Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#651973 - 26/06/2017 00:46 Reifen  
Joined: Jul 2010
Posts: 165
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 165
Schweiz
Hallo zusammen,

Meine Reifen sind ja noch ok, aber in absehbarer Zeit werde ich neue benötigen. Also mal kurz den Markt sondiert und herausgefunden dass nicht mehr viel Brauchbares angeboten wird.

Original wurde mein Chevy mit 265/70 R18, 124/121, Q ausgeliefert. Da diese bei uns fast nicht erhältlich sind wurden Cooper S/T Maxx 275/70 R18, 125/122, Q montiert.
Die S/T Maxx scheinen allerdings langsam aber sicher zu verschwinden, so wie die STT es bereits sind (als M&S Reifen). Allgemein scheint alles was in Richtung MT oder AT- Reifen geht nur noch als POR-Reifen erhältlich zu sein. (Danke EU!)
Soweit wäre das ja eigentlich kein Problem, nur scheinen POR-Reifen entweder Speedindex K (also 110 km/h zu haben) oder aber die Traglast ist bei 114 oder 115...beides für mich nicht brauchbar da auf meinem Chevy hier nicht legal.

Also, was machen? 4 (oder 8) S/T Maxx auf Lager legen solange es die noch gibt? Und dann, in ein paar Jahren?

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#652024 - 27/06/2017 10:00 Re: Reifen [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Sali Urs

Ich hoffe dass sich Wildwux (Harry) hier noch einklinkt, Reifen sind sein Fachgebiet.

Was ich so sehe ist die 18" Palette eher am wachsen als dass es weniger werden.

An deiner Stelle würde ich eh ein paar Nummern grösser gehen > 305/70-18 mit 126 Tragindex.

https://www.reifendirekt.ch/cgi-bin...yre_for=OFF&suchen=Angebote+anzeigen

Ergibt 6.8% zuwachs gegenüber der Originalgrösse und ist damit komplett legal zu montieren so denn die Felgenbreite ausreichend ist.

Gruss Ozy

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 27/06/2017 10:08.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#652032 - 27/06/2017 14:21 Re: Reifen [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2005
Posts: 4,832
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 4,832
Hessen (D)
da lohnt sich ggf ein Besuch in D reifentiefpreis.de/offroadreifen


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#652051 - 27/06/2017 20:48 Re: Reifen [Re: juergenr]  
Joined: Jul 2010
Posts: 165
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 165
Schweiz
Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Links...leider aber auch Speedindex K (bis 110km/h), ich brauche mindestens Q (160km/h) und eben das in Kombination mit POR scheint es nicht mehr zu geben. Basierend auf die jetzt existierenden Europäischen Gesetzeslage wird es in absehbarer Zeit, zumindest in Europa, ziemlich sicher keine Geländereifen mehr geben welche nicht unter POR laufen. Stellt sich eigentlich nur die Frage ob es solche mit für mich brauchbaren Last- und Speedindex in Verbindung mit einem brauchbarem Profil geben wird. Im Moment sieht es eher nicht danach aus.

Die Felgen sind 8x18 ET31. Cooper gibt für die 305er eine Felgenbreite von 8.5-10 vor, ist eigentlich von daher schon hinfällig. Vorne dürfte dann auch noch das Problem auftauchen dass sie bei vollem Einschlag in den Radhäusern streifen würden...sicher lösbar aber ich bin eigentlich ganz zufrieden mit den 275ern und sehe da im Moment keine wirkliche Notwendigkeit grössere aufzuziehen.

Danke und Gruss
Urs

#652056 - 28/06/2017 04:35 Re: Reifen [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Sali Urs

Was Cooper vorgibt zur Felge ist irrelevant, es zählt einzig die ETRTO Norm für die MFK und die sagt 8".
Darum dürfen wir ja legal die 315er! auf dem Ram fahren.
Haben die POR Reifen denn kein M&S mehr drauf? Ich mein wegen des Speedindex?
Dein Auto als schwerer Motorwagen darf ja eh nur 100Km/h fahren oder hast du grundsätzliche technische Bedenken wegen des K?

Gruss Ozymandias


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#652057 - 28/06/2017 05:11 Re: Reifen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
Eine andere Option wäre ein Satz Felgen in 17" da ist die Auswahl an Pneu grösser.

Interessanterweise haben die gleichen MT Pneu in Amerika alle Q od. S Index.
Ob das am Lärm liegt dass sie sie hierzulande als K vermarkten (müssen)?


