Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#656278 - 25/10/2017 08:59 Hubdachkabine  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Hallo,
in einem anderen Thread habe ich berichtet, daß mein Fourwheelcamper Hawk mangels Isolierung und wegen falscher Materialien kaum warm zu halten und bei feuchtem und kühlem Wetter innen naß ist. Die Kabine ist also kurz gefaßt gut für Kalifornien, für Kanada oder die nördlichen USA macht sie keinen Spaß. Daher habe ich sie verkauft.
Ich habe jetzt bei mir in der Nähe einen Hersteller von Sonderfahrzeugen (http://overlandex.com/) gefunden, der in die Reisemobilbranche expandiert und mit modernen Materialien und einem hohen Qualitätsanspruch arbeitet. Mark´s Firma macht derzeit hauptsächlich Sprinterausbauten (er ist von Mercedes zertifiziert) und größere Kabinen für Pick ups. Er ist jetzt dabei eine neue Reihe von Hubdachkabinen zu entwickeln (http://forum.expeditionportal.com/threads/172682-Composite-pop-up-project) für "kleine" und Full size Pick ups. Meine Kabine wird der Prototyp für die Full size trucks. Die im Thread abgebildete Kabine ist eine Art Versuchsträger für die Kabine für kleine Pickup und entspricht noch nicht im Detail dem Endprodukt. Ich habe daher noch die Möglichkeit meine europäischen Erfahrungen einzubringen und wir haben auch schon viele Elemente im Vergleich zum Versuchsträger optimiert und geändert. Mark ist zur Zeit in Europa und besucht einige Hersteller (daher unser Besuch bei Ormocar), um von den Erfahrungen Anderer zu lernen und ggfs. europäische Lieferanten von Komponenten vor allem für sein Mercedes-Geschäft zu finden.
Die Kabine wird vollständig aus Sandwich Panelen hergestellt, für Nordamerika in der Klasse noch unbekannt. Die auch für Europa interessante Innovation wird das isolierte Hubdach sein. Es wird isolierte weiche Seitenwände haben. Die werden von einem Hersteller von Zelten und Planen für den Einsatz im arktischen Winter geliefert. In Nord- Kanada und Alaska wird nämlich die Exploration und das Abbohren von Öl, Gas und anderen Rohstoffen weit überwiegend im Winter durchgeführt, da es dann leichter ist auf dem gefrohrenen Boden mit schwerem Gerät im Gelände zu arbeiten. Um die Zeit ist es dort eher kühl und man braucht beheizbare Zelte für die Camps. Der Zelthersteller hat daher viel mehr Erfahrung als europäische Hersteller mit Zeltstoffen und Isolationen in extremen Klimaten. Er wird die Seitenwände des Hubdachs liefern. Ich bin mal gespannt.
An Komponenten wird die Kabine einen kleinen 10 kg Gastank haben, da er horizontal eingebaut werden kann und daher vorne links über der Hinterachse liegt. Links im Anschluß kommt eine Truma Combi 4. Sie ist deutlicher leiser, sparsamer und kompakter, als die amerikanischen Geräte, die auf die rießigen US Mobile abgestimmt sind. Vorne direkt an der Vorderwand liegen die Batterie, der Wassertank, der Porta Potti und vermutlich die Kompressorkühlbox. Ziel ist eine für meinen Doppelkabiner optimale Gewichtsverteilung.
Da ich den ganzen Winter in Südamerika unterwegs bin, soll die Kabine erst im Juni fertig werden. Es wird also langsam voran gehen. Ich werde berichten, erwartet aber keine schnellen Updates.
Gruß Stefan

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#656282 - 25/10/2017 12:38 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,512
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,512
Graben-Neudorf
Da bin ich mal gespannt. Ich hatte auch Überlegungen angestellt mit was klappbarem. Aber meine bisherigen Erfahrungen zeigten daß bei Schlechtwetter aber auch bei zu viel Wärme nichts über eine feste Kabine geht.
Bin gespannt hallo


wir schaffen das?
#656284 - 25/10/2017 12:56 Re: Hubdachkabine [Re: Hartwig]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Naja indirekt ist es ja eine feste Kabine, also Meine, Sturm und Regen erprobt ist sie auch schon.

