Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#647003 - 21/01/2017 15:47 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: marcboessem]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Andreas,

mein U425 Schlachtfahrgestell hatte 16/70R24 ab Werk und 14,5R24 eingetragen, die sind ähnlich groß wie die 14.00R20. Und der hat kein hoch gesetztes Haus und nur die LS3. Und meine 405/70R24 passen auch problemlos am U1700. Sogar 445/70R24 gab es ohne Höherlegung, z.B. am 437.

Beim U1600 ist es aber noch etwas enger als bei unseren schweren Baureihen...


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
::::: Werbung ::::: TR
#647009 - 21/01/2017 16:40 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: marcboessem]  
Joined: Jul 2005
Posts: 85
mogli Offline
Das wird noch
mogli  Offline
Das wird noch

Joined: Jul 2005
Posts: 85
Niedersachsen
Hallo Daniel

Bei meinem waren ursprünglich auch die 445/70R24 drauf aber eben LS7 und Höherlegung serienmäßig. Die Freigabe gab es damals nur mit Zähneknirschen. Bin jetzt über 50.000km mit den 14.00 ohne Probleme gefahren.
Beim U1600 wäre mir das zu brenzlig, aber es soll ja auch U1300 mit 14.00 geben.

Andreas

#647013 - 21/01/2017 18:21 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: mogli]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Andreas,

ich weiß auch nicht, warum MB sich bei den 14.00 so anstellt mit Freigaben, die 24"-Reifen sind teilweise größer. Ich habe ja auch einen Satz hier liegen für meinen U1700, und auch eingetragen (war schon beim Kauf so), ebenfalls nur LS3. Die LS6 oder LS7 ist aber vorzuziehen (1979 und 1980 gab es die zwar, aber die Freigabe größerer Räder ging offenbar auch ohne...

Aber mir sind die 24" lieber, die 14.00 sind für den leichten Unimog zu hart, die 24" walken wesentlich besser.

Einziger Grund, der m.E. für die 14.00 spricht, ist die bessere Verfügbarkeit auf Reisen (MIL-Standard halt) und die Sprengringfelgen.

Wenn der U1600 die .200er Achsen hat, sollte es technisch keine Probleme geben, sind ja praktisch dieselben Achsen wie Unsere. Auf einem U1300L finde ich die auch grenzwertig (aber auch hier kommt es, wie fast überall, stark auf den Fahrer an).


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#647015 - 21/01/2017 18:42 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: DaPo]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Hallo,
Freigaben von Herstellern haben mich noch nie interessiert , ich fahre 37er auf einem G ohne Probleme . Jedem jungen Ingenieur frisch von der Uni würde bei einer Begutachtung des Fahrzeuges wohl der Sack nach innen schlagen .
Höhergelegt habe ich meine Hütte schon , zwar nur 5 cm aber im Grunde genommen kann ich da auch 20 cm von machen .
Meine Lenkung ist eine 765305 , die Achsnummern lauten 737421 vorne , 747423 hinten .

Gruss

#647016 - 21/01/2017 20:06 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: marcboessem]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Marc,

also "kleine" Achsen (mit dem großen Vorgelege) und große Lenkung (LS7).


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#647050 - 22/01/2017 19:58 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: DaPo]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Hallo Dapo,

zusammengefasst also 200er ? Achsen , Vorgelege bulletproof , Lenkung überdimensioniert . Ich sollte also mit ET 120 Felgen und 14.00 klar kommen .


Vielen Dank an alle

Gruss Marc

#647056 - 22/01/2017 22:59 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: marcboessem]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Marc,

Original geschrieben von: marcboessem
zusammengefasst also 200er ? Achsen , Vorgelege bulletproof ,
siehe:
Original geschrieben von: marcboessem
die Achsnummern lauten 737421 vorne , 747423 hinten .


Antwort auf:
Lenkung überdimensioniert . Ich sollte also mit ET 120 Felgen und 14.00 klar kommen .
Garantie gibt es keine. Aber das wird wohl länger halten als an einem U1300L


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#647082 - 23/01/2017 12:01 Re: U 1650 mit 14.00 R20 [Re: DaPo]  
Joined: May 2002
Posts: 690
marcboessem Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.
marcboessem  Offline
Toleriert jeden. Wenn er seiner Meinung ist.

Joined: May 2002
Posts: 690
mönchengladbach
Hallo Dapo,

entscheidend für mich , sind die stabilen Vorgelege und deren Lagerung . Die Momentenfestigkeit der Achse sollte für meine Belange ausreichen , mehr als 200 PS sind nicht geplant .

Vielen Dank noch einmal an alle , nun bin ich schlauer .


Gruss Marc

Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (bulldog1965, ManfredS, Gerscher, 3 unsichtbar), 146 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,834
Posts625,229
Mitglieder8,860
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,900
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7642 MB (Peak: 2.9542 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-24 07:42:35 UTC