Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7
#660510 - 18/02/2018 20:13 Vorstellung und schon die ersten Fragen  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Ich bin ziemlich neu hier und komme aus Südtirol.

Vor ein paar Tage habe ich mir meine erste G-Klasse gekauft.
Es handelt sich um einen 280 GE aus 1985 in weiß.

Das Auto ist in mäßigen Zustand, deshalb stehen sicher ein paar Arbeiten an und deshalb gleich die ersten Fragen:

- Kann mir jemand eine gute Werkstatt in Süddeutschen Raum oder in Österreich nennen? Also je näher an Südtirol, desto besser.
Diese Werkstatt soll mal den Bereich Bremsen, Fahrwerk und Antrieb auf Vordermann bringen. Zur Zeit vibriert das Auto sowohl auf der Bremse als auch bei leichten Unebenheiten im Asphalt sehr. Des weiteren kommt mir entweder Getriebe oder Verteilergetriebe zu laut vor (hab jedoch keinen Vergleich).

- Instrumente: Der Zeiger des KM-Zähler "springt" und "klackt" solange das Auto kalt ist, danach verschwindet das Phänomen komplett? Kennt das jemand? Hört sich an als würde ein Zahnrad nicht richtig greifen. Kann man da was machen? Oder wo kann man den Tacho überholen lassen? Wie wird er ausgebaut?

- AHK: kann man eine originale AHK nachrüsten oder muss man sich im Zubehörhandel bedienen?Welcher Hersteller ist zu bevorzugen?

- Manschette Schalthebel: Diese "quitscht" durch aneinander Reiben des Gummis beim Schalten der ersten beiden Gänge. Problem bekannt? Muss ich was unternehmen?
Die Schaltführung selbst ich auch ein wenig schwammig, sind da bestimmte Buchsen auszutauschen?

- Radio: welches Radio wurde 1985 verbaut?


Danke,

Peter

::::: Werbung ::::: DC
#660623 - 20/02/2018 16:09 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jan 2018
Posts: 145
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 145
Schweiz
Hier : https://www.hanshehl.de/ kann man sich ganz gut einlesen...

Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 20/02/2018 16:10.
#660645 - 21/02/2018 08:10 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Mark123]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Mark123
Hier : https://www.hanshehl.de/ kann man sich ganz gut einlesen...

Gruss
Mark


Danke, die Seite habe ich schon durchstöbert, jedoch hat sich nicht alles geklärt.

Unbeantwortet für mich bleibt weiterhin:

- Kann mir jemand eine gute Werkstatt in Süddeutschen Raum oder in Österreich nennen? Also je näher an Südtirol, desto besser.
Diese Werkstatt soll mal den Bereich Bremsen, Fahrwerk und Antrieb auf Vordermann bringen. Zur Zeit vibriert das Auto sowohl auf der Bremse als auch bei leichten Unebenheiten im Asphalt sehr. Des weiteren kommt mir entweder Getriebe oder Verteilergetriebe zu laut vor (hab jedoch keinen Vergleich).

- Instrumente: Der Zeiger des KM-Zähler "springt" und "klackt" solange das Auto kalt ist, danach verschwindet das Phänomen komplett? Kennt das jemand? Hört sich an als würde ein Zahnrad nicht richtig greifen. Kann man da was machen? Oder wo kann man den Tacho überholen lassen? Wie wird er ausgebaut?

- AHK: kann man eine originale AHK nachrüsten oder muss man sich im Zubehörhandel bedienen?Welcher Hersteller ist zu bevorzugen? Beinhaltet der Artikel "Steckdose + Leitungssatz" A4605401308 eigentlich alle Kabel bis nach vorne oder muss ich sonst noch irgendwelche Kabel vorsehen?

- Manschette Schalthebel: Diese "quitscht" durch aneinander Reiben des Gummis beim Schalten der ersten beiden Gänge. Problem bekannt? Muss ich was unternehmen?
Die Schaltführung selbst ich auch ein wenig schwammig, sind da bestimmte Buchsen auszutauschen?

- Radio: welches Radio wurde 1985 verbaut?


Danke,

Peter

#660663 - 21/02/2018 10:35 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jan 2018
Posts: 145
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 145
Schweiz
Zum Thema Radio:
Rufe mal Deine Erstausstattung auf bei einem VIN Decoder- da könnte es drinstehen,- probier mehrere aus- die Ergebnisse sind unterschiedlich vollständig...

https://www.google.ch/search?q=vin+...61j0l4.4983j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Wenn Du noch ein Original Radio/Cassette brauchst- ich hätte eines abzugeben..

Gruss
Mark

#660679 - 21/02/2018 14:21 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Mark123]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Danke Mark,

Laut Erstausstattung war kein Radio verbaut.

Schick mir bitte was Du anzubieten hast.


LG,

Peter

#660723 - 22/02/2018 08:48 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jan 2017
Posts: 108
Katzenberger Offline
viermalvierer
Katzenberger  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2017
Posts: 108
Becker Europa sieht immer gut aus in den alten G's.
https://www.ebay.de/itm/altes-Autoradio-Becker-EUROPA-fur-Youngtimer-Oldtimer/112817326840?hash=item1a446fcaf8:g:vqcAAOSwMl9ahb5Z

#660724 - 22/02/2018 09:04 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Katzenberger]  
Joined: Jan 2018
Posts: 145
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 145
Schweiz
Ich hätte dieses anzubieten:
https://www.car-radio.de/product_in...-kassette-original-becker-autoradio.html

Stammt erstaustattungsmässig aus meinem Auto, funktioniert und Originalhandbuch incl. Radiocode sind vorhanden
Für 50 Euro plus Versand würde ich es abgeben...bei Interesse schicke ich Dir ein Foto
Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 22/02/2018 09:08.
#660727 - 22/02/2018 09:28 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jan 2018
Posts: 145
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 145
Schweiz
Original geschrieben von kepa75

Zur Zeit vibriert das Auto sowohl auf der Bremse als auch bei leichten Unebenheiten im Asphalt sehr. Des weiteren kommt mir entweder Getriebe oder Verteilergetriebe zu laut vor (hab jedoch keinen Vergleich).



