Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#658534 - 02/01/2018 23:51 Renovierung 280GE nächste Schritte  
Joined: Aug 2017
Posts: 69
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 69
Hallo Zusammen,

vorab wünsche ich Euch ein Prosit 2018 !!

nach fast einem Jahr Arbeit hat mein Pucherl seine wenigen Rostnester abgelegt, eine Mike Sanders Kur und eine neue Lackierung erhalten. Die gesamte Innenverkleidung liegt geputzt und aufbereitet fertig zum Einbau bereit. Bei VDO wurden die Armaturen komplett aufgearbeitet und der Tachometer auf Vordermann gebracht. Im Moment schließe ich Kleinigkeiten wie die Verkabelung der Hecktüre und ähnliches ab bevor der Einbau der Klimaanlage bzw. Ausbau des Heizungskasten erfolgt. Die neuen Komponenten der Klima sind mittlerweile vollständig vorhanden ein paar Teile werden in den nächsten Wochen eintreffen.

Darüber hinaus stellen sich mir ein paar Fragen, wo ich gerne Eure Einschätzung gehört hätte.

Geräuschdämmung - Motorhaube:
bringt eine verklebte Matte wie Terrodem SP200 bzw. eine MB Matte eine deutliche Re- duzierung im Innenraum ?
Die orig. Matte für den 280er gibt es nicht mehr. Welche MB Matte (ich glaube die sind nur geklemmt) würde aus welchem Modell passen

Geräusch / Wärmeschutz am Innendach:
Da ich den Himmel ausgebaut habe, würde sich eine Dämmung am Innendach anbieten. Bringt dies hinsichtlich Geräusch und Wärmeschutz eine Verbesserung ?
Auch in Hinblick auf die Effizienz der Klimaanlage

Meine letzte Baustelle ist das Fahrwerk welches ich wie gekauft übernommen, da es prinzipiell arbeitet und der G gerade aus läuft.
Außer einer kurzen Fahrt mit einem aktuellen Professional, welcher sich deutlich straffer anfühlte, habe ich keinen Vergleich.

Der eine oder andere möge mich steinigen, doch mein Pucherl wird kein schweres Gelände und tiefe Schlammlöcher sehen. (Hat er wahrscheinlich noch nie)
Ich wohne am Berg und hier kann der Allrad auf befestigter Straße seine Stärken ausspielen.

Aktuell hat der G hinten noch die originalen Federn und vorne neue von Monroe SP0242. Dazu hat der Vorbesitzer Kayaba Stoßdämpfer eingebaut.
In Summe eine Mixtur aus noch intakten und recht günstigen Komponenten, welche Luft nach oben unter dem Aspekt von Fahrkomfort und Sicherheit bieten.

Meine Überlegungen bewegen sich um drei Varianten:
- Federn original neu bei MB mit Bilstein B4 oder B6 Dämpfer. Wobei ich eher zum B6 tendiere
- bestehende Federn lassen und nur die Dämpfer tauschen. Erscheint mir als schlechter Kompromis
- oder es werden immer wieder so gut wie neue Fahrwerke vom G63 zu attraktiven Preisen angeboten. Dieses sollte softer / komfortabler sein als dies vom G55
Allerdings ist der G63 rund 400-500kg leichter als mein Pucherl. Bautechnisch sollte es 1:1 passen, doch wie fährt sich dies ?


Danke für Euren Ideen und Anregungen
herzliche Grüße
Hannes

Angehängte Dateien
31326928ju.jpg (76 Downloads)
::::: Werbung ::::: DC
#658540 - 03/01/2018 09:08 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: joe112]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,944
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,944
Baden
Schönes Auto !
Dämpfer von Sachs waren auch original verbaut und gibts günstig im Zubehör (verstärkt). Federn aus einem leichteren Auto kannste vergessen. Federn in OEM ähnlicher Qualität gibts bei tschiewagon.com. Federdiagramme die die Auswahl erleichtern gibts bei Hans Hehl. Ich würde mit den Federn nix machen. Lahme Federn zeigen sich dadurch dass das Heck runterhängt und das scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.
Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
#658541 - 03/01/2018 09:35 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: DieselTom]  
Joined: Aug 2017
Posts: 69
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 69
Original geschrieben von DieselTom
Schönes Auto !
Dämpfer von Sachs waren auch original verbaut und gibts günstig im Zubehör (verstärkt). Federn aus einem leichteren Auto kannste vergessen. Federn in OEM ähnlicher Qualität gibts bei tschiewagon.com. Federdiagramme die die Auswahl erleichtern gibts bei Hans Hehl. Ich würde mit den Federn nix machen. Lahme Federn zeigen sich dadurch dass das Heck runterhängt und das scheint bei Dir nicht der Fall zu sein.
Grüsse
Thomas


