Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#659910 - 04/02/2018 02:25 Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4  
Joined: Dec 2016
Posts: 6
timr Offline
Jungfrau
timr  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 6
Liebe Offroad Gemeinde,

Wir sitzen aktuell mit unserem Iveco 4x4 in der Klemme und hoffen, dass ihr uns weiter helfen könnt.

Problem:
Wenn wir morgens den Motor starten läuft er manchmal unruhig. Das heisst, das mehrmals in unregelmäßigen Abständen der Motor wirkt, als würde er Kurz hängen bleiben oder 'sich verschlucken'. Der Motorblock hebt sich dann mehr als üblich. Manchmal ist auch ein kurzes metallisches klacken zu hören (vielleicht von der Steuerkette weil der Motorblock sich hebt?). Das Problem tritt nur im Leerlauf bei kaltem Motor auf. Und auch nicht immer.
Wir waren hier schon bei einem Mechaniker (und haben sogar auf seinem Hof übernachtet, damit er den kalten Motor starten sieht). Aber genau dann ist natürlich das Problem nicht aufgetreten...

Model:
Iveco Turbodaily 4x4 1989 2,5TDI mit Steuerkette und manuellen Kettenspanner. Laufleistung 110.000km.

Hatte vielleicht schonmal jemand ein ähnliches Problem oder eine Idee woran es liegen könnte?

Eigene Vermutungen:
Wir benutzen seit ein paar Tagen einen Sulfur dieselzusatz, da uns von anderen deutschen gesagt wurde, dass der nordamerikanische Diesel weniger Sulfur hat, und somit nicht so gut schmiert. Wir benutzen hier allerdings weniger als die vom Hersteller empfohlene Menge (ca. 1ml auf 1l Diesel). Das Zeug soll wohl auch die Einspritzdüsen reinigen. Das Problem tritt erst auf, seitdem dem wir auch das Zeug benutzen Zufall?!? Uns wundert allerdings, dass das Problem ja nur im Leerlauf mit kaltem Motor Auftritt. Leider ist der Tank jetzt voll und wir können es erst wieder beim nächsten tanken testen...
Eine andere Idee von uns war eine zu lockere Steuerkette. Wir haben sie zuletzt vor 19.000km gespannt. Allerdings tritt das Problem ja nur bei kaltem Motor auf, was unserer Meinung nach nicht für die Kette spricht...
Wir haben das Auto auch viel Offroad im Sand im Einsatz. Kann irgendwo Dreck reingekommen sein? In den letzten 4 Wochen stand er relativ viel (wir sind nur ca. 200km gefahren). Können sich hier irgendwelche Ablagerungen gebildet haben?

Vielen Dank jetzt schonmal für eure Unterstützung und beste Grüße aus Yucatan
Julia&Tim

::::: Werbung ::::: TR
#659924 - 04/02/2018 10:41 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: May 2005
Posts: 5,092
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 5,092
Hessen (D)
Hallo ihr Zwei,

so ein Problem lässt sich schon vor Ort nicht einfach lösen, aus der Ferne um so schwerer ... zumal wenn es nicht regelmäßig auftritt.

Die Steuerkette würde ich ausschließen, die verändert sich ja nicht von Start zu Start innerhalb von 2 - 3 Wochen

Kalt tut sich der (alte) Dieselmotor als Selbstzünder eh "schwer" und läuft etwas rauer & unruhiger. Wenn jetzt noch etwas dazu kommt, was den Lauf beeinflusst, kommt es ggf zu Aussetzern.
Wenn der harte Aussetzer hat, bewegt sich natürlich der Motor mehr als sonst.
Eine richtig schlecht einspritzende Düse z.B. verursacht gerade kalt Geräusche, als gäbe es lose "Schrauben" im Zylinder - hart metallisch.

Da das Problem erst mit dem Zusatz auftaucht - habt ihr zu diesem Zeitpunkt auch getankt und dann/dabei den Zusatz eingefüllt ?
Wenn ja, ist der Diesel vielleicht verunreinigt gewesen > Schmutz / Wasser - Filter mal gewechselt ? Den alten mal aufschneiden und nach Verunreinigungen schauen ... den Inhalt des alten Filters in ein sauberes Gefäß / Glas entleeren.

Anspringen tut er jeweils sofort ?

Ihr könnt ja bei den nächsten Starts jeweils prophylaktisch ein Video machen, bis das Problem auch auftritt (auch die Rauchentwicklung aufnehmen) und das Video mal hochladen (youtube) oder auch um es vor Ort jemanden zu zeigen.



Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#659926 - 04/02/2018 11:13 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: Dec 2011
Posts: 259
Dbrick Offline
Enthusiast
Dbrick  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 259
Nürnberg

Wo ist denn das Fahrzeug vorher gefahren worden ?
Wenn in Europa, dann hatte der Motor schon dort an Schwefelmangel leiden müssen: nur noch max 15ppm sind noch drinn.

Bei euch in Mexiko sind es ja noch bis zu 500ppm:

http://staging.unep.org/Transport/N...sulphur/MapWorldSulphur_December2016.pdf

Gruß
Erich

#659928 - 04/02/2018 11:34 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: Dbrick]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,390
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,390
Malepartus Centralschweiz
Etwas Luft die über Nacht ins Dieselsystem "sickert" würde auch ähnliche Beschwerden verursachen.

Auch zu beachten ist das Hier >>>>
Zitat
“Traditionally, low CN fuel primarily impacted the cold-temperature performance of the engine, such as no-starts, misfires, torque fluctuations, or noise and vibrations. With the modern common-rail engine, the manufacturers have made changes that make the new engines less sensitive to low cetane’s impact on cold-flow performance,” says Lopes.

Quelle und mehr Info >>> http://www.trucktrend.com/how-to/ex...uels-biggest-unknown-affects-your-truck/


Aber eins darf man nie vergessen - unsere Autos sind allesamt alte Autos und da liegt es in der Natur der Sache dass sie Kaputt gehen - gerade auf Weltreise wenn in kurzer Zeit sehr viele Kilometer zurückgelegt werden offenbaren sich dann halt diese Dinge.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 04/02/2018 11:53.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#659932 - 04/02/2018 12:00 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,390
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,390
Malepartus Centralschweiz
Zitat
Wir benutzen hier allerdings weniger als die vom Hersteller empfohlene Menge (ca. 1ml auf 1l Diesel).
Julia&Tim


Grund dafür?


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#659945 - 04/02/2018 13:10 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2015
Posts: 340
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 340
Nordengland
Hi,

"Kaltstart" heißt bei euch (auf Yucatan) vermutlich nicht wirklich kalt, sondern immer noch mindestens 20°C, oder? Da sollte selbst ein ausgelutschter Motor (was eurer von der Laufleistung her nicht ist) keine "normalen" Auffälligkeiten beim Starten haben, will sagen bei euch stimmt was nicht.

Mein Tipp wäre ebenfalls eine kleine Undichtigkeit im Kraftstoffsystem, über die er über Nacht etwas Luft zieht. Ihr könntet mal den letzten Meter bis zur Einspritzpumpe durch eine transparente Kraftstoffleitung ersetzen, da sieht man dann gleich ob Luftblasen im Kraftstoff sind. Es besteht auch die Chance, dass das Problem dadurch gleich ganz gelöst wird (wenn die Undichtigkeit in diesem Stück war).

Um schlechten Sprit generell auszuschliessen ohne den Tank leerzufahren, könntet ihr ja mal einen Zusatz für Dieselmotoren hinzufügen, der die Kaltstart- und Laufeigenschaften verbessern soll bzw. den Diesel zündwilliger macht. Kann allerdings sein, dass es sowas in Mexico gar nicht gibt, da man das wohl eher in kälteren Breiten braucht...

Viel Erfolg
Raphael

Zuletzt bearbeitet von raphtor; 04/02/2018 13:11.

Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#659948 - 04/02/2018 13:49 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: Dec 2016
Posts: 6
timr Offline
Jungfrau
timr  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 6
Hallo zusammen,

Erstmal vielen Dank für eure Antworten!

@juergenr: Ja, wir haben den Zusatz zum ersten Mal beim volltanken benutzt. Seitdem aber auch nochmal vollgetankt, wieder mit dem Zeug an einer anderen Tankstelle. Ich vermute, dass der Diesel OK ist. Der Filter ist eine gute Idee. Den werde ich heute Nachmittag tauschen und mir Mal anschauen.
Anspringen tut er wie immer super. Das mit dem Video werden wir versuchen... smile

@Dbrock: vielen Dank für die Karte. Sowas hatte ich auch schon gesucht aber nicht gefunden. Ich werde wohl aufhören den Zusatz hier in Mexico zu benutzen. Wir sind die letzten 35tkm in Nordamerika unterwegs gewesen, ohne zusatz. Und auch davor in D ohne Zusatz. Dann werden wir den wohl hier in Mexico auch nicht brauchen, oder?