Das hört sich nach Bremsscheiben an...
- Tausche mal die Scheiben vorne und die Beläge, gibt es für kleines Geld (zus. ca. 150 Euro z.B. bei pkwteile.de), dabei die Befestigungsschrauben für den Bremssattel vorn (zwei mit Microverkapselung) neu machen und bei der Gelegenheit würde ich die Bremszylinder hinten grad mit ersetzen (ca. 15 Euro pro Stück, Beläge hinten halten meist ewig=> vorher prüfen)
- zusätzlich reagiert der G empfindlich auf mangelnde Auswuchtung der Räder (incl. Prüfung auf Höhenschlag), wenn das auch nicht hilft bleibt noch Unwucht der vorderen Kardanwelle (ist dann aber eher geschwindigkeitsabhängig 80 km/h +) und Ersatz des Lenkungsdämpfers (den verstärkten kaufen > 1000 N, bekämpft aber nur das Symptom und nicht die Ursache)
- das ganze wird verstärkt bei schwachen Stossdämpfern => prüfen
- Dann mach die Ölbefüllung von Differentialen und Verteilergetriebe neu, das dickflüssige Hypoidöl sorgt für Beruhigung

Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 22/02/2018 09:29.
#660743 - 22/02/2018 12:43 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Katzenberger]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Katzenberger
Becker Europa sieht immer gut aus in den alten G's.
https://www.ebay.de/itm/altes-Autoradio-Becker-EUROPA-fur-Youngtimer-Oldtimer/112817326840?hash=item1a446fcaf8:g:vqcAAOSwMl9ahb5Z


Danke, sowas in der Richtung gefällt mir, auch wenn die wohl in den frühren 80er Jahren drin waren?
Ab 1985 (Baujahr meines Gs) müsste eigentlich sowas https://www.ebay.de/itm/BECKER-CASSETTE-EUROPA-electronic-vermutlich-defekt/162776829472?hash=item25e6414e20:g:SdAAAOSwVA5aHDUp rein, oder?

#660744 - 22/02/2018 12:44 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Mark123]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Mark123
Ich hätte dieses anzubieten:
https://www.car-radio.de/product_in...-kassette-original-becker-autoradio.html

Stammt erstaustattungsmässig aus meinem Auto, funktioniert und Originalhandbuch incl. Radiocode sind vorhanden
Für 50 Euro plus Versand würde ich es abgeben...bei Interesse schicke ich Dir ein Foto
Gruss
Mark


Hallo, das ist wohl eher für 463 was, oder?

#660745 - 22/02/2018 12:45 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Mark123]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Mark123
Original geschrieben von kepa75

Zur Zeit vibriert das Auto sowohl auf der Bremse als auch bei leichten Unebenheiten im Asphalt sehr. Des weiteren kommt mir entweder Getriebe oder Verteilergetriebe zu laut vor (hab jedoch keinen Vergleich).



Das hört sich nach Bremsscheiben an...
- Tausche mal die Scheiben vorne und die Beläge, gibt es für kleines Geld (zus. ca. 150 Euro z.B. bei pkwteile.de), dabei die Befestigungsschrauben für den Bremssattel vorn (zwei mit Microverkapselung) neu machen und bei der Gelegenheit würde ich die Bremszylinder hinten grad mit ersetzen (ca. 15 Euro pro Stück, Beläge hinten halten meist ewig=> vorher prüfen)
- zusätzlich reagiert der G empfindlich auf mangelnde Auswuchtung der Räder (incl. Prüfung auf Höhenschlag), wenn das auch nicht hilft bleibt noch Unwucht der vorderen Kardanwelle (ist dann aber eher geschwindigkeitsabhängig 80 km/h +) und Ersatz des Lenkungsdämpfers (den verstärkten kaufen > 1000 N, bekämpft aber nur das Symptom und nicht die Ursache)
- das ganze wird verstärkt bei schwachen Stossdämpfern => prüfen
- Dann mach die Ölbefüllung von Differentialen und Verteilergetriebe neu, das dickflüssige Hypoidöl sorgt für Beruhigung

Gruss
Mark


Danke für die Tipps, werde das mal langsam abarbeiten und mich dann melden!

#660747 - 22/02/2018 13:12 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jan 2018
Posts: 145
Mark123 Offline
viermalvierer
Mark123  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 145
Schweiz
Stammt aus einem G290TD von 2000 (461.336)..

Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 22/02/2018 13:13.
#660749 - 22/02/2018 14:23 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: May 2002
Posts: 25,160
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,160
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von kepa75
Ab 1985 (Baujahr meines Gs) müsste eigentlich sowas https://www.ebay.de/itm/BECKER-CASSETTE-EUROPA-electronic-vermutlich-defekt/162776829472?hash=item25e6414e20:g:SdAAAOSwVA5aHDUp rein, oder?
ich meine, das kam erst etwas später, so wie Dieses, das ich bei mir drin habe (1988)


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#660750 - 22/02/2018 14:43 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DaPo]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von DaPo
Hallo,

Original geschrieben von kepa75
Ab 1985 (Baujahr meines Gs) müsste eigentlich sowas https://www.ebay.de/itm/BECKER-CASSETTE-EUROPA-electronic-vermutlich-defekt/162776829472?hash=item25e6414e20:g:SdAAAOSwVA5aHDUp rein, oder?
ich meine, das kam erst etwas später, so wie Dieses, das ich bei mir drin habe (1988)


Hallo,

Die beste Liste habe ich hier gefunden: https://www.mb4x4.co.za/index.php?threads/gwagon-radio.2714/

Und das Bild anbei stammt von einen 86er.

