Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#647520 - 03/02/2017 11:49 Ford Econoline 4x4  
Joined: Jan 2017
Posts: 4
Cookie Offline
Jungfrau
Cookie  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2017
Posts: 4
Hallo zusammen,

ich denke, hier bin ich richtig.
Ich bin knapp 50, selbstständig und komme aus Berlin. Seit dem ich denken kann, bin ich mit dem Thema Auto beschäftigt, jedoch nicht beruflich. Kurz nach der Wende kam ich durch Zufall an einen Suzuki SJ410 und in der Folge dann jeweils weniger zufällig an weitere Geländewagen (nacheinander). Im Laufe der Zeit wechselte dann das Interesse immer mal zwischen Offroad und sportlichem Fahren.

Seit ein paar Jahren habe ich nun einen kurzen Vitara (Bj. 97), der eher für extremes Gelände und weniger zum Reisen gut ist.
Weiterhin habe ich einen Ford E150 (RWD, Bj. 92) der auch so seine Dienste erbringt, als Zug- und Campingfahrzeug.

Nach dieser kurzen Vorstellung zum eigentlichen Thema:

Ich suche einen Ford Econoline mit kurzem Aufbau als Allrad. Folgende Punkte wären schön, es sind aber alles keine K.O.-Kriterien:
Spiralfedern, vorne
zweiter Wärmetauscher/Klima (hinten)
35" Räder oder mehr
Windenstoßstange, vorne
Winde
Reserveradträger hinten

Benzin oder Diesel ist mir egal und bei einer "Cargo" - Variante würde man die Vorhänge sparen :-). Also der Innenausbau spielt keine so große Rolle und ich mag erstmal auch keinen Campingausbau haben/suchen.

Da es quasi keinen Markt im deutschsprachigen Raum gibt, geht wahrscheinlich nur der Import aus den USA. Die dafür entstehenden Kosten (all incl.) liegen wahrscheinlich so bei 5.000 €.
Somit soll der Einkaufspreis maximal 20 - 25 t€/$ betragen. Bei dem aktuellen Kurs nimmt sich das ja nicht wirklich viel.

Seit ein paar Monaten beobachte ich den Markt. Craiglist, ebay.com und die einschlägigen Foren.
Ich habe es auch nicht eilig. Der Kauf ist für Mai / Juni geplant um dann Ende August einen ersten Campingurlaub auf Korsika zu verbringen.

Falls jemand etwas weiß, wäre ich für eine Info dankbar.

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#647526 - 03/02/2017 13:44 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Graben-Neudorf
Hallo Cookie,
Da geht es dir wie mir damals 2015. Verfügbare Fahrzeuge gibt's kaum in der EU.
Ich kann nur immer wieder wiederholen, daß bei einem Fahrzeugimport mit Dieselmotor vorher die Zulassungsfähigkeit schriftlich geklärt ist.
Also nicht nur das Fahrzeug mit einem anderen Motor, oder der Motor in einem anderen Fahrzeug. Es muß die Kombination von Antriebsstrang zum FZ passen. Ein Abgasgutachten kostet mittlerweile ein Vermögen und evtl. den Motor.
Ich denke bei deinem Budget findet sich was in den USA , dürfte dann aber max. ca. 17tsd. kosten damit du mit 25 tsd. hinkommst (als PKW eingeführt).
Ich wünsche dir viel Erfolg!


wir schaffen das?
#647532 - 03/02/2017 15:24 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jul 2015
Posts: 46
chetubi Offline
Newbie
chetubi  Offline
Newbie

Joined: Jul 2015
Posts: 46
Hallo und willkommen

Hast Du meinen Thread gesehen und den von Schluchtenflitzer? Da sind viele Infos drin.

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/topics/622030/Chetubis_Ford_Sportsmobile_XL.html#Post622030

Ich denke du kennst das www.sportsmobileforum.com?? Da gibt es viele Infos. Und eine Verkaufsrubrik.

So wie Du ihn suchst auch zu finden und zu bekommen ist aus D so gut wie unmöglich. Lieber einen guten 2WD Cargo Van kaufen (gibt es Massen) und in USA umbauen lassen. Dann nach D Importieren.

35 er reifen werden nur mit gewissen Trimarbeiten passen. Normal sind 285er auf 17" das Maximum bei einem üblichen 4" Lift.

Wer baut um? Viele. Zu empfehlen bei Coilsprings

QuadVan
Unjoint/MG Metalworks
Quigley (notfalls)

Nicht: Advanced, Colorado Camper Vans, Crowe/Javier

Bumper: Aluminess. Gut aber nicht billig.

Der Umbau allein (4x4, Räder/Reifen, Bumper und Winde) kommt aber auf gut 18000 Dollar oder mehr. Das wird eng mit dem Budget.

VG

Philipp


2008 Ford e350 Sportsmobile
2007 Toyota FJ Cruiser
2010 Lada Niva
2004 Nissan 350Z
1967 Alfa Giulia
#647574 - 04/02/2017 20:49 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jan 2017
Posts: 4
Cookie Offline
Jungfrau
Cookie  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2017
Posts: 4
Hey, vielen Dank für die Infos. Das wird sicher noch spannend werden.

@ Hartwig: Dein Umbauthread ist interessant und gibt eine Menge Ideenvorlagen. Mit der Dieselzulassung hatte ich so nicht auf dem Schirm, dass ist ein guter Hinweis.

