 17:13 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Karl Heinz]  
Joined: Jan 2015
Posts: 125
Karl Heinz Offline
heute hier morgen dort...
Karl Heinz  Offline
heute hier morgen dort...

Joined: Jan 2015
Posts: 125
Antwort auf:
aber es wundert mich schon, denn so muss das VTG Problem ja seit dem Getriebe Aus-/Einbau bestanden haben

Servus Jürgen,

Ja, hatte den Allrad seit Namibia nicht gebraucht!

Sobald ich sehenswerte Fotos habe werde ich gerne etwas schreiben! Bis dato gab es nur schöne Stories, mein Ziel ist Uganda!

Besten Gruß

#668802 - 14/10/2018 07:52 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Oct 2015
Posts: 63
Outdoortyp Offline
Das wird noch
Outdoortyp  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2015
Posts: 63
Berlin
Wir hatten gestern unser VTG auseinander genommen, da wir die Madenschraube an der Metallplatte verzweifelt gesucht hatten. Auch unser Gestänge war etwas lose und so wollten wir die ebenfalls nachziehen. Und - oh surprise - wir haben keine am VTG unseres 40.10 WM! Dazu haben wir das gesamte VTG auseinander genommen, da wir das nicht glauben wollten, aber tatsächlich: keine Madenschraube. Immer wieder spannend zu sehen, dass es ganz unterschiedliche Ausführungen ein und desselben VTG gibt... Wir haben dann auf der Achse, die von der Schaltung ins VTG rein geht im Innern des VTG eine Unterlegscheibe auf besagte Achse geschoben, dann die Schaltplatte und dann den Sprengring wieder drauf gefummelt, der die Schaltplatte hält Leider habe ich keine Fotos gemacht (sorry). Aber jetzt wackelt da nichts mehr. Das wollte ich mal vorstellen als alternative Lösung.


Iveco 40.10WM 1
#668804 - 14/10/2018 08:31 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Outdoortyp]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
danke für den Bericht. Zur Verdeutlichung um was es genau geht, auch ein Bild aus einem älteren Faden -

Die Madenschraube von außen sieht man ja schon auf dem Bild weiter oben
[Linked Image]

und innen mit der "Platte" - Faden2
[Linked Image]


Übrigens gibt es nur eine ET Nummer (93193227) der Platte für

40-10 4X4T.DAILY(96)
40-104X4 NEW DAILY
40-104X4 RESTYLING
40.10WM
40.12 WM
40.13WM
40.15WM




Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#668812 - 14/10/2018 09:58 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Oct 2015
Posts: 63
Outdoortyp Offline
Das wird noch
Outdoortyp  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2015
Posts: 63
Berlin
Ah, das Bild ist prima - ich hab das mal beschriftet zum leichteren nachvollziehen, was ich oben geschrieben habe (bei einem Textfeld fehlt das Wort "VTG") :
[Linked Image]

Zuletzt bearbeitet von Outdoortyp; 14/10/2018 09:59.

Iveco 40.10WM 1
#668813 - 14/10/2018 10:00 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Outdoortyp]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
fehlt nur die Madenschraube oder auch die Bohrung mit Gewinde ?

den "Sicherungsring" gibt bei mir auch, ist auf dem Bild aber nicht montiert


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#668814 - 14/10/2018 10:01 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Oct 2015
Posts: 63
Outdoortyp Offline
Das wird noch
Outdoortyp  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2015
Posts: 63
Berlin
Ja, auch die Bohrung mit Gewinde fehlt.


Iveco 40.10WM 1
#668815 - 14/10/2018 10:04 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Outdoortyp]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
und die Platte sitzt trotzdem ABSOLUT verdrehfest auf der Welle ?

Denn wenn sich die Platte (Schaltkulisse) leicht auf der Welle bewegt, wird das Schalten der einzelnen "Gänge" ungenau und die können zum Teil auch raus springen.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#668821 - 14/10/2018 11:35 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Oct 2015
Posts: 63
Outdoortyp Offline
Das wird noch
Outdoortyp  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2015
Posts: 63
Berlin
Tja, das war ja auch unser Problem... daher die Unterlegscheibe. Mit dem Sprengring auf der anderen Seite in Kombination haben wir es so - hoffentlich - geschafft, dass genau das nicht mehr passieren kann. Wir haben ein paar Mal hin und her geschaltet und konnten sehen, dass es klappt. Ob es sich im langfristigen Einsatz bewähren wird... wir werden sehen. Andernfalls müssen wir wohl selbst ein Loch bohren, Gewinde rein schneiden und dann eine Schraube rein drehen.