Werde weiter forschen...


LG,

Peter

Angehängte Dateien
#661281 - 05/03/2018 20:03 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jul 2008
Posts: 1,486
Patroler Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher
Patroler  Offline
Sehbehinderter Marktplatzsucher

Joined: Jul 2008
Posts: 1,486
Niedersachsen, Cuxhaven
Grüss Dich Peter. Du bist ja auch hier angekommen.

Falls Du etas an der Bremsanalge machen möchtest: Ich habe hier noch einen Neuertigen Satz Scheiben liegen....


Schöne Grüße Cäsar
Mercedes G Station (lang) in Argavengrün, in schwarz und als Pickup in dunkelgrün..
MAN 8.136 EZ 86. Und KTM 500 Rotax zum Brötchen holen.

Wer Rechtschreibfehler findet darf die für sich bahalten.



#663266 - 25/04/2018 18:37 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Patroler]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Ich habe mitlerweile einige Teile abmoniert, um sie zu strahlen und neu pulverbeschichten zu lassen.
Auch habe ich angefangen verschiedene Flüssigkeiten zu wechseln und Teile wie Geber- und Nehmerzylinder der Sperren zu überholen.

Leider ist mein Endrohr des Auspuffs (ab ESD) durchrostet und muss ersetzt werden.
Kostet bei MB ca. 250 €.
Wie gut sind die Teile welche in der Bucht angeboten werden? Da starten die Preise ab 40 € (bis 140€), aber sind die dann auch passgenau? Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Danke,

Peter

#663406 - 30/04/2018 05:59 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: May 2002
Posts: 254
xttenere Offline
Enthusiast
xttenere  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 254
Göppingen
Hallo Peter,
Habe auch einen 280GE, Bj. 80.
Tacho kannst du überholen lassen, habe ich vor 10 Jahren bei einer VDO Vertretung in Ulm machen lassen, etwa 100€.
Radio ist bei mir original ein Becker Casette drin.
AHK gab es eine einfache Hakenkupplung und einen Anhängebock von Techau, der ist bei meinem dran.
Du sagst der Zustand sei mäßig. Dann würde ich als erstes nach den Bremsen, Leitungen und Hauptbremszylinder schauen.Genauso Kupplungsleitungen und Geber und Nehmerzylinder. Vor allem wenn du in Urlaub damit willst. Uns ist die Kupplung auf der Gräberpiste in Algerien durchgefallen, die Dichtungen haben im heißen Zustand nicht gedichtet. Hat sich dann nach abkühlen wieder gegeben. War nicht lustig.
Das Zittern können verschlissene Gelenke an der Vorderachse und defekter Lenkungsdämpfer sein. Der G reagiert da sensibel.
Hast du Autogas?
Grüße
Thomas

Zuletzt bearbeitet von xttenere; 30/04/2018 06:07.
#663409 - 30/04/2018 06:21 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: xttenere]  
Joined: May 2002
Posts: 254
xttenere Offline
Enthusiast
xttenere  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 254
Göppingen
Hallo Peter,
Die Preise bei MB sind relativ human, für den G, vor allem verglichen mit IVECO. Man bekommt noch fast alles. Das erste nicht mehr lieferbare war jetzt der Deckel des Vorderachsdifferential. Ausnahme war der Endschalldämpfer, meine so 1200€? Hab dann ein paar Stunden geschweißt 😃
Wenn Zubehör, Kauf bei bekannten G Spezialisten, G Wagon z.B.
Grüße
Thomas

Zuletzt bearbeitet von xttenere; 30/04/2018 06:23.
#663410 - 30/04/2018 06:44 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: xttenere]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo Thomas,

Danke für deine Tipps!

Zur Zeit habe ich bei meinem verschiedene Baustellen offen:
- Ich habe mal die Flüssigkeiten von Verteilergetriebe und Differenziale gewechselt.
- Dann bin ich dabei die Geber- sowie Nehmerzylinder der Sperren zu überholen (da ein Geberzylinder nicht mehr dicht war).
- Bei Kupplungs- und Bremskreislauf habe ich jetzt auch mal die Flüssigkeit gewechselt (war sehr alt und schlammig im Behälter). Geber- und Nehmerzylinder scheinen dicht zu sein und zu funktionieren, deshalb spare ich mir das für nächsten Winter. Die Bremsen scheinen in Ordnung zu sein, kaum Verschleiss
- verschiedene ästhetische wie Stoßstangen hinten strahlen und neu pulvern etc.
- Auspuff: Schalldämpfer wurde schon mal ersetzt, aber das Endrohr hinten dran ist durchrostet. Und nachdem der Schalldämpfer (aus Zubehör) irgendwie drangebutzelt wurde, möchte ich das auch noch mal alles ordentlich machen.
Hier stellt sich die Frage ob die Teile von z.B. IMASAF was taugen, oder ob man Originalteile von MB teuer kaufen muss?

Bzgl. Autogas: Es war bei meinem verbaut, aber ich hab es demontiert. Falls dich die Teile interessieren einfach melden.

LG,

Peter

#663413 - 30/04/2018 06:55 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,453
Oelmotor Offline
Motorenspezialist
Oelmotor  Offline
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,453
Nähe Berlin
Hallo,

ich würde mir eine VA Abgasanlage so unter den G bauen lassen, das ich die Einzelteile auch immer demontieren kann wenn ich irgendwo ran muss.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#663414 - 30/04/2018 07:06 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Oelmotor]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Oelmotor
Hallo,

ich würde mir eine VA Abgasanlage so unter den G bauen lassen, das ich die Einzelteile auch immer demontieren kann wenn ich irgendwo ran muss.

