Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#652069 - 28/06/2017 10:13 Anhänger Eigenbau / Ablauf Behörden  
Joined: May 2002
Posts: 2,185
CarstenKausB Offline
Gehört zum Inventar
CarstenKausB  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,185
Berlin
Hallo Zusammen,

mein kleiner ungebremster 400kg Anhänger ist schon für einen normalen PKW sehr tief, bei meinem Geländewagen lächerlich tief bis unfahrbar.

Es sollten eine neue andere Achse mit passender neuer Deichsel, sowie größere Räder (passend zum Zugfahrzeug) mit Hilfe eines Lochreisadapters (mit Festigkeitsgutachten) am Hänger montiert werden. Es wären keine relevanten Schweißarbeiten erforderlich, da der Aufbau auf die Achse/Deichsel geschraubt ist und wieder wird. Dadurch wäre er etwas länger, breiter und auch höher. Dafür wäre ich vom Tüv-Menschen fast durch's Telefon hingerichtet worden. Ich müsste vom Hersteller des Hängers eine Freigabe für die Achse/Deichsel des anderen Herstellers bekommen usw..

Allerdings kristallisierte sich heraus, dass man auch von einer anderen Seite zum Ziel kommen könnte, in dem ich dann der Hersteller wäre. Dazu müsste ich wohl eine Fahrgestellnummer vom KVA erhalten etc.

Hat sowas (gerade) jemand durch, damit ich mir keinen vom Pferd erzählen lassen muss? Kann mich bitte jemand aufklären was mir behördlich bevorsteht?
...oder kann ich sehr wohl einfch eine neue Achse/Deichsel/Radgröße (mit Hilfe des Lochkreisadapter mit Festigkeitsgutachten) eintragen lassen?

Besten Dank,

Carsten




Zuletzt bearbeitet von CarstenKausB; 28/06/2017 10:14.

Sick Of It All
::::: Werbung ::::: NB
#652078 - 28/06/2017 18:25 Re: Anhänger Eigenbau / Ablauf Behörden [Re: CarstenKausB]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,900
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,900
Buer
Also erstmal benötigst du einen anderen TÜV-Mitarbeiter.
Genaugenommen einen AAS,der soetwas überhaupt beurteilen darf.
Eine andere Achse unter einen zugelassenen Anhänger zu schrauben,
ist überhaupt kein Problem.
Andere Reifengröße ist überhaupt kein Problem,solange sie auf die Felge darf.
Festigkeitsgutachten musst du den TÜV fragen.
Bei meinem Eigenbau hat mir der TÜV eine Fahrgestellnummer zugeteilt.
Das Straßenverkehrsamt hackt doch sowieso nur alles in den PC,was der TÜV auf einen Zettel kritzelt.
In den neuen Bundesländern,darf das übrigens die Dekra,vielleicht ist das dort einfacher.
Eigenbauabhänger darf bei uns auch die GTÜ in Verkehr bringen.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#652099 - 29/06/2017 10:04 Re: Anhänger Eigenbau / Ablauf Behörden [Re: CarstenKausB]  
Joined: May 2002
Posts: 9,441
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,441
bei Osnabrück
Beim ungebremsten Anhänger sollte das alles garkein Problem darstellen.

Du brauchst ein Festigkeitsgutachten für die Lochkreisadapter, klar! Achse und Deichselrohr müssen Prüfzeichen tragen, auch klar!

Die Höherlegung um die neuen Räder unterbringen zu können machst Du vermutlich durch Zwischenbauen von Rechteckrohren. Dann müssen unbedingt Hülsen eingesetzt werden, damit sich diese Rohre beim Anziehen der Schrauben nicht verformen.
Wichtig ist die kraft- und formschlüssige Verbindung der Achse mit der Deichsel. Dafür bietet der Anhänger Zubehörhandel geeignete Klemmschellen.

Ich würde an Deiner Stelle auch nicht mit den TÜVtlern telefonieren, sondern alles vor Ort persönlich besprechen! Und natürlich muss dieser TÜVtler die notwendigen Abnahmen machen dürfen (und auch wollen).
Im vorigen Jahr habe ich so eine Höherlegung mit einem gebremsten Anhänger durch gezogen. Achsabstand der Achse zum Rahmen durch Rechteckrohre erhöht. Erst bei der dritten Prüfstelle habe ich einen willigen Prüfer gefunden.



Einige Anregungen findest Du evtl hier: http://www.rainer4x4.de/wowa.htm
Unten auf der Seite habe ich den Einbau einer neuen ungebremsten Achse beschrieben. Ist zwar schon wieder ein paar Jahre her, dürfte aber immer noch gültig sein.


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad

Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (1 unsichtbar), 135 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Jrg, TITAN
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,833
Posts625,225
Mitglieder8,860
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,900
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7149 MB (Peak: 2.8648 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-24 00:04:54 UTC