Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 4 von 6 1 2 3 4 5 6
#661391 - 08/03/2018 17:06 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 520
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 520
Guttaring
Wird kniffelig werden, denke ich.....
Nicht das Fotografieren, sondern das Bearbeiten, dass der Grip ansteigt ohne dass die Festigkeit ALLZUSEHR drunter leidet lupo2


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
::::: Werbung ::::: NB
#661489 - 11/03/2018 09:29 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Wildwux]  
Joined: May 2002
Posts: 11,488
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,488
Sauerland
Original geschrieben von Wildwux

Trotzdem nach dem Kauf aufziehen und ansehen!


Hatte zuletzt Pewag servo gekauft (ist ok), hätten passen sollen, zum Glück ist Pewag "um die Ecke" so das wir eine passende raussuchen konnten.
Blöd halt das die tatsächliche Breite/Höhe von der Normangabe abweicht.


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#661927 - 22/03/2018 19:57 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Wildwux]  
Joined: Jan 2016
Posts: 193
DerReisende Offline
viermalvierer
DerReisende  Offline
viermalvierer

Joined: Jan 2016
Posts: 193
Original geschrieben von Wildwux
Solche hab ich auch. Sind schwer, robust und halten Ewig. Im Schnee und auf morastigen Wegen unschlagbar. Problematisch auf sehr weichem Boden (Wald oder Sumpf), sobald ein Rad etwas durchzudrehen beginnt, graben die sich ein wie ein Schaufelradbagger.

Eis weiss ich nicht, ich hab die bis anhin selten gebraucht. (Hab sie für die 315er, passen aber grad so kanpp auch auf die 255er)

Ich würde sowas kaufen. Wiegen nur 17 Kg/paar. Hab grad keinen Lieferanten in DE, sollte sich aber finden lassen: Klick


Quelle in D u.a. hier: http://www.totalshop24.de/shop.php?nr=5&unnr=30&anr=2356&l=de

17kg pro Paar ist natürlich besser als rd. 40kg!

#661929 - 22/03/2018 20:32 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: DerReisende]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Malepartus Centralschweiz
Definitiv! Und als Bonus gibts das halb so grosse Packmaß.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#661932 - 22/03/2018 21:13 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 520
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 520
Guttaring
Leiterketten kommen für mich nicht in Frage.....Hauptproblem ist die mangelhafte Seitenführung (da wird halt die Kunstflexung auch nichts nützen, gell, Ozy!)
Netzketten u. U. mit freien Zusatzgliedern oder Stegen sind das einzig Wahre. Haben halt ihr Gewicht :-(((
Pewag ist eine gute Adresse (und ist nur 10 km von mir zu Hause entfernt...)
Aus Ö und endlich wieder ohne Schnöö
Wölfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#661939 - 23/03/2018 07:43 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: W&E]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Malepartus Centralschweiz
Ich hab noch nicht gemacht an Meinen, die sindganz weit hinten auf der To-Do Liste.
Aber die werden Besser wenn statt Schlitschuhkufen aka. Greifstegen da nachher Spitzen druf sind, hab da schon nen Plan..


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#661949 - 23/03/2018 12:15 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2002
Posts: 11,488
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,488
Sauerland
Original geschrieben von Ozymandias
Greifstegen da nachher Spitzen druf sind,

Übrigens kam ich auf Eis besser mit der Greifsteg klar, die kleine Auflagefläche kommt doch sehr schnell auf Asphalt.
gefühlt brauchte es 1/4 Umdrehung bei der Super-Greifsteg während die aktuelle Pewag RSV schon mal 1-2 Radumdrehung braucht um Halt zu finden.
Klar ist aus der Praxis und damit nicht wirklich vergleichbar.


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#661956 - 23/03/2018 15:10 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Troll]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Troll
Original geschrieben von Ozymandias
Greifstegen da nachher Spitzen druf sind,

Übrigens kam ich auf Eis besser mit der Greifsteg klar, die kleine Auflagefläche kommt doch sehr schnell auf Asphalt.
gefühlt brauchte es 1/4 Umdrehung bei der Super-Greifsteg während die aktuelle Pewag RSV schon mal 1-2 Radumdrehung braucht um Halt zu finden.
Klar ist aus der Praxis und damit nicht wirklich vergleichbar.


Kannst im skandinavischen Winter knicken, da ist das Eis 10cm dick auf der Strasse.
Da sind sie die Greifstege die buchstäbliche Pest.
Fährt man langsamer als 20Km/h gehts gerade so. Möchte oder Muss man Schneller (Konvoi!) wird es saugefährlich damit.

Hierzulande auf Schnee sind sie super.

In Lappland fahren sie allesamt Stachelketten die wiederum Hierzulande streng verboten sind auf der Strasse.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 23/03/2018 15:46.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#661972 - 23/03/2018 20:31 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2002
Posts: 11,488
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,488
Sauerland
Original geschrieben von Ozymandias
Eis 10cm dick auf der Strasse.

Deshalb schrieb ich extra Asphalt mit rein, kaum wohl nicht deutlich genug rüber kratz


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#662022 - 25/03/2018 17:14 Re: Schneeketten auf welche Achse eigentlich? [Re: Troll]  
Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 13,725
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Troll
Original geschrieben von Ozymandias
Eis 10cm dick auf der Strasse.

Deshalb schrieb ich extra Asphalt mit rein, kaum wohl nicht deutlich genug rüber kratz


Ach so, ja jetzt beim Zweiten Lesen hab ich es auch verstanden. Aber eben, sobald es mehr wird sind die Greifstege sogar im Nachteil gegenüber stinknormalen Spurkreuzketten.
Hat mich nebenbei gemerkt *extrem* gefrustet dieses Verhalten.....


Ach ja, wenn ich dem Cummins beim beschleunigen auf den Kopf getreten hab frästen sie sich wunderbar spurtreu voran, das ruhige Dahingleiten mit 40-50 Km/h war das Problem.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 25/03/2018 17:16.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 4 von 6 1 2 3 4 5 6

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (aettl, Classic), 183 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Oilworker, patrolery60
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,235
Posts632,372
Mitglieder8,987
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,897
Yankee 16,315
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,987
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7837 MB (Peak: 2.9900 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-06-23 00:13:13 UTC