Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
#654814 - 18/09/2017 14:22 Motortausch iveco 40.10  
Joined: Feb 2014
Posts: 107
upcjowi Offline
viermalvierer
upcjowi  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2014
Posts: 107
Hallo ihr ich habe mal wieder eine Frage ist es möglich den 8140.27 mit einem .23 zu tauschen habe schon gesehen das die motoraifhängung an einer anderen Position sitzt jedoch Löcher vorgesehen sind um diese zu versetzen Bzw. Die alte zu nehmen. Auch der Turbo ist ein wenig kleiner jedoch kann man evt. Samt Krümmer vom alten nehmen. Habe den Motor Halt da hat jemand Erfahrungen ?


Beste Grüße

::::: Werbung ::::: TR
#654815 - 18/09/2017 14:41 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: upcjowi]  
Joined: Dec 2003
Posts: 435
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 435
Graz Umgebung
Hallo

Wenn Du die Motorhalterungen vom 4x4 an den .23-Motor baust
mußt Du die Ölwanne umkonstruieren:
entweder Du nimmst den Flansch vom .23 und schweißt die Wanne vom .27 dran
oder Du konstruierst den Flansch vom .27 um.
für den Ansaugrüssel mußt Du ein Gewinde in den Motorblock schneiden

aber wenn Du alle Teile von beiden Motoren hast müsste das schon gehen
(Turbolader würde ich aber eher den nehmen der zu dem Motor gehört)

viel Erfolg
herbert

#654816 - 18/09/2017 15:33 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: herbertc]  
Joined: May 2005
Posts: 5,383
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,383
Hessen (D)
ich finde es wäre sinnvoll, wenn du etwas ausführlicher fragen, beschreiben würdest.

Du willst einen 2,8er 81.40.23.37 also Zahnriemenmotor einbauen ? Der hat eben, wie Herbert schon schrieb, eine kleinere Ölwanne. Die Ölwanne vom 2,8er Kettenmotor 81.40.23.38 passt, wegen der baulich anderen Steuerseite der Kettenmotoren, nicht auf den Zahnriemenmotor.
Grundsätzlich geht der Wechsel aber, wenn man alle notwendigen Teile hat. Ein Faden dazu


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#654819 - 18/09/2017 17:38 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: juergenr]  
Joined: Feb 2014
Posts: 107
upcjowi Offline
viermalvierer
upcjowi  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2014
Posts: 107
Danke schonmal für die Infos. Das Loch ist sicher schon vorgesehen wo das Gewinde gedreht werden muss oder ? In dem anderen Thema stand das noch weite Anpassungen nötig waren habe jedoch nicht gefunden welche, wisst ihr da mehr ? Danke nochmal Mittwoch kommt der alte dann erstmal raus. Ja es ist der mit .23 mit Zahnriemen.
Beim Turbo ist es so das der durchmesser beim "neuen" .23 2cm kleiner ist also einfach Schlauch tauschen ?

Zuletzt bearbeitet von upcjowi; 18/09/2017 17:44.
#654840 - 19/09/2017 10:43 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: upcjowi]  
Joined: Dec 2003
Posts: 435
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 435
Graz Umgebung
Hallo

Gewinde waren bei meinem im Motorblock auch schon drinnen
nur war es eine andere Dimension
die Wasserrohre vorne am Motorblock müssen ein wenig anders verlegt
(vielleicht auch nur verbogen) werden
die Halterungen unten zwischen Motor und der Getriebeglocke sind beim 4x2 mit 2 Schrauben
beim 4x4 ist da nur eine Schraube, sonst geht sich das mit dem Differential nicht aus
(also auf der Getriebeglocke beim 4x4 nur 4 Schrauben statt 6 Schrauben beim 4x2
sonst fällt mir jetzt zum Motor nix ein
aber wie bereits geschieben:
wenn Du beide Motoren komplett hast müßtest Du alle Teile haben.
Mußt halt probieren was passt.

gruß
herbert

#654904 - 21/09/2017 09:26 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: upcjowi]  
Joined: Apr 2012
Posts: 69
Haidy Offline
Das wird noch
Haidy  Offline
Das wird noch

Joined: Apr 2012
Posts: 69
Leonding, OÖ
Müsstes mal bei meinem Kollegen GFN anfragen, der hat bei unserem Motorumbau einige Bilder gemacht und auch mal angefangen eine Anleitung zuschreiben ...