Gruß
Thomas


Das könnte auch eine Lösung sein... Jetzt ist es so dass Endrohr einfach am Endschalldämpfer verscheisst wurde. Endrohr ist jetzt durchlocht, also darf ich alles wieder trennen, nur um des Endrohr wegzubekommen...

Muss mal schauen ob bei mir hier (Südtirol) jemand VA-Anlagen auf Maß baut.


LG,

Peter

#666169 - 21/07/2018 19:34 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Ich bin weiter fleissig am basteln und habe wieder mal ein paar Fragen:

- ich habe meinen Stahltank restauriert, aber leider gibt es bei MB vom Hitzeschutz (wo Auspuff langläuft) nur mehr ein Teil, welches ich auch angebracht habe (siehe Bild anbei). Hat jemand vielleicht gute Bilder wie das zweite Teil ausschaut? Und kann mir jemand weiterhelfen wo ich das Material dazu online bekomme?

- Manschette Schaltung: wer kennt unterschied zwischen A4602670297 und A4602675097? Welche gehört zu meiner FGN (46023317041392)?? Bei mir ist die A4602675097 verbaut, stimmt das?


Ciao,

Peter

Angehängte Dateien
#666935 - 09/08/2018 06:04 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Das Isolationsmaterial für den Tank habe ich online gefunden (MN-Exhaust).
Zusätzlich habe ich das Isolationsmaterial an den offenen Seiten mit Alluminiumtape zugeklebt (siehe Bild anbei). Was hält ihr davon?

Und dann habe ich wieder ein paar Fragen:

- Ich möchte ein Becker Radio aus den 80er Jahren verbauen (siehe Bild anbei).
Wie wird das befestigt?
Einen Rahmen wie ich von den Blaupunktradios kenne, wo sich das Radio einhängt, gibt es wohl nicht?

- Vordersitze: Wie werden die Sitzkästen am Fahrzeugbodenboden befestigt?
Da ist ja Fahrzeugboden, dann Bodenbelag und dann Sitzkasten. Kommen da noch irgendwo Beilagsscheiben dazwischen?
Ich hab da nämlich welche übrig (eher dicke) welche ich zwischen Fahrzeugboden und Bodenbelag gefunden habe, aber im EPC nicht auffinde...

Danke für die Hilfe,

Peter

Angehängte Dateien
#666938 - 09/08/2018 06:48 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Oct 2016
Posts: 672
GSM Offline
Süchtiger
GSM  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2016
Posts: 672
Hi,

hier empfehlen ich https://www.w460.me/becker-europa-typ-460/ - Markus hat dies hier schon aufgezeigt. Klappt das auch bei Dir?

#666947 - 09/08/2018 17:17 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von GSM
Hi,

hier empfehlen ich https://www.w460.me/becker-europa-typ-460/ - Markus hat dies hier schon aufgezeigt. Klappt das auch bei Dir?


Danke für den Tipp, aber leider sind die "elektronischen" Becker-Radios wohl anders aufgebaut und haben wohl eine anderes Befestigungssystem, nur welches?


Ciao,

Peter

#667374 - 30/08/2018 09:31 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Natürlich gibt es schon das nächste Problem. Bei meinem Auto sind die Tüllen (siehe Bild anbei, TNR A0079973981) welche das Abwasser unter das Auto begleiten sollten kaputt.

Diese sind wohl bei MB nicht mehr erhältlich. Kennt jemand eine Lösung/alternativ Teil?


Danke,

Peter

Angehängte Dateien
A0079973981.jpg (47 Downloads)
#667377 - 30/08/2018 16:04 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
In der schönen Lausitz
Was heißt denn kaputt? Reparierbar?


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#667379 - 30/08/2018 18:53 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Aug 2017
Posts: 79
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 79
Original geschrieben von kepa75
Hallo,

Natürlich gibt es schon das nächste Problem. Bei meinem Auto sind die Tüllen (siehe Bild anbei, TNR A0079973981) welche das Abwasser unter das Auto begleiten sollten kaputt.

Diese sind wohl bei MB nicht mehr erhältlich. Kennt jemand eine Lösung/alternativ Teil?


Danke,

Peter


Hallo Peter,
Das Teil gibt es nur mehr im Set mit dem linken Gummi welches am Klimakasten drauf ist.
Kostet aber ordentlich. Die Alternative ist 129 997 18 81

Grüße
Hannes

#667389 - 31/08/2018 08:24 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: joe112]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von joe112


Hallo Peter,
Das Teil gibt es nur mehr im Set mit dem linken Gummi welches am Klimakasten drauf ist.
Kostet aber ordentlich. Die Alternative ist 129 997 18 81

Grüße
Hannes


Danke für den Tip!

Linker Gummi müsste A4608323923, der wäre eigentlich noch recht günstig (ca. 40 €).

Laut EPC könnte die Tülle aber eher bei dem rechten Gummi dabei sein (siehe Bild anbei, Teil 112), das wäre dann A4608300996 und mit ca. 125 € eher teuer :-(


LG,

Peter

Angehängte Dateien
A0079973981 EPC.jpg (19 Downloads)
#667390 - 31/08/2018 08:24 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Wölflein]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Wölflein
Was heißt denn kaputt? Reparierbar?


Nein, leider nicht reparierbar, Gummi löst sich auf.

Ciao,

Peter

#667391 - 31/08/2018 08:50 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Aug 2017
Posts: 79
joe112 Offline
Das wird noch
joe112  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2017
Posts: 79
Original geschrieben von kepa75
Original geschrieben von joe112


Hallo Peter,
Das Teil gibt es nur mehr im Set mit dem linken Gummi welches am Klimakasten drauf ist.
Kostet aber ordentlich. Die Alternative ist 129 997 18 81

Grüße
Hannes


Danke für den Tip!

