Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#658869 - 13/01/2018 20:36 Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es  
Joined: Nov 2017
Posts: 66
Benedikt1 Offline
Das wird noch
Benedikt1  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2017
Posts: 66
auf den SCAM-Leiterrahmen zu setzen?

Hochzeit ist klar - beim SCAM geht eine Hochzeit (wie auch beim VOLKSWAGEN Käfer, IVECO Daily, Bremach und allen richtigen LKW´s).

Beim FIAT-Ducato, Peugeot, Cermedes Sprinter, VW Entsafter oder der FORD-Transe wird zu diesem schönen Termin lediglich lieblos vorne quer (oder längs) eine Antriebseinheit in die Blechkleidbraut reingestöpselt.
Das ist Hurerei und nur weil es billiger ist - in der Herstellung - , dem OEM erlaubt ab Werk "Rostnester" in die Blechschlampe mit reinzudrücken, muss ich so´n Kackstuhl - als "ungelernte" 4x4 Offroad-Fernreisender - nicht haben wollen - ebensoweinig wie Euro 6 in Afrika oder Albanien.

AL-KO baut aus den sogenannten Triebköpfen von Fiat - durch Querschnitt hinterm Fahrerhaus - kundenspezifische Rahmen.

Hat SCAM ein solches "Triebkopfähnliches" Fahrerhaus verwendet? Mit den vorderachsspezifischen, unteren Kastenrahmenprofilen, welche weiter hinten - wären sie nicht abgesägt - in einem vollständigen Ducato Pritschenwagen geendet hätten. ODER ist die SCAM Hütte ein Ducato-Fahrerhaus ohne dieses ganze Vorderachs- und Rahmenlängsteil-Blechgedöhns?

Hat das SCAM-Führerhaus noch nachträglich - von SCAM - einen Blechtunnel unter dem Armaturenbrett bekommen - um den längseingebauten SOFIM unterzubringen? Der hätte sonst kaum Platz?

Ist von SCAM zwischen den Sitzkästen noch ein zusätzlicher, höherer Getriebetunnel konstruiert worden?

Fährt jemand einen SCAM in NRW und würde mich mal schauen lassen?

Gruß
Bendikt

::::: Werbung ::::: TR
#658872 - 13/01/2018 21:22 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: Benedikt1]  
Joined: May 2005
Posts: 5,324
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,324
Hessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#658874 - 13/01/2018 22:52 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: juergenr]  
Joined: Aug 2010
Posts: 932
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 932
Benedikt,

so berechtigt Deine Frage vielleicht sein mag, Deine Ausdrucksweise finde ich unpassend für unser solidarisches/familiäres Forum.

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#658891 - 14/01/2018 18:38 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: Matti]  
Joined: Jan 2012
Posts: 265
kookaburra Offline
Ex Muellmann
kookaburra  Offline
Ex Muellmann

Joined: Jan 2012
Posts: 265
Diaspora (Bayern)
Original geschrieben von Matti
Benedikt,

so berechtigt Deine Frage vielleicht sein mag, Deine Ausdrucksweise finde ich unpassend für unser solidarisches/familiäres Forum.

Schöne Grüße
Matti


Dem kann ich nur beipflichten - das ist ALG-Forums-Sprech - mit ein Grund, weshalb ich da nicht mehr poste ... im Gegensatz
dazu werden hier Themen von Technik bis Reise freundlich-sachlich behandelt; so, daß auch jeweils "Unbeleckte" sich mal
trauen, eine "dumme" Frage zu stellen ... die übertrieben "coole" Ausdrucksweise einiger im ALG- Forum einerseits sowie die
genervt- belehrende Selbstdarstellung einiger Dipl-Ings andererseits haben mich in die Flucht getrieben ...

Schöne Grüße


Hans-Joachim

Zuletzt bearbeitet von kookaburra; 14/01/2018 18:39.

Rechts fahren - Links wählen - dem mittleren Weg folgen.
Anstatt BILD.

Nix wie weg hier
#658896 - 14/01/2018 20:27 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: kookaburra]  
Joined: Nov 2017
Posts: 66
Benedikt1 Offline
Das wird noch
Benedikt1  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2017
Posts: 66
Moin,

sich bitte konkret zum Thema äußern, Leute.

Mich interessieren Fakten, Bilder, Hintergründe zum Thema u6m Allrad-Fernreisemobil, mit dem ich "umdiewelt"-Reisen kann.

In keinster Weise sind mir die Befindlichkeiten oder der akademische Ausbildungsgrad des Einzelnen hilfreich, noch interessieren diese mich - oder genaugenommen - in einem deutlich technik-lastigen Forum wirklich.

Das ALG wird von einer arbeitslosen Sozialarbeiterin gemanaged - wie soll das funktionieren – bitte - was sind Eure Erwartungen an ein dermaßen inkompetent moderiertes Forum?

Jetzt zu den Fakten – MEINEN - Fakten:

Ich suche keinen Familienanschluss, ich hab Familie, 3 Kinder, werde in Kürze Opa.