Stefan vergiss bitte die Klimanlage nicht bei deiner geplanten Kabine, gerade für Tropen und Subtropen ist sie fast unverzichtbar um die Feuchtigkeit aus der Kabine zu kriegen. Sonst hast nach 3 Tagen schon eine muffige Tropfsteinhöhle.
Da würde ich auch ein europäisches Produkt empfehlen, die Amerikanischen sind zu gross zu schwer und verbrauchen zuviel Energie für die geplante Kabinengrösse.
Ich hab mich damals schlau gemacht dazu und war sehr an den amerikanischen Produkten interessiert da sie preislich halt sehr viel günstiger wären.

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#656286 - 25/10/2017 13:09 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,512
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,512
Graben-Neudorf
Die Klimaanlage ist in meinen Augen auch bei einem feuchten Sommerregen unverzichtbar. Selbst erlebt hier im gemäßigten D wink


wir schaffen das?
#656287 - 25/10/2017 13:36 Re: Hubdachkabine [Re: Hartwig]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Hartwig
Die Klimaanlage ist in meinen Augen auch bei einem feuchten Sommerregen unverzichtbar. Selbst erlebt hier im gemäßigten D wink


Ist so gell? Die Empfehlung meinerseits dazu war richtig. daumenhoch


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#656288 - 25/10/2017 14:02 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Klima geht bei mir nicht, da ich nie Stromanschluß habe. Ich verzichte sogar auf Landstromanschluß. Wir campen praktisch immer im "Busch". Im übrigen bin ich wirklich gespannt wie gut die Isolierung wird.
Gruß Stefan

#656291 - 25/10/2017 15:03 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von canoe
Klima geht bei mir nicht, da ich nie Stromanschluß habe. Ich verzichte sogar auf Landstromanschluß. Wir campen praktisch immer im "Busch". Im übrigen bin ich wirklich gespannt wie gut die Isolierung wird.
Gruß Stefan


Mmh, meine läuft auch über Solar. 500wp auf dem Dach reichen dafür.
Landstrom hab auch nie ausser zuhause in der Garage zur Batteriepflege.
Isolierung hilft gegen Wärme/Kälte aber nada gegen Feuchtigkeit. Leider.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#657200 - 22/11/2017 08:32 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Die ersten Teile kommen so langsam an. Bisher sind die Panele und die Truma sowie die isolierten Hubdachwände. Davon stelle ich Bilder ein, da das ja etwas Neues ist. Sie sind superstabil und mit etwa 25mm wasserabweisender Isolierung gefüllt. So ähnlich wie ein übergroßer Schlafsack. Die Nähte sollen dafür sorgen, daß die Wände sich ordentlich zusammenfalten. Mal sehen.
Gruß Stefan

Angehängte Dateien
20171115_202909_comp.jpg (61 Downloads)
20171115_202915_comp.jpg (47 Downloads)
#657201 - 22/11/2017 09:11 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Spannendes Projekt, sowas gabs noch nicht.
Auch die Vorgehensweise ist Neu, üblicherweise hat man zuerst die Kabine fertig erstellt und dann ein exaktes Ausmaß gemacht für den Zeltstoff damit dieser dann völlig Faltenfrei gespannt wird.
Aus einem Plan heraus gemessen ist inner etwas heikel.

Bitte stelle die Bilder mit www.picr.de ein dann sehen wir sie zum einen Direkt im Beitrag und zum Zweiten in einer guten Grösse.

LG Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#657242 - 23/11/2017 15:15 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Danke für den Hinweis, werde ich für Bilder nutzen.