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#652072 - 28/06/2017 12:05 Re: Reifen [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
Sorry, schaue hier zu selten rein.

Um euch gleich vorweg zu Erschrecken, in Europa schaut es dank Labelsucht für "Exotengrössen" scheisse aus mit ordentlichen Reifen. Hier hab ich was zu dem Desaster geschrieben: KLICK

Will man sich nicht mit Rappelprofil, Mini-Speedindex oder magerem Loadrange applagen, sehe ich im Moment nur den Direktimport aus USA. Dort ist's Angebot ein TRAUM und die Preise toll! Das sich daran bald was ändert glaub ich nicht, z.B. Michelin mag die BFG's nicht in allen Grössen Labeln, da zu wenig Absatz in der EU. (Hab für BFG-All-Terrain und MT in 315/75R16 nachfragen lassen)

https://www.tires-easy.com/tires/275-70-18?filtering=,price

@Ozy: Reines Gesetzegeheu! Den Importeuren versucht man heutzutage mit allen möglich Auflagen an den Karren zu fahren. "Bald sind wir schuld daran, wenn einer zu schnell in die Kurve fährt" sagte mein Kumpel bei Pneu Egger kürzlich.

#652077 - 28/06/2017 18:15 Re: Reifen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Original geschrieben von Ozymandias

Haben die POR Reifen denn kein M&S mehr drauf?


Der Goodyear Wrangler Radial schon.
Der Goodyear Wrangler MTR auch.

Wenn man so Reifen direkt importiert,
müssen die nicht eine EU-Zulassung haben,
damit sie bei uns auf die Straße dürfen?


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#652085 - 28/06/2017 21:38 Re: Reifen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2010
Posts: 165
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 165
Schweiz
Original geschrieben von Ozymandias

Was Cooper vorgibt zur Felge ist irrelevant, es zählt einzig die ETRTO Norm für die MFK und die sagt 8".
Darum dürfen wir ja legal die 315er! auf dem Ram fahren.

Kannte ich bis anhin nicht, hab mich mit dem Thema aber auch nicht so wirklich beschäftigt. Gibt es dazu irgendwas konkretes zum nachlesen? So auf die schnelle hab ich viel gefunden, allerdings wenig hilfreiches. Weiss zwar nicht ob ich mich im Moment damit beschäftigen will...wie geschrieben bin ich mit den 275ern zufrieden, aber interessant wäre es trotzdem.

Original geschrieben von Ozymandias

Haben die POR Reifen denn kein M&S mehr drauf? Ich mein wegen des Speedindex?
Dein Auto als schwerer Motorwagen darf ja eh nur 100Km/h fahren oder hast du grundsätzliche technische Bedenken wegen des K?

Nein, POR-Reifen haben eben nur POR, und nicht M&S drauf. Ob aber POR diesbezüglich wie M&S gehandhabt werden kann/darf/wird und somit auch mit tieferem Speedindex montiert werden darf bin ich am klären...im Moment bin ich da mehr verwirrt als dass Klarheit herrschen würde.
Aber auch wenn das geht, ist es eine Bastellösung...Beispiel Italien:
https://www.oeamtc.at/laenderinfo/i...nterreifen-in-den-sommermonaten-18309463
Also minimal Q, sonst ist man schon illegal unterwegs. Wenn ich das richtig interpretiere sind POR-Reifen somit in Italien (zumindest sicher im Sommer) faktisch auf 99% der Fahrzeuge illegal...ausser es gibt eine Ausnahmeregel für POR. Ob's jemand interessiert? Ich weiss es nicht...und will es eigentlich auch nicht herausfinden, zumindest nicht auf die harte Tour. Andere Länder werden wieder andere Beschränkungen haben was das anbelangt...während dem Reisen möchte ich mich nur ungern mit solchen Geschichten herumschlagen.

Kommt dazu dass K gerade mal 110km/h heisst...ja, richtig ich darf nicht schneller als 100 (und halte mich natürlich auch immer daran wink ).
In den Papieren steht nun aber 160 drin und spätestens wenn ich den Chevy mal im Sommer vorführen muss hab ich bei der MFK ziemlich sicher ein Problem. Mal davon abgesehen fühle ich mich nicht wohl einen Reifen an der Belastungsgrenze zu fahren.

Original geschrieben von Ozymandias
Eine andere Option wäre ein Satz Felgen in 17" da ist die Auswahl an Pneu grösser.

