Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#660143 - 08/02/2018 14:12 Radlager W460 W461  
Joined: May 2017
Posts: 9
sebproof Offline
Jungfrau
sebproof  Offline
Jungfrau

Joined: May 2017
Posts: 9
Ich bin auf der Suche nach den Radlagersätzen (HA und VA) für folgende Fahrzeuge

- W460 300GD WDB46033317037683
- W461 290GD WDB46133817097657

Ich kenne natürlich die Sätze der verschiedenen Sätze aus dem Zubehör und weis das man auch direkt bei MB bestellen kann.

Ich wollte nun aber wissen welche Radlager aus dem Zubehör die besten sind und was mann teilweise noch bei MB dazu kaufen muss.


Besten Dank schon mal! Sebastian

::::: Werbung ::::: DC
#660163 - 08/02/2018 16:15 Re: Radlager W460 W461 [Re: sebproof]  
Joined: May 2002
Posts: 24,843
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 24,843
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

die Zusammenstellung der Sätze ist z.T. recht unterschiedlich.

Vorne:
2x Radlager, 2x Dichtring (achte darauf, daß Du den richtigen Satz bestellst, es gibt beim 460 noch Sätze für die ganz alten Achsen: da waren andere Dichtringe verbaut)) und das Sicherungsblech für die Muttern sind überall drin.

Bei SKF ist noch der -richtige- Staubschutzring aus Zellpolyurethan drin.
Bei Mapco ist einer drin, der ist aber dicker als original, ich weiß nicht, ob das passt.
Triscan legt einen massiven PU-Ring rein, der ist verkehrt.
Bei allen anderen mir bekannten Sätzen fehlt der Staubschutzring (A 460 334 02 59, Listenpreis 23€), auch wenn er z.T. auf den Produktfotos abgebildet ist.

Ferner nicht enthalten sind die Dichtungen für das Gelenkkugelgehäuse, die mußt Du eh bei MB kaufen.
Ich würde Dir auch empfehlen, die Achsschenkellager gleicht mit zu erneuern, halb raus müssen die eh.


Hinten:
Der einzige -mir bekannte- vollständige Satz für hinten aus dem Zubehörmarkt kommt von Febi. Bei allen anderen, die ich kenne, fehlt der Zellpolyurethanring oder ist verkehrt (Optimal beispielsweise liefert einen massiven PU-Ring).


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#660165 - 08/02/2018 16:58 Re: Radlager W460 W461 [Re: DaPo]  
Joined: May 2017
Posts: 9
sebproof Offline
Jungfrau
sebproof  Offline
Jungfrau

Joined: May 2017
Posts: 9
Hallo Dapo,

die Lager sollen nur mit auf eine Reise als Ersatzteil, wir fahren mit den beiden Gs durch zentral Asien in die Mongolei.
- VA ist bei beiden Fahrzeugen auf beiden Seiten komplett überholt. Wir wollten trotzdem ein Radlager pro Auto als Ersatz mitnehmen, meinst du es lohnt auch das Achsschenkellager (ist ja neu)? (für die 35000km)
- HA ist bei beiden älter aber ohne Probleme da wollten wir pro Fahrzeug zwei Sets mitnehmen.

Welche Nummer hat der Satz von FEBI für die HA? (hier steht ja das es nicht vollständig ist http://www.hehlhans.de/tipp21c.htm)

Danke
grin

#660178 - 09/02/2018 09:18 Re: Radlager W460 W461 [Re: sebproof]  
Joined: Mar 2016
Posts: 4
klemi Offline
Jungfrau
klemi  Offline
Jungfrau

Joined: Mar 2016
Posts: 4
Hallo Sebastian,

Weil bei mir auch gerade (oder besser gesagt immer noch) die Achsen auf der ToDo Liste stehen, auch mit dem Hintergrund dass der G Reise-fit sein soll. Ich schreib dir mal alle meine Gedanken zu dem Thema auf, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Freu mich natürlich über Anmerkungen und Verbesserungen:

VA: Bei FAG fehlt der von Daniel erwähnte Staubschutzring, den hab ich bei Mercedes bestellt. Bei Der Achshalbkugel die Dichtung und die Papierdichtung. Als Ersatzteil für die Reise würde es sich anbieten vll noch ein paar Sicherungsbleche mitzunehmen, falls man das Einstellen des Radlagerspiels nicht auf Anhieb schafft. Gleiches gilt für die Nutmuttern wenn man vor hat sie mit dem Meißel zu öffnen (besser den passenden Schlüssel besorgen oder selber anfertigen, braucht man ohnehin zum Einstellen des Radlagers), das bringt einen gleich zum nächsten Punkt für unterwegs: das dazu passende Werkzeug. Abgesehen von den Standard Werkzeug wie Hammer, Schraubenziehen, Schraubenschlüssel etc.

