Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 2 1 2
#661016 - 27/02/2018 09:16 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: Oelmotor]  
Joined: Oct 2012
Posts: 1,121
fmt58744 Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer
fmt58744  Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer

Joined: Oct 2012
Posts: 1,121
Region Stuttgart
Original geschrieben von Oelmotor
Original geschrieben von fmt58744


AGM-Batterien benötigen ein spezielles Lademanagement und sind daher für Standard-Spannungsregler, wie sie an älteren Fahrzeugen verbaut sind, nicht zu empfehlen.


Theoretisch ist das richtig.

In der Praxis fahre ich die Kombination aus AGM Batterie und Standardgenerator seit 17 Jahren und es hilft die Standheizung eine Stunde lang zu betreiben und danach bei Minustemperaturen den OM 603 noch anlassen zu können.

Gruß
Thomas


Deshalb verwendete ich die Formulierung "nicht zu empfehlen", im Gegensatz zu "kann nicht verwendet werden". Gehen tut vieles, es erfordert jedoch ein wenig Umsicht und Sachklenntnis smile Auch AGM-Batterien haben gewisse Schutzfunktionen, verlassen kann man sich darauf nur leider nicht immer.


Siga-Batterien gibt es als (wohl nach Spezifikationen gefertigte) eigenständige Marke. Vor allem im Motorradsektor waren die heftig vertreten, mittlerweile bekommt man jedoch auch PKW-, LKW-, Solar- und sonstige Batterien. Gehandelt wird unter Winner-Batterien...Die sitzen dann auch nach wie vor in Mannheim...zufällig unter der gleichen Adresse wie Siga. Man findet auf der Winner-Seite auch den HInweis auf Siga...

Zuletzt bearbeitet von fmt58744; 27/02/2018 09:16.

Grüße
fmt58744



::::: Werbung ::::: DC
#661019 - 27/02/2018 10:40 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: fmt58744]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,955
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,955
Baden
OK, Danke, SIGA war mir als Marke nicht bekannt. Mir war unter der selben Aresse nur batteriespezialist.de aufgefallen und da habe ich meine letzten Banner gekauft. Im eigenen Shop wollen die Jungs für eine Siga AGM 80Ah 159,9€ - da kann man dann auch was namhaftes kaufen :-((

Original geschrieben von Oelmotor
Original geschrieben von fmt58744


AGM-Batterien benötigen ein spezielles Lademanagement und sind daher für Standard-Spannungsregler, wie sie an älteren Fahrzeugen verbaut sind, nicht zu empfehlen.


Theoretisch ist das richtig.



Nein. Es ist falsch. Auch und gerade in der Theorie.
An den Spannungsschwellen eines Bleiakkus ändert sich nix egal wie das Elektrolyt gebunden ist (flüssig/Gel/Glasvlies).
In der Praxis sucht man immer einen Kompromiss zwischen geringer Sulfatierung (hohe Ladespannung) und geringer Gitterkorrosion (niedere Ladespannung/Standby). Die Anforderungen eines modernen Autos sind andere als noch vor 30Jahren, die zyklische Last ist höher (deshalb wird AGM eingesetzt) und deshalb ist die Ladetechnik heute etwas ausgefeilter. Gegen den Einsatz von AGM im Altwagen spricht nichts.

Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
#661053 - 27/02/2018 20:44 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: DieselTom]  
Joined: Jan 2018
Posts: 147
Mark123 Online content
viermalvierer
Mark123  Online Content
viermalvierer

Joined: Jan 2018
Posts: 147
Schweiz
Gilt das auch für Reinblei-Batterien? z.B. Hawker Odyssey (so eine habe ich noch rumstehen)?
Ich dachte bisher immer, dass die (und die AGM) eine höhere Ladeschlussspannung brauchen..(bekenne mich aber als unwissend :-))

Gruss
Mark

Zuletzt bearbeitet von Mark123; 27/02/2018 20:46.
#661054 - 27/02/2018 21:07 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: Mark123]  
Joined: Feb 2005
Posts: 6,453
Oelmotor Online content
Motorenspezialist
Oelmotor  Online Content
Motorenspezialist

Joined: Feb 2005
Posts: 6,453
Nähe Berlin
Hallo,

also wenn ich mich an meine Berufsausbildung zurück erinnere, damals gab es im KFZ nur Bleisäurebatterien, dann lag die Ladeschlußspannung damals bei 2,4 V je Zelle.