Am 29.12.2017 habe ich auf Sardinien einen LAIKA Ecovip 5L (auf FIAT Ducato Maxi) erworben, den werde ich morgen früh in Aachen TÜVen, mit meinem 1995er Gutachten des "Forschungsinstituts für Kraftfahrtwesen und Fahrzeugmotoren, Stuttgart" zur "Einzelbetriebserlaubnis einer Fahrzeugheizung mit 30mbar Betriebsdruck".

[Linked Image]

Ich habe in Deutschland die 30mbar Gasanlage eingeführt. Nicht der DVGW, der „deutsche Verband der Gas- und Wasserfuzzies“ im Jahre 1999 - wie ICH sie – aus verschiedenen anderen Gründen – nenne und auch weiterhin nennen werde.

Der Ecovip – ich war der erste Händler, der den ersten LAIKA Ecovip auf einem Caravan-Salon verkauft hat (1993 in Essen) - ist 5,89m lang, von daher preislich ideal für die RoRo-Verschiffung nach Korsika, Sardinien, Nordafrika, Finnland, Island, etc.
Ich finde den MAN-VW G90 von Jochen ein absolut, geniales Fernreisemobil – und ich habe kein Problem damit, dass Jochen ebenfalls Ungelernter ist.

Den LAIKA-Aufbau nehme ich vom FIAT-Maxi-Fahrgestell runter – für die seichten Gemüter hier: ICH nenne den Ducato einen „Kackstuhl“, weil das ingenieurwissenschaftliche Gehabe von FIAT mit dem des DVGW deutlich ebenbürtig ist.

Und ich habe – grad durch diese gedanklich bereichernden, lustigen Posts - noch mehr Lust drauf, einen langen 1988-er Daily-Rahmen zu erwerben, diesen mit der Nachfolgehütte – oder gar dem 1999er Ducato Fahrerhaus zu versehen, ihm einen 4x4 Antrieb zu verpassen, den LAIKA-Aufbau drauf und das ganze mit ´nem Hakenzeichen zu versehen.

Mit einem solchen selbstgezimmerten Böschungshobel komme ich weiter als mit jedem Euro6 Bremach, Iveco, MAN! Nicht nur in jede Innenstadt sondern tatsächlich bis ans Ende der Welt!

Gruß
Benedikt

p.s. für die ganz schwachen Gemüter: Ich habe es SO gelernt, Anredegruß zum threadbeginn und Grußformel am Ende.

p.p.s ich han feddich.

#658897 - 14/01/2018 21:34 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: Benedikt1]  
Joined: May 2005
Posts: 5,324
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,324
Hessen (D)
Lieber Benedikt Bögemann,

Zitat
...Ich suche keinen Familienanschluss, ...

mich dünkt, den wirst du hier so auch nicht finden - zumindest ich habe es nicht so mit zur Schau gestellter Besserwisserei und Herabwürdigung anderer.
Zitat
In keinster Weise sind mir die Befindlichkeiten oder ....... des Einzelnen hilfreich, noch interessieren diese mich

Das widerspricht leider unserm gewohnten Umgang miteinander, wenn du dich also hier bei uns austauschen willst, solltest du dich umgewöhnen.
Du kannst das machen, musst es nicht, aber wir müssen auch nichts ....
Zitat
...ich hab Familie, 3 Kinder, werde in Kürze Opa...

Das freut mich für dich.


Du wirst das schon schaukeln, auch das H-Kennzeichen für ein mehrfach umgebautes Fahrzeug, welches es so nie gab .......


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#658899 - 14/01/2018 22:13 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: juergenr]  
Joined: Nov 2017
Posts: 66
Benedikt1 Offline
Das wird noch
Benedikt1  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2017
Posts: 66
Hallo Jürgen,

was bitte bringt das bashing?

Ich hatte ausdrücklich darum gebeten, sich zur Sache zu äußern!
Also Fakten bitte.
Ich suche Info´s zur Scam-Ducato-Hütte und wie diese von SCAM umgebaut wurde und auf einen "klassischen" U-Profil-Leiterrahmen angepasst wurde.

Gruß

Dipl.- Ing. Benedikt Bögemann SFI

#658900 - 14/01/2018 22:18 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,603
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,603
Malepartus Centralschweiz
Benedikt du bist dir aber schon im klaren dass dieser Laika Aufbau in keinster Weise Pistenfest oder gar Offroad tauglich ist?
Diese 08/15 Stangenware zerfällt buchstäblich in ihre Einzelteile wenn man sie Fernreiseüblich malträtiert.
Du wirst dann also zwar ein Fahrgestell haben das ans Ende der Welt und vielleicht Zurück fährt aber dein Aufbau wird in kürzester Zeit sich in seine Bestandteile ausflösen.

Den Trick haben Andere vor dir auch schon ausprobiert.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#658903 - 14/01/2018 23:07 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: Ozymandias]  
Joined: Nov 2017
Posts: 66
Benedikt1 Offline
Das wird noch
Benedikt1  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2017
Posts: 66
Grüß Dich Ozy,
ich heiße Benedikt.

