Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#661595 - 13/03/2018 21:59 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: BAlb]  
Joined: Dec 2011
Posts: 286
Dbrick Offline
Enthusiast
Dbrick  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 286
Nürnberg

Das Bremskraftverstärker nicht mehr erhältlich sind, ist bei anderen alten oder exotischen Fahrzeugen genauso.
Technisch sind die Teile ja kein Wunderwerk - und müssten mit entsprechendem Fachwissen reparabel sein.
Sind allerdings auch ein Sicherheitsteil , also sollte man sicher sein was man da tut.

Neugierig geworden hab ich mal gegoogelt und da gibt es auch was:

z.B von einer Bastelanleitung für Moskwich:
http://www.luaz-fan.de/Reparatur%20Bremskraftverstaerker.DE.htm

bis zu einem italienischer Hersteller, der Prüfstände und Einzelteile dafür anbietet:
https://www.emmetec.com/de-de/bremskraftverstaerker/technik-ueberblick

Habs nur überflogen, aber es ist vieleicht doch nicht aussichtlos, eine Reparaturlösung zu finden.

Gruß
Erich

::::: Werbung ::::: TR
#661596 - 13/03/2018 22:43 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: Dbrick]  
Joined: Jun 2014
Posts: 15
icekimole Offline
Jungfrau
icekimole  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2014
Posts: 15
L�rrach / Basel
@Erich: Ich telefonier morgen mal die Oldtimer-Werkstätten meiner Gegend ab, ob die sowas können - vorstellen kann ich mir das auch gut - muss bei echten Oldtimern ja auch gehen. Sind unsere Lieblinge jetzt schon so alt dass wir zu den Oldtimern gehören? :-)
Den italienischen Hersteller hatte ich auch gefunden - wenn der nur eine Liste hätte an wen er solche Prüfstände verkauft hat ...

@Herbert: Verstehe ich das richtig dass du bei dir den BKV der 4x2 Version eingebaut hast und es mit Anpassungen letztendlich funktioniert hat und du fährst damit rum und es geht? Dann klingt das als Notlösung super, wenn die Reparatur nicht möglich ist.


mit unserem Daily um die Welt - http://www.bumpyroads.de
#661599 - 14/03/2018 08:03 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: icekimole]  
Joined: Dec 2003
Posts: 435
herbertc Offline
laanger 4x4
herbertc  Offline
laanger 4x4

Joined: Dec 2003
Posts: 435
Graz Umgebung
Hallo

Nein bei mir war das anders herum
ich hab die Achsen mit dem kompletten Bremssystem in einen 4x2 eingebaut.

gruß
herbert

#661602 - 14/03/2018 11:03 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: icekimole]  
Joined: Dec 2011
Posts: 286
Dbrick Offline
Enthusiast
Dbrick  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 286
Nürnberg
Hallo Thomas,

Hast du auch die Seiten mit den Ersatzteilen gesehen:
https://www.emmetec.com/en-us/init/power-brake-boosters/3

Da scheint es alle Einzelteile für Bremskraftverstärker zu geben. Auch Reparatur-Kits.
Es fehlt aber eine Zuordnung zu IVECO Nummern

hier ist mit F50111 ein "kit riparazione Hydro-Vac" beschrieben:
https://www.emmetec.com/en-us/hg/servofreno-kit/216

Hier eine Reparaturadresse, die BKV macht:
http://www.bremsen-schnuetgen.de/

Gruß
Erich

#661613 - 14/03/2018 17:49 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: Dbrick]  
Joined: Jun 2014
Posts: 15
icekimole Offline
Jungfrau
icekimole  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2014
Posts: 15
L�rrach / Basel
So letztendlich haben mir die Kellers aus der Patsche geholfen - habe gerade einen Anruf bekommen, sie haben einen Gebrauchten da - ich bin unglaublich dankbar.

Ich habe zuvor mal diverse Oldtimer-Werkstätten meiner Umgebung abtelefoniert, die Meisten haben abgewunken, einen habe ich gefunden der es gemacht hätte, aber nicht wusste wo er die Membran herbekommen soll (vielleicht von der italienischen Emmetec-Firma?). Den von Erich verlinkten "Bremsen Schnuetgen" gibt es nicht mehr (Inhaber ist in Ruhestand gegangen), aber er hat das Geschäft an eine Firma "Jürgen Vogel Kfz-Reparatur" in Dresden abgegeben . Hab dort leider niemanden erreicht, kann also nicht sagen ob die es machen würden.

