Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#654870 - 20/09/2017 07:58 Tacho geschwindigkeitsgeber  
Joined: Jan 2012
Posts: 38
robur Offline
Newbie
robur  Offline
Newbie

Joined: Jan 2012
Posts: 38
Hallo
ich muss mich mal an euch wenden

Ich habe ein 2,8 mit Getriebe von 1999 verbaut das Getriebe hat für die Geschwindigkeitserkennung einen Hallgeber KEINEN Geber der über Zahnrad angetrieben wird.
Das Tacho(IVEKA) was ich habe könnte älter sein(es hat jedenfalls hinten dieses kleinen Schalter zur Einstellung der Geschwindigkeit verbaut)
nun mein eigentliches Problem
das Tacho funktioniert nicht mit dem Sensor der Zeiger zuckt nicht mal
Wenn ich einen anderen Sensor(der einen Schlitz zum antreiben hat)verwende geht das Tacho aber mit dem Hallgeber nicht.
haben die Unterschiedliche Signale oder Signalstärke??
einen neuen Hallgeber hab ich auch bereits gekauft-verbaut aber ohne Erfolg

ich hoffe einer weiß da was?

im Voraus danke

kai

::::: Werbung ::::: TR
#654890 - 20/09/2017 15:22 Re: Tacho geschwindigkeitsgeber [Re: robur]  
Joined: May 2005
Posts: 5,470
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,470
Hessen (D)
so wie ich das sehe, haben die bei den 4x2 Modellen einen Geber (4834987) für xxx Modelle verwendet, von NewDaily (2,5Ltr.) über NewDaily96 (2,8Ltr.) bis Eurocargo etc. Du hast das ja nicht in einem Daily verbaut....

Ohne Oszilloskop kann man da wenig genaues sagen. Liegen an dem Hallgeber 12V und Masse an? Die beiden anderen Kabel sind Signal und ReversSignal.

Meinem Tacho ist es ziemlich wurscht, ob da ein Rechteck, Dreieck oder Sinus Signal kommt - habe das mal mit nem Signalgenerator probiert.


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#656725 - 07/11/2017 15:12 Re: Tacho geschwindigkeitsgeber [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2012
Posts: 38
robur Offline
Newbie
robur  Offline
Newbie

Joined: Jan 2012
Posts: 38
Hallo Jürgen ,

danke erst mal für die Antwort.
ich war in Spanien unterwegs deshalb jetzt erst die Antwort.
Also 12v und Masse bekommt der Drehzahlgeber direkt vom Tacho
und wie schon gesagt wenn ich einen elektrischen Geber (welcher mechanisch vom Getriebe angetrieben wird )dann Funktioniert das Tacho
aber mit den Hallgeber leider nicht.
Ich hab auch schon einen neuen Hallgeber versucht ohne Erfolg
Wenn ich den Hallgeber mit + und - versorge baut dieser auch ein Magnetfeld auf.
ich weis nicht genau ob man die Signale mit ein Ostsiloskop messen kann aber das könnt ich mal versuchen.
Bzw. dann mal von den anderen Geber messen ich vermute das Signalstärke anders ist.


bis dann erst mal ,schöne Woche noch

#656727 - 07/11/2017 17:19 Re: Tacho geschwindigkeitsgeber [Re: robur]  
Joined: Dec 2011
Posts: 288
Dbrick Offline
Enthusiast
Dbrick  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 288
Nürnberg

Ich würde erstmal klären was dieser Tacho als Signal braucht.
Also Modell und Nummer suchen und den Tachohersteller befragen.
Mit dem Informationen aus dem Datenblatt des Tachos könnte dir hier schon
geklärt werden, ob das funktionieren kann.

Gruß
Erich


Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (derkleinethomas, magirus, GSM, 2 unsichtbar), 190 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
zerrfu
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,321
Posts633,370
Mitglieder9,011
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,964
Yankee 16,326
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,992
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.002s) Memory: 2.7145 MB (Peak: 2.8711 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-07-20 18:19:47 UTC