Auswahl wäre grundsätzlich grösser, ja. Aber ab Lastindex 124 und Wünsche wie mindestens AT's, besser MT's wird die Luft auch da sehr schnell sehr dünn. Kommt dazu dass ich nicht weiss ob die 17" überhaupt passen würden...meiner wurde ja ab Werk mit 18" Ausgeliefert, die 17" gab es bei dem Modelljahr nur beim Zwillingsbereiften und ich glaub auf den 1500er nicht aber auf den 2500/3500HD.

Original geschrieben von Ozymandias
Interessanterweise haben die gleichen MT Pneu in Amerika alle Q od. S Index.
Ob das am Lärm liegt dass sie sie hierzulande als K vermarkten (müssen)?

Hab gestern auch ein bisschen über dem Teich geschielt und da ist mir genau das auch aufgefallen...

Original geschrieben von Wildwux

Um euch gleich vorweg zu Erschrecken,

Da erschreckst Du mich nicht mehr, war schon erschrocken bevor ich den Thread gestartet hab wink

Original geschrieben von Wildwux

Will man sich nicht mit Rappelprofil, Mini-Speedindex oder magerem Loadrange applagen, sehe ich im Moment nur den Direktimport aus USA. Dort ist's Angebot ein TRAUM und die Preise toll!


Vielen Dank erstmal für Deinen Link. Den kannte ich noch nicht. Die haben ja auf den Ersten Blick vielversprechende Reifen von denen ich noch nie was gehört habe. Und eine richtig grosse Auswahl in meiner Grösse mit anständigem Last- und Speedindex cool

Hast Du denn dort schonmal bestellt? Kannst Du was über die Versandkosten sagen?

Und haben die Reifen dann auch die E- und s-(Sound) Kennzeichnungen? Ich möchte nur ungern ein zusätzliches "MFK-Reifensatz" (den ich sonst eh nie brauchen würde) irgendwo beschaffen und einlagern. Daher sollten die neuen Reifen auch der MFK-Prüfung standhalten. Oder ist das bei euch im Jura kein Thema?

Vielen Dank und Gruss
Urs

#652088 - 29/06/2017 05:46 Re: Reifen [Re: Caruso]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
Original geschrieben von Caruso
Wenn man so Reifen direkt importiert,
müssen die nicht eine EU-Zulassung haben,
damit sie bei uns auf die Straße dürfen?


Das ECE-Prüfzeichen? Eigentlich schon... bloss kontrollierts keiner! Das findet sich gelegentlich auch auf "Auslandreifen", ist auch gern nur aufgestempelt, meist E4 (Niederlande)

Aussereuropäische Fahrzeuge (Marokkaner, Ukrainer, Schweizer, bald auch Engländer) müssen deshalb nicht an der Grenze ihre Reifen abschrauben wink

#652091 - 29/06/2017 06:01 Re: Reifen [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
Original geschrieben von Pinkpanther
Hast Du denn dort schonmal bestellt? Kannst Du was über die Versandkosten sagen?


Dort nicht, aber hier bei Summit Racing Eine empfehlenswerte, absolut zuverlässige Firma! Die Kosten kannst im Bestellportal ausrechnen lassen. JürgenR hat dies letzthin erfragt, such mal im Bremach/IVECO/Scam-Forum, wir werden ja immer wieder durch fehlende Lieferbarkeit geplagt (315/75R16 sind in USA eine Standardgrösse, hier aber sehr selten) Ich kenne, neben mir, mehrere Bremachbesitzer, die selbst importierte Reifen betreiben.

Original geschrieben von Pinkpanther
Und haben die Reifen dann auch die E- und s-(Sound) Kennzeichnungen?


Das ECE-Prüfzeichen? Manchmal ja... Es werden nicht immer Reifen ausschliesslich für die EU gebacken. Manchmal kommen die auch aus einer US/Can oder "Sonstwo" Charge. Da werden Kennzeichnungen auch mal mit Farbe aufgestempelt, statt eingegossen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kennzeichnungen auf dem Reifen aufgeführt werden MÜSSEN!

Original geschrieben von Pinkpanther
Daher sollten die neuen Reifen auch der MFK-Prüfung standhalten. Oder ist das bei euch im Jura kein Thema?


