Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
#663055 - 20/04/2018 13:05 Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
vom Faden Daily 35S18W Camper abgetrennt, um den nicht mit der allgemeinen Diskussion zur Kofferlagerung zu "verunstalten"

Original geschrieben von W&E
...
Wäre es nicht besser, die Kabine vorne "fest" und hinten beweglich zu lagern? Mal abgesehen von der Problematik der "schiefen" Rücklichter (dürfte in der Pampa aber scheißegal sein, oder?)

W confused2


ich meine nein -
hatte dazu schon mal meine Ansicht geschrieben - Zitat aus diesem Faden
Zitat
...Die Hinterachse dient zum Tragen und Stabilisieren der Last. Dazu muss sich die Last auf dem Rahmen links und rechts abstützen. Das kann sie so nicht.
Deswegen schreiben die Hersteller (IVECO, MAN, MB ...) ja auch vor, dass der Hilfsrahmen im Bereich der Hinterachse fest mit dem Fahrzeugrahmen zu verbinden ist und vorne "lose" mit Federn aufgespannt wird....

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 21/04/2018 16:17.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
::::: Werbung ::::: TR
#663056 - 20/04/2018 13:25 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2016
Posts: 897
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 897
Guttaring
Ich bin jetzt eimal päpstlicher als der Papst:

1) Der Rahmen ist ja von vorne bis hinten annähernd gleich stark.
2) Der Rahmen ist gegen Durchbiegung viiieel steifer als gegen Torsion
3) Ist es also nicht so wahnsinnig tragisch, wo die Last aufliegt, die Kabine ist sowieso etwa in der Mitte des Fahrgestells und ganz hinten aufgelegt.

Also:
Die Verwindung ist in der "Mitte", also hinter dem Fahrerhaus nur (etwa) halb so stark wie ganz hinten (und natürlich auch vorne in der Gegenrichtung). Das würde (für mich gesprochen) heißen, dass die Schwankungen der Kabine auch nur (etwa) halb so groß sind und bei gleicher Geschwindigkeit auf der selben "Verwindungs"-Strecke nur die "halben" seitlichen Ausschläge der Kabine - und damit eine geringere dynamische Belastungen des Fahrgestells auftreten.

Hab ich da was übersehen?



Und ganz ehrlich: es ist auch nicht imnmer alles Gold, was Man, die Sternchenfirma, unser Lieblingsfahrzeugbauer oder sonst wer von sich gibt....Weil: die Hinterachse allein trägt ja sowieso nicht die ganze Last nono

Ketzerisch: Wolfgang


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#663057 - 20/04/2018 13:42 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: W&E]  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
ich orientiere mich da an den Aufbaurichtlinien der Hersteller und ich habe da noch keine gelesen, die das anders be-/vorschreibt - hinten fest / vorne fexibel (MB,MAN,IVECO,FusoCanter...) oder eben aufwendiger mit Rauten-/4-Punkt Lagerung, hier eher nicht notwendig und schwerer & teuerer

Das wurde auch schon ausgiebig diskutiert, z.B. x-mal im ALG

Ist bei mir auch so und hat sich bewährt...

Es geht mir ja nicht darum, dass der Rahmen die Last nicht tagen kann, sondern wo dynamische Belastungen wirken und wie die wo aufgefangen werden können. Und die HA ist sicher dazu in der Lage, wenn da das Festlager ist.

ym2c ;-)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663058 - 20/04/2018 13:52 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: W&E]  
Joined: Dec 2011
Posts: 498
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 498
Nürnberg
Verwindung ist die Verdrehung des Rahmens ins sich, bedingt durch die unterschiedliche Lagen der Achsen zwischen vorne und hinten - und deshalb ist sie in der Rahmenmitte am größten.
Der "Anregungshub" durch die möglichst am Boden haftenden Reifen über die Achsen ist die Ursache der Verwindung, aber diese Auslenkung an den Achsen ist nicht die Verwindung des Rahmens,
um die es hier geht.

Etwas Physikverständnis kann man den Fahrzeugherstellern schon zugestehen.