Hallo Thomas,

Da hab ich mich des nächtens verschrieben.
Der lange G63 ist natürlich um rund 400kg schwerer.
Nimmt man jetzt die aufeinander abgestimmtes Federn und Dämpfer, stimmt
das Verhältnis zueinander.

Lg
Hannes

#658563 - 03/01/2018 21:30 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: joe112]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,419
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,419
Nähe Berlin
Hallo,

die AMG Dämpfer passen an der VA nicht in den alten Fahrzeugen.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, gelb hinten und silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#658566 - 03/01/2018 22:02 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: Oelmotor]  
Joined: Jul 2013
Posts: 690
GW350 Online content
Süchtiger
GW350  Online Content
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 690
Dreieich
@Thomas: Was ist da anders? Zu kurzer Ausfederweg oder Geometrie an Achse oder Rahmen verändert?


Gruß Christopher

463.320
#658580 - 04/01/2018 22:13 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: GW350]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,419
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,419
Nähe Berlin
Hallo,

die Dämpfer sind kürzer in einem 463228 haben wir sie nicht verbauen können.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, gelb hinten und silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#658644 - 07/01/2018 21:54 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: Oelmotor]  
Joined: Aug 2017
Posts: 69
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 69
Hallo Thomas,

Danke für den Hinweis, dass das AMG Fahrwerk bei mir nicht passt.
Werde wahrscheinlich Bilstein B6 Dämpfer verbauen. Ob neue Federn oder die Alten belassen, lass ich mir noch durch den Kopf gehen.
Meine Einstellung ist eher, einmal alles neu und wissen was man hat, als die Arbeit doppelt machen.

Im Wochenende beute ich neue Schmutzfänger dran und gönnte mir recht noble schlanke Kennzeichenhalter.
[Linked Image]

Neben einigen Kleinigkeiten probierte ich die aufgearbeitete Klimaleitung an.

Im Bereich um den Batteriekasten passt das überhaupt nicht.
Das Rohr sollte unterhalb der Batterie in den Innenraum führen. Könnte mir bitte jemand ein Bild zusenden, wie das Original aussieht?
Hab die Rohre gebraucht gekauft und kann nicht einschätzen ob sie verbogen wurden oder ob es unterschiedliche Bögen gab.
Möglicherweise ist der Batteriekasten beim W460 mit original Klima anders. Im Web fand ich keine Aussagekräftigen Bilder

[Linked Image]
[Linked Image]

Danke und herzliche Grüße
Hannes

#658664 - 08/01/2018 14:37 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: joe112]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,904
marcus Offline
Gehört zum Inventar
marcus  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Jun 2002
Posts: 1,904
Eifel
Hi, die Leitung ist richtig. Die geht allerdings zwischen Batteriekasten und Radlauf lang und sann unter dem Batteriekasten in den Innenraum. Viele Grüsse Marcus

#658688 - 08/01/2018 21:19 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: marcus]  
Joined: Aug 2017
Posts: 69
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 69
Original geschrieben von marcus
Hi, die Leitung ist richtig. Die geht allerdings zwischen Batteriekasten und Radlauf lang und sann unter dem Batteriekasten in den Innenraum. Viele Grüsse Marcus


Servus Marcus,

dann wird meine wohl verbogen sein, denn das geht nicht zusammen

lg
Hannes

#658698 - 09/01/2018 04:28 Re: Renovierung 280GE nächste Schritte [Re: joe112]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,904
marcus Offline
Gehört zum Inventar
marcus  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Jun 2002
Posts: 1,904
Eifel
Hi, warum verbogen, da ist doch oben eine Verschraubung. Lösen, Leitungen usrichten, fertig.
Grüsse Marcus

Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Micha-Contender, Mark123, W&E, maxbackbone, aettl, 1 unsichtbar), 192 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Kimo
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,509
Posts635,372
Mitglieder9,078
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,079
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,020
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 17 (0.004s) Memory: 2.7755 MB (Peak: 2.9908 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-10-17 10:35:11 UTC