#657565 - 02/12/2017 13:00 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Hier sind die ersten Bilder einer Kabine mit eingebauten isolierten Seitenwänden. Es ist der Protyp einer etwas kleineren Kabine für die "kleinen" Pick ups (Toyoty Hilux etc.). Meine wird größer sein, da ich einen full size Pick up habe. Die Bilder geben aber einen guten Eindruck.[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

#657569 - 02/12/2017 16:26 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Gefällt mir. Mit diesen isolierten Zeltwänden ist das echt Innovativ!
Darauf hätten "Unsere" Kabinenbauer echt schon längst kommen können.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#657579 - 03/12/2017 08:21 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2015
Posts: 15
Karsten61 Online content
Jungfrau
Karsten61  Online Content
Jungfrau

Joined: Dec 2015
Posts: 15
CH-4623
...gibt es doch für Planenauflieger schon recht lange

Gruss Karsten

#657581 - 03/12/2017 09:13 Re: Hubdachkabine [Re: Karsten61]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Karsten61
...gibt es doch für Planenauflieger schon recht lange

Gruss Karsten


Sali Karsten
Das stimmt schon, nur ist da dann wirklich PVC Planenmaterial wie am LW üblich, dieses hier ist solider Zeltstoff wie mans am WoMo gerne sieht.
Gruß Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#657582 - 03/12/2017 09:37 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Da das Material ja ursprünglich aus dem Zeltbau kommt, hoffe ich auf ein vernünftiges Raumklima. Als vorsichtiger Jurist werde ich aber erst eine endgültige Bewertung abgeben, wenn ich es selbst ausgiebig getestet habe. Auch in Kanada ist dieses Material noch nicht in Kabinen eingesetzt worden. Ich bin da Versuchskaninchen. Der Test passiert erst im Juni. Wenn die Lösung auch nur annähernd so funktioniert wie erhofft, hätten wir wirklich eine neue Qualität bei Hubdachkabinen. Vor allem, da die Kabine fertig ausgerüstet mit Truma etc. nur etwa 30.000 Can$ (20.000 €) ohne Steuer kosten soll. Jetzt geht es nach Weihnachten aber erst einmal nach Südamerika bis Ende April.
Gruß Stefan

#657583 - 03/12/2017 10:07 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2005
Posts: 69
Honsch Offline
Das wird noch
Honsch  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2005
Posts: 69
Klingt spannend und wäre auch was für mich.
Bis jetzt hatte ich geplant mir von Blidimax eine Isolierung anfertigen zu lassen aber so wäre das natürlich erheblich besser da das ständige Auf und Abbauen entfällt.
Ist das Material Außen und Innen Zeltstoff und in der Mitte eine dampfdurchlässige Isolierung oder ist das eher so wie die handelsüblichen Fensterisolierungen?

Grüße
Stephan

Zuletzt bearbeitet von Honsch; 03/12/2017 10:07.
#657591 - 03/12/2017 13:25 Re: Hubdachkabine [Re: Honsch]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Wie ich schon geschrieben habe ist es Zeltstoff für beheizbare Zelte, die im kanadischen Winter professionell eingesetzt werden. Es sah für uns vielversprechend aus. Wie sich der Materialmix in einer Kabine beim Campingeinsatz bewährt kann und werde ich erst bewerten, wenn ich es selbst getestet habe. Das dauert aber noch. Allerdings habe ich beruflich in einem früheren Leben Erfahrung mit diesen Prospector Tents im Winter in Nord Ontario gesammelt. Daher bin ich da ziemlich zuversichtlich.
Gruß Stefan