Gruß
Erich

#663064 - 20/04/2018 16:59 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Dbrick]  
Joined: Jan 2016
Posts: 897
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 897
Guttaring
Original geschrieben von Dbrick

Verwindung ist die Verdrehung des Rahmens ins sich, bedingt durch die unterschiedliche Lagen der Achsen zwischen vorne und hinten - und deshalb ist sie in der Rahmenmitte am größten.
Der "Anregungshub" durch die möglichst am Boden haftenden Reifen über die Achsen ist die Ursache der Verwindung, aber diese Auslenkung an den Achsen ist nicht die Verwindung des Rahmens,
um die es hier geht.


Einmal muss ich noch:

Die Verwindung ist in der Mitte NICHT am Größten. Ein LKW-Leiterrahmen verwindet sich zwischen der Vorder- und der Hinterachse (genauer zwischen den Krafteinleitungspunkten der Federung).

Von der Mitte aus betrachtet, verwindet sich der Rahmen (z.B.) vorne nach rechts (in Fahrtrichtung), hinten nach links. Irgendwo dazwischen (in der "Mitte")* verwindet er sich gar nicht (das Koordinatensystem möge dort liegen, wo die Verwindung Null ist, das spart einen Haufen Rechenarbeit).

Das wars schon zur Verwindung

Es grüßt Euer Wolfgang

*Wo genau diese "Mitte" ist, hängt natürlich von der Achslast vorne und hinten ab.


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#663065 - 20/04/2018 17:16 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: W&E]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von W&E
Hab ich da was übersehen?
Fahr mal über Bodenwellen ...
Wenn das "lose" Ende hinten am Koffer ist, dann klapperts erbärmlich, ist es am vorderen Kofferende, dann befindet es sich mehr oder weniger am "Drehpunkt" der Fuhre und der Koffer bleibt, wo er bleiben soll ... zumindest mein Verständnis.

Und meine Erfahrung widerspricht dem nicht: https://privat.albicker.org/iveco-womo/aufbau-lagerung.html

#663066 - 20/04/2018 17:34 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
4-Punkt Lagerung

[Linked Image]
Quelle der Animation wildplanetoffroad.com









Zuletzt bearbeitet von juergenr; 21/04/2018 16:05.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663068 - 20/04/2018 17:38 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: juergenr]  
Joined: Nov 2017
Posts: 283
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 283
Aachen
ich seh dort nur drei Punkte!?

Die drei blauen Bleche am Rahmen hinten - oder?

Gruß
Benedikt

#663088 - 21/04/2018 14:13 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Benedikt1]  
Joined: Dec 2011
Posts: 498
Dbrick Offline
Süchtiger
Dbrick  Offline
Süchtiger

Joined: Dec 2011
Posts: 498
Nürnberg
Hallo Wolfgang

Zitat

Von der Mitte aus betrachtet, verwindet sich der Rahmen (z.B.) vorne nach rechts (in Fahrtrichtung), hinten nach links. Irgendwo dazwischen (in der "Mitte")* verwindet er sich gar nicht (das Koordinatensystem möge dort liegen, wo die Verwindung Null ist, das spart einen Haufen Rechenarbeit).

Wenn man eben von der Mitte als Fixpunkt aus schaut, verwindet sich der Rahmen eben zu den Achsen hin. Kannst du auch so betrachten, ändert sich dadurch was an der Verwindung und Auswirkung ? Für mich nicht.
Im Link von Jürgen ist der Grund für das Festlager hinten und die Wippe vorn eigentlich ausreichend erklärt.

Zitat

Und ganz ehrlich: es ist auch nicht imnmer alles Gold, was Man, die Sternchenfirma, unser Lieblingsfahrzeugbauer oder sonst wer von sich gibt....

Wenn das wirklich ein Argument für deine Frage sein sollte ... dann könnten wir noch viel breiter und vor allem ewig debatieren.

Gruß
Erich

#663089 - 21/04/2018 14:33 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Benedikt1]  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von Benedikt1
ich seh dort nur drei Punkte!?

Die drei blauen Bleche am Rahmen hinten - oder?

Gruß
Benedikt


hinten und vorne ist je ein Lagerpunkt und in der Mitte links & rechts ein Fixpunkt (schubfest)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (mamuehei, 2 unsichtbar), 486 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Intothewild, Neandertaler
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,416
Posts647,145
Mitglieder9,385
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,491
Yankee 16,414
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,510
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.017s Queries: 15 (0.005s) Memory: 2.7844 MB (Peak: 2.9907 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-01-22 06:13:20 UTC