Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#650240 - 18/04/2017 22:17 Beschissen beim Lackierer  
Joined: Sep 2013
Posts: 919
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 919
In der schönen Lausitz
Hallo,
Ich habe vor 1,5 Jahren meinen Wolf außen lackieren lassen, die Farbe in konfektionierter Menge bei Militärlacke gekauft, inklusive matten Decklackes.
Ich hatte von Anfang an Zweifel an der korrekten Durchführung der Klar - Lackierung, da der Leck sehr empfindlich war und sich relativ blieb. Der Lacker faselte damals was von "sehr ergiebig" und "brauchte nicht viel".
Wegen einer Lackierung im Innenraum habe ich heute mal die damals verbrauchte Menge Klarlack nachgewogen(bitte keine Fragen, warum erst jetzt, ich ärgere mich eh schon grün bis lila) :
Von 4,5 veranschlagten kg waren noch 4 gestern über, d.h. In meinen Augen hat der Lackierer nicht richtig gearbeitet und meine Zweifel waren wohl berechtigt.
Ich werde das Ganze sicher reklamieren und Nachbesserung fordern, wie kann ich ihm seinen mutmaßlichen Pfusch SICHER nachweisen wäre nun meine Frage in die Runde? Immerhin heißt es jetzt auch für mich, dass ich den ganzen Wolf wieder demontieren muss....

Zuletzt bearbeitet von Wölflein; 18/04/2017 22:18.

Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
::::: Werbung ::::: NB
#650268 - 19/04/2017 09:53 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: May 2002
Posts: 9,439
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,439
bei Osnabrück
Original geschrieben von Wölflein
wie kann ich ihm seinen mutmaßlichen Pfusch SICHER nachweisen

Sicher wohl nur durch einen Gutachter. Dann wird er vielleicht ein Gegengutachten erstellen lassen usw. Zu guter Letzt wird man sich vor einer Schiedsstelle irgendwo auf der Mitte einigen, wenn überhaupt....
Da Du die Lackmengen so genau definieren kannst, warum hast Du nicht sofort reagiert? Aber nach 1,5 Jahren würde ich vermutlich einen anderen Lacker suchen, die Demontage/Montage wirst Du wohl sowieso selbst machen müssen. Und Lack haste ja noch.
Aber ist nur meine Meinung.


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
#650275 - 19/04/2017 11:04 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Sep 2013
Posts: 919
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 919
In der schönen Lausitz
Hallo Rainer,
"bitte keine Fragen, warum erst jetzt, ich ärgere mich eh schon grün bis lila", damals habe ich alles, was ich beim Lacker angeliefert hatte, in einem Korb zurück bekommen. Ich hatte dem damals schon gesagt, dass mir die Restmenge Klarlack noch recht viel erscheint, aber hatte mich beschwichtigt und gesagt "sehr ergiebig" etc. Dass es so ein eklatantes Mißverhältnis war, habe ich damals nicht überschaut, <10% der benötigten/gelieferten Lackmenge wurden offensichtlich verarbeitet.


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#650279 - 19/04/2017 12:31 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: May 2002
Posts: 11,427
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,427
Sauerland
Verarbeitungshinweise vom (Lack-) Hersteller einholen und den Schichtaufbau vergleichen.
Vor allem würde ich aber mal das Gespräch mit dem Lackierer suchen, möglicherweise geht es ja alles ganz einfach, Sprich; Du Material, er Arbeit.


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#650281 - 19/04/2017 13:53 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Sep 2013
Posts: 919
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 919
In der schönen Lausitz
Danke Troll,
Wie wird denn der Schichtaufbau festgestellt? Muss ich zu einer anderen Lackierbude?
Mit dem Lacker habe ich noch nicht gesprochen, irgendwie hab ich auch das Gefühl, dass das nix bringt, hatte er mir doch damals eine Million mal versichert, alles 1000% korrekt nach Anweisung durchgeführt zu haben....


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#650291 - 19/04/2017 18:56 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Jeder Unfallgutachter sollte einen Lackschichten Messer haben.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#650293 - 19/04/2017 19:40 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Sep 2013
Posts: 919
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 919
In der schönen Lausitz
Klar, ich befürchte aber, es ist komplizierter.
Der alte BW Lack wurde nämlich nur abgeschliffen, dann der Lackaufbau gemacht, da wird es schräg, Dicken vergleichen zu wollen. Außer es gibt Geräte, welche die Schichten einzeln aufzeigen? Noch nie gehört. Oder doch?


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#650300 - 20/04/2017 06:13 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: May 2002
Posts: 3,345
SIGGI109 Offline
Dackelpsychologe
SIGGI109  Offline
Dackelpsychologe

Joined: May 2002
Posts: 3,345
salzgitter
wenn es denn ,,nur,, um den klarlack geht verstehe ich dein unversändnis nicht ???
da kommt ja nur eine schicht mattklarlack drauf.von der orginalfarbe können schonmal
2-3kg (vorlack auch nato-grün,nur aussen lackiert) aufs fahrzeug kommen damit ordentliche
deckung gewährleistet ist.klarlack ist doch nur noch eine schutzschicht..


gruss siggi109

wenn der klügere immer nachgibt....ist er irgendwann der dumme!


mein teiledealer....FWD
#650301 - 20/04/2017 06:32 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Mattlack ist grundsätzlich extrem Kratzempfindlich. Darauf sieht man jede Bohnenranke die mal am Auto entlang gestrichen ist. Oder den Besuch von Nachbars Katze.

Ich hoffe du wusstest das bevor du es hast machen lassen.

Die Lackstärke ist dabei irrelevant.

LG Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#650302 - 20/04/2017 06:54 Re: Beschissen beim Lackierer [Re: Wölflein]  
Joined: Sep 2013
Posts: 919
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 919
In der schönen Lausitz
@Siggi und Ozy,

Der Mattlack (=matte Oberflächen Effekt) wird bei dem Lack NICHT durch die Oberfläche an sich erzeugt, sondern durch matte Fest Körper, d.h die Oberfläche ist geschlossen wie bei einem klassischen Klarlack, die Empfindlichkeit ist mit dem fast vergleichbar.
Und ne saubere, ausreichend dicke Schutzschicht sollte ja wohl auf jedem Lack sein, das Argument ist nicht so ganz tragbar.


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Karl Heinz, GW350, Steff, Red-Box, hendrickson360, 1 unsichtbar), 62 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,160
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7821 MB (Peak: 2.9934 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-22 11:01:16 UTC