Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
#663374 - 29/04/2018 09:34 Navigation  
Joined: Jul 2008
Posts: 405
atze Offline
Süchtiger
atze  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2008
Posts: 405
Bayern
Hallo,

da wir immer noch mit unserem GPSmap 60CSx navigieren, denke ich darüber nach, wie wir uns diesbezüglich verändern könnten.



Alte Navigtion:

Was uns an dem alten Navi sehr gefällt, ist die hervorragende Ablesbarkeit bei stärkstem Sonnenlicht (Afrika), weiterhin die Kompatibilität mit t4A und mit Open Street Maps.
Zum Wandern gut als Handheld-Gerät nurtzbar.

Hier sind allerdings die Pro's bereits ausgereizt.

Schlecht ist der recht kleine Bildschirm und die zähe Texteingabe über die Cursortasten.



Neue Navigation:

Die Temperatureigenschaften sollten ungefähr dem o.g. Gerät entsprechen, da wir es hier und in Afrika verwenden wollen.
Die Ablesbarkeit sollte ebenfalls bei Sonnenlicht sehr gut sein!!!!
Ein großes Display wäre schön - wir werden das Gerät nicht zum Wandern benützen.
Eine elegante Eingabe wäre schön - ohne Cursortasten oder den Umweg über den PC.
Tracks 4 Afrika und OSM-Karten sollten laufen.
Offroadtauglichkeit!
für Europa wäre eine Sprachausgabe wünschenswert.

Wir könnten uns auch ein Tablet vorstellen, das o.g. Eigenschaften weitgehend (besonders die gute Ablesbarkeit) abdeckt.
Ozy bevorzugt ja z.B. das Android 10.1 von Samsung.
Auf Android läuft aber Pocket Earth (pro) nicht!?

Das Problem "online" ist nachrangig, da ich mir einen mobilen Router Netgear AirCard 810 zulegen werde und in den jeweiligen Afrikanischen Ländern eine SIM-Karte und entprechende airtime kaufe.

Da die Beiträge über die Suchoption schon älter sind, bitte ich euch um eure aktuelle Empfehlungen.

Grüße und Danke

Bernd

::::: Werbung ::::: TR
#663376 - 29/04/2018 10:20 Re: Navigation [Re: atze]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Schweizer Jura
Wir nutzen ein Outdoor-GPS für das Wegpunkte- und Trackmanagement und für Touren zu Fuss. Bisher hab ich kein Streichelfon bzw. Apps entdeckt, die damit mithalten können. Zusätzlich nutzen wir ein Tablet (Android) mit Mapsme. Die gleichen Offline-Karten sind auch auf den Handy's installiert. Details sind HIER (das Strassennavi nutzen wir nur noch weil wir es haben, wenn es stirbt wird es durch ein Android mit "Mapsme" ersetzt.)

Zuletzt bearbeitet von Wildwux; 29/04/2018 10:26. Grund: Link geflikt
#663455 - 01/05/2018 14:34 Re: Navigation [Re: atze]  
Joined: Feb 2011
Posts: 267
dfbalu Offline
Nicht ohne meinen Roten.
dfbalu  Offline
Nicht ohne meinen Roten.

Joined: Feb 2011
Posts: 267
Darmstadt
Hallo Bernd,

da meine beiden über 10 Jahre alten 60csx, vorallem betrieben auf KTM und Guzzi Enduros, immer noch stabiler laufen als der 5 Jahre alte Monterra werde ich diese weiter nutzen.
Fahre im Daily jetzt mit Monterra als Hauptgerät, wegen des bedingt größeren Bildschirms und habe auf der Beifahrerseite immer einen 60er csx mitlaufen. Tracks werden alle mit dem 60er aufgezeichnet, da er noch nie ausgefallen ist. Wird ebenso für Wanderungen benutzt -klein-gut-praktisch-zuverlässig

Beladen werden beide mit OSM Karten, auch über 2 GB.
Monterra verabschiedet sich immer wieder, weil sich Garmin und Android wohl doch nicht so ganz verstehen.
Habe noch keinen besseren Ersatz gefunden und bisher alles gefunden wo ich hinwollte, vorallem auch offline..... gugsdu

Gruss
Dirk


----------------------------------------------
"Almost everything you do will seem insignificant, but it is important that you do it "
(Mahatma Ghandi)

Für Iveco Fahrer:
" In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens."
(Albert Schweitzer)
#663459 - 01/05/2018 15:39 Re: Navigation [Re: dfbalu]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,230
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,230
im warmen Oberrhein-Graben
altes etrex Vista HCx
neueres Montana 610

und ja - die älteren Garmins (hier: das Vista) laufen stabiler.
Das neuere Montana hat Touch-Screen und deutlich größeren Bildschirm, das alte über Joystick (ist natürlich mühsamer).