Zuletzt bearbeitet von canoe; 03/12/2017 13:59.
#658157 - 20/12/2017 12:52 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Ich habe jetzt weitere Details festgezurrt:
Die Seitenteile bestehen von außen nach innen aus wasserdichtem Segeltuch, feuchtigkeitsabweichendem Isolationsmaterial und atmungsaktivem Segeltuch. So wird verhindert, daß Feuchtigkeit in der Wand bleibt. Der Zelthersteller schwört, daß sich dieses Konzept seit vielen Jahren in seinen beheizten Zelten bewährt hat.
Weiterhin ist die Kabine wie fölgt ausgestattet:
Schränke, Truma4, 10 kg Gastank auf Fahrerseite
Ausziehbett im Alkoven: Eingeschoben etwa 150 x 200 cm, ausgezogen 200 x 200 cm.
Lagun Schwenktisch in L Sitzgruppe
Waschbecken mit Heiß- und Kalt Druckwasser
Innen Airlineschienen um Taschen u.Ä. festzumachen
100 Ah AGM
Batteriemonitor, Marine Elektroverteilerbox mit Sicherungsautomaten,
12 V und USB Steckdosen
LED Beleuchtung innen und am Eingang außen,
Dachventilator
100 l Wassertank, ca. 15l Abwasser
Anschluß für Außendusche
Hecktür mit separater Fliegentüre
4 Hubstützen.
Gekocht wird mit einem transportablen Gas- oder Benzinkocher, damit man bei gutem Wetter außen kochen kann. Porta Potti und Kompressorkühlbox habe ich noch von meiner alten Kabine und verwende ich weiter.
Zielpreis ist 25.000 US $
Gruß Stefan

#658185 - 21/12/2017 17:52 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Hoi Stefan
Das klingt sehr Gut, ist 25K der Endpreis mit der gesamten Ausstattung? Das wäre dann extrem interessant.
LG Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#658190 - 21/12/2017 21:37 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Ja, aber ohne den Kocher, Porta Potti und Kühlbox.

#664114 - 23/05/2018 10:44 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Hier sind Bilder meiner neuen Kabine.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Angehängte Dateien
Zuletzt bearbeitet von juergenr; 23/05/2018 14:15. Grund: Bilder direkt verlinkt
#664115 - 23/05/2018 10:46 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Noch ein paar mehr.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Angehängte Dateien
Zuletzt bearbeitet von juergenr; 23/05/2018 14:15. Grund: Bilder direkt verlinkt
#664119 - 23/05/2018 13:19 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2005
Posts: 69
Honsch Offline
Das wird noch
Honsch  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2005
Posts: 69
Sieht super aus, so ähnlich habe ich das mit meinem auch vor.
Der Aufstellmechanismus ist ja recht schmal gebaut, wie steht das Dach denn im Wind? Hättest du evtl. noch ein paar Detailfotos von dem Mechanismus?
Wie wird das Dach denn verschlossen?

Viele Grüße
Stephan

#664133 - 23/05/2018 20:19 Re: Hubdachkabine [Re: Honsch]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Ich kann leider noch keine Detailbilder schicken. Die Bilder sind vom Kabinenbauer. Sie war auf der Overland Expo West ausgestellt, das ist die US Version der Abenteuer Allrad. Aus familiären Gründen fliege ich erst im Juni nach Canafa zurück und hole die Kabine dann ab. Dann gibt's Details.

#664444 - 03/06/2018 16:53 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Jun 2005
Posts: 69
Honsch Offline
Das wird noch
Honsch  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2005
Posts: 69
Also der hier Hudachkabine sieht deinem ja schon seeehr ähnlich cool.

Cooles Teil bekommst Du da, auch preislich echt top.
Das mit den Bildern hat sich damit erledigt.

Grüße
Stephan

#664445 - 03/06/2018 17:16 Re: Hubdachkabine [Re: Honsch]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,786
Malepartus Centralschweiz
Hi Canoe
Ich brauch dann unbedingt deine Adresse/Kontakt dann kommen wir dich Besuchen nächstes Jahr.
Gerne auch per PM.
Liebe Grüße und Gratulation zur gelungene Kabine
Ozy & Steffi


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#664457 - 03/06/2018 20:54 Re: Hubdachkabine [Re: Honsch]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Kein Wunder. Ist meine Kabine. Der Hersteller baut im "Hauptberuf" Feuerwehr, Ambulanz und Sonderfahrzeuge für die Rohstoffindustrie. Der übertreibt halt immer etwas bei der Stabilität. Ich wollte eigentlich eine Wohnkabine und keinen Überrollkafig.

