Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#658542 - 03/01/2018 10:10 Dupli Color Grundierung scheint durch  
Joined: Jul 2013
Posts: 689
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 689
Dreieich
Hallo Leute,

Mein Problem stellt sich wie folgt dar:

Wir haben eine großflächige Teillackierung in Uni Polarweiß vorgenommen, die an 2 Stellen Probleme macht. An den betroffenen Stellen 
wurden Bleche eingeschweißt und verzinnt. Um dann eine brauchbare Oberfläche hinzukriegen, habe ich mit Dupli Color 1K Korrosions-
schutzgrundierung vorgrundiert (die Dupli Sachen gibts eben schnell und einfach beim Teileonkel) und gespachtelt. Auch habe ich damit
beim Spachteln die blanken Stellen nachgesprüht.

Dann haben wir die ganze Fläche mit Pistole und Mipa Metallgrund grundiert, mit Mipa Rapidfiller gefüllert und anschließend mit Basislack
auf Lösemittelbasis lackiert. Soweit so gut, als wir dann Klarlack drauf haben, hat beim Ablüften des 1. Gangs an den Stellen, an denen
kein Spachtel über der Dupli Grundierung war, ein Rosaschleier durchgeschimmert. Also Klarlack am nächsten Tag vorsichtig angeschliffen
(Lackoberfläche und Haftung waren absolut in Ordnung) und nochmal Basislack drauf. Der hat dann sofort an exakt den Stellen der Rosa-
Schleier angefangen zu kräuseln.

Dupli Color schreibt auf der Dose "überlackierbar" und im Merkblatt "Überlackierbar mit Kunstharz- oder Acryllacken". Ich muss feststellen,
dass dem wohl nicht so ist. Die billige Baumarktkonkurrenz von Toom schreibt immerhin das Eigenprodukt vor, geht aber im Gegensatz
problemlos mit anderen Systemen überlackieren. 

Hat einer der erfahrenen Lackierer hier vielleicht eine Erklärung woran das liegt oder gar einen Vorschlag was man tun kann? Möchte nicht 
alles nochmal überarbeiten/runterschleifen und Ansätze bearbeiten....

​​​​​​​Das Auto muss fertig werden und ich kann eigentlich nicht auf die Reaktion von Motipdupli warten.... Ganz zu schweigen davon ob die
überhaupt ne Erklärung dafür haben. Schließlich kann man jede Menge andere Sprühdosengrundierungen auf dem Markt gefahrlos mit
allem möglichen kombinieren.


Gruß Christopher

463.320
::::: Werbung ::::: NB
#658555 - 03/01/2018 19:03 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: GW350]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,567
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,567
Graben-Neudorf
Ums kurz zu machen: der Fehler ist die Sprühdose.
So etwas hat nichts an einem Fz zu suchen wenns ne gescheite Arbeit sein soll.
Abschleifen und mit einem 2K-Produkt mit einer guten Pistole lackieren.
hast du ein Bild von der Stelle?


wir schaffen das?
#658564 - 03/01/2018 21:50 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: Hartwig]  
Joined: Jul 2013
Posts: 689
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 689
Dreieich
Bild im Anhang. Habe dann wie gesagt voller Hoffnung angeschliffen und drüberlackiert - dann hats gekräuselt.
Wie machst du das wenn du nunmal kleine Spachtelschichten brauchst beim "restaurieren" ? Kann ja nicht nach jedem mal schleifen
ne Pistole sauber machen... Auf blankes Blech Spachtel ich nicht mehr - das hält noch weniger meiner Erfahrung nach.


[Linked Image]

Zuletzt bearbeitet von GW350; 03/01/2018 21:52.

Gruß Christopher

463.320
#658568 - 04/01/2018 07:34 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: GW350]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,567
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,567
Graben-Neudorf
Ich nehm keine Dosen für so eine Arbeit, ja es ist richtig, daß man die Arbeit mit dem sauber machen der Pistole hat. Ich bleibe aber immer "im System". Wichtig ist die Vorarbeit. Wenn ich spachtle, dann nur hauchdünn. Die dicke Spachtelei ist alles nix.
Es kann auch sein, daß sich nicht der eigentliche Lack mit dem vorigen nicht verträgt, es kann auch an der Verdünnung liegen daß die den vorigen Lack anlöst. Weiter besteht die Möglichkeit, daß der vorhergehende Arbeitsschritt noch nicht richtig trocken war. Grad die 1-K-Sachen brauchen da sehr lange, i.d.R. länger als angegeben. Die Angaben beziehen sich auch immer auf 20 Grad, bei 10 Grad dauert es dann ~doppelt so lange.
Ich würde den Kram wieder abschleifen.
Ich lackiere alles mit Lacken von Stahlgruber. Die haben eine "Hausmarke" Cartechnik. Ist nicht so teuer und qualitativ einwandfrei.

Zuletzt bearbeitet von Hartwig; 04/01/2018 07:50.

wir schaffen das?
#658607 - 06/01/2018 12:15 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: GW350]  
Joined: May 2002
Posts: 25,076
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,076
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

ich denke, das ist eine Unverträglichkeit bei einer der Lackschichten. Ich glaube aber eher nicht, daß es (nur) an der 1K-Grundierung* liegt.
Denn auf dem Bild sieht es so aus, als wenn die Spachtelmasse da rosa durchscheint? Die 1K-Grundierung ist ja darunter...