@ Phillip: Danke für die Tips und Hinweise.
Das ist ja so das hin und her mit der Überlegung. In den USA umbauen lassen, macht das Wunschauto sicher perfekter. Wenn man aber einen findet, der schon ein paar Teile der Liste hat, bezahlt man sicher insgesamt weniger.

Achso, das Budget ist schon bei 25 + 5.

#647639 - 07/02/2017 07:10 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jan 2017
Posts: 4
Cookie Offline
Jungfrau
Cookie  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2017
Posts: 4
Hallo,

was haltet Ihr denn von dieser Variante?
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/gmc-savana-chevrolet-chevyvan-urk/234663957.html

Na klar muss man das Verteilergetriebe tauschen, um von der Visco weg zu kommen. Aber der Aufwand ist deutlich geringer.
Einen 6" LiftKit habe ich für dieses Fahrzeug im Netz gesehen.

Zuletzt bearbeitet von Cookie; 07/02/2017 07:12.
#647643 - 07/02/2017 09:02 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,230
Malepartus Centralschweiz
Hm, dünkt mich zu teuer für diese Laufleistung.
Und er hat weder eine Untersetzung noch grosse Reifen noch Bodenfreiheit.
Da kann man doch genausogut einen VW Bus nehmen.

Von Liftkit würde ich Abstand nehmen, der bringt zuviele Nachteile mit sich.
Der Savanna bleibt trotzdem ein Strassenfahrzeug.


Welche Gründe bringen dich übrigens zur Busvariante?
Die meisten bevorzugen ja eine separate Wohnkabine.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 07/02/2017 09:04.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#647646 - 07/02/2017 10:02 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jan 2017
Posts: 4
Cookie Offline
Jungfrau
Cookie  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2017
Posts: 4
Warum ein Bus, ja das kann ich nicht erklären. Wenn ich ganz tief in mich gehe und offen bin, dann liegt es am "anders" sein wollen.

Thema LiftKit: Was wäre denn bei diesem nun anders als bei einem Ford? Die sind ja auch durch die Bank weg geliftet mit 4 - 8" und der Econoline ist ja ebenfalls ein Straßenfahrzeug. Wobei ich vom Savanna bisher sehr wenig weiß und mich beim Ford schon länger reinlese.

Aber ich stimme Dir zu, dass der für die km zu teuer ist.

#651942 - 24/06/2017 10:45 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Jan 2004
Posts: 424
Strumann Offline
Süchtiger
Strumann  Offline
Süchtiger

Joined: Jan 2004
Posts: 424
Mnsterland / Akureyri, sland
Meine Antwort kommt etwas spät, ich weiß. In Island sind 4x4 Econolines mit Reifen ab 35" keine Seltenheit, allerdings verglichen mit den USA recht teuer.


Low Life is no Life!
#655187 - 30/09/2017 08:28 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: Cookie]  
Joined: Aug 2012
Posts: 9
derJackistweg.de Offline
Jungfrau
derJackistweg.de  Offline
Jungfrau

Joined: Aug 2012
Posts: 9
Original geschrieben von Cookie
Hallo zusammen,
...

Da es quasi keinen Markt im deutschsprachigen Raum gibt, geht wahrscheinlich nur der Import aus den USA. Die dafür entstehenden Kosten (all incl.) liegen wahrscheinlich so bei 5.000 €.
Somit soll der Einkaufspreis maximal 20 - 25 t€/$ betragen. Bei dem aktuellen Kurs nimmt sich das ja nicht wirklich viel.
...




2 Dinge zu beachten - auch wenn sich das Thema für dich vermutlich schon erledigt hat, gibt es vielleicht andere die es interessiert:

1. Import aus nicht EU /Abkommen Staaten bedeutet NICHT ETWA 5000€, das ist quatsch. Sondern konkret 19% MwSt auf den Kaufpreis INKLUSIVE der Transport Kosten + 10 % Zoll auf die selbe Basis. Sprich rund Einkaufs Preis + 30%. Bei 30.000€ Kaufpreis also 10.000€ on top!

Wenn das Fahrzeug ein LKW ist wird der Zoll teurer!
Wenn das Auto ein Oldtimer ist, beträgt die MwSt nur 5%!

2. Dazu kommen Gutachten und Zulassung. Das sind auch schnell 1.000 -1.500€ dazu die neuen Lampen, neue EU konforme Reifen. Werden schnell über 2k.

Außerdem problematisch Diesel Fahrzeuge ab 2001 oder so, wegen Abgas. Kann man zwar machen, wird aber teuer.

#655223 - 30/09/2017 17:33 Re: Ford Econoline 4x4 [Re: derJackistweg.de]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Hartwig Offline
warmduschender Radwegbenutzer
Hartwig  Offline
warmduschender Radwegbenutzer

Joined: Oct 2003
Posts: 6,045
Graben-Neudorf
bei Lkw 22%!!
Und: wenn kein Abgasgutachten besteht wie bei meinem ursprünglich anvisiertem Fahrzeug ist das Fz nicht zulassungsfähig bzw. es muß ein Abgasgutachten gemacht werden. Kosten wären in meinem Fall > 25000€ gewesen.


wir schaffen das?

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (MacBundy, 2 unsichtbar), 130 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Greenlandy, Roland
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen40,824
Posts625,085
Mitglieder8,854
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,609
Yankee 16,295
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,897
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7743 MB (Peak: 2.9758 MB) Zlib enabled. Server Time: 2017-11-19 12:12:23 UTC