Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#659453 - 26/01/2018 11:01 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: Gorli]  
Joined: Nov 2010
Posts: 597
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 597
Österreich
...die Rally wird in der Ukraine(Karpaten) stattfinden. Gehe davon aus, dass wir sehr viel in waldreichen Gebieten unterwegs sein werden.
Da bin ich mir dann nicht sicher ob wir immer GPS Signal haben. Daher bevorzugen wir einen Tripmaster mit Geber am Fahrzeug.

Die runderneuerten Reifen sind nicht wirklich günstiger. Aber ich habe noch keinen nicht runderneuerten Reifen mit so einem "groben" Profil gefunden.
Verschleiß ist bei mir nebensächlich, da ich die Reifen nur 2-3 x im Jahr für Offroad-Veranstaltungen verwende.

::::: Werbung ::::: DC
#659460 - 26/01/2018 13:04 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: aettl]  
Joined: May 2002
Posts: 4,499
Gorli Offline
Scheffinschinör
Gorli  Offline
Scheffinschinör

Joined: May 2002
Posts: 4,499
Rennes�y, Norwegen
Doch gibts wenn man weiss wer der Originalhersteller ist. Kostet dann aber auch gleich mal knapp das Doppelte...


http://offroadreifen.com/reifenmarken-detail/Silverstone_MT117_Xtreme_Offroadreifen-32-o.php


33x9,5 R16 duerfte also etwa der genannte 255/85 R16 sein...

Bei den Runderneuerten gehts eher wneiger um Vershcleiss, das war nicht der Punkt. Einer meiner Runderneuerten bekam ne richtig fette Blase auf der Laufflaeche. Hoppelt und wenn das platzt wirds sicher nicht so lustig. Selbst wnen die Luft ne Zeit braucht um sich durch das alte gewebe unter die neue Gummischicht zu arbeiten kann man nicht sagen was bei nem ploetzlichen Druckverlust in der Blase mit dem Gewebedurchbruch passiert.
Wie gesagt, mir persoenlich waere es auf so ner Ralley nicht wert...

Naja, Du faehrst ja dann damit rum, solange Du zufrieden bist.

Zuletzt bearbeitet von Gorli; 26/01/2018 13:11.
#659462 - 26/01/2018 13:47 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: Gorli]  
Joined: Nov 2010
Posts: 597
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 597
Österreich
...danke für den Link!
Ich war der Meinung bzw. habe mal gehört, dass die Silverstone auch runderneuert sein sollten.
Daher kamen sie für mich bei diesen Preis nicht in Frage.

#659463 - 26/01/2018 14:18 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: aettl]  
Joined: May 2002
Posts: 4,499
Gorli Offline
Scheffinschinör
Gorli  Offline
Scheffinschinör

Joined: May 2002
Posts: 4,499
Rennes�y, Norwegen

Soweit mir bekannt benutzt Silverstone in diesen Reifen statt der ueblichen Stahlkarkasse eine Gewebekarkasse. Woraus dieser Gewebemix am Ende besteht weiss ich gerade nicht, findet sich aber sicher auf der SilverstoneHomepage. Glaube mich an irgendwas wie Kevlar und Konsorten erinnern zu koennen.


http://www.silverstone.com.my/category/13/MT-Series

#659477 - 26/01/2018 21:11 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: Gorli]  
Joined: Jan 2016
Posts: 6
Richard86 Offline
Jungfrau
Richard86  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2016
Posts: 6
Die Silverstones sind nicht Runderneuert und im Augenblick auch die einzigen Reifen die ich im Bewerb fahren würde und auch fahre. (stimmt nicht ganz, Simex Extreme Trekker sind besser aber leider kaum zu bekommen)

Runderneuerte lösen sich meiner Erfahrung nach in Rumänien bei einem schweren G zu schnell auf. (im Bewerb bzw dann bei der Autobahn Heimreise...)

Der 33x9,5 und 33x10,5 er Silverstone mt117 Extreme fällt sehr klein aus für die Größenangabe. Er entspricht vom Durchmesser ca dem 235/85R16 bzw ist er etwa einen cm größer.

Als 33x10,5-16 passt er sehr gut zum seriennahen G finde ich.

Lg R

#659507 - 27/01/2018 19:16 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: Richard86]  
Joined: Dec 2007
Posts: 246
bazsa81 Offline
Enthusiast
bazsa81  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2007
Posts: 246
Zalaegerszeg,8900 Ungarn
Natürlich für extreme Offroad ist Silverstone MT117 viel besser als die MT Reifen.
Die Frage ist ob man 1000-2000km von Deutschland nach Karpaten mit diesen Reifen fahren möchte smile
35x10.5 auf meinem ex-G, ohne Body Lift, jedoch mit ORC Federn.

[Linked Image]

MfG:

Balazs


G-amboree VOL4., Internationales G Treffen
28.06-01.07.2018 Balaton-Ungarn
www.GAMBOREE.INFO
facebook.com/gamboree



#659526 - 27/01/2018 23:46 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: bazsa81]  
Joined: Sep 2004
Posts: 631
Datburki Offline
Süchtiger
Datburki  Offline
Süchtiger

Joined: Sep 2004
Posts: 631
Bergisch Gladbach
Das sieht nach guter Traktion aus ! ;-)
Die 1000 - 2000 km von Deutschland oder zurück wären nur bei DEM Reifenüberstand wahrscheinlich beim ersten deutschen Streifenwagenkontakt zu Ende.
;-)


G-rüsse - Burkhard .
46023917065572 mit M102.987 Bj.89(abzugeben) & 4633411X1753593 mit OM642DE30LA Bj.08 (nicht abzugeben)
Ein Auto ohne Stern ist ein Krüppel und alles was sich noch dreht ist noch gut.

#659527 - 28/01/2018 07:31 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: bazsa81]  
Joined: Nov 2010
Posts: 597
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 597
Österreich

Die Frage ist ob man 1000-2000km von Deutschland nach Karpaten mit diesen Reifen fahren möchte smile


....sind nur 800km( komme aus Österreich) und die werden mit dem Anhänger absolviert.

Habe gestern mit einem Forums-Mitglied telefoniert. Es werden
wahrscheinlich 235er werden

#659565 - 28/01/2018 17:58 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: aettl]  
Joined: Feb 2003
Posts: 402
Meister Offline
Süchtiger
Meister  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2003
Posts: 402
Berlin
Im Gelände sind die 235er gut, auf Wegen oder Asphalt war die Reifenbreite definitiv mit dem 280er überfordert. Jetzt 33Xx10.5 auf orig. Alufelge deutlich besser und im Gelände auch nicht zu breit.
G-ruß Meister

#659763 - 01/02/2018 00:55 Re: Offroadbereifung 280GE & Tripmaster [Re: Gorli]  
Joined: Jan 2018
Posts: 121
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 121
Schweiz
Original geschrieben von Gorli

So sehen 255/85 R16 ohne Bodylift aus, normales Fahrwerk.

[Linked Image]





Ist der 5. Gang 0.8 : 1 uebersetzt? Dann gehen auch 235/85 R16 gut, Geschwindigkeiten ueber 120 sollte man wegen Drehzahl aber eher bleiben lassen. So meine Erfahrung...



Auf welchen Felgen fährst Du die?

Gruss
Mark

Seite 2 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 52 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,436
Posts634,546
Mitglieder9,056
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,049
Yankee 16,355
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,017
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7762 MB (Peak: 2.9847 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-09-19 23:28:53 UTC