Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#657276 - 24/11/2017 13:29 Re: Seilwinde nachrüsten [Re: Rainer4x4]  
Joined: May 2002
Posts: 11,514
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,514
Sauerland
Original geschrieben von Rainer4x4

Warum?

Komische Frage, also von dir confused2

Aber gut
nehmen wir die Warn XD9000 in 12V, ich denke eine gute Wahl die eingebaut dem TO max. auf dem Konto enttäuscht aber nicht in der Anwendung

Die Winde hat eine Stromaufnahme bis 478A
Die Lichtmaschine liefert 150A
der Accu hat 70Ah

Natürlich könnte er auch eine 8274 nehmen, gleicher Strombedarf bei deutlich geringerer Zugkraft....komisch?!
Ja komisch aber egal, denn Einsatzart und Häufigkeit sind nach deiner Aussage unwichtig weil eine Winde bei laufendem Motor immer voll durch zieht.
Sind halt alles unnütze Ausgaben für doppelte/stärkere Batterien und/oder Lichtmaschinen die so viele Leute raus hauen?


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
::::: Werbung ::::: LR
#657313 - 25/11/2017 12:19 Re: Seilwinde nachrüsten [Re: Troll]  
Joined: May 2002
Posts: 9,531
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,531
bei Osnabrück
Original geschrieben von Troll
Original geschrieben von Rainer4x4
Warum?

Komische Frage, also von dir confused2
Aber gut
nehmen wir die Warn XD9000 in 12V, ich denke eine gute Wahl die eingebaut dem TO max. auf dem Konto enttäuscht aber nicht in der Anwendung
Die Winde hat eine Stromaufnahme bis 478A
Die Lichtmaschine liefert 150A
der Accu hat 70Ah

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Eine GW-Starterbatterie kann den Strom immer liefern. Die Frage ist nur, wie lange!
Beim Holzrücken hast Du idR die Winde nicht im Dauereinsatz, sondern immer nur relativ kurzzeitig. Und idR auch nicht im Volllastbereich. Also verbleibt genügend Ladung in der Batterie, und die Lima muss nur zwischendurch nachladen.
Anders ist es zB im Wettbewebseinsatz. Die Winden laufen zum Teil sehr lange, und auch häufig im Volllastbereich. Da eine möglichst große Batteriekapazität vom Vorteil. Natürlich ist ebenso eine potente Lima vom Vorteil.
Es kommt also auf die Einsatzrart an.

Original geschrieben von Troll
Ja komisch aber egal, denn Einsatzart und Häufigkeit sind nach deiner Aussage unwichtig weil eine Winde bei laufendem Motor immer voll durch zieht.

Wer lesen kann ist klar im Vorteil smile Ich schrieb:
Original geschrieben von Rainer4x4
Es kommt also tatsächlich auf den Einsatz an.


Original geschrieben von Troll
Sind halt alles unnütze Ausgaben für doppelte/stärkere Batterien und/oder Lichtmaschinen die so viele Leute raus hauen?

Nein, denn wie ich schon schrieb:
Original geschrieben von Rainer4x4
Es kommt also tatsächlich auf den Einsatz an.


Gruß Rainer
http://www.rainer4x4.net Schrauberseiten zum Grand Vitara, Defender und Quad
Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (Karsten61, wmntmn, 2 unsichtbar), 64 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,365
Posts633,639
Mitglieder9,036
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,016
Yankee 16,355
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,005
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.011s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7073 MB (Peak: 2.8491 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-08-21 05:48:24 UTC