Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 5 von 6 1 2 3 4 5 6
#673472 - 27/02/2019 16:00 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: ThomasPuch230GE]  
Joined: Apr 2013
Posts: 397
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 397
Hessisch Uganda
irgendwie verstärkt sich der eindruck, dass es immer mehr an mangelnder kompetenz hängt, bzw. ambitionierte mitarbeiter auszusterben scheinen. egal in welches berufsfeld man blickt.
schade eigentlich...

enttschuldigung für den OT beitrag.

grüße
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fussmarsch zur Folge haben."
::::: Werbung ::::: DC
#673474 - 27/02/2019 17:00 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: ghostbuster]  
Joined: Oct 2016
Posts: 831
GSM Offline
Dauerbrenner
GSM  Offline
Dauerbrenner

Joined: Oct 2016
Posts: 831
Hi,

Das ist doch total normal dass es wenige mit viel Ahnung gibt...

#673476 - 27/02/2019 17:17 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: GSM]  
Joined: Apr 2013
Posts: 397
ghostbuster Offline
Enthusiast
ghostbuster  Offline
Enthusiast

Joined: Apr 2013
Posts: 397
Hessisch Uganda
naja, kann jetzt nur von mir sprechen:
wenn mir ein kunde eine frage stellt, oder ich im beruf mit sachen konfrontiert werde, die ich nicht jeden tag habe, darin quasi nicht "sattelfest" bin, dann suche ich den rat im team, bzw. bei den kollegen (auch älteren). somit kommen wir eigentlich in fast allen fällen immer zu einer lösung.


wenn ich das jetzt mal auf die aktuelle situation übertrage: klar hat nicht jeder prüfer jeden tag mit einem schweizer G zu tun und muss diesen vorgeschriebenen ablauf durchmachen. aber dann kann man doch wenigsten so ehrlich zu sich selbst sein und seine kollegen fragen, oder die, die ahnung haben. oder man ist so ehrlich und vertröstet den kunden auf einen anderen tag und macht sich erstmal selbst schlau.

also wenn ich die situation hier richtig verstanden habe, dann hat ein prüfer mist gebaut, den der kunde quasi ausbügeln muss. oder habe ich etwas falsch verstanden? confused2

es ist ja nichts schlimmes dabei nicht alles zu wissen, man sollte aber doch schon seiner arbeit nachkommen und nicht einfach die kunden "im regen" stehen lassen... meine meinung.

grüße
mathias


"Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fussmarsch zur Folge haben."
#673488 - 27/02/2019 18:22 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: ghostbuster]  
Joined: Oct 2016
Posts: 831
GSM Offline
Dauerbrenner
GSM  Offline
Dauerbrenner

Joined: Oct 2016
Posts: 831
Hi,

Slles korrekt - alternativ sollte sich der Händler der schon 30-100 davon verkauft hat vielleicht einen Stammprüfer suchen...

#673537 - 28/02/2019 12:56 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: GSM]  
Joined: Dec 2018
Posts: 6
MLE127 Offline
Jungfrau
MLE127  Offline
Jungfrau

Joined: Dec 2018
Posts: 6
Hi,

Stimme euch voll und ganz zu. Nicht nur scheint es an Kompetenz zu mangeln sondern auch an der Ambition das Problem zu lösen. Warte jetzt seit zwei Wochen auf eine Rückantwort aber das scheint wohl vergeblich zu sein.

Ich sehe die GFG ganz klar in der Verantwortung hier eine Qualitätssicherung zu betreiben wenn neue Fahrzeuge geprüft werden. Die notwendige Erfahrung dazu müsste ja auf alle Fälle vorhanden sein und der Schadstoffschlüsselcist auch kein unbekanntes Problem.

Im Endeffekt sitze ich jetzt auf dem Problem und muss es lösen. In Gotha stellt man sich bisher nur stur und sagt es ist halt so. Absolut enttäuschend...

#673539 - 28/02/2019 14:52 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: MLE127]  
Joined: Oct 2016
Posts: 831
GSM Offline
Dauerbrenner
GSM  Offline
Dauerbrenner

Joined: Oct 2016
Posts: 831
Moin,

das deckt sich mit meinen Erfahrungen - dort ist man nur an Sales interessiert - wie das dann ausgeführt wird interessiert niemanden. Sehr schade und deshalb mache ich auch einen weiten Bogen um diesen "Händler" - es gibt dort nichts was ich nicht auch anderswo beziehen könnte.

#673542 - 28/02/2019 17:12 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: GSM]  
Joined: Feb 2003
Posts: 418
Meister Offline
Süchtiger
Meister  Offline
Süchtiger

Joined: Feb 2003
Posts: 418
Berlin
ja deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
Da wird beim Einbau eines Hundegitters mit langen Blechschrauben der Kabelstrang der ZV gekillt und einem gesagt da geht der Stellmotor nur hinten rechts nicht.
Werkstattarbeit des Grauens.
G-ruß Meister

#673545 - 28/02/2019 18:02 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: Meister]  
Joined: Oct 2016
Posts: 831
GSM Offline
Dauerbrenner
GSM  Offline
Dauerbrenner

Joined: Oct 2016
Posts: 831
Hi,

an meine Autos gehe genau ich dran und sonst noch einige Vertraute - alles andere führt zum Chaos. Vielleicht weil ich selbst immer alles 100% oder besser haben will...

#673761 - 06/03/2019 14:55 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: GSM]  
Joined: Oct 2016
Posts: 831
GSM Offline
Dauerbrenner
GSM  Offline
Dauerbrenner

Joined: Oct 2016
Posts: 831
Hi,

und hat sich die Sache nun schon geklärt? Das ist ja ein klarer Mangel und eine Einzelabnahme ist sicher möglich. Die Kosten dafür:

Auto wegbringen
Gutachten bezahlen
Auto abholen

So 3 Tage sind dann schnell futsch - da muss ja schon was gehen am Preis. Was ich vergessen habe sind noch die 300 EUR Treibstoff und sicher die Auslagen für Übernachtung und Co.

Zuletzt bearbeitet von GSM; 06/03/2019 14:56.
#673819 - 08/03/2019 21:00 Re: Puch 230GE Armee - Problem Schadstoffklasse [Re: GSM]  
Joined: Jul 2002
Posts: 3,000
DieselTom Online content
Entlüfter
DieselTom  Online Content
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 3,000
Baden
Mal n ganz anderer Ansatz.
Die Karren sind meist dicht am H und der Auspuff kostet ein irres Geld. Dass man nix ziviles adaptieren kann liegt am Kat. Wenn ich es nochmal zu tun hätte würde ich das Auto schon bei erster Zulassung in D als RÜF Fahrzeug OHNE Kat deklarieren und abnehmen lassen. Das spart beim Ersatz der Auspuffanlage viel Geld.
Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
Seite 5 von 6 1 2 3 4 5 6

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (MichaelBC, DieselTom, 2 unsichtbar), 101 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
syncrogolf, woody300GE
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,879
Posts641,081
Mitglieder9,198
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,309
Yankee 16,378
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,284
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7793 MB (Peak: 2.9846 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-04-19 19:13:16 UTC