Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#656982 - 14/11/2017 16:40 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Reiner.B]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
Danke Reiner,
das ist hilfreich.
Das mit dem Wellrohr hatte ich auch gelesen, ich habs kontrolliert, es hat zwar keinen Riss aber eine Scheuerstelle von irgendwas, ich werds mit austauschen. So wie alles andere, was mir jetzt auffällt. Die neuen Brillendichtungen samt neuem Ölkühler sind jetzt drin, ich habe penibelste Sorgfalt und Sauberkeit walten lassen und immer schön Fotos gemacht. Diese Reparatur ist echt kein Besuch auf dem Ponyhof, schon klar warum MB diesen Preis dafür aufruft, die Teile sind preislich gegen die Arbeitszeit ja ein Witz.


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

::::: Werbung ::::: DC
#656992 - 14/11/2017 20:05 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Datburki]  
Joined: Oct 2016
Posts: 338
GSM Offline
Enthusiast
GSM  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2016
Posts: 338
Hi,

ich habe nicht nachgesehen aber Ihr wisst es bestimmt aus dem Kopf: welche Arbeitswerte sind denn für diese Reparatur vorgesehen?

#656997 - 14/11/2017 21:04 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: GSM]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
Ich hab schon vor langer Zeit, als der erste Tropfen auf dem Pflaster war {1,5 Jahre oder so} nur mal alte Beiträge darüber gelesen von den E-Klassen, da waren das schon 1300 Euro nur Arbeit, ohne Material.
Was das jetzt kostet, und vor allem beim G will ich gar nicht wissen.
Da geht ja nicht mal der Wasserkreislauf zu entleeren bei diesem Auto, ohne Demontage vom Unterfahrschutz, und, und, und....
Ist halt so - und durch.


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#656998 - 14/11/2017 21:33 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Datburki]  
Joined: Oct 2016
Posts: 338
GSM Offline
Enthusiast
GSM  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2016
Posts: 338
Moin,

dann sind es bei G sicher 2 Arbeitstage für diese Reparatur...

#656999 - 14/11/2017 22:05 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: GSM]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
Warscheinlich.
Und die sind dann womöglich zu zweit.
Und die machen sicher auch nicht den ganzen öligen AGR - Koks aus den ganzen Kanälen und Rohren raus, wie man das für sich selber doch eher macht...
Hoffentlich halten die überarbeiteten, lilafarbenen "Brillendichtungen" dann wenigstens was länger als die alten, orangenen.
Ansonsten löte ich mir dann eher eine kleine Blechwanne fürs Tropföl und schraub sie unters Auto, dann gibts AUCH keinen Mecker beim Kunden auf dem frisch gepflasterten Hof.
Der Witz in Dosen ist ja dass ich den 460ger DESWEGEN ausrangiert habe, nach 17 Jahren bei meiner Arbeit und der 463ger schon nach einem Jahr Kunden's Einfahrten besprenkelt hat.
Nix wird besser, warscheinlich nicht mal der Unimog.


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#657000 - 14/11/2017 22:14 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: GSM]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
Hat einer noch einen guten Tip, wie man die AGR - Mocke gut gelöst bekommt ?
Das Lose rauskratzen und wegsaugen, klar....
Dann hab ich klassischen Kaltreiniger probiert und danach Bremsenreiniger hinterhergesprüht, ist ganz OK geworden, aber eben auch nicht sonderlich sauber.

Zuletzt bearbeitet von Datburki; 14/11/2017 22:23.

G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#657011 - 15/11/2017 08:20 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Datburki]  
Joined: Mar 2010
Posts: 260
Reiner.B Offline
Enthusiast
Reiner.B  Offline
Enthusiast

Joined: Mar 2010
Posts: 260
Mühlhausen in Thüringen
Im BMW-Forum schwören sie auf einlegen in Diesel oder Heizöl, 24 h. Dann auskärchern. Ich hab das an unserem 330xd auch noch vor mir.
Zusätzlich habe ich schon mal 3 Dosen hiervon bestellt. Mal sehen wie das wirkt.

http://www.ebay.de/itm/MANNOL-Tar-Remover-Teerentferner-Losungsmittel-Entferner-1-Stuck-a-450-ml/352126860922?hash=item51fc657e7a:g:m~gAAOSwonBaBTkz

Wie sah eigentlich dein AGR-Steller aus? Bei mir war da nichts auffälliges?

Zuletzt bearbeitet von Reiner.B; 15/11/2017 08:21.