Ich lebe im Aargauer Jura (Gebirge, nicht Kanton) und muss mich mit dem StraVa in Schafisheim herumplagen. Da tummeln sich die grössten zensur zensur zensur der Schweiz. Aber trotzdem, bei der "periodischen Kontrolle" letzten Sommer hat der Experte lediglich einen kurzen Blick drauf geworfen (Direktimport aus "Ost-Aussereuropa" mit unzähligen Stempeln und Bezeichnungen die keiner kennt). Gefragt hab ich natürlich nicht, dont ask dont tell.

Beste Grüsse

Harry

#652092 - 29/06/2017 06:13 Re: Reifen [Re: Wildwux]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,235
Malepartus Centralschweiz
.Ich frage mich bei der ganzen Geschichte eh was den überhaupt Gültigkeit hat für Schwere Motorwagen wie Unsere.
Auch in Italien.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#652098 - 29/06/2017 08:39 Re: Reifen [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
In der Wegleitung für die MFK steht nur was von "Grösse, Bauart, Traglast und Geschwindigkeitsindex" sowie Profiltiefe und "keine sichtbaren Mängel". Nicht mal was über das Alter hab ich gefunden... wenn überhaupt, steht das in irgend einem der vielen Anhänge.

Aber letztlich haben wir mit unseren "Exotengrössen" und dem "seltsamen" Verwendungszweck keine Wahl! Wir stehen vor leeren Regalen oder s' gibt nur ungeeignete Reifen. Also bleibt nichts anderes als der Direktimport! Denn wenn es mir die ungeeigneten Reifen irgendwo in der Pampa zerlegt, nützt mir weder Öko-Zeug noch EU-Sicherheits-Klimbim!

Nein, kein Bachbett. Das IST die Piste:
[Linked Image]

#652146 - 01/07/2017 02:23 Re: Reifen [Re: Wildwux]  
Joined: Jul 2010
Posts: 165
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 165
Schweiz
Original geschrieben von Wildwux

Original geschrieben von Pinkpanther
Und haben die Reifen dann auch die E- und s-(Sound) Kennzeichnungen?


Das ECE-Prüfzeichen? Manchmal ja... Es werden nicht immer Reifen ausschliesslich für die EU gebacken. Manchmal kommen die auch aus einer US/Can oder "Sonstwo" Charge. Da werden Kennzeichnungen auch mal mit Farbe aufgestempelt, statt eingegossen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kennzeichnungen auf dem Reifen aufgeführt werden MÜSSEN!

Ja, das ECE Zeichen, also das z.B. E14 in einem Kreis und die Sound Kennzeichnung (kleiner s- mit einer Zahl davor oder dahinter) welche die Einhaltung gewisser Geräuschrichtlinien bestätigt.

Also ist es nachwievor ein Glücksspiel ob die Kennzeichnungen drauf sind oder nicht. Hoffte schon dass das inzwischen vielleicht anders wäre...
Bevor ich meinen Chevy importiert habe hab ich bei der MFK ein paar Sachen abgeklärt (Abgaslabel, Papiere usw.). Da bekam ich -obwohl ich nichts in der Richtung gefragt hatte- unter anderem den Hinweiss dass ich die Reifen bei US-Fahrzeugen ziemlich sicher tauschen müsse da diese die erforderliche E- und s-Kennzeichnung mit ziemlicher Sicherheit nicht drauf hätten. Die montierten Reifen, Michelin irgendwas, hergestellt in Kanada, hatten -auch zum Erstaunen des MFK-Experten- diese Kennzeichnungen, mussten aber dennoch getauscht werden da sie im Laufe der Zeit Risse bekommen hatten.
Im Kollegenkreis kämpft seit Jahren jemand mit der MFK herum um auf seinen Hummer H1 rechte Bereifung legal draufzubekommen. Muss mal nachfragen was da genau das Problem war und welche Lösung er da gefunden hat.

Original geschrieben von Wildwux

Das ECE-Prüfzeichen? Eigentlich schon... bloss kontrollierts keiner!

Offenbar wird das also leider doch kontrolliert, zumindest bei uns in GR.

Original geschrieben von Wildwux
In der Wegleitung für die MFK steht nur was von "Grösse, Bauart, Traglast und Geschwindigkeitsindex" sowie Profiltiefe und "keine sichtbaren Mängel". Nicht mal was über das Alter hab ich gefunden... wenn überhaupt, steht das in irgend einem der vielen Anhänge.

Und wie kommt man an die Wegleitung für die MFK?

Original geschrieben von Wildwux

Nein, kein Bachbett. Das IST die Piste:
[Linked Image]

Andere Länder, andere Strassen. Und wo ist das genau?

