Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 7 1 2 3 4 5 6 7
#654125 - 29/08/2017 15:38 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,866
PeterM Offline
Das Orakel
PeterM  Offline
Das Orakel

Joined: Sep 2002
Posts: 1,866
Wien
Nach der Papierform ja, aber ein bißchen mehr Info wäre hilfreich.

Grüsse
Peter

::::: Werbung ::::: TR
#654133 - 29/08/2017 20:04 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Wildwux]  
Joined: Jan 2009
Posts: 608
Dámedos Offline
Nobelhobel
Dámedos  Offline
Nobelhobel

Joined: Jan 2009
Posts: 608
Bern (CH)
Original geschrieben von Wildwux
Also, schauen ob man den DPF (darauf tippe ich als erstes) im ausgebauten Zustand reinigen kann. Das macht man "feldmässig" mit dem Gasbrenner. Gleichzeitig wird damit auch der Oxycat entrusst. Ansonsten gibt es nur den Ersatz durch ein Neuteil.
Statt ein Neuteil hilft ev. auch, dem DPF-Gehäuse mit der Flex hinten einen "Deckel" wegzuschneiden, mit einem langen z.B. 6-mm-Bohrer längs mehrere Löcher in den DPF zu bohren, und dann den Deckel wieder anzuschweissen. Dadurch wird der DPF wieder durchlässig, aber der Differenzdrucksensor ist zufrieden.

Kann man eigentlich den Wert des Differenzdrucksensors bei laufendem Motor mit einem Ohmmeter oder Voltmeter messen und in etwas Aussagekräftiges umrechnen, um zu bestimmen, ob der DPF / Kat "zu" ist?

Beste Grüsse
--
oliver

#654137 - 30/08/2017 06:07 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Dámedos]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Schweizer Jura
Die EDC ist leider etwas empfindlich was den Differenzdruck anbelangt. Allrad Christ weiss davon ein Liedchen zu trällern. Wenn der DPF beim Bohren zu durchgängig wird, passt das nicht, es wird eine Druckdifferenz verlangt.

Aber abwegig ist die Idee mit dem Bohren absolut nicht! Ich müsst mal so n Differenzdrucksensor genauer anschauen, welche Zustände der signalisiert. Eventuell könnte man dem Sensor mit einer Verengung, oder passenden Bauteilen etwas auf die Sprünge helfen um so die gewünschten Signale zu erzeugen. Ich muss ende Woche zu IVECO, ich schau mal was so ein Differenzdrucksensor kostet. Wenn günstig, kauf ich mir einen... nur schon aus Eigeninteresse wink

#654138 - 30/08/2017 06:29 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Wildwux]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Malepartus Centralschweiz
Dürfte nicht funktionieren da die Bohrung einen konstante Druckdifferenz ergiebt. Das Auto weiss aber dass sich der Druck durch den sich füllenden Filter verändern muss abhängig von Last und Motorlaufzeit. Ergo. Fehlermeldung.
Ich glaub das haben wir vor ein paar Jahren schonmal drüber gesprochen.. 🦉


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#654139 - 30/08/2017 06:37 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Schweizer Jura
Soweit ich weiss, (eigene Erfahrung) erwartet die EDC keinen kontinuierlichen Anstieg der Partikelmasse. Aber sehr wohl eine relativ eng festgelegte Druckdifferenz! Drum geht das ganze (ohne Eingriff in die EDC) nur über ein funktionierenden Differenzdrucksensor, der lediglich gut ausgesucht wird.

#654142 - 30/08/2017 08:25 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Wildwux]  
Joined: May 2005
Posts: 5,425
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,425
Hessen (D)
die Diffdrucksensoren die ich kenne (nicht IVECO), werden durch eine stabilisierte Gleichspannung (5V) vom MStgr versorgt und geben eine, der Druckdifferenz entsprechende, Spannung aus (ca 0,5V bis 4,5V)


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#654143 - 30/08/2017 08:30 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: juergenr]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Schweizer Jura
Hm... das macht einerseits Sinn, weil es Schaltungstechnisch viel einfacher ist und andererseits macht es das gleich noch einfacher, müssten wir doch nur einen Festspannungsregler an stelle des Differenzdrucksensors verbauen.

Müssen wir nur noch herausfinden, zu welcher Spannung 14 hPa führen. So viel ist der Differenzdruck bei sauberem DPF (Hab nen Screenshot vom EASY) Aber, wie oben geschrieben, wenn ich mal einen hab wird ich mir das ansehen.

#654147 - 30/08/2017 08:43 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Wildwux]  
Joined: May 2005
Posts: 5,425
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,425
Hessen (D)
bei denen die ich kenne ist der Verlauf linear und da ergeben 15kPa (0,15bar) ca 1 bis 1,5V am Ausgang, "erzeugt" durch das Piezoelement

so z.B.
[Linked Image]

Angehängte Dateien
Diffdruckgeber.jpg (110 Downloads)

Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#654148 - 30/08/2017 08:55 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: juergenr]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,720
Schweizer Jura
Cool, brauchen wir nicht mal mehr nen Difdrucksensor, bloss noch den passenden Stecker und ein klein wenig Elektronik. Festspannungsregler 1.5 Volt

#654153 - 30/08/2017 09:47 Re: Probleme mit Daily 4x4 55S18W in Ladakh [Re: Wildwux]  
Joined: May 2005
Posts: 5,425
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,425
Hessen (D)
ich habe das mal kurz zusammen gesteckt, vom Prinzip her sieht man, dass ~0,5 Druckdifferenz hier ca 2,3V am Ausgang ergeben , ~0,25 > ca 1,7V ..... wobei der Geber nicht ganz i.O. ist, ich habe den mal ersetzt.
hier:
PIN 1 - 5V
PIN 2 - Masse
PIN 3 - Signal

[Linked Image]



Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
Seite 3 von 7 1 2 3 4 5 6 7

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (aettl, Classic), 183 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Oilworker, patrolery60
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,235
Posts632,372
Mitglieder8,987
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,897
Yankee 16,315
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,987
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.002s) Memory: 2.7847 MB (Peak: 2.9966 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-06-23 00:11:33 UTC