Linker Gummi müsste A4608323923, der wäre eigentlich noch recht günstig (ca. 40 €).

Laut EPC könnte die Tülle aber eher bei dem rechten Gummi dabei sein (siehe Bild anbei, Teil 112), das wäre dann A4608300996 und mit ca. 125 € eher teuer :-(


LG,

Peter



Servus Peter,

Links und rechts kann manchmal ganz schön schwierig sein😉
So wie Du es geschrieben hast, meinte ich‘s
Habe eins von diesen exklusiv teuren Stücken in der Lade liegen

Herzliche Grüße nach Südtirol
Hannes

#667394 - 31/08/2018 09:20 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
In der schönen Lausitz
Moin!
Schade. Andere Frage :planst Du Wasserdurchfahrten? Wenn nein, dann such Dir einfach ein passendes Gummirohr. Der gefaltete Teil übernimmt quasi die Funktion eines Heimlich-Ventils für Staub, Spritzwasser etc. Der ist auch in anderen BM gelistet (zb BM 248 bei der Luftansaugung) und dürfte, ohne Gewähr, nicht so teuer sein.
Die Nummer 56 ist so nicht lieferbar?

Zuletzt bearbeitet von Wölflein; 31/08/2018 09:22.

Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#667400 - 31/08/2018 11:32 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Wölflein]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Wölflein
Moin!
Die Nummer 56 ist so nicht lieferbar?


Leider wohl nicht.
Und mein Problem oder meine Befürchtungen sind nicht Wasser von außen nach innen, aber dass die Kondenz von der Klima wirklich nach außen kommt, und nicht wieder im Fußraum endet.


LG,

Peter

#667401 - 31/08/2018 12:21 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
In der schönen Lausitz
Ich glaube, ich steh auf dem (Form-) Schlauch Peter.
Such doch einfach ein Stück formbaren, armierten Schlauch im passenden DM und eine passende Tülle. Du musst ja nicht zum Mars fliegen damit, außer Du willst natürlich 100% original.


Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#669560 - 06/11/2018 21:15 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Wölflein]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Auch hier geht es weiter.
Im September hatte ich mal alles beinander und bin mit dem Auto ein paar tsd. Kilometer gefahren:
[Linked Image]

Da ich beim Bremsen Vibrationen hatte, dachte ich es würde nicht schaden, mal die Bremsen zu überholen.
Angefangen habe ich mit HBZ und dann Bremsen hinten.

Links ist Radbremszylinder leicht undicht, werde ich ersetzten, aber Bremsbelag wollte ich erhalten:
[Linked Image]

Rechts war schon ziemlich eine Sauerei, Bremszylinder wird ersetzt, Bremsbeläge muss ich noch schauen ab ich die sauber bekomme:
[Linked Image]

Komischerweise hatte ich rechts bessere Bremsleistung als links, am Bremsenprüfstand.

Da ich schon dabei war habe ich die Achswellen auch ausgebaut.
Auf der rechten Seite war nämlich die Lüftungsöffnung verschmutzt. Es trat nicht wirklich Öl aus, aber vielleicht auch nur weil die Öffnung versifft war!?

Zum Vorschein kam dann folgendes:
[Linked Image]

Wo kommen diese Metallspäne her? Schlechtes Zeichen?
Das Lager fühlt sich sonst gut an, wie kann man prüfen ob es dicht ist?

Ich hätte vor gehabt "nur" die Achsentlüftung zu prüfen, und dann die Achse mit neuen Dichtring und neuer Dichtbeilage wieder zu verbauen und schauen ob alles dicht ist.
Ist das Blödsinn? Solle ich gleich Reparatursatz bestellen und neue Lager verbauen?


Danke,

Peter

#669561 - 06/11/2018 21:28 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Apr 2012
Posts: 667
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 667
Hallo Peter,

schon ab Ende Seite 2 , wenn du in meine Signatur klickst ...


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#669563 - 06/11/2018 22:09 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: WoMoG]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Danke Arno, also kommt die Späne warscheinlich von der Sperre, dann macht mir das mal weniger sorgen.

Ist noch zu klären wie ich prüfen kann ob das Lager gut (dicht) ist?

Danke,

Peter

#669565 - 06/11/2018 22:51 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Apr 2012
Posts: 667
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 667
Hallo Peter,

es dichtet nicht das Lager, sondern der WeDi. Dieser wird durch die Späne oder durch
ein verbrauchtes Lager undicht. Was der Abtrag von den Klauen noch zerstört, siehst du
auf Seite 3 ... Die Sperre wiederum erliegt erhöhtem Verschleiß durch Fehlbenutzung
oder defekte Kontakte am VG Diff.


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#669569 - 07/11/2018 08:25 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: WoMoG]  
Joined: Oct 2018
Posts: 40
Gunna Offline
Newbie
Gunna  Offline
Newbie

Joined: Oct 2018
Posts: 40
Landkreis Konstanz
Der Stauchring ist idr nur einmal dicht, somit ist das bei dir schon rum, bzw ist die Gefahr der Undichtigkeit bei erneuter Montage ziemlich hoch.

Der "Simmering" gibt es nicht einzeln bei MB, da das komplette "Dichtelement" zudem noch als es Stauchring ausgelegt ist, macht es nur Sinn das komplett zu ersetzen.
Leider heisst es, das alte Radlager auch zu zerstören, um da an den Stauchring ran zu kommen, denn selbst mit einem Abzieher geht das RL kaum heile runter, weil es mit ca 150 Grad aufgeschrumpft wird und somit der innere Lagering richtig gut auf der Welle klemmt.

