Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#654065 - 28/08/2017 13:48 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung  
Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Wikinger Offline
Hier geht gar nichts mehr
Wikinger  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Hamburg
Moin, verehrte Gemeinde,


nach Monaten der Ruhe habe ich jetzt vor einem Afrikatrip den Zahnriemen neu gemacht. Und es kam wie es immer kam, der Simmerring vorne an der KW ist undicht. Da es sich um Neuteile von Land Rover handelt ( Antriebsrad, Gummiring, Simmerring) und ich sicher bin, dass ich nichts falsch eingebaut habe (Kontrolle eines Gesellen in der Werkstatt, in der ich schrauben durfte), die Schraube vorne fest ist, gehe ich jetzt davon aus, dass die Motorentlüftung vermutlich verstopft ist.
Ohne Öldeckel ist so gut wie kein Lüftchen oben zu spüren. Der Schlauch vom Ölabscheider zum Schlauch zwischen Luftfilter und Turbo hat spürbaren Unterdruck. Der Schlauch vom Anschlussstück an der Einspritzpumpe zum Ventildeckel hat leichten Überdruck. Vermutlich sollte man dieses Anschlussstück mal reinigen. Aber kann man das überhaupt ausbauen, wenn die Einspritzpumpe eingebaut ist? Gibt es irgendwo noch Stellen, die man reinigen sollte? Langsam bin ich ratlos.
Für den Überdruck im KW-Gehäuse spricht auch, dass ein "leichter" Ölfilm um alle Dichtungen im Bereich der rechten Motorseite zu finden ist.

Vielen Dank


Atze


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
::::: Werbung ::::: LR
#654078 - 28/08/2017 19:23 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Wikinger]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Dass deine Kurbelgehäuseentlüftung zusitzt,halte ich für unmöglich.
Dass du eine Verbindung zwischen ESP und Ventildeckel hast,ebenfalls.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#654079 - 28/08/2017 19:31 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Caruso]  
Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Wikinger Offline
Hier geht gar nichts mehr
Wikinger  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Hamburg
Die Verbindung besteht als rein mechanische Struktur, denn der Halter der ESP ist an den Deckel des Anschlusses der Entlüftung angeschraubt. Dieses Teil hat einen Schlauch zum Ventildeckel

Der (erhöhte) Innendruck müsste sich ja irgendwie bemerkbar machen, wenn der Motor hochdreht. Wenn es andere Gedanken zur Undichtigkeit gibt, immer her damit


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
#654082 - 28/08/2017 19:46 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Wikinger]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Ich würde mal einen anderen Simmering probieren.
Hatte ich letztens auch,bei einem TD4.
Neuer Originalring undicht,ohne Auffälligkeiten.
Zweiter Originalring dicht.

Du kannst ja mal den kleinen Zyklon ausbauen und reinpusten.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#654084 - 28/08/2017 19:56 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Caruso]  
Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Wikinger Offline
Hier geht gar nichts mehr
Wikinger  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Hamburg
Ich werde es testen, beim letzen mal, 50000 km her, hatte ich das gleiche, ich glaube auch eher, dass der Ölweg der Weg durch das Antriebsritzel ist. Aber ich denke auch, dass der normale Druck/ Schwerkraft etc. nicht reichen würde für eine Undichtigkeit, denn alles war "Saugend-schmatzend" einzubauen. Letztes Mal hatte ich wenigstens das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, damals eher der Gummiring, den ich dann (neben dem Simmering in Land-Rover/Bearmach/Allmakes/Britpart- Qualität ) mehrfach gewechselt habe,es liegen hier immer noch 48 ungebrauchte Gummiringe in der erforderlichen Spezifikation herum.

Zuletzt bearbeitet von Wikinger; 28/08/2017 19:57.

Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
#654088 - 28/08/2017 20:15 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Wikinger]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Kann auch an der Qualität des Antriebsrades liegen.
Wenn der Durchmesser zu groß ist,dichtet der Simmering nicht.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#654089 - 28/08/2017 20:16 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Caruso]  
Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Wikinger Offline
Hier geht gar nichts mehr
Wikinger  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Hamburg
Auch hier Originalteil, wo will man anfangen. Höhenschlag der KW gemessen 0,01mm...


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
#654090 - 28/08/2017 20:20 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Wikinger]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Mit Höhenschlägen kommen Simmeringe zurecht aber nicht mit zu großen Durchmessen.
Das ist eine ganz feine Technik.
Wenn man das Originalwerkzeug benutzt,wird der Simmering ohne O-Ring gesetzt,
weil er sonst nicht tiefgenug kommt.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
#654092 - 28/08/2017 20:30 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Caruso]  
Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Wikinger Offline
Hier geht gar nichts mehr
Wikinger  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Jul 2002
Posts: 4,085
Hamburg
Häh?
Alles Originalteile.
Alles vorher drin gewesen.
Was soll ich jetzt weglassen?
Der Gummiring dichtet die Welle gegen das Ritzel.
Der Simmerring das Ritzel gegen das Gehäuse.
Beide berühren sich nicht und haben nur begrenzt miteinander zu tun.
Nichts verbogen.
Nichts weggelassen.
Nichts locker.
265 Nm eingehalten.
Werkstatthandbuch sagt auch: Mach es so und es wird gut.
Es wurde nicht gut.
Das Problem liegt woanders.
Und wenn die Simmerringe mit Höhenschlägen klar kommen, dann auch mit leicht erhöhten Durchmessern.
Wobei es ja auch bei der Montage saugend/schmatzend ging.
Nix zu groß oder zu klein.

Verstehe meine Verzweiflung


Mut zahlt sich bei uns immer aus


http://dresden-banjul.eu
#654093 - 28/08/2017 20:47 Re: 300 tdi Kurbelgehäuseentlüftung [Re: Wikinger]  
Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 13,897
Buer
Original geschrieben von Wikinger

Was soll ich jetzt weglassen?


Wenn du das LR Setzwerkzeug für den Simmering benutzt,
wird erst der Simmering eingesetzt und danach der Oring.

Original geschrieben von Wikinger


Und wenn die Simmerringe mit Höhenschlägen klar kommen, dann auch mit leicht erhöhten Durchmessern.



Ja aber nur mit wenigen zehnteln.


"Ich rate auch zu starkem Trinken -
das hilft dem Sinn für Humor auf die Sprünge."
(Lemmy)
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (Jan 40.10MW, ManfredS, Hartwig, hansele, Micha Eckstein, HorstPritz, 2 unsichtbar), 151 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,826
Posts625,149
Mitglieder8,857
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7833 MB (Peak: 2.9929 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-21 17:21:06 UTC