Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#660197 - 10/02/2018 07:02 Geräusche langsame Kurvenfahrt  
Joined: Dec 2015
Posts: 42
stzubi Offline
Newbie
stzubi  Offline
Newbie

Joined: Dec 2015
Posts: 42
Kln
Guten Morgen allerseits,

bei meinem 460.330 von 86 tritt seit Mitte letzten Jahres bei starkem Lenkeinschlag, mal rechts mal links und bei reinger Geschwindigkeit wie Einparken oder 90 Grad Kurven im Wohngebiet, ein komisches Geräusch auf. Es als Schaben, Glucken oder Quetschen zu beschreiben...Ich weis es nicht. Sehr oft folgt auf das Geräusch während des Lenkens ein starkes pulsierendes Rucken. Sobald man sich in Geradeausfahrt befindet hört das Rucken auf und das Geräusch verschwindet. All dies passiert nicht immer und bis ca. max. 50 km/h.
Beim Letzten Auftreten den beschieebenen Phänomens ist zudem der Tacho ausgefallen. Ob da ein Zusammenhang besteht...Ich denke ehr nicht.

Im letzten Jahr wurden die Spur- und Schubstange erneuert und die Spur vermessen. Die Längslenkerbuchsen der VA und HA wurden erneuert. Der Lenkungsdämpfer sowie die Bereifung sind 2 Jahre alt. Die VA Antriebwelle wurde 2016 komplett überholt.
Die Lenkspindel hat etwas Spiel. Dies erklärt aber mein Problem nicht.
Bei Gerdadeausfahrt und Autobahn läuft der Wagen schön gerade aus. Keine Geräusche oder pulsierendes Rucken im Lenkrad.

Hat jemand eine oder mehrere Ideen?

Vielen Dank und schöne Karnevalstage
Stefan

::::: Werbung ::::: DC
#660198 - 10/02/2018 07:20 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: stzubi]  
Joined: May 2002
Posts: 25,165
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,165
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Stefan,

Geräusche bei starkem Lenkeinschlag deuten auf defekte Homokineten hin, das würde auch das pulsierende Rucken in der Lenkung erklären. Wenn es schabende Geräusche sind, könnte das auch die Bremsscheibe sein, die am Belag oder Sattel scheuert, dann wäre das Radlager hin.

Wenn der Tacho nicht geht, kann das auch ein Problem der Vorderachse sein.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#660199 - 10/02/2018 07:57 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: DaPo]  
Joined: Nov 2010
Posts: 612
aettl Offline
Süchtiger
aettl  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2010
Posts: 612
Österreich
....könnte auch sein, dass der Lenkanschlag nicht richtig eingestellt ist und die Reifen am Rahmen , bei Volleinschlag, streifen/ anstehen.
LG Alex

#660200 - 10/02/2018 08:53 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: DaPo]  
Joined: Dec 2015
Posts: 42
stzubi Offline
Newbie
stzubi  Offline
Newbie

Joined: Dec 2015
Posts: 42
Kln
Hallo DaPo,

danke für die schnelle Antwort.
Wenn der Homokinet betroffen ist, kann man das ohne Zerlegung der Achskugeln prüfen?
Wie steht es mit dem Preis, ist ein Kleinwagen fällig?

Die Bremsscheiben würden doch sicher leise scheuern. Also nur bei geöffnetem Fenster zu hören sein, oder?

Zum Tacho fällt mir noch eine abgescherte Welle oder ein defektes Winkelgetriebe ein. Das der Tacho bei ausgebauter Antriebswelle nicht geht hab ich früher schon erfahren. Nun ist sie ja aber drin.

Am Dienstag geht der Wagen zum Mechaniker meines Vetrauens. Der Kennt sich aus und mach nur was notwendig ist und er bescheisst mich nicht.

Grüße
Stefan

#660201 - 10/02/2018 08:56 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: aettl]  
Joined: Dec 2015
Posts: 42
stzubi Offline
Newbie
stzubi  Offline
Newbie

Joined: Dec 2015
Posts: 42
Kln
Hallo Alex,

Danke für deine Antwort.
Da der Wagen erst kürzlich vermessen wurde und ich keine Scheuerspuren erkennen kann und das Problem mit der Standart-Serienbereifung ohne Geländeeinsatz auftritt, schließe ich deinen Tip aus. Habe aber das komplette Radhaus ausgelauchtet. Nichts zu sehen.