- Spurstangenkopf Abzieher
- 14er Inbus (ok, gehört wohl noch zum Standard Werkzeug)
- Schlüssel für die Nutmutter der VA
- Gegenhalter für die Radnabe
- Drehmomentschlüssel (oder auf der Reise praktikabler: Verlängerung und (digitale) Federwaage)
- Lagerabzieher (oder auf der Reise praktikabler: ich hab mir dafür den kleinen 10,8V Akku Winkelschleifer von Bosch besorgt und mach's wie in der Anleitung von Hans Hehl)
- wenn mit dem Winkelschleifer: Meisel (Schutzbrille und Handschuhe!!)
- Durchschlag oder Kuper/Messing Rundmaterial um die Lager Außenringe aus und in das Gelenkgehäuse zu bekommen
- etwas zum eintreiben der Simmeringe, oder viel Gefühl und Schonhammer (beim inneren Simmering uU schwierig)
- Radlager Fett
- wenn das Fett im Gelenkgehäuse getauscht werden soll dann auch das (würde ich aufgrund der großen Menge und der geringen Anforderungen daran wohl nicht extra mitnehmen)
- ordentliche Unterlage - am besten ein Stück Hartholz o.ä.

HA: Bei FAG fehlt der Zellpolyurethanring. Bei NK ist etwas in der Art (aber eher gummiartig) dabei aber der fällt wohl unter die Kategorie "verkehrt" wie Daniel es gesagt hat. Möchte ungern noch einen dritten Radlagersatz bestellen, da es den Ring meines Wissens nicht einzeln gibt überlege ich ernsthaft den von NK zu verbauen. Oder hat jemand (Daniel ;-))eine andere Idee?
Papierdichtung für den Lagerdeckel, Sicherungsmuttern, Stauchring, O-Ring, Simmering, Sicherungsblech sind bei NK und FAG dabei.

Werkzeug zusätzlich zu dem für die VA:
- Schlüssel für die Nutmutter der Hinterachse (ich verwende einen Hakenschlüssel in dessen Griff ich ein 12,5x12,5mm Loch gearbeitet habe für den Halbzoll Vierkant)
- etwas zum Erwärmen des Radlagers wird vermutlich an Bord sein bei so einer Reise, eventuell wäre ein (günstiges Infrarot) Thermometer zweckmäßig
- ob man das Lager nach dem Erwärmen auch ohne das Rohrstück weit genug auf die Halbachse bekommt, weiß ich nicht da ich noch nicht so weit bin, vll kann da jemand anderes etwas dazu sagen.

Mehr fällt mir dazu gerade nicht ein, freu mich aber über Ergänzungen und Anregungen - vll geh ich die Sache auch viel zu kompliziert an.

Ganz allgemein: ich würde dringend die Ersatzteile aus der Originalverpackung nehmen und für die Reise gut verpacken, in der Schachtel von NK war die Papierdichtung für den Lagerdeckel der HA zB gefaltet, bei FAG hatten die Simmeringe an der äußeren Dichtlippe abdrücke der Lager, da sie nur grob in die zu kleine Schachtel gestopft waren.

liebe Grüße

Klemens

#660185 - 09/02/2018 16:16 Re: Radlager W460 W461 [Re: klemi]  
Joined: Apr 2013
Posts: 319
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 319
Hessisch Uganda
Original geschrieben von klemi

[...]
- ob man das Lager nach dem Erwärmen auch ohne das Rohrstück weit genug auf die Halbachse bekommt, weiß ich nicht da ich noch nicht so weit bin, vll kann da jemand anderes etwas dazu sagen.
[...]
betreffend des radlagers für die hinterachse: nach ausreichender erwärmung des radlagers im ölbad flutscht das von ganz alleine an seine stelle. ich musste jeweils links und rechts nicht nacharbeiten, bei beiden malen ist das lager auf die richtige stelle gerutscht...

bei der vorderwachse ist es eigentlich genau so.

grüße
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden knnen einen langen Fumarsch zur Folge haben."

Search

May
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Wer ist online
3 registrierte Benutzer (ulki, Oelmotor, schorse), 186 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,162
Posts631,485
Mitglieder8,975
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,843
Yankee 16,313
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,973
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.012s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7366 MB (Peak: 2.8983 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-05-26 16:03:06 UTC