Meine Vermutung ist, daß sich die Spachtelmasse nicht mit dem Mipa-Metallgrund vertragen hat, möglicherweise war die Spachtelmasse noch nicht richtig durchgehärtet? Oder aber auch die Grundierung, wie Hartwig vermutet hat...

Du kannst versuchen, das grob wieder runter zu schleifen, und dann einen "Sperrgrund" aufzutragen, dieser trennt dann die einzelnen Schichten. Wird gerne genommen, um 2K-Lacke auf undefinierte Untergründe aufgetragen werden sollen.


@Hartwig:
ich gebe dir zwar Recht, daß die meisten Dosen nix für eine Dauerhafte Reparatur sind. Generell kann man das aber nicht sagen:
An meinem G habe ich vor fast 20 Jahren ein paar Stellen nacharbeiten müssen, und dann mit Sprühdosen lackiert. Das hält bis heute.
Ganz im Gegensatz zu der Arbeit des Lackierers auf der anderen Seite...

Wichtig ist hier vor allem, wie Du schon schreibst, die gründliche Vorbereitung und Verarbeitung. Ferner aber auch die Kompatibilität der Produkte untereinander.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#658692 - 08/01/2018 21:35 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: DaPo]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,944
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,944
Baden
Flex, Zopfbürste oder Negerkeks und saubermachen bis aufs Blech. Alles andere bringt nur Frust. Erst spachteln dann Epoxiprimer - der ist dampfdicht. (Polyester-)Spachtel zieht Wasser wenn man ihn lässt. Dann Spritzspachtel dann wieder Epoxiprimer. Dann Decklack. Kauf den Kram zur Not im ebay. (inter)troton ist zB eine Billigmarke mit der ich gute Erfahrungen habe.
Viel Spaß !
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
#658707 - 09/01/2018 09:30 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: DieselTom]  
Joined: Jul 2013
Posts: 689
GW350 Offline
Süchtiger
GW350  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2013
Posts: 689
Dreieich
Hallo,

danke für eure Tipps!!!

@DaPo: rosa ist es überall wo kein Spachtel sondern nach dem Schleifen vpm Spachtel noch Sprühdosengrundierung sichtbar
war. Hab ne stelle am Kotflügel mitgemacht, da war nur ein Hauch von Spachtel drüber, da scheint es nicht durch.

Ich und der Lackhändler (von dem ich die Sachen zum Spritzen beziehe) sind der Meinung, dass die Grundierung
das Lösemittel im Basislack nicht abkann und der Klarlack den Effekt dann verstärkt hat.
Dupli möchte Lackproben, da sie sonst keine Tests machen können.

Ich spachtel nicht mehr gern aufs blanke Blech weil das bisher immer schlechter gehalten hat als auf Grundierung. Schöne feine
Schichten haben bisher am besten funktioniert.

@DieselTom: Habe nen Epoxigrundierfüller irgendwo. Den könnte ich nehmen aber Frage ist natürlich ob der sich mit dem 1K Rest
drumherum verträgt...

An der "nur noch 2K benutzen" -Methode scheint was dran zu sein.... Nur Ärger mit dem anderen Mist.


Gruß Christopher

463.320
#658711 - 09/01/2018 11:22 Re: Dupli Color Grundierung scheint durch [Re: GW350]  
Joined: Apr 2013
Posts: 347
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 347
Hessisch Uganda
Original geschrieben von GW350
[...]
An der "nur noch 2K benutzen" -Methode scheint was dran zu sein.... Nur Ärger mit dem anderen Mist.
hierbei kann solch ein problem, wie von dir beschrieben, ebenfalls entstehen.
am besten ist es alls von einem hersteller zu verwenden (und dann natürlich 2K). wink

wobei auch gesagt sei, dass epoxi chemisch sehr beständig ist, was bedeutet, dass es fast egal sein kann, woraus die folgelackschicht besteht (1K, 2K, hersteller egal).


beachten sollte man auch die trocknungsbdingungen und aufgebrachte schichtstärke. je dicker man lackiert, desto länger benötigt (auch ein 2K lack) die schicht um auszuhärten, bzw. bis auch längerflüchtige lösemittel verdunsten. wenn man zu früh mit einem anderen lack (egal, ob 1K oder 2K) drüber lackiert (ebenfalls ggf. hohe schicht), können wieder probleme, wie oben beschrieben, entstehen.


habe vor ca. 3-4 jahren mal das hintere seitenteil von einem cordoba mit spraydosenlacke von verschiedenen herstellern (norma, bauhaus, etc.) lackiert. jeden tag nach der arbeit nur 2 spritzgänge (sonst läufer). vor der decklackierung und klarlackierung habe ich jeweils 2 tage die schichten trocknen lassen. die aktion hat ca. 3 wocen gedauert, aber bisher hält das ganze ca. 80 000km.
was ich damit sagen möchte: eine heimische lackierung ohne "ofen" benötigt zeit um gut zu werden (auch im sommer). smile


nachtrag:
wie alt ist denn der spahtel überhaupt?
und wie alt sind die anderen verwendeten lacke?
beim polyester- spachtel (bzw. auch beim härter) kann das alter ebenfalls einen starken einfluss auf die verarbeitbarkeit/ chemische beständigkeit haben.

grüße
mathias

Zuletzt bearbeitet von ghostbuster; 09/01/2018 11:27.

"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden knnen einen langen Fumarsch zur Folge haben."

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (WoMoG, Ebo, MacBundy, 1 unsichtbar), 170 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Christiane
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,501
Posts635,298
Mitglieder9,074
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,076
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,019
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7531 MB (Peak: 2.9439 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-10-15 15:46:54 UTC