Daily 40.10 WC / 2.8L + LLK / BJ 94 / BFG MT 255/85 auf 6.50 (TT)
#654912 - 21/09/2017 12:36 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: Haidy]  
Joined: Feb 2014
Posts: 107
upcjowi Offline
viermalvierer
upcjowi  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2014
Posts: 107
Klaro gerne der Motor ist jetzt erstmal draußen schauen dann die Tage was alles gemacht werden muss, vtg muss ja auch nochmal angeschaut werden zusammen mit der Anleitung vom Jürgen smile üs: falls jemand teile vom alten Brauch so sage er bescheid war ja bis auf den hohen Ölverbrauch sonst noch i.o. Anbauteile ect.

Zuletzt bearbeitet von upcjowi; 21/09/2017 12:38.
#658806 - 12/01/2018 18:45 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: upcjowi]  
Joined: Feb 2014
Posts: 107
upcjowi Offline
viermalvierer
upcjowi  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2014
Posts: 107
So mal ein Update und eine Frage.

Also der Motor ist drinne, es musste die Ölwanne umgeschweißt werden und ein paar Anbauteile vom alten Motor verwendet werden, aber soweit ohne Probleme.
Heute wollten wir ihn dann mal Starten, kam auch mal kurz ging dann aber wieder aus. Nochmal haben wir ihn leider nicht anbekommen.
Das Problem liegt anscheind an der Kraftstoff zufuhr. Wenn ich die Handpumpe zum entlüften betätige baut er keinen richtigen Druck auf. Heißt ich kann pumpen wie ich will der Kraftstoff läuft dann über die Rückführung wieder zurück aber es wird kein Druck aufgebaut. Auch wenn ich über einen Trichter direkt Diesel in die Esp gebe startet der Motor nicht - dreht sauber durch, kommt aber nicht. Hab mal versucht mit ein wenig Bremsenreiniger den Motor über die Ansaugung zu Starten, dann kommt er mal kurz.

Hat jemand eine Idee woran es liegen kann, bzw. was ich falsch eingebaut habe smile

(der Motor war komplett mit allen Einbauteilen und lief zuvor, war aber etwa 1 jahr nicht in Benutzung, heißt es wurde nix an Einspritzzeit ect. verändert)

liebe grüße

#658811 - 12/01/2018 19:22 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: upcjowi]  
Joined: May 2005
Posts: 5,383
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,383
Hessen (D)
hast du die Einspritzleitungen an den Anschlüssen zu den Einspritzdüsen entlüftet? D.h. alle 4 Überwurfmuttern ca 1/2 Drehung öffnen und den Motor drehen lassen bis Diesel heraus spritz, Überwurfmuttern wieder schließen.
Vorher ist der Filter per Handpumpe zu entlüften.
Des weiteren prüfen ob am Abschaltventil auf der Pumpe bei Zündung an (& beim Starten) 12V anliegt.


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#658814 - 12/01/2018 19:30 Re: Motortausch iveco 40.10 [Re: juergenr]  
Joined: Feb 2014
Posts: 107
upcjowi Offline
viermalvierer
upcjowi  Offline
viermalvierer

Joined: Feb 2014
Posts: 107
Jap alles gemacht. Entlüftet und 12 V am Abschaltventil liegt auch an.

was auch komisch ist das beim Drehen lassen immer wieder nur der Filter leer gezogen wird, also kein Kraftstoff vom Tank nachkommt. (was aber auch 1. mal nebensächlich ist da er ja auch bei direkter Kraftstoffeinfuhr über einen Trichter nicht Startet)

Kann es sein das die Pumpe nicht genug Druck aufbaut ?

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Search

May
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 36 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
katerchen75, vokel
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,145
Posts631,365
Mitglieder8,973
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,828
Yankee 16,313
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,973
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7837 MB (Peak: 2.9902 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-05-22 23:39:15 UTC