Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#655689 - 11/10/2017 08:06 320GE mit m104  
Joined: Aug 2013
Posts: 181
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 181
Norwegen
Hei,

Ich überlege mir evtl einen 320GE mit r6 m104 motor zu kaufen. 1997 modell, sehr gepflegt und guter Zustand. Generell habe ich einen guten Eindruck vom Auto, habe aber sehr wenig Erfahrung mit Benzinmotoren. Laut diversen Quellen im Netz soll der m104 recht zuverlässig sein. Ist das auch der Fall im G? Worauf sollte man bei dem Motor achten?

Gruß,
Samuel


W460, 300GD, 1985.
::::: Werbung ::::: DC
#655691 - 11/10/2017 08:20 Re: 320GE mit m104 [Re: SamuelG]  
Joined: Apr 2003
Posts: 5,118
otto1 Offline
Hier geht gar nichts mehr
otto1  Offline
Hier geht gar nichts mehr

Joined: Apr 2003
Posts: 5,118
Schäbisch Sibirien, 48°37'45...
Ich würd nach dem Klassiker schauen: Motorkabelbaum.

Hat der schon Euro2? Das waren nämlich nur die letzten....


Gruß
René

-----------------------------------------------
Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
#655692 - 11/10/2017 08:27 Re: 320GE mit m104 [Re: otto1]  
Joined: May 2002
Posts: 288
VolkerTirol Offline
Enthusiast
VolkerTirol  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 288
Tirol
Wie otto1 schon erwähnt hat ... auf den Motorkabelbaum achten ... ZKD ist ab und zu ein Thema.

#655693 - 11/10/2017 08:28 Re: 320GE mit m104 [Re: otto1]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,902
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,902
Baden
Die Zylinderkopfdichtung wird gerne nach aussen undicht.


Schadstoffstark und leistungsarm
#655694 - 11/10/2017 08:30 Re: 320GE mit m104 [Re: otto1]  
Joined: Aug 2013
Posts: 181
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 181
Norwegen
Danke für die schnelle Antwort!
Bezüglich Motorkabelbaum, ich gehen davon aus daß ich nach Korrosion und evtl Scheuerstellen schauen sollte? Gibt es da bekannte stellen die speziell ausgesetzt sind?
Bezüglich Euro2 bin ich mir nicht sicher, werde da mal nachfragen, auch wenn das hier in Norwegen nicht so relevant ist wie in Deutschland.

Gruß,
Samuel


W460, 300GD, 1985.
#655697 - 11/10/2017 08:50 Re: 320GE mit m104 [Re: SamuelG]  
Joined: May 2002
Posts: 288
VolkerTirol Offline
Enthusiast
VolkerTirol  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 288
Tirol
In diesen Baujahren wurde minderwertiges Material der Kabelisolierung eingesetzt - es wird spröde und fällt teilweise sogar ab, sodaß die Kabel blank sind.

#655698 - 11/10/2017 08:54 Re: 320GE mit m104 [Re: VolkerTirol]  
Joined: Aug 2013
Posts: 181
SamuelG Offline
viermalvierer
SamuelG  Offline
viermalvierer

Joined: Aug 2013
Posts: 181
Norwegen
Gut zu wissen! Werde darauf achten smile


W460, 300GD, 1985.
#655700 - 11/10/2017 09:31 Re: 320GE mit m104 [Re: SamuelG]  
Joined: Feb 2013
Posts: 504
Adamski Offline
Süchtiger
Adamski  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2013
Posts: 504
Marl
Hi,

ich bin zufrieden mit dem M104 in meinem G. Bisher keine Probleme mit dem Motor gehabt.
Das was ich zum Kabelbaum sagen kann ist: bei mir wurde dieser vor dem Kauf erneuert, so dass ich da keine Probleme hatte.
Zylinderkopfdichtung bzw. Stirndeckeldichtung kann etwas "siffen", das stimmt.
Ansonsten ein sehr laufruhiger Motor, der allerdings bei Geschwindigkeiten >120 etwas durstiger wird.
Bei meinen Reisen z.B. quer durch Skandinavien, zu den Lofoten, tlw. viel Schotterwege, vollgepackt.
habe ich immer bis um die 14l Super (auf 265/75/16 MT) verbraucht.

Gruß Adamski


G320 lang M104.996
#655701 - 11/10/2017 09:41 Re: 320GE mit m104 [Re: SamuelG]  
Joined: Jan 2017
Posts: 28
diealtedame Offline
Newbie
diealtedame  Offline
Newbie

Joined: Jan 2017
Posts: 28
Hamburg

Hallo,

das Thema Motorkabelbaum fängt bei Mercedes mit der Einführung des W140 (S-Klasse ab 1991) an. Man hatte den Ehrgeiz, ein recyclingfähiges Auto zu bauen und hat deswegen das Material der Kabelisolierungen gewechselt. Heute spricht man von "selbstkompostierenden" Kabelbäumen. :-) Irgendwann ab 1995 wurde wieder auf haltbares Material gewechselt. Sollte also bei einem ´97er kein Problem mehr darstellen.

Mehr Details findest Du z.B. in dieser Diskussion eines anderen Forums: http://www.129sl-forum.de/viewtopic.php?f=15&t=11792

Grüße von Hinrich

#655708 - 11/10/2017 10:48 Re: 320GE mit m104 [Re: diealtedame]  
Joined: May 2002
Posts: 2,215
CarstenKausB Offline
Gehört zum Inventar
CarstenKausB  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,215
Berlin
Keine Ahnung wie verbaut es beim G in diesem Fall ist, aber bei meinem W140 habe ich den Kabelbaum in ca. einer Stunde auf der Strasse gewechselt. Preis war zu vernachlässigen. Drosselklappenkabelbaum gibt es auch einzeln zum einlöten. Mercedes verkauft da gerne eine komplette Drosselklappe.

Charakteristik des Motors,.. Untenrum nicht viel los, ab 3.500 U/min wie Kickdown. Läuft aber wie Seide. Ob das Drehmoment beim G-Motor verschoben wurde, keine Ahnung.

..und ja, meiner siffte auch schon bei 140.000km aus der Stirn/Kopfdichtung.

Viele Grüße,

Carsten


Sick Of It All
Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (hendrickson360, Marcus Tuck, 1 unsichtbar), 174 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Unitrac
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,227
Posts632,195
Mitglieder8,986
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,891
Yankee 16,315
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,987
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7783 MB (Peak: 2.9891 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-06-17 22:11:06 UTC