Ich habe einfach zwei Radlager Sets bestellt (Für Li und Re ca. 120eus), das alte noch gute Radlager mit der Flex zerschnitten, neuen Stauchring samt neuen Radlager montiert und hoffe nun, das mir das Diff-Öl nun ne Weile nicht mehr aus der Trommel raus seicht. wink

Mögliche Bezugsquelle
(Edit: Link korrigiert)

Achtung ! (Ich bin drauf rein gefallen)
Fahrerseite ist ein Linksgewinde, Beifahrerseite ein rechtes, sofern du die Mutter beim Öffnen beschädigen solltest, was mir auf der FS natürlich gelungen ist. whistle2
Heisst dann stehen lassen und warten bis die neue Mutter da ist, in meinem Fall halt 2x, aber immerhin hatte ich nun auf der BF auch ne Neue. yu

Sofern du beide Seiten machen möchtest, empfehle ich dir eine Spülung des Achskörpers um eventuelle Fremdkörper maximal zu entfernen.
Nur von einer Seite zu spülen ist nicht so sonderlich perfekt.

Hier zum Nachlesen daumenhoch
https://www.hanshehl.de/tipp21c.htm

Zuletzt bearbeitet von Gunna; 07/11/2018 08:49.

Fahre immer schneller, als der, der dir reinfahren möchte.
#669572 - 07/11/2018 08:39 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Gunna]  
Joined: Oct 2018
Posts: 40
Gunna Offline
Newbie
Gunna  Offline
Newbie

Joined: Oct 2018
Posts: 40
Landkreis Konstanz
Zitat
Vor ein paar Tage habe ich mir meine erste G-Klasse gekauft.
Es handelt sich um einen 280 GE aus 1985 in weiß.


Gerade gelesen um welches Fz es sich handelt.....
Na hoffentlich hast du keine Steckachse mit Schrumpfring, das erhöht das Büro zum wechseln schon etwas. whistle2
Ich kann es nämlich auf dem Bild nicht erkennen, und aus den FF nicht sagen, ob du da eine Nutmutter, oder ein Schrumpfring vor dem Radlager sitzen hast.

Betreffende der Beläge....
Die Beläge nehmen das (Achs-) Öl sehr begierig auf und geben es nur sehr ungern wieder her.
Das resultiert in einer schlechten Bremswirkung, weil ja durch das Öl der Reibwert rapide sinkt, und selbst eine Einlage über Nacht in Aceton bringt nur ein bisschen Besserung.

Aus sicherheitspolitischer Sicht sind die verölten Beläge somit zu tauschen, bzw auf den Belägsträger neu aufzunieten.

Ich hoffe somit das du den Gedanken sie wieder zu verwenden verwirfst. five

Zuletzt bearbeitet von Gunna; 07/11/2018 08:46.

Fahre immer schneller, als der, der dir reinfahren möchte.
#669577 - 07/11/2018 09:57 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Gunna]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Danke für die Hilfe!

Ich habe Wellen mit Nutmutter:
[Linked Image]

Wenn ich es richtig verstanden habe, bekommt man dennoch das Lager ohne Abzieher oder ohne Zerstören nicht ab?

Kann ich die Hinterachswellen beruhigt zu jeder MB Werkstatt bringen und die tauschen dann ordentlich die Lager?
Oder kann das jede sonstige Werkstatt auch?

Macht es Sinn beide zu machen, auch wenn die eine Seite noch dicht ist und sich das Lager gut anfühlt?


Ciao,

Peter

#669584 - 07/11/2018 12:10 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jul 2013
Posts: 710
GW350 Offline
Dauerbrenner
GW350  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jul 2013
Posts: 710
Dreieich
Mach beide und wenn dus machen lassen willst empfehle ich immer Nutzfahrzeug oder Land-/Baumaschinenwerkstätten für
sowas. Die haben auch meist das richtige Werkzeug dafür wink

Bspw. nen riesen Drehmomentschlüssel für die ich glaube 500Nm plus an der Nutmutter.


Gruß Christopher

463.320
#669590 - 07/11/2018 15:33 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GW350]  
Joined: Oct 2016
Posts: 672
GSM Offline
Süchtiger
GSM  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2016
Posts: 672
Moin,

ich mache sowas immer bei mir in der Werkstatt.

*Duck und weg*

#669602 - 07/11/2018 21:20 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: Jul 2013
Posts: 710
GW350 Offline
Dauerbrenner
GW350  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jul 2013
Posts: 710
Dreieich
Ich auch aber er wollte wissen wo er das am besten (vermute mal günstig und gut) machen lassen kann wink


Gruß Christopher

463.320
#669603 - 07/11/2018 21:30 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GW350]  
Joined: Oct 2016
Posts: 672
GSM Offline
Süchtiger
GSM  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2016
Posts: 672
Moin,

im Bereich GG gibt es schon Landmaschinen Betriebe wink - suche mal nach "jd gross gerau" oder kontaktiere mich per PN.

Zuletzt bearbeitet von GSM; 07/11/2018 21:32.
#669605 - 07/11/2018 21:38 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: Jul 2013
Posts: 710
GW350 Offline
Dauerbrenner
GW350  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jul 2013
Posts: 710
Dreieich
Meinst du ich oder Peter? laugh

GG ist nicht weit von Dreieichenhain wink

Arbeitest du da als Mech?