Danke an euch alle für die Tipps und Links, schön zu wissen dass man bei Problemen nicht allein dasteht.

Ich hoffe das klappt jetzt mit dem Gebrauchten BKV und wir können die Reise fortsetzen. Falls jemand Lust auf Reiseberichte und bunte Bildchen aus aller Welt hat, könnt ihr gern auf unserem Blog vorbeischauen, hab ihn in der Signatur verlinkt. Von größeren technischen Pannen sind wir bisher unterwegs verschont geblieben - ein Kühlerschlauch, eine Achsmanschette, ein Kreuzgelenk und eine von Dieben eingeschlagene Seitenscheibe waren die kleineren Probleme bisher.

Liebe Grüße, Thomas


mit unserem Daily um die Welt - http://www.bumpyroads.de
#661629 - 14/03/2018 22:09 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: icekimole]  
Joined: Nov 2017
Posts: 98
Benedikt1 Offline
Das wird noch
Benedikt1  Offline
Das wird noch

Joined: Nov 2017
Posts: 98
Hallo,

der BKV wird total überbewertet, nach "Stand der Technik" aka aktuell geltenden EU-Richtlinien muss bei Totalausfall rein hydraulisch gebremster Fahrzeuge auch mit Muskelkraft die Fuhre zum Stehen zu bekommen sein.
Also reintreten,, Jungs, wir sind hier nicht auffer Kaffeefahrt!
Soweit zum Komfortgewinn.

Der BKV vom Ducato 230 etc. wäre eine Alternative, hätte er nicht einen deutlich größeren Außendurchmesser und würde mit der Ventildeckelhaube kollidieren.

Beim 1991 Daily 49.10 4x2 ist ein "schmaler" BKV verbaut und die Fiffikusse aus Bescia haben einen größeren Vakuumbehälter vorgehalten.
Immerhin 4-Kolben Bremsanlage an der Vorderachse, nix Schwimmsattel. (Ob Porsche - 1991 - schon so weit war?)
Mein HakenVolvo 760 Turboesel aus 87 hat Doppelkolben-Schwimmsattel vorne und die haben´s erfunden.

Gruß
Benedikt




Zuletzt bearbeitet von Benedikt1; 14/03/2018 23:57.
#662546 - 08/04/2018 16:20 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 5,425
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,425
Hessen (D)
Original geschrieben von BAlb
Im oben verlinkten Forum ist dies
https://bcop-cbap.be/pdf/Hydrovac_fr.pdf
zur Funktion des originalen BKV verlinkt


die Daily`s, und die meisten anderen Fahrzeuge, haben KEINEN HydroVac Bremskraftverstärker !

Wir haben einen rein pneumatischen Vakuum-Bremskraftverstärker, von Bendix wohl als MasterVac bezeichnet

die Funktion eines Vakuum-Bremskraftverstärker


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#662548 - 08/04/2018 17:00 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: icekimole]  
Joined: May 2005
Posts: 5,425
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,425
Hessen (D)
Original geschrieben von icekimole
..... Den von Erich verlinkten "Bremsen Schnuetgen" gibt es nicht mehr (Inhaber ist in Ruhestand gegangen), aber er hat das Geschäft an eine Firma "Jürgen Vogel Kfz-Reparatur" in Dresden abgegeben .
Hab dort leider niemanden erreicht, kann also nicht sagen ob die es machen würden....


für den Fall, dass wirklich repariert werden müsst, hier noch die Kontaktdaten. Ich hatte mal mir dem Hr. Vogel telefoniert. Er muss sich so einen BKV anschauen und die ET Verfügbarkeit prüfen. Kosten nach Aufwand ...
Man sollte mal einen defekten BKV hinschicken und einen Kostenvoranschlag machen lassen, dann hätten wir eine Hausnummer und ggf könnten mit der Zeit Austausch BKV`s angeboten werden ??