@Ozymandias: Hast du eine Vermutung, wo die Luft über Nacht reinkommen könnte? Wir haben weniger eingefüllt, da wir uns dachten, dass wir es ja auch in Nordamerika 35tkm nicht genutzt haben, und dann vielleicht hier auch nicht so viel brauchen. Ich bin grundsätzlich immer vorsichtig bei meinem alten Auto was zu verändern, denn leider sind alle größeren Probleme die wir auf unserer Reise hatten, durch Veränderung aufgetreten - und diese Veränderung grundsätzlich hervorgerufen durch schlechte Mechaniker... frown

#659949 - 04/02/2018 13:56 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: raphtor]  
Joined: Dec 2016
Posts: 6
timr Offline
Jungfrau
timr  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2016
Posts: 6
Hi Raphtor,

Danke für deine Nachricht!

Ja, hier wird es nicht kühler als 20° smile.
Das sind ja keine guten Neuigkeiten...

Gute Idee mit der transparenten Leitung. Werde ich Mal sehen wo ich die hier auftreiben kann, und gleich mit nach dem kaltstart-zeug suchen.

Beste Grüße

#659951 - 04/02/2018 14:02 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: May 2005
Posts: 5,092
juergenr Offline
Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)
juergenr  Offline

Mit dem Wissen wächst der Zweifel (Goethe)

Joined: May 2005
Posts: 5,092
Hessen (D)
wenn über Nacht Luft in die Leitung / das System kommt, wird der Motor damit im Regelfall NICHT GUT anspringen - bei genügend Luft erst mal GARNICHT


Gruß Juergen

Daily96 40.10-W & Defender Td5 110SW
-----------------------------------------------------------------------------------

"Entwicklungshilfe": Konzerne als Retter - oder wie man Flüchtlinge produziert
#659953 - 04/02/2018 14:08 Re: Unruhiger Leerlauf bei kaltem Motor Iveco 4x4 [Re: timr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 1,999
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 1,999
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von timr
Ich bin grundsätzlich immer vorsichtig bei meinem alten Auto was zu verändern, denn leider sind alle größeren Probleme die wir auf unserer Reise hatten, durch Veränderung aufgetreten
deckt sich mit meiner Erfahrung bisher
Original geschrieben von juergenr
Eine richtig schlecht einspritzende Düse z.B. verursacht gerade kalt Geräusche, als gäbe es lose "Schrauben" im Zylinder - hart metallisch.
oder klingt als wenn die Steuerkette im Kasten rumschlenkert ... so hatte ich jedenfalls den Eindruck mit meinen beiden kaputten Düsen
Original geschrieben von timr
mit Steuerkette und manuellen Kettenspanner. Laufleistung 110.000km.
bei dieser Laufleistung (wenn der Motor nicht mißhandelt wurde) und den erwähnten Temperaturen sollte der in "gefühlten 1-2 Umdrehungen" sauber starten und laufen. Ein bißchen Luft kann aber zu genau solchem unrunden Lauf führen in der Anfangszeit.
Warum im Leerlauf auffällig?
Weil bei höherer Drehzahl
- mehr Kraftstoff gesaugt wird von der ESP (und damit die vorhandene wenige Luft schneller mit durchgezogen wird)
- bei diesen höheren Drehzahlen der Motor mehr Schwung hat und kleine Aussetzer unauffälliger sind.

Wie kommt die Luft rein?
ggf. poröser Gummischlauch, z. B. von der Handpumpe zum Filter, vom Filter zur ESP oder eben die lange Leitung vom Tank zur ESP.
Alle diese Baugruppen und Schläuche liegen deutlich höher als der Tank, deshalb wird der Kraftstoff versuchen, immer in den Tank zurückzulaufen. Wenn nun haarfeine Löcher dort in den Schläuchen sind, dann kann dort langsam (über Nacht) Luft reinsickern und Blasen bilden, die dann das Verhalten erzeugen können.

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 04/02/2018 14:18.

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Hartwig, Nuncanadamas, Hubsi2, Mario39, 2 unsichtbar), 160 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,003
Posts628,143
Mitglieder8,921
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,728
Yankee 16,310
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,955
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7817 MB (Peak: 2.9930 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-02-19 14:06:47 UTC