Iveco 40.10WM 1
#669841 - 13/11/2018 10:46 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Outdoortyp]  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Hallo zusammen,

da ich massive Probleme mit dem Verteilergetriebe hatte, habe ich das jetzt mal zerlegt.
Bei mir ist auch keine Madenschraube in der Schaltplatte und die Eingangswelle der Schaltung ist so weit ausgeschlagen das die ganze Platte von den Schaltgabeln weg gerutscht ist.

https://www.bilder-upload.eu/bild-54986f-1542105714.jpg.html
[Linked Image]


Ich experimentiere gerade mit dem oben genannten Vorschlag der Beilagscheibe:


https://www.bilder-upload.eu/bild-d3946a-1542105443.jpg.html
[Linked Image]

https://www.bilder-upload.eu/bild-2dd0b8-1542105682.jpg.html
[Linked Image]


Scheint zu funktionieren, das Gehäuse muss dadurch halt ein wenig zur Stabilisierung beitragen.
Gibt es Erkenntnisse zu dieser Version? Alternative Vorgehensweise?
Welche Hülse für die Schaltwelle habt ihr verwendet?
Grüße
Adrian

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 13/11/2018 11:04. Grund: Bilder direkt eingebunden

40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
#669842 - 13/11/2018 11:02 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Pesca]  
Joined: May 2005
Posts: 5,933
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,933
Mittelhessen (D)
Hallo Adrian,

bei dem gesamten Aufwand (Aus-/Einbau/Zelegen...) wäre ist es einen Versuch wert, die Madenschraube nach zurüsten.
Dh mit eine guten Standbohrmaschine (mechan. Werkstatt) die Bohrung setzen und Gewinde schneiden. Beim setzen der Bohrung kann man dann auch eine kleine Senkung in der Welle machen, in die "angespitzte" Madenschraube greift.

Die Schaltkulisse 93193227 kostet übrigens nur ca 130,-€ - vermutlich mit Madenschraube - die neueren die ja wohl haben (wenn lieferbar)
die Welle 93156723 dafür ca 450,-€ idiot

Beide Teile passen vom Restyling über NewDaily(96) bis zum 40.15 WM,


ps: wenn man genau wüste, ob die Teile passen - bei dem Amis werden die fast verschenkt
https://cobratransmission.com/BW1356-Shift-Cam-Lever-Star-Pattern
oder
https://torqueking.com/product/5520529/qu20529used-95-97-shift-cam/

Sollte sie eigentlich, wenn das 1356 ein manuell geschaltetes ist....

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 13/11/2018 12:50.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#669843 - 13/11/2018 12:51 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Ich werde es wohl mit dem Bohren versuchen.

Interessant ist das bei deinem Link die Schaltkulisse auch ohne Bohrung verkauft wird... für 29,99$ ...

scheint also ein Iveco Spezial nachrüst thema ? Vielleicht wackelt bei uns das Getriebe mehr ?

BW1356-Shift-Cam-Star-Pattern


der zweite Link ist nicht passend, hier ist die Aufnahme nicht "Sternförmig". Scheinbar gibt es unterschiedliche Wellen.

Die Dichtungen und Lager sowie eine neue Pumpe hab ich in Ebay.USA bestellt, 110Euro inkl. Versand und Zoll.

Zusatz:

Ich hab ein US Forum gefunden in dem die Lösung mit der Beilagscheibe auch gemacht wurde:

https://www.pirate4x4.com/forum/ford/1103461-bw-1356-shift-plate-pivot-pin-fix.html



Grüße


Zuletzt bearbeitet von Pesca; 13/11/2018 15:29.

40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
#669849 - 13/11/2018 17:41 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Pesca]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,275
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,275
Malepartus Centralschweiz
Hier ist die passende Welle

https://cobratransmission.com/bw1356-shift-cam-lever-55003109-1

TorqueKing ist übrings ein Top Lieferant, PinkPanther hat den Verifiziert.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 13/11/2018 17:43.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#669856 - 13/11/2018 21:19 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2010
Posts: 348
Pinkpanther Offline
Enthusiast
Pinkpanther  Offline
Enthusiast

Joined: Jul 2010
Posts: 348
Schweiz
Yep, Torqueking kann ich definitiv empfehlen. Meine Erfahrungen mit der Firma in Kurzversion und Langversion. Allerdings ging es dabei um Teile für meinen US-Chevy. Als ich ihm mitteilte dass mein Auto ursprünglich aus den Staaten käme war er sehr erleichtert und schrieb zurück dass das ihm die Suche nach den richtigen Teilen sehr vereinfache. Aber daraus leite ich auch ab dass er auch gewillt gewesen wäre Teile für einen nicht US-Fahrzeug aufzutreiben, wenn möglich. Mein Tip: auf dem seiner Homepage gehen, Chat aufrufen und nachfragen...

