Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#651366 - 30/05/2017 11:35 Verhältnis Mehrgewicht zu Dieselverbrauch  
Joined: Jan 2012
Posts: 214
kookaburra Offline
Ex Muellmann
kookaburra  Offline
Ex Muellmann

Joined: Jan 2012
Posts: 214
Diaspora (Bayern)
Ich stehe vor der einfachen Frage, was es mich kostet, 100 kg an Schneeketten dauernd mitzuführen.

Um die zwar menschlich-natürlichen gleichwohl irrelevanten Einwände smile vorwegnehmend zu beantworten:

- später in meinem Leben möchte ich vielleicht mal dauernd unterwegs sein; dann werde ich die Ketten
auch dabei haben; warum also nicht gleich simulieren !?!

- ich habe zu Hause wenig Platz und will die 4 schweren Säcke nicht im Weg haben.

Die Frage ist erstens, ob Mehrgewicht und Mehrverbrauch in einem linearen Verhältnis stehen.
Und zweitens - da Gewicht ja nicht der einzige Verbrauchsparameter ist - ob ein Verbrauchs-Faktor
für Gewicht bekannt ist.

Mein 5,5t Daily wird ausgebaut vielleicht ein Betriebsgewicht zwischen 4,6 und 4,9 t haben, also
rechnen wir worst case 5.000 kg. Da wären 100 kg 2% mehr. Bedeutet das 2% Mehrverbrauch ?

Das Teil hat einen platten Alkoven und ist 3,30m hoch; Verbrauch ohne Alkoven war bei 12 L / 100,
danach wahrscheinlich bei 15 L (konnte noch nicht genau messen). Bei 2% Mehrverbrauch und
(vor der Dauerreisephase) ca. 3.000 km / Jahr und 1,20 EUR / L Diesel wären das 11,- EUR Mehrkosten,
also im statistischen Rauschen, also kann ich die 100 kg Schneeketten auch dauernd am Fahrzeug
haben ... irgendein Denkfehler ?

Danke für gute Ideen


Hans-Joachim


Rechts fahren - Links wählen - dem mittleren Weg folgen.
Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle.

Nix wie weg hier
::::: Werbung ::::: NB
#651371 - 30/05/2017 13:19 Re: Verhältnis Mehrgewicht zu Dieselverbrauch [Re: kookaburra]  
Joined: May 2002
Posts: 24,609
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,609
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Hans-Joachim,

der Wagen wird etwas mehr verbrauchen, aber der Verbrauch steigt nicht linear an, da er auch von vielen anderen Faktoren abhängt.

Wenn ich von hier (Ruhrgebiet) ausgehe, wo alles relativ flach ist, würde ich behaupten, der Mehrverbrauch durch die Ketten liegt irgendwo zwischen irrelevant und nicht messbar wink , in hügeligen Gegenden sieht das etwas anders aus, aber linear ebenfalls nicht.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#651373 - 30/05/2017 14:16 Re: Verhältnis Mehrgewicht zu Dieselverbrauch [Re: DaPo]  
Joined: May 2005
Posts: 4,831
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,831
Hessen (D)
dein Daily würde bei 2300kg auch nicht nur 7 Ltr/100km brauchen....das hängt eher von der Geschwindigkeit und dem Windwiderstand ab, als von +/- 500kg


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#651376 - 30/05/2017 17:26 Re: Verhältnis Mehrgewicht zu Dieselverbrauch [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2012
Posts: 214
kookaburra Offline
Ex Muellmann
kookaburra  Offline
Ex Muellmann

Joined: Jan 2012
Posts: 214
Diaspora (Bayern)
Danke für Euren Input - dann kommen sie also mit ... ;-)

Schöne Grüße

Hans-Joachim


Rechts fahren - Links wählen - dem mittleren Weg folgen.
Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle.

Nix wie weg hier

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (1 unsichtbar), 111 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,074
Mitglieder8,853
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7226 MB (Peak: 2.8811 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 01:01:38 UTC