Gruß Christopher

463.320
#669617 - 08/11/2018 07:11 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: May 2002
Posts: 25,160
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,160
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von GSM
suche mal nach "jd gross gerau" oder kontaktiere mich per PN.
Per Google kommt dann was ganz süßes... laugh


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#669618 - 08/11/2018 07:27 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DaPo]  
Joined: Jul 2013
Posts: 710
GW350 Offline
Dauerbrenner
GW350  Offline
Dauerbrenner

Joined: Jul 2013
Posts: 710
Dreieich
laugh


Gruß Christopher

463.320
#669629 - 08/11/2018 09:49 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GW350]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Leider seid ihr wohl alle ziemlich weit von Südtirol Italien entfernt. frown

Man hat mir gesagt dass man bei MB in Bozen wohl nicht mehr so fit ist mit alten Fahrzeugen und ich habe keine Lust dann für schlechte Arbeit viel zu bezahlen.
Auch würden die es wohl nicht gerne sehen, wenn ich die Lager im Zubehörhandel kaufe und sie sie dann verbauen müssen. Am Ende sind dann noch die Lager schuld falls was gepfuscht wird.

Werde jetzt mal die Wellen reinigen, besser anschauen und dann entscheiden was tun.


Ciao,

Peter

#669644 - 08/11/2018 17:47 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,935
marcus Offline
Gehört zum Inventar
marcus  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Jun 2002
Posts: 1,935
Eifel
Hallo, ich würde hier keine Lager aus dem Zubehör verbauen, die sind selbst als Markenlager nicht so gut wie die originalen von Mercedes. Denke nicht, dass du org. Qualität zu kaufen bekommst.
Das ist jetzt auch keine Arbeit die irgendwie besonders schwierig ist. Der Spezialschlüssel ist nicht teuer, gr. Drehmomentschlüssel und die Verlängerungen für den Abzieher hat jede Landmaschinenbude. Man kann die alten Lager auch einfach anflexen oder warm machen.
Viele Grüße Marcus

#669650 - 08/11/2018 19:28 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: marcus]  
Joined: Aug 2006
Posts: 219
DAP Offline
Der Ex-Auswanderer
DAP  Offline
Der Ex-Auswanderer

Joined: Aug 2006
Posts: 219
Lotte
Hallo Marcus,

meinst du, das Mercedes die Lager selber herstellt? Wenn du Markenlager von SKF oder FAG im Zubehör kaufst, bist du mit Sicherheit nicht schlechter bedient, als wenn du bei Mercedes kaufst, denn die Lager kommen auch von einem der Markenhersteller.


Grüße Daniel

#669652 - 08/11/2018 20:08 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: marcus]  
Joined: May 2002
Posts: 25,160
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,160
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von marcus
Hallo, ich würde hier keine Lager aus dem Zubehör verbauen, die sind selbst als Markenlager nicht so gut wie die originalen von Mercedes. Denke nicht, dass du org. Qualität zu kaufen bekommst.
Nein, natürlich nicht. Die Lager mit dem Stern drauf sind aus Mithril gefertigt und mit Adamantium beschichtet.
Deshalb halten sie ja auch min. 100 Jahre...


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#669654 - 08/11/2018 20:49 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DaPo]  
Joined: Jun 2002
Posts: 1,935
marcus Offline
Gehört zum Inventar
marcus  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: Jun 2002
Posts: 1,935
Eifel
Hallo, dann probier es selbst aus, gerade hinten hatte ich mit Zubehör Sätzen auch von Markenherstellern das Problem, dass das Lagerspiel zu hoch war.
Viele Grüße Marcus

#669655 - 08/11/2018 21:05 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
Wölflein Offline
Prinz Valium
Wölflein  Offline
Prinz Valium

Joined: Sep 2013
Posts: 1,082
In der schönen Lausitz
Ach Mensch DaPo Du Amateur!
Weiß doch jeder,dass die aus Kryptonit sind und nicht aus Mithril!!!

Zuletzt bearbeitet von Wölflein; 08/11/2018 21:05.

Viele Grüße aus der schönen Lausitz, Volker


W461.401, GD250,1990
W463.248, G500,2002
#669657 - 08/11/2018 21:09 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: marcus]  
Joined: Apr 2012
Posts: 667
WoMoG Offline
Süchtiger
WoMoG  Offline
Süchtiger

Joined: Apr 2012
Posts: 667
Hallo Marcus,

ich stimme dir zu, dass die Aftermarket Lagersätze der HA Spiel haben.
Habe aber keinen Vergleich/Erfahrung zu orig. Lagern bzw. ob das Spiel
nicht sogar normal/gewollt ist .


Achtung, immer auf die Signatur achten !

Gruß Arno

Völlig ahnungslos vom G - habe doch nur meinen zerlegt und funktionsfähig wieder zusammengesetzt
#669662 - 08/11/2018 22:57 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: WoMoG]  
Joined: Aug 2006
Posts: 219
DAP Offline
Der Ex-Auswanderer
DAP  Offline
Der Ex-Auswanderer

Joined: Aug 2006
Posts: 219
Lotte
Also Marcus,

ich habe nach 330000km auf meinem langen G290T die hinteren Lager gewechselt, gegen SKF Lager aus dem Zubehör und die sind sogar so haltbar, das sie ohne Problem eine Trophy in der Ukraine überstanden haben. Und ich bin mir da auch sicher, das diese genauso ihr 300000km halten werden wie die ersten, was man von dem Rest des Autos mit Sicherheit nicht behaupten kann (Rahmen und Karosserie) und das sind keine Zubehörteile, sondern original Mercedes.

Grüße Daniel

#669669 - 09/11/2018 06:51 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DAP]  
Joined: Oct 2018
Posts: 40
Gunna Offline
Newbie
Gunna  Offline
Newbie

Joined: Oct 2018
Posts: 40
Landkreis Konstanz
Die Lagerquelle die ich gepostet hatte, ist vom Lagerspiel zum OEM Lager identisch gewesen.
Bin ja nicht doof und reisse beide Seiten gleichzeitig raus. wink

Natürlich ist Lagerspiel dort erwünscht, es ist halt nur nicht einstellbar.