Nur so am Rande, ihr habt gesehen dass das Teil im obigen Link used, also gebraucht ist?

Gruss
Urs

#669863 - 14/11/2018 08:46 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Pesca]  
Joined: Apr 2012
Posts: 71
Haidy Offline
Das wird noch
Haidy  Offline
Das wird noch

Joined: Apr 2012
Posts: 71
Leonding, OÖ
Ich meine wir haben damals die Madenschraube auch nachgerüstet. Die Randschicht der Schaltkulisse war extrem hart, auf der Ständerbohrmaschine gings dann aber trotzdem.


Daily 40.10 WC / 2.8L + LLK / BJ 94 / BFG MT 255/85 auf 6.50 (TT)
#669872 - 14/11/2018 12:30 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Haidy]  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Hier noch eine Idee für das Problem:

Er ersetzt die offene Führung der unteren Schaltgabel durch eine Schraube
und verhindert damit effektiv das sich die Schaltkulisse wegdrehen kann. Einfach und gut finde ich.

Im 7.Post von oben gibt es Bilder dazu:
Bronco Forum 1356 issue


Grüße


40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
#671231 - 27/12/2018 13:45 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Pesca]  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Hallo liebe Iveco Freunde oder soll ich sagen Leidensgenossen?
Nach einigen Tagen hier nun meine Finale (hoffentlich) Lösung der Problematik mit der lockeren Schaltwelle/Schaltplatte:


Die fehlende Madenschraube in der Schaltplatte wurde nachgerüstet (oh ja die ist hart)
[Linked Image][/URL]



Die ausgeleierte Führung von der Schaltwelle im Gehäuse wurde mit einer neuen Alubuchse begradigt
[Linked Image][/URL]



Das Längsspiel der Schaltwelle (1,8mm) wurde mit einer großen Beilagscheibe ausgebremst.
[Linked Image][/URL]




Diese Massnahmen haben dazu geführt das die Schaltplatte kein Spiel mehr hat und gar nicht mehr wackelt, ursprünglich waren hier am oberen Ende 12mm Bewegung möglich was ja auch dazu geführt hat das die Schaltgabeln "runtergefallen" sind.
Sollte die nächsten 100tkm halten.



Da der Pumpenarm schon fast durch das Gehäuse durch war (bei 170tkm) habe ich die bekannten Massnahmen ergriffen um die Auflagefläche zu vergrößern.
[Linked Image][/URL]


und weil schon viel Abrieb im Öl war habe ich noch in eine Ablassschraube mit Magnet investiert. (Der Tip war hier aus dem Forum, danke !)
[Linked Image][/URL]


Die Kette habe ich nicht erneuert, die erschien mir nicht als zu lang
[Linked Image][/URL]


Kosten 150€ Teile aus Ebay.usa (Lager Dichtungen Simmerringe Ölpumpe ) und 20 Euro Kleinteile Dichtmittel etc.
Dauert reine Arbeitszeit vielleicht 6 Std.

Jetzt nur noch wieder einbauen und schon kann man mit der nächsten Baustelle anfangen... zahnweh

Guten Rutsch ins neue Jahr und im Getriebe.

Grüße Adrian


40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
#671881 - 19/01/2019 14:18 Re: Allrad läst sich nicht einlegen [Re: Pesca]  
Joined: Dec 2011
Posts: 316
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 316
Augsburg
Ich hab heute das überholte Verteilergetriebe eingebaut.

Dabei habe ich auch den Schalthebel neu eingestellt und das Gummilager seitlich am Verteilergetriebe getauscht.

Dabei ist mir aufgefallen das durch das alte defekte Gummilager eine Bewegung des Verteilergetriebe nach oben möglich wird,
das führt dazu das sich die Schaltung am/im Verteilergetriebe bewegt da ja der Schalthebel oben an der festen Kabine gehalten wird.
idee

Das könnte eine gute Erklärung für das herrausspringen der Untersetzung sein wenn sich das Verteilergetriebe "aufschaukelt",
wie es bei mir z.B. immer war wenn es bergab bremsen musste.

Kurzer Sinn des Schreibens:
Wenn das Verteilergetriebe selbständig aus den Gängen rutscht, auch das seitliche Gummilager prüfen. nachschlag


Grüße Adrian


40.10W Bj 90 2,5l ; 255/100 auf 6,5x16 Sprengring mit Schlauch
Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (GSM, Jens), 175 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
marcel9ty
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,831
Posts640,419
Mitglieder9,175
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,289
Yankee 16,375
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,275
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.021s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.9257 MB (Peak: 3.2968 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-03-24 05:52:14 UTC