#664571 - 07/06/2018 20:47 Re: Hubdachkabine [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
Hast eine PM mit meinen Koordinaten.
Grüße Stefan

#665838 - 15/07/2018 04:53 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Aug 2015
Posts: 68
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 68
Alberta/Rhein-Main
So jetzt habe ich die neue Kabine und sie auch gleich auf einer 12 tägigen Reise durch die Rockies ausprobiert. Hier meine Erfahrungen.
Die Qualität der Materialien und Ausführung ist erstaunlich. Nur erstklassige Materialien, z.B. Southco Türschliessen, Edelstahlscharniere, AGM Batterie etc. Alles gebaut für die Ewigkeit. Da könnte man noch einige Kilo abspecken ohne instabil zu werden. Die Kabine ist leer und trocken offiziell 614 kg schwer, beim Nachwiegen kam ich mit Gasflasche und etwas Wasser im Tank eher auf knapp 700 kg.
Bei der Testreise hatten wir dann praktisch alle Jahreszeiten. Rockies halt. 2 Nächte waren 3c mit Starkregen und Graupel. Der Rest war schönes Wetter. Das schöne Wetter war schön für uns, aber das schlechte Wetter brachte mehr Erkenntnisse. Das Konzept aus isolierten Zeltwänden und Gfk-Schaum-GFK Panelen funktioniert erstaunlich gut. Gefühlt war die Isolation nicht dramatisch schlechter als bei meiner Ormocar Kabine. Die Truma lief nur selten, obwohl sie auf 21c eingestellt war, um den Test möglichst hart zu machen. Am Morgen waren die Zeltwände und die festen Wände vollkommen trocken. Kondensation gab es auf den umlaufenden Aluprofilen, die dem 1,60m breiten Alkoven die Stabilität geben. Hier wird noch innen geschlossenporiger Schaumstoff aufgebracht. Das sollte diese Kältebrücke entschärfen. Ich war skeptisch, aber nach der bisherigen Erfahrung gibt es wenig Grund, eine hohe Kabine mit festen Wänden durch den Wind zu drücken. Im Herbst fahren wir in die Nordwest Territories, um Nordlichter zu schauen. Das wird sicher ein Härtetest, da wir mit deutlich winterlichen Temperaturen rechnen.
Im übrigen hat die Kabine noch einige Kinderkrankheiten, wie bei einem Prototypen nicht anders zu erwarten. Die Elektrik musste ich erst einmal ordnen. Mit Batteriemonitor, Euro 6 fähiger Trenndiode etc. hatte ich auch Wünsche, die in Nordamerika noch Neuland sind. Das Zusammenspiel von Gasdruckdämpfern, Führung des Hubdaches und Hebemechanismus musste auch erst geübt werden. Aber das sind lösbare Kleinigkeiten, wenn das Grundkonzept stimmt. Und das sieht bisher gut aus.
Gruß Stefan

#666042 - 19/07/2018 12:02 Re: Hubdachkabine [Re: canoe]  
Joined: Dec 2002
Posts: 2,602
Rumpelstielzchen Offline
the one and only Bastlwastl!
Rumpelstielzchen  Offline
the one and only Bastlwastl!

Joined: Dec 2002
Posts: 2,602
70825
Hallo Stefan,
da ich gerade vom Allrad-LKW auf einen Toyota Tacoma wechsle, habe ich großes Interesse an Deiner Kabine. Das Ding sieht super aus und könnte prima zu uns pssen.
Kann ich die mal "Live" anschauen kommen? Wenn Du mir Deine Tel-Nr per PN schickst ruf ich Dich mal an.
Gruß Alex


--
Signatur? Ach wie gut, dass niemand weiss...
Seite 1 von 3 1 2 3

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Karsten61, wmntmn, 2 unsichtbar), 64 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,365
Posts633,639
Mitglieder9,036
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,016
Yankee 16,355
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,005
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.050s Queries: 18 (0.031s) Memory: 2.9563 MB (Peak: 3.3576 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-08-21 05:48:08 UTC