Original geschrieben von Ozymandias
.Ich frage mich bei der ganzen Geschichte eh was den überhaupt Gültigkeit hat für Schwere Motorwagen wie Unsere.
Auch in Italien.

Wurde mich auch brennend interessieren.
Laut ECE sind unsere Fahrzeuge M1-Fahrzeuge also Fahrzeuge zur Personenbeförderung bis 8 Personen. M1 kennt im Gegensatz zu M2 oder M3 (mehr als 8 Personen) oder N1-N3 (Nutzfahrzeuge) keinerlei Gewichtsbeschränkung. Demnach müssten der Logik nach was die Ausrüstung anbelangt auch keine Unterschiede zwischen PKW von 1 Tonne und 5 Tonnen bestehen ausser es steht explizit in irgend einer ECE-Richtlinie oder EU-Verordnung.
Die ganze Italien-M&S-Geschichte zeigt aber auch dass trotz Einheitlicher EU-Gesetzgebung trotzdem jedes EU-Land machen kann was es will. Meines Erachtens verstösst Italien in dem Punkt gegen geltendes EU-Recht aber vermutlich gibt es irgendwo einen Gummiparagraphen der das wieder zurechtbiegt.

Um die ganze Geschichte noch etwas komplexer zu gestalten werden Reifen noch in die Klassen C1 bis C3 eingeteilt. Was es damit auf sich hat konnte ich noch nicht so genau herausfinden. Nur soviel dass C1 für Pkw, C2 für LLKW und C3 für LKW vorgesehen sind. Und jetzt? Is meiner als M1 ein PKW? Darf ich LLKW Reifen montieren? Meine Cooper S/T Maxx sind laut Label C3-Reifen...also hab ich LKW Reifen drauf? Irgendwie muss ich glaub aufhören ECE-Regelungen und EU-Gesetzestexte zu lesen...das verwirrt mehr als das es zur Klärung beiträgt wink

Aber nochmal zurück zu den POR Reifen. Hab von Cooper Tires Schweiz Sinngemäss folgende Antworten erhalten:
-POR-Reifen mit zu tiefem Geschwindigkeitsindex dürfen montiert werden, mit V-Max Kleber im Sichtfeld vom Fahrer (wie bei Winterreifen auch). Da wurde mir die EU-Verordnung dazu mitgeliefert.
-Die EU-Verordnung ist grundsätzlich auch in Italien gültig. Ob Italien da noch was bastelt wie bei M&S ist unklar, bisher sei diesbezüglich nichts bekannt.
Fazit: POR-Reifen montieren und bei Diskussionen dem kleinen Dorfpolizisten dort die EU-Verordnung vor die Füsse werfen? wink

#652151 - 01/07/2017 07:44 Re: Reifen [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,513
Schweizer Jura
Original geschrieben von Pinkpanther
Also ist es nachwievor ein Glücksspiel ob die Kennzeichnungen drauf sind oder nicht.


Genau dieses Theater mit den Kennzeichnungen und Labeln sorgt dafür, das ein Hersteller bzw. Importeur längst nicht jeden Reifen in der EU und ihren Höhrigen verkauft. Die Reifen müssen in jeder Grösse und jedem Profil in einem der "labelberechtigten Länder" geprüft werden, mit den passenden Stempeln, entweder beim Backen in der Mould versehen, oder nachträglich aufgebracht werden. Das rechnet sich aber erst ab einer bestimmten Menge und die wird bei "Exotengrössen" eben nicht erreicht. Also überlässt man das Feld der Konkurrenz..

Original geschrieben von Pinkpanther
Original geschrieben von Wildwux

Das ECE-Prüfzeichen? Eigentlich schon... bloss kontrollierts keiner!

Offenbar wird das also leider doch kontrolliert, zumindest bei uns in GR.


Könnte auch bei einer periodischen Kontrolle anders sein, als bei der Einzelabnahme.

Original geschrieben von Pinkpanther
Original geschrieben von Wildwux
In der Wegleitung für die MFK steht nur was von "Grösse, Bauart, Traglast und Geschwindigkeitsindex" sowie Profiltiefe und "keine sichtbaren Mängel". Nicht mal was über das Alter hab ich gefunden... wenn überhaupt, steht das in irgend einem der vielen Anhänge.

Und wie kommt man an die Wegleitung für die MFK?