Und selbst wenn sie in 100.000 km Fritte sind, dann werden sie wieder ausgewechselt.
Mit etwas Übung ist das mit Bier 🍺 pro Seite gemütlich in 3-4h durch, demnach kein soooo grosses Problem.
Akkordschrauber sind da sogar schneller und meinen es in 2h zu schaffen.

Auto läuft ja schon gute 500km mit dem neuen Lager und es läuft prima.
Ist sogar mal dicht da hinten. 1st

Zuletzt bearbeitet von Gunna; 09/11/2018 06:55.

Fahre immer schneller, als der, der dir reinfahren möchte.
#669676 - 09/11/2018 08:14 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Gunna]  
Joined: Dec 2013
Posts: 157
fezzy Offline
viermalvierer
fezzy  Offline
viermalvierer

Joined: Dec 2013
Posts: 157
Ravensburg
Hallo,
Habe vor vier Wochen neue Lager an der HA montiert, weil die alten laut wurden.
Und extra Markenware gekauft, jedoch nicht bei Mercedes.
Die Hinterachse ist jetzt lauter als vorher.
LG
Fezzy

#669694 - 09/11/2018 13:52 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: fezzy]  
Joined: Oct 2016
Posts: 672
GSM Offline
Süchtiger
GSM  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2016
Posts: 672
Moin,

ich muss hier klar sagen: kauft Eure Lager bei MB - auch wenn es deutlich teurer ist...

#669700 - 09/11/2018 17:17 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
So, hab mir die Wellen mal genauer angeschaut.

Rechts (welche eigentlich dicht war) ist der Stauchring gebrochen:

[Linked Image]

Links eigentlich nicht verdächtiges. Ich habe jedoch mal 2 orig. Reparatursätze bestellt und dann werde ich sehen welche Werkstatt mir das macht.

In der Zwischenzeit werde ich mal die Federn ausbauen und den Rest der Achsen aufhübschen.


Ciao,

Peter

#669703 - 09/11/2018 19:00 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: Oct 2018
Posts: 40
Gunna Offline
Newbie
Gunna  Offline
Newbie

Joined: Oct 2018
Posts: 40
Landkreis Konstanz
Original geschrieben von GSM
Moin,

ich muss hier klar sagen: kauft Eure Lager bei MB - auch wenn es deutlich teurer ist...


Nein lachen

Ich wechsle lieber 3x komplett schnullieh

Die grösste Fehlerqoute liegt im Einbau des Lagers und des Stauchrings.
Natürlich auch bei der Quelle des Kaufens.
Wer das Set ums verrrecken für 29,90 kauft kann nur auf die Nase fallen.

Zuletzt bearbeitet von Gunna; 09/11/2018 19:03.

Fahre immer schneller, als der, der dir reinfahren möchte.
#669716 - 10/11/2018 10:52 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Gunna]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Hallo,

Bin dabei die Bremsschläuche zu ersetzten und habe folgenden Zweifel: Gehören die Verstärkungen an den Schläuchen Richtung Rad oder Richtung Karosserie?

[Linked Image]

Stimmt das wie auf den Bildern oder muss ich die Schläuche "umdrehen"?


Danke,

Peter

#669750 - 11/11/2018 15:06 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: GSM]  
Joined: May 2002
Posts: 25,160
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,160
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von GSM
ich muss hier klar sagen: kauft Eure Lager bei MB - auch wenn es deutlich teurer ist...
ich muß hier klar sagen:
MB produziert die Lager nicht selber sondern kauft sie zu.
Nicht nur, weil die Zulieferer als Hersteller der Lager insgesamt deutlich mehr Erfahrungen mit Lagern haben als MB selber, ist ja schließlich deren tägliches Geschäft...


Und warum sollten sie im Aftermarket bewusst was verkaufen, was nicht funktioniert, und sich so ihren guten Ruf ruinieren? Macht bei näherer Betrachtung nicht wirklich Sinn, oder?


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#669751 - 11/11/2018 15:28 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: DaPo]  
Joined: Oct 2016
Posts: 672
GSM Offline
Süchtiger
GSM  Offline
Süchtiger

Joined: Oct 2016
Posts: 672
Moin,

wenn ich genau die Spezifikation des MB-Lagers kenne, dann kann ich es im Aftermarket kaufen - aber es wird halt auch viel Schrott im Aftermarket verkauft - und deshalb schreibe ich: Unbedarfte kaufen besser bei Dir oder bei MB.

Zuletzt bearbeitet von GSM; 11/11/2018 15:30.
#669758 - 11/11/2018 17:05 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: Gunna]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von Gunna

Sofern du beide Seiten machen möchtest, empfehle ich dir eine Spülung des Achskörpers um eventuelle Fremdkörper maximal zu entfernen.


Hallo,

Wie macht man eine Spülung des Achskörpers?

Danke,

Peter

#670006 - 17/11/2018 08:42 Re: Vorstellung und schon die ersten Fragen [Re: kepa75]  
Joined: Dec 2017
Posts: 42
kepa75 Offline
Newbie
kepa75  Offline
Newbie

Joined: Dec 2017
Posts: 42
Original geschrieben von kepa75
Original geschrieben von Gunna

Sofern du beide Seiten machen möchtest, empfehle ich dir eine Spülung des Achskörpers um eventuelle Fremdkörper maximal zu entfernen.


Hallo,

Wie macht man eine Spülung des Achskörpers?

Danke,

Peter


Hallo,

Hat wirklich keiner einen Tipp wie ich die Achse spülen könnte (ohne Differential auszubauen)?


Danke,

Peter

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7

Search

Wer ist online
9 registrierte Benutzer (egge, oOMichaOo, murm, hansele, Datburki, 4 unsichtbar), 180 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,610
Posts637,110
Mitglieder9,112
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,160
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,038
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.038s Queries: 20 (0.006s) Memory: 3.2626 MB (Peak: 4.0338 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-12-10 18:17:05 UTC