- Kfz-Werkstatt Jürgen Vogel
- Grimmstr. 34, 01139 Dresden-Kaditz
- Telefon +49 351 8305845
- Mitglied im BMW Veteranen-Club Deutschland e. V.
- Reparatursätze und Manschetten für Bremsen und Bremskraftverstärker sowie Überholung aller Bremsteile

"Leider" gibt es die alte Schnuetgen HP noch, dafür aber keine von der Fa Vogel ;-)


Gruß Juergen

---------------------------------
Das-Microsoft-Dilemma - Ein Film von Harald Schumann und Árpád Bondy
#662551 - 08/04/2018 17:57 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2014
Posts: 15
icekimole Offline
Jungfrau
icekimole  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2014
Posts: 15
L�rrach / Basel
Das klingt doch nicht schlecht für die Zukunft. Wir sind mittlerweile wieder unterwegs, gerade in der West-Türkei. Wenn wir zurück sind und bis dahin noch kein weiterer ausm Forum kaputt, könnte ich meinen Alten mal dort hinschicken. Hab ihn extra aufgehoben.

Bei der ganzen Geschichte ist übrigens noch was Interessantes passiert: ich hatte den von mir verlinkten 4x2-Verstärker (BOSCH 0 204 125 393) bestellt und am gleichen Abend riefen mich Carsten Keller an dass er einen da hat, den hab ich natürlich genommen. Die Bestellung des 4x2-Verstärkers war nicht mehr rückgänig zu machen und so waren zwei Verstärker auf dem Weg zu meiner Werkstatt. Der 4x2-Verstärker kam ein paar Tage eher an und meine Werkstatt hat den einfach eingebaut, keine Ahnung warum. War natürlich Mist, weil jetzt konnte ich ihn ja nicht mehr zurückgeben. Interessant war aber: der hat problemlos reingepasst, Halterung am Pedal, Befestigung und Co. ist alles gleich, waren keine Anpassungen nötig. Nur das Volumen ist halt kleiner. Ich bin ihn zum Testen mal eine Weile mit dem kleinen Verstärker gefahren und das geht auch. Ich vermute bei längeren Bergabstrecken wird ihm sicherlich eher die Puste ausgehen, Offroad vielleicht auch nicht so gescheit - aber prinzipiell gänge es.
Wenn jemand (evtl. Vogel?) eine Reparatur hinbekommen würde wäre das aber auf die Dauer natürlich deutlich besser.

Grüße aus Denizli / Türkei


mit unserem Daily um die Welt - http://www.bumpyroads.de
#662562 - 08/04/2018 19:28 Re: Bremskraftverstärker Daily 35-10 4x4 [Re: icekimole]  
Joined: May 2015
Posts: 387
raphtor Offline
Enthusiast
raphtor  Offline
Enthusiast

Joined: May 2015
Posts: 387
Südwestdeutschland
Original geschrieben von icekimole
Interessant war aber: der hat problemlos reingepasst, Halterung am Pedal, Befestigung und Co. ist alles gleich, waren keine Anpassungen nötig. Nur das Volumen ist halt kleiner. Ich bin ihn zum Testen mal eine Weile mit dem kleinen Verstärker gefahren und das geht auch. Ich vermute bei längeren Bergabstrecken wird ihm sicherlich eher die Puste ausgehen, Offroad vielleicht auch nicht so gescheit - aber prinzipiell gänge es.


Hm, die Puste ausgehen? Letztlich bestimmt das Volumen doch nur die Pedalkraft, die zum Bremsen aufgewandt werden muss. Kraft = Druck * Fläche, größerer Durchmesser hat mehr Fläche, größerer BKV also mehr Kraft bzw. eine bessere Verstärkung des Pedaldrucks. Am Berg ist doch weniger die geringe Bremskraft das Problem als das Risiko des Überhitzens mit Totalbremsverlust, oder verstehe ich was falsch?

Wie schwer ist denn dein Auto, hast du auch mal kräftig gebremst, und hat es sich gleich angefühlt wie davor mit dem Original? Die Bremsen am 40.10 sind ja generell nicht für ihre Leistung berühmt, vielleicht macht da ein etwas kleinerer BKV gar nicht so viel aus - in diesem Fall wäre der BKV vom 4x2 zumindest eine Option für Neuteile. Jedenfalls gut zu wissen, dass er problemlos passt, mindestens als Übergangslösung unterwegs.

Gruß
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
Seite 2 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
10 registrierte Benutzer (stein1101, DAP, Cabriofan, gklasse7184, hansele, chetubi, Oelmotor, 3 unsichtbar), 200 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
ClemensLF
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,240
Posts632,419
Mitglieder8,989
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 24,900
Yankee 16,315
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 13,987
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7846 MB (Peak: 2.9977 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-06-24 18:45:29 UTC