Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5
#663091 - 21/04/2018 15:28 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Somewhere behind the horizon
Wippe Vorn - Festpunkt Hinten sind die gefährlichsten Kisten ever.
Bei einem schnellen Manöver reisst der Aufbau mit seiner Gewichtskraft ganz hinten am Chassis und verdreht es bis zur Vorderachse wie einen Korkenzieher- bildlich gesprochen.
Und da der dann so richtig Energie aufnimmt schwingt das ganze danach (sofern er sich nicht direkt Überschlagen hat) mit der Federkraft des Chassis postwendend in die andere Richtung um dem Fahrer gleich nochmal nen Adrenalinschub zu verpassen.

Ihr vergesst IMMER dass das keine Landmaschinen sind sondern Strassenfahrzeuge die vorwiegend auch auf Strassen bewegt werden und da müssen sie SICHER zu Fahren sein. Ohne wenn und aber.

Es macht mich brutal wuschig dass der BAG beim LKW im Güterverkehr jegliche lose Ladung sei sie noch so gering Büsst und gleichzeitig der TüV solche Konstrukte wo der tonnenschwere Aufbau als solches eine lose Ladung darstellt einfach so auf die Strasse lässt.

Die hier stets zitierten Aufbaurichtlinien sehen im Detail vor dass die hinteren 2/3 des Aufbaues mit dem Chassis verschraubt werden und nur das vordere Drittel über Tellerfedern etc. LEICHT Flexibel gelagert wird. Es geht einzig darum dass nicht am vorderen Ende des Montagerahmens eine punktuelle Kraftspitze entsteht sondern diese auf 1-2M. je nach Aufbaulänge verteilt wird.

Von Wild ungedämpft schwingenden Aufbauten schreiben die gar nichts.

Am absolut lächerlichsten sind die Verschränkungstests mit leerem unbelasteten Fahrzeugchassis und Gabelstapler um danach erstaunt festzustellen dass das ja soo flexibel sei und man weiss nicht wieviel Bewegung einbauen müsse. Dass die unbelasteten Fahrzeugfedern dabei eher wie Stahlstangen wirken die sich überhaupt nicht bewegen wird dabei geflissentlich übersehen.

Verschränkung soll und wird durch die Fahrzeugfedern gegeben und ergibt sich auch wenn die Federn belastet und dem Ist-Gewicht angepasst sind.

Naja wie auch immer...

Zuletzt bearbeitet von juergenr; 21/04/2018 16:06.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: Werbung ::::: TR
#663092 - 21/04/2018 15:32 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Somewhere behind the horizon
Nachtrag; Berhards Aufbau kann als gutes Beispiel dienen wie man das sowohl Fahrsicher als auch sicher für das Chassis realisieren kann. Absolut Top hat Er das gemacht.
Ich bin mir sicher dass sein Iveco sehr schön neutral zu fahren ist.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#663095 - 21/04/2018 16:05 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
im warmen Oberrhein-Graben
danke für die Blumen smile

Nach etlichen Jahren und vielen 10.000km ergibt sich folgendes Fazit:
Das Fahrgefühl ist schon "flexibler" als die "Ursprungsversion" - aber die hatte mich ja auch die A-Säulen gekostet.
Ansonsten fährt sich das Fahrzeug gut und wie Du schon schriebst: "neutral".
(Die in einem der Bilder gezeigte Spiralfeder ganz vorn würde ich heute auch durch einen Tellerfeder-Satz ersetzen).

Schnelle Lenkmanöver bei hoher Geschwindigkeit sollte man aber trotzdem unterlassen, das liegt aber an dem Verhältnis von Höhe/Gewicht zu Serienbereifung (bei offenem Fenster zu hören).

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 21/04/2018 17:24.
#663096 - 21/04/2018 16:08 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Ozymandias]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von Ozymandias
Am absolut lächerlichsten sind die Verschränkungstests mit leerem unbelasteten Fahrzeugchassis und Gabelstapler um danach erstaunt festzustellen dass das ja soo flexibel sei und man weiss nicht wieviel Bewegung einbauen müsse. Dass die unbelasteten Fahrzeugfedern dabei eher wie Stahlstangen wirken die sich überhaupt nicht bewegen wird dabei geflissentlich übersehen.

Ich hatte damals in Saverne nach dem Umbau einen Test gemacht.
Das vordere Rahmenende hebt um etwa 1-2 Fingerbreit vom Fahrzeugrahmen ab - bei vollem Gewicht. Dabei konnte man unter dem entlasteten Vorderrad durchgucken, das Auto "stand" dort auf einem kirschgroßen Kieselstein ...