Im Geschäft haben wir sie auf Papier vom StraVa Aargau. Aber schau mal da KLICK

Original geschrieben von Pinkpanther
Original geschrieben von Wildwux

Nein, kein Bachbett. Das IST die Piste:

Andere Länder, andere Strassen. Und wo ist das genau?


Auf der "Legionärspiste", Canyon Assif n'Haroun, Qued Tissnit im Antiatlas in Süd-Westmarokko.

Original geschrieben von Pinkpanther
Irgendwie muss ich glaub aufhören ECE-Regelungen und EU-Gesetzestexte zu lesen...das verwirrt mehr als das es zur Klärung beiträgt wink


Ja, solche Gedanken kommen mir auch bei anderen Themen des öfteren!

Original geschrieben von Pinkpanther
Fazit: POR-Reifen montieren und bei Diskussionen dem kleinen Dorfpolizisten dort die EU-Verordnung vor die Füsse werfen? wink


Genau so! Kaum hält der Polizist (oder MFK-Experte) ein Papier in der Hand, ist er zufrieden. Egal welcher Blödsinn rauf steht! Ich hab damit einschlägige Erfahrungen gemacht, damals beim etwas umgebauten Landrover-Camper oder nun beim Bremach.


#652370 - 06/07/2017 22:55 Re: Reifen [Re: Wildwux]  
Joined: Jul 2010
Posts: 165
Pinkpanther Offline
viermalvierer
Pinkpanther  Offline
viermalvierer

Joined: Jul 2010
Posts: 165
Schweiz
Original geschrieben von Wildwux
Also überlässt man das Feld der Konkurrenz..

...welche es dann leider gar nicht gibt ;(

Original geschrieben von Pinkpanther
Original geschrieben von Wildwux

Das ECE-Prüfzeichen? Eigentlich schon... bloss kontrollierts keiner!

Offenbar wird das also leider doch kontrolliert, zumindest bei uns in GR.

Original geschrieben von Wildwux

Könnte auch bei einer periodischen Kontrolle anders sein, als bei der Einzelabnahme.

Werde ich wohl bald mal herausfinden...ich denke meine Nachkontrolle ist bald fällig oder schon überfällig. Gelten da auch 5/3/2 Jahre oder welche Fristen gelten bei schweren Womos?
Erstzulassung: USA, April 2011, Zulassung CH: November 2014, wann wäre dann die nächste Kontrolle fällig?

Original geschrieben von Wildwux

Im Geschäft haben wir sie auf Papier vom StraVa Aargau. Aber schau mal da KLICK

Danke, die Verordnung über Bau und Ausrüstung (oder wie die heisst) kenne ich. Dachte du hättest vielleicht etwas detaillierteres, spezifisch von der MFK...

Original geschrieben von Wildwux

Auf der "Legionärspiste", Canyon Assif n'Haroun, Qued Tissnit im Antiatlas in Süd-Westmarokko.

Ok, danke, wieder eine Destination mehr auf der To-Do-Liste wink

Original geschrieben von Wildwux

Genau so! Kaum hält der Polizist (oder MFK-Experte) ein Papier in der Hand, ist er zufrieden. Egal welcher Blödsinn rauf steht! Ich hab damit einschlägige Erfahrungen gemacht, damals beim etwas umgebauten Landrover-Camper oder nun beim Bremach.

Kann man auch auf den Zoll ausweiten. Als ich mein Chevy nach DE gebracht habe um dort den Koffer aufbauen zu lassen machte mir eine Spedition die Papiere. Damit zum Deutschen Zöllner. Der: Wer hat die Papiere unterschrieben? Ich: Die Spedition. Er: Geht nicht, müssen von der ausführenden Firma unterschrieben sein. Ich also zurück zur Spedition gedackelt, Situation erklärt. Dort kam zuerst die Frage wie der Zöllner aussehe, dann Kopfschütteln, danach schrieb sie vor der Unterschrift noch "i.V." hin. Damit wieder zurück zum gleichen Zöllner. Der: Ja so sei es in Ordnung! Ich: Innerliches Kopfschütteln, ohne anmerken zu lassen. Und aus früheren Erfahrungen am Zoll musste ich mir selber immer wieder sagen: "jetzt einfach nur Schnauze halten und freundlich lächeln" wink

Seite 1 von 2 1 2

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (aettl, AndreasHannover, Pesca, VS11, Cord, 2 unsichtbar), 174 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
rangerover1973
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,169
Mitglieder8,858
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.017s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.8574 MB (Peak: 3.1277 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-22 20:21:14 UTC