Gruß
Thomas


Längssitzbank Stoff, Federn braun vorn, silber neu vorn, Bremszangen und Scheiben VA aus G mit massiven Scheiben, Kurbelwelle M 103 neuwertig, Konvolut Motorteile Zylinderkopf u.a M 104 zu verkaufen
#661065 - 28/02/2018 07:30 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: DieselTom]  
Joined: May 2002
Posts: 25,165
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,165
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von DieselTom
Nein. Es ist falsch. Auch und gerade in der Theorie.
An den Spannungsschwellen eines Bleiakkus ändert sich nix egal wie das Elektrolyt gebunden ist (flüssig/Gel/Glasvlies).
interessanterweise sagen die Batteriehersteller das was Anderes.

Faktisch wird eine AGM-Batterie mit einem normalen Ladegerät/LiMa-Regler nie richtig voll.
Umgekehrt zerkocht ein AGM-Ladegerät/LiMa-Regler eine 'normale' Batterie langfristig.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#661073 - 28/02/2018 09:36 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: DaPo]  
Joined: Jul 2002
Posts: 2,955
DieselTom Offline
Entlüfter
DieselTom  Offline
Entlüfter

Joined: Jul 2002
Posts: 2,955
Baden
Daniel, wenn ich jetzt Zeit und Muße hätte dann würde ich Dir den verlinkten Text Buchstabe für Buchstabe auseinandernehmen. Leider sprengt das den Rahmen. Ich denke wenn ein technisch verständiger Mensch den Text liest dann versteht er durchaus dass es sich um Marketing Geschwurbel handelt. Klar verträgt AGM höheren Ladestrom, klar braucht man dafür eine höhere Ladespannung aber genauso klar kann man auch mit niedrigerem Strom bei niedrigerer Spannung laden. Die Physik lässt sich nicht austricksen. Wenn man bei AGM mit höherem Strom lädt dann muss man sowie es in guter Näherung Richtung "voll" geht auch den Strom und somit die Ladespannung reduzieren. Alte Karren wie sie hier von vielen gefahren werden laden mit 14V konstant. Damit wird kein Bleiakku wirklich jemals voll (nach heutigen Ansprüchen) aber stellt man sicher dass man von der Gasungsspannung ausreichend entfernt bleibt und der Akku immer genug Energie zum Starten bereitstellen kann. Welchen Akkutyp man nun im Altwagen einsetzt (flüssige Säure/Gel/AGM) ist wurscht. Ob sich der Mehrpreis für AGM bei unveränderter (!!) Belastung lohnt ist Spekulation.
Grüsse
Thomas


Schadstoffstark und leistungsarm
#661078 - 28/02/2018 10:05 Re: Batterie wechseln w463.271 G55AMG [Re: DieselTom]  
Joined: Oct 2012
Posts: 1,121
fmt58744 Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer
fmt58744  Offline
Stuttgarter Stammtischorganisierer

Joined: Oct 2012
Posts: 1,121
Region Stuttgart
Tom, danke für den Hinweis. Ich kannt bisher nur die Meinung der Herren, die uns diese Batterien in Lehrgängen erklärten. Ich werde bei der nächsten Fortbildung einmal eingehend nachfragen, vllt will man ja nur den Absatz der Blei-Säure-Batterie hochhalten...?
Im Fahrzeug integriert sind über Batterie-Sensing und zusätzliche Funktionen spezielle Überwachungsprotokolle und Mechanismendie nicht nur der Batterie-Pflege, sondern auch der Zustands-Überwachung zur Verhinderung bzw Erkennung eines Schadensfalls dienen. Dieser kann bei AGM-Batterien ungleich höher ausfallen (Bildung verschiedener Gase und deutlich höherer Drücke innerhalb der Batterie wurden uns hier als BSP genannt) als bei Blei-Säure-Batterien. Darauf beruht die Aussage, die Verwendung sei "nicht zu empfehlen". Ich kann das eben nur aus "fahrzeugtechnischer Gesamtsicht" beurteilen, die die Batterie selbst als Teilsystem des KFZ sieht. Die Batterie eigenständig zu beurteilen steht auf einem anderen Blatt. Wie gesagt: Von "geht nicht" steht in meinem Beitrag nichts...

Um´s zusammenzufassen:

Gehen tut alles. Die Sinnfrage ist anderweitig zu beantworten...

Viele Grüße

Andreas

Zuletzt bearbeitet von fmt58744; 28/02/2018 10:21.

Grüße
fmt58744



Seite 2 von 2 1 2

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (Birdie, OffRoadRunner, HorstPritz, Mark123, egge, 1 unsichtbar), 176 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Daniano, harald-hans
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,615
Posts637,244
Mitglieder9,115
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,165
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,038
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 16 (0.003s) Memory: 2.7514 MB (Peak: 2.9376 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-12-15 12:18:48 UTC