#663097 - 21/04/2018 16:12 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von BAlb
...
(Die in einem der Bilder gezeigte Spiralfeder ganz vorn würde ich heute auch durch einen Tellerfeder-Satz ersetzen).
....


du meinst Schraubenfedern piek


Das ist eine Spiralfeder
[Linked Image]


Angehängte Dateien
Spiralfeder.jpg (145 Downloads)

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663098 - 21/04/2018 16:23 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
im warmen Oberrhein-Graben
nachschlag -- whistle2

#663099 - 21/04/2018 16:46 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: BAlb]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,510
Somewhere behind the horizon
Original geschrieben von BAlb
Original geschrieben von Ozymandias
Am absolut lächerlichsten sind die Verschränkungstests mit leerem unbelasteten Fahrzeugchassis und Gabelstapler um danach erstaunt festzustellen dass das ja soo flexibel sei und man weiss nicht wieviel Bewegung einbauen müsse. Dass die unbelasteten Fahrzeugfedern dabei eher wie Stahlstangen wirken die sich überhaupt nicht bewegen wird dabei geflissentlich übersehen.

Ich hatte damals in Saverne nach dem Umbau einen Test gemacht.
Das vordere Rahmenende hebt um etwa 1-2 Fingerbreit vom Fahrzeugrahmen ab - bei vollem Gewicht. Dabei konnte man unter dem entlasteten Vorderrad durchgucken, das Auto "stand" dort auf einem kirschgroßen Kieselstein ...


Genau so und nicht Anders sind die Aufbau RiLis gedacht.
Etwas Flexibilität um die Krafzspitze zu brechen und so passt es.
Danke für die Rückmeldung aus der Praxis.

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#663101 - 21/04/2018 17:48 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Ozymandias]  
Joined: May 2005
Posts: 6,162
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,162
Mittelhessen (D)
hier hat sich jemand (privat) einige Gedanken zum Thema gemacht /7globetrotters.de/1124-hilfsrahmen...rcedes#Alle_Beitraege_zum_Zwischenrahmen


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663104 - 21/04/2018 19:15 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 897
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 897
Guttaring
Original geschrieben von Ozymandias
Wippe Vorn - Festpunkt Hinten sind die gefährlichsten Kisten ever.
Bei einem schnellen Manöver reisst der Aufbau mit seiner Gewichtskraft ganz hinten am Chassis und verdreht es bis zur Vorderachse wie einen Korkenzieher- bildlich gesprochen.


Danke Ozy: Du hast meine Gedanken echt schön bildlich umgesetzt! Echter Low-level Resonanzschwinger boing

CU 15.06.2018!

Wolfgang der Waldschrat


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#663106 - 21/04/2018 19:42 Re: Zwischenrahmen / Kofferlagerung Diskussion [Re: W&E]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,365
im warmen Oberrhein-Graben
ich meine mich zu erinnern, daß diese Geschichte durch ungenaues Lesen der Mog-Richtlinien kommt:
Der Mog hat typischerweise hinten kaum Überhang (im Vergleich zum Lkw), daher heißt "hinten" m. o. W. auf Höhe der Hinterachse. Dann ist der Koffer hinten eben fest an die Hinterachse gekoppelt (bis auf die Federung der Achse). Der Drehpunkt ist dann hinter dem Fahrerhaus.
Beim Lkw würde der Festpunkt weit hinter der Hinterachse sitzen => das ist gefährlicher Unsinn.
Folgerichtig gibt es in der Mog-RiLi für die längeren Versionen die Vorschrift der 4-Punkt-Lagerung => dann ist der Festpunkt eben auch wieder auf Höhe der Achse.
Also: 3-Punkt-Lagerung bei der normalen Geometrie eines Lkw halte ich für sehr fragwürdig.

Solche Schaukel-Fuhren hab ich auch schon gesehen. Auf festgefahrenem Strand im Schritttempo hat das geschwankt - da wäre ich seekrank geworden im Koffer.

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 21/04/2018 19:44.
Seite 2 von 5 1 2 3 4 5

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (mamuehei, 2 unsichtbar), 486 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Intothewild, Neandertaler
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,416
Posts647,145
Mitglieder9,385
Most Online1,320
Jan 2nd, 2020
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,491
Yankee 16,414
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,510
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.018s Queries: 16 (0.006s) Memory: 2.7878 MB (Peak: 2.9989 MB) Zlib enabled. Server Time: 2020-01-22 06:14:09 UTC