Die Verwindung des Daily-Rahmens schätze ich - nach dem was ich so im Netz gelesen hab - eher bei 25° (und mehr) ein.
Mit Deinem Einwand hast Du vollkommen Recht und es ist gut, dass Du es hier ansprichst - denn so muss ich die "komischen Verschränkungen" am Alpichler seiner Konstruktion hier nicht weiter thematisieren. doh

Ich plane die "ganze obere Angelegenheit" sprich Fahrerhaus und Aufbau auf einen Hilfsrahmen zu setzen und Diesen mit einer 4-Punkt-Lagerung auf das 4x4 Daily-Chassis zu setzen. Wobei die Querachslagerung direkt hinter dem Fahrerhaus sitzen soll um mich besser mit den Kollegen vom TÜV über die Lenksäulenproblematik einigen zu können (Schiebestück in der Lenksäule).

Auf einem "Seabridge-Treffen" an der Mosel - mmmh, war 2013 oder so - stand jemand mit einem TGM- MAN 14.haumichtot, er hatte das Fahrerhaus mit auf den Aufbaurahmen gedübelt. Vorne rechts und links an der Stoßstange konnte man die "Einschläge" der Verwindung sehen.
Der Kackstuhl war blau vorne, hinten weiß, wie alle meisten.

Ich denke nicht so falsch, dass ich nicht verstehe, dass die Forenmitglieder, die das verstehen, was ich vorhabe, nicht auch ihre Meinung dazu haben um sie hier vorzutragen.

Zurück zu MEINEM Projekt:

Morgen früh geht der EV 5L über die Waage, mit der Anzeige bei geschätzten 3020kg - denk ich, vollgetankt..
Dann fehlt mir weiterhin eine belastbare Angabe des Gewichtsunterschiedes zwischen dem DAILY 3.2m 4x4 Pritsche-Einzelkabine und dem Ducato Maxi 18 mit der komischen abgesägten Blechhütte hinten unten.

Auf der Breslau werde ich eine bis 3.5to Womo Kategorie anregen und ratet mal wer dort die nächsten 20 Jahre gewinnt?
Spass, nur Spass, och wer weis?

Gruß
Bene

#658904 - 15/01/2018 00:40 Re: Wie hat SCAM das Ducato-Fahrerhaus angepasst um es [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2002
Posts: 1,861
PeterM Offline
Defender
PeterM  Offline
Defender

Joined: Sep 2002
Posts: 1,861
Wien
SCAM hat in einer Standard-Rohkarosserie einen Motortunnel eingeschweißt, die Heizung in den Beifahrerfußraum verlegt und das Ganze "leidiglich" in Gummi auf den über weite Teile geschlossenen, wenn auch nur punktverschweißten aus zwei ineinandergeschobenen C-Profilen bestehenden Rahmen gesetzt (der deutlich weniger verwindet als zB der aktuelle Daily by SCAM). Im Fernreisealltag reicht das, der seinerzeitige Renn-SCAM war ein bißchen kritisch (mag auch am FIA-zertifizierten-Käfig gelegen sein, der nicht besonders intelligent reingepfriemelt war). Wer die integrierte Lagerung für den einzigen SCAM-Kasten konzipert hat, ist nach wie vor Streitthema zwischen AMZ und ARIS.

Aber das ist hier alles irrelevant: Der Laika soll mit Fahrerhaus auf einen Daily I/II; heißt
- Spenderdaily muss her, die Originale haben viele Jahre und alle denkbaren Anrostungen am Buckel, neu kann der auch aus China oder Serbien kommen
- die Rahmenverlängerung wird notwendig, mehr als 331 cm Radstand gibt es für den 4x4 weder da noch dort, und
- mit der Verwindung ist die Lenkung für den freundlichen TÜV-Prüfer eine etwas größere "Herausforderung"

Wer die Bremslast auslegt, die alte Abgasnorm als ausreichend abnimmt weil ja nur Aufbauänderung? So lustig das Projekt als Bastelaufgabe ist, Kennzeichen gibts mit Glück von Serbien ostwärts, und ob ich alle Parameter hinbekomme, um vor dem eigenen Anspruch zu bestehen? Bau' auf einer generalsanierten Einzelkabine neu auf, nackter Kühlkoffer mit einlaminierten Lastaufnahmen nach Wahl kostet merklich <10k.

Grüsse
Peter

Nachsatz: Die Weißware hält auf den Straßen-Anfahrtskilometern überraschend lang, und schweres Gelände (nach meiner Definition) geht mit dem Monster von Laika ohnehin nicht


Search

Wer ist online
1 registrierte Benutzer (Schrauber Alex), 67 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Mark123, Mitarbeiter
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,064
Posts630,462
Mitglieder8,955
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,789
Yankee 16,313
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,968
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7805 MB (Peak: 2.9852 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-04-24 02:43:21 UTC