Grüße
Stefan

#660202 - 10/02/2018 09:21 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: stzubi]  
Joined: May 2002
Posts: 25,165
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,165
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Stefan,

Original geschrieben von stzubi
Wenn der Homokinet betroffen ist, kann man das ohne Zerlegung der Achskugeln prüfen?
Du kannst, bei angehobenem Rad, drehen, dann hörst oder fühlst Du das (je nach Fortschritt des Verschleises

Zitat
Wie steht es mit dem Preis, ist ein Kleinwagen fällig?
Bei MB gibt es nur die komplette Welle, im Zubehör aber auch einzelne Gelenke. Preis hängt von der Qualität ab...

Zitat
Die Bremsscheiben würden doch sicher leise scheuern. Also nur bei geöffnetem Fenster zu hören sein, oder?
Kommt drauf an.

Zitat
Zum Tacho fällt mir noch eine abgescherte Welle oder ein defektes Winkelgetriebe ein. Das der Tacho bei ausgebauter Antriebswelle nicht geht hab ich früher schon erfahren. Nun ist sie ja aber drin.
könnte also in der Tat ein Defekt an einer Welle sein.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#660204 - 10/02/2018 10:59 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: DaPo]  
Joined: Dec 2015
Posts: 42
stzubi Offline
Newbie
stzubi  Offline
Newbie

Joined: Dec 2015
Posts: 42
Kln
Hallo DaPo,

danke erstmal. Werde bald berichten was sich herausgestellt hat.

Schönen Wochenende
Stefan

#660307 - 14/02/2018 08:13 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: stzubi]  
Joined: Dec 2004
Posts: 969
G230 Offline
Dauerbrenner
G230  Offline
Dauerbrenner

Joined: Dec 2004
Posts: 969
Schwarzwald
Moin,

bei den aufgeführten Reparaturen kommt es immer wieder vor, dass die (eine) Schraube von Bremssattel und mit einer des Achsschenkellagers vertauscht wird. Die vom Bremssattel ist wenige Millimeter länger und hemmt dann die Lenkbewegung, weil das Schraubenende am Achsgehäuse streift. Die beschriebenen Symptome deuten zwar nicht unbedingt (nur) darauf hin, ich wollte es aber der Vollständigkeit halber mal erwähnt haben...

Gruß


Gerhard

Von wegen G wie geht nicht - G-eht doch!

=> Suche originale, gut erhaltene Fußmatte vorne rechts in anthrazit (schwarz) mit V8-Schriftzug für G500 1998-2000 (also Vor-MOPF)
#660638 - 21/02/2018 05:02 Re: Geräusche langsame Kurvenfahrt [Re: stzubi]  
Joined: Dec 2015
Posts: 42
stzubi Offline
Newbie
stzubi  Offline
Newbie

Joined: Dec 2015
Posts: 42
Kln
Guten Morgen allerseits,

der Fehler und die Ursache der Geräusche sind gefunden und behoben.

Die Werkstatt ist fast eine Woche Probe gefahren. Denn die Geräusche waren weg und der Tache ging...
Doch dann bei Schnee und Glätte ging der Allrad nicht.
Der Fehler war folgender..
Wie DaPo schon vermutete lag es an der rechten vorderen Gelenkwelle. Der Homokinet hatte sich quasi aufgelöst. Der Käfig der Kugeln war fast nicht mehr vorhanden und die Verzahnung der Antriebswelle auf der Homokinetenseite war soweit verschlissen, dass kein Kraftfluss mehr möglich war. Daher herrschte wohl sehr oft eine Art Freilauf und die Antriebswelle hatte kaum Kraftschluss wodurch der Tache nicht immer angetrieben wurde.

Die Gelenkwelle wurde erneuert, Lager, Dichtringe u.s.w. ebenfalls. Der Wagen läuft wieder geräuschlos. Soweit das überhaupt möglich ist...

Vielen Dank für eure Mithilfe und Tips.
Stefan


Search

Wer ist online
7 registrierte Benutzer (MaxeAufAchse, Birdie, OffRoadRunner, HorstPritz, Mark123, egge, 1 unsichtbar), 175 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Daniano, harald-hans
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,615
Posts637,244
Mitglieder9,115
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,165
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,038
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7584 MB (Peak: 2.9599 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-12-15 12:23:21 UTC