Für's Montana hab ich Auto- und Fahrrad-Halterung montiert. Nutze das Montana parallel zum alten Straßen-Navi (Becker) hierzulande.

Auf allen Garmins laufen i. W. die OSM-Karten - Mit dem Auto ans Ziel, dort auf's Fahrrad umsteigen, bei Bedarf zu Fuß weiter: kein Gerätewechsel, kein Kartenwechsel, geht einfach.
Derzeit nutze ich das Montana praktisch für alles (Bildschirmgröße, Alterssichtigkeit), das etrex ist (passive) Reserve.

P.S.: Online kann bei entsprechend intensivem Einsatz sehr schnell jedes Datenvolumen sprengen - für mich gibt's deshalb nur offline-Navigation. Erleichtert auch die großräumige Tourplanung am Rechner mit entspr. großem Bildschirm - ist fast wie Papierkarte.

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 01/05/2018 15:41.
#663460 - 01/05/2018 15:43 Re: Navigation [Re: dfbalu]  
Joined: May 2005
Posts: 6,003
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,003
Mittelhessen (D)
ich habe von Anfang an (2007) einen carpc mit 8,4" Touchscreen und TTQV auf xp verwendet - läuft auch immer noch (offline). Monitor per ram-mount am Halter vom Innenspiegel.
Ein Garmin 60csx haben wir auch, ja ist in der Sonne sehr gut ablesbar, dafür aber sehr kleines Display (für die Benutzung in einem Fahrzeug) und die Navigation auf dem Bildschirm in der Karte (li/re/rauf/runter) und die Eingabe von Daten ist eine Zumutung...

Seit einiger Zeit haben wir auch ein Android Tablet (Samsung Galaxy Tab S 10.5), auf dem ich jetzt osmand-plus verwende. Nach einer Einarbeitung bin ich ganz zufrieden damit und es gibt Unmengen immer aktuelle Karten.

Navigation heisst für mich im Regelfall, das ich live auf dem Bildschirm verfolge wo ich bin und dem entsprechen weiter fahren will/muss.
Routing das mir sagt wo ich lang fahren soll, benutze ich auf Reisen eher weniger. Das funktioniert allerdings auch mit osmand.

Ein Tablet ist ja multifunktional, leicht zu verstauen und erfüllt bequem diverse Aufgaben....


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663465 - 01/05/2018 18:42 Re: Navigation [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
Südbayern
Hallo Jürgen

Ich wollte mal so eine Osmandkarte öffnen - geht wohl nur mit dem Programm Osmand. Deshalb frage ich einfach Dich, was das für Karten sind: OSM-Karten vermutlich.

Die sind praktisch, billig und gibt es von fast überall. Aber sie sind nicht so schön wie topographische Karten. Ist ja auch die Frage, ob Osmand Rasterkarten überhaupt lesen kann.

Und weil ich topographische Karten so liebe und dafür QuoVadis optimal ist habe ich mir vor 2 Jahren einen Microsoft Surface 3 zugelegt. Den habe ich schon in Martins Unimog bewundert und bei einer Auslaufaktion dann günstig erstanden. Wobei 350.- Euro für ein Surface 3 damals schon günstig war. Darauf läuft Windows 10 und somit auch QV mit seinem riesigen Kartenangebot. Die Topographischen dort sind zwar teuer und ich leistete mir bisher nur Deutschland, Finnland und die Weltkarte, Dänemark und Norwegen gab es umsonst. Aber beim Stromern durch ein Land und bei der Nachtplatzsuche in unbekanntem Terrain leisten 25k Topographische schon gute Dienste. Auf den OSM sieht man geeignete Strukturen wie Waldrandwege oder Ähnliches weniger gut. Dafür kennen sie aber POI´s, wenn man welche hat.

Sepp

#663467 - 01/05/2018 19:18 Re: Navigation [Re: SeppR]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,289
Malepartus Centralschweiz
Ich verwende seit längerem die "Soviet Military Map PRO" auf Android, da kann ich die jeweilige Kartenlayer anzeigen die passen.
Unter vielen Anderen auch die OTM Karten - OpenTopoMap. Der kleine unbekannte Bruder der OSM Karten.
Natürlich alles Freeware bei den Karten.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#663471 - 01/05/2018 19:56 Re: Navigation [Re: SeppR]  
Joined: May 2005
Posts: 6,003
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,003
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von SeppR
Hallo Jürgen

Ich wollte mal so eine Osmandkarte öffnen - geht wohl nur mit dem Programm Osmand. Deshalb frage ich einfach Dich, was das für Karten sind: OSM-Karten vermutlich.