Gruß Reiner
#657302 - 24/11/2017 23:53 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Reiner.B]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
Soo, ich hab die ganze Sch..... nun durchgezogen, alles raus aus dem V, neuen Ölkühler samt Dichtungen rein, penibelst auf Sauberkeit und Reihenfolge (Fotostrecke) geachtet und so.
Alles was demontiert werden musste hat neue Dichtungen und teils neue Schrauben bekommen.
Alle Drehmomente und Hinweise laut WIS beachtet.
Dann war dazu der Injektor am Zyl 2 undicht zwischen ihm und dem Kopf, mit dem Werkzeug abgerutscht, Rücklaufstutzen zerstört, neuen Injektor gekauft, Sitz sauber gefräst, alles wieder zusammen.
Fazit : Probefahrt : Auto läuft kacke, klingelt, stottert, schüttelt sich beim Beschleunigen wie ein wildes Pferd.
WIS sagt : Neuen Injektor mit 7 stelligem Code per Star Diagnose am MSG anmelden, Boschdienst mit Bosch-, Gutmann- und dem Ami Tester kein Erfolg in diesem Menü etwas zu erreichen. NL sagt, falls das direkt klappt, nur einen Injektor anzumelden 200-250 Euro. Kann aber auch passieren das alle 6 neu angemeldet werden müssen, kann aber auch sein, daß das erst geht nachdem eine aktuelle Software auf dem MSG aufgespielt ist - dann bis zu 450 Euro !
Dann bin ich erstmal deprimiert heimgefahren, mit dem stotternden G.
Mir war klar, eine nicht am MSG angemeldete Düse kann bezüglich der unterschiedlichen Herstelltoleranz nicht solche Auswirkungen hervorrufen.
Dann bin ich zu meinem Meister bei Bosch und der ist mit mir zusammen probegefahren. Steigt aus, wortlos, "du hast da was falsch zusammengebaut" (aber was ?) , holt den Gutmann Tester und checkt das System. Zyl 5 macht 3.6 Kubik mm, während alle anderen 5 so zw 0. 7 und 0.9 im Leerlauf machen.
Zyl 5 hab ich gar nicht angefasst während der ganzen Arbeiten !
Daheim kam es dann !
An Zyl 5 und 6 sind mir bei der Demontage des Kabelstrangs von linker und rechter Rail die Rastnasen der gealterten Steckbuchsen abgebrochen.
Daraufhin hab ich die Steckergehäuse (Teil aufgrund genau dieses Problems von MB geändert) neu geholt und die Kontaktbuchsen entriegelt und wieder in die neuen Gehäuse eingeklickt. Die Leitung mit schwarzer Grundfarbe und einem andersfarbigen Kodierstreifen gehört IMMER an die runde Seite des Injektorsteckers. IMMER !
Da die Situation aber sichtmässig schon so mistig war, hab ich die Steckbuchse 180 Grad auf den Kopf gedreht, und dann wars schon passiert : Pin 1 und Pin 2 waren vertauscht und haben 4 Meister ratlos gemacht.
Keine Diagnose zeigte das als Fehler und der Injektor hat einfach nur komische Sachen gemacht.
Fehlerspeicher leer.
Kann jedem von uns passieren sowas.
Jetzt läuft er wieder wie ein Dilldöppche !
Aber ein Tropfen Öl kommt noch pro Tag, von der grossen (Alu) Ölwanne an der Verbindung zum Getriebe.
Da ich nicht weiss, ob man die "grosse" ohne weiteres nach unten rausbekommt, schiebe ich das auf den Termin, wo ich die Längslenkerbuchsen neu mache - da ist dann da unten einiges weg und somit mehr Platz.
Ich hoffe, meine Schilderung der Lage hat euch Lernstoff gebracht....


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#657303 - 25/11/2017 00:04 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Datburki]  
Joined: Sep 2004
Posts: 538
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 538
Bergisch Gladbach
... die Fotostrecke zur Reparatur des Ölverlustes OM 642 speziell im 463ger stelle ich Interessierten natürlich gerne zur Verfügung.
..Aber schön auf die Adernpaare achten gn8


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben) (oder bald doch ?)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel.

#657364 - 26/11/2017 10:24 Re: Turbolader Spezialisten hier [Re: Datburki]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,207
Uwe_R Offline
Island-Experte
Uwe_R  Offline
Island-Experte

Joined: Jun 2002
Posts: 1,207
BW mit G 463.328
Na dann herzlichen Glückwunsch!
Unglaublich, was gewesen wäre, wenn Dir das nicht mehr eingefallen wär mit den Steckern.

Viele Grüße nach Norden,
Uwe


Mein G: 463.328
Der erste Oktokopter-Film aus Island www.uwereimann.de/achtsam
Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
9 registrierte Benutzer (AndreasHannover, Nina2000, Honsch, Karl Heinz, Gas69, ulki, WoMoG, 2 unsichtbar), 171 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,055
Posts630,351
Mitglieder8,952
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,787
Yankee 16,313
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,967
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7868 MB (Peak: 2.9986 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-04-20 17:59:11 UTC