Die sind praktisch, billig und gibt es von fast überall. Aber sie sind nicht so schön wie topographische Karten. Ist ja auch die Frage, ob Osmand Rasterkarten überhaupt lesen kann. ..


Hallo Sepp,

ja die Basis sind OSM Karten

Zitat

Über OsmAnd

OsmAnd ist eine Open Source Navigations-App für Android.
Die Navigation kann sowohl online als auch offline (Vektor-/Rasterkarten) genutzt werden, hierzu müssen die Karten auf das Smartphone geladen werden. OsmAnd hat zum Ziel, die Navigation kostenlos und für alle zur Verfügung zu stellen. Deshalb benutzt OsmAnd die „Open Street Map“-Daten, welche von jedem bearbeitet werden und anschließend von jedem für jeden Zweck selbst verwendet werden können.

OsmAnd+ ist die Spendenversion von OsmAnd. Mit dem Kauf unterstützen Sie das Projekt und erhalten immer die aktuellste Version über den Android Market.

OsmAnd Features:

Darstellen von OSM Vektorkarten (*.osm.pbf, *.obf) und vieler kachel-basierter Karten (Mapnik, Osmarender, Google Maps/Satellite/Terrain, CloudMade, Cyclemap, OpenPisteMap, MapSurfer.Net, – Microsoft Maps/Earth/Hybrid)
Einblenden von Ebenen für POIs, Haltestellen des ÖPNV, OSM bugs, Favoriten, GPX Tracks und Yandex Traffic
Verwenden von Offline-Karten und mit OsmAndMapCreator erzeugter Adress-Indizes
Download von Kartenregionen direkt in der App

Suchen von Addressen/POI/Orten über offline Index oder über Nominatim
Sprachgeführte Navigation, mit Online-Routing durch CloudMade, OpenRouteService oder YOURS
Automatische Tag/Nacht-Umschaltung der Kartenansicht
Einfache Offline-Navigation zu einem Punkt
Geschwindigkeitsabhängiges Auto-Zoom
Ausrichten der Karte in Bewegungsrichtung oder nach Kompass (Norden)
Verlauf und Favoriten
Voreinstellungen und Modi für Auto/Fahrrad/Fußgänger
POIs (Point Of Interest) erstellen


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#663477 - 02/05/2018 07:27 Re: Navigation [Re: atze]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,842
Schweizer Jura
Ein wenig präziser:

Unsere Navigation basiert vorwiegend auf dem Garmin Montana 650T. Die Track- und Wegpunktfunktionen sind genial, der Bildschirm auch bei praller Wüstensonne ablesbar, es ist von der Grösse her gut, man sieht noch genug wenns am Armaturenbrett hängt und es ist noch OK zum Wandern. Der Akku reicht für etwa 24 Std. Dauerbetrieb, er ist auswechselbar und man kann auch UM3-Batterien/Akkus verwenden.

Das Montana hat eine 1:100t Topografische Karte von Europa drauf. Zusätzlich natürlich Karten von Open Street Map. Ich habe viele Tracks von Marokkanischen Wüstenpisten; eigene, auf GE erstellte und von Freunden. Zum einer kaum sichtbaren Wüstenpiste zu folgen sind die Track- und Peilfunktionen des Montana super!

Für die Navigation auf Strassen nutzen wir (neben unserem betagten Nüvi) unser Tablet, oder Handy's mit Mapsme. Die Mapsme-Karten basieren ebenfalls auf OSM, sind Offline verfügbar und gratis. Das Tablet dient als Papierkartenersatz und für halt all das andere das man so braucht. Die Tracks und Wegpunkte des Montana kopiere ich ebenfalls aufs Tablet mit Mapsme um sie anzeigen zu können. Die Track- und Wegpunktfunktionen von Mapsme sind allerdings gleich bescheiden wie bei normalen Strassennavis.

#663486 - 02/05/2018 12:19 Re: Navigation [Re: Wildwux]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,240
Südbayern
Danke Ozy für den Tipp OTM-Karte.

Die kannte ich noch nicht und sie sieht echt gut aus. Damit werde ich mich näher beschäftigen müssen. Das langweilige Kartenbild der OSM ist auf diesen Kartenn nicht. Der erste Eindruck überzeugt.

Sepp

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5

Search

May
M D M D F S S
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Wer ist online
2 registrierte Benutzer (HorstPritz, 1 unsichtbar), 174 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,949
Posts641,849
Mitglieder9,226
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,323
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,289
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.7887 MB (Peak: 2.9985 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-05-23 07:42:17 UTC