Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 2 1 2
#664720 - 11/06/2018 19:17 Wasserverlust, gluckern beim ausmachen  
Joined: Feb 2011
Posts: 269
dfbalu Offline
Nicht ohne meinen Roten.
dfbalu  Offline
Nicht ohne meinen Roten.

Joined: Feb 2011
Posts: 269
Darmstadt
Hallo zusammen,

habe jetzt bereits das zweite Problem bei meiner Englandreise!?!

Habe jetzt schon dreimal den Wasserstand im Ausgleichsbehälter von MIN auf MAX (ca. 1 ltr.) auffüllen müssen. Etwa so alle vier Tage nach max. 350 bis 400 km, eher weniger. Wenn ich den Ausgleichsbehälter öffne, hat er selbst nach zwei Tagen Standzeit noch soviel Druck, das es rausspritzt, also das System ansich scheint schon eimal Dicht zu sein.

Feuchtigkeit ist vorne rechts am Reifen innen und auf dem Boden zusehen, aber nicht soviel, das es einen Liter Verlust erklären könnte. Aus meiner Sicht kommt alles aus dem Überdruckschlauch des Deckels vom Ausgleichbehälter.
Kein Wasser im Öl, kein Schaum am Deckel vom Öleinfüllstutzen, kein Schleim im Ausgleichsbehälter und kein trübes/schwarzes Kühlwasser (alles noch…). Seit Vorgestern vernehmbares Gluckern beim ausmachen aus dem Ausgleichsbehälter oder der Heizung. Wird leiser bis nicht hörbar, wenn man die Heizung vor dem ausmachen voll aufdreht.

War heute in einer Werkstatt bei der ich durchs Tor kam und die eine Grube hatten. Der Mechaniker meinte, dass er auch nur Feuchtigkeit am Ende des Schlauchs sieht, ihm der Motor sehr heiß vorkommt, beim Öffnen des Deckels enorm viel Druck herrscht. CO Messer ob etwas im Kühlwasser ist hatte er nicht, aber Geruchsprobe war negativ und beim Starten mit offenem Deckel gab es auch keine Fontäne. Sein Tipp, Deckel vom Ausgleichsbehälter oder Wasserpumpe.

Habt ihr eine Idee (möglichst nicht Zylinderkopfdichtung, sollte bei 90 tkm noch kein Thema sein) und sind defekte Wapu beim F1c bekannt?
Wg miserablem Netz könnten meine Antworten 2-3 Tage dauern…

Danke und Gruß
Dirk


----------------------------------------------
"Almost everything you do will seem insignificant, but it is important that you do it "
(Mahatma Ghandi)

Für Iveco Fahrer:
" In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens."
(Albert Schweitzer)
::::: Werbung ::::: TR
#664721 - 11/06/2018 19:43 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: dfbalu]  
Joined: May 2005
Posts: 6,113
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,113
Mittelhessen (D)
Hallo Dirk

da es kein großer Aufwand ist, würde ich mal den Deckel/Verschluss vom Ausgleichsbehälter ersetzen.
Da sind zwei Ventile drin, Ablass- und Zulaufventil. Das Ablassventil soll zu einen den Betriebsdruck halten und zu anderen Überdruck ablassen.

Von zu hohen Motortemperaturen hast du ja nicht geschrieben.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#664731 - 12/06/2018 06:47 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: juergenr]  
Joined: Nov 2005
Posts: 527
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 527
Linz/Österreich
Hallo Dirk,

hatte ähnlichen Wasserverlust auf unserer Reise (aber keinen hohen Druck bemerkt).
Es hat sich herausgestellt, dass der Kühler unten innen etwas leckte. Bei mir hat das Kunststoffteil hinter dem Kühler etwas an den Lamellen gescheuert. Musste Kühler tauschen grin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#664737 - 12/06/2018 08:06 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: dfbalu]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
Passau
Hallo Dirk,
bei meinem Iveco waren die Symptome so: nach dem Abstellen des Motors gluckerte es im Ausgleichsbehälter. Wasserverlust war nicht direkt feststellbar.
Nach längerem Suchen bei dem sich keine klare Diagnose stellen liess erhärtete sich aber der Verdacht auf Zylinderkopfdichtungsdefekt.
Nach der Demontage konnte man eine kleine Stelle ausmachen an der wohl die Gase aus dem Zylinder in den Wasserkreislauf drückten.
Nach Erneuerung der Zylinderkopfdichtung war das Problem beseitigt.
Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#664773 - 12/06/2018 18:28 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: HorstPritz]  
Joined: Feb 2011
Posts: 269
dfbalu Offline
Nicht ohne meinen Roten.
dfbalu  Offline
Nicht ohne meinen Roten.

Joined: Feb 2011
Posts: 269
Darmstadt
Hallo zusammen,

habe heute für stolze 25Pfund einen neuen Deckel bei Iveco in Brjstol erstanden. Nein Jürgen, er wird nicht zu heiß und der Lüfter ist hier in GB noch nie abgesprungen. Aber leider scheint Horst mit seiner etwas teureren Variante recht zu behalten, auch mit neuem Deckel gluckert es weiter.

Da mir der “Service“ bei Iveco heute wieder mehr als gereicht hat, würde ich gerne bei der Werkstatt meines Vertrauens die Kopfdichtung reparieren lassen, ist ja auch ne größere OP.
Dazwischen liegen aber noch Irland und Schottland. Wie lange sollte man mit den Symptomen den noch fahren???

Gruß
Dirk


----------------------------------------------
"Almost everything you do will seem insignificant, but it is important that you do it "
(Mahatma Ghandi)

Für Iveco Fahrer:
" In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens."
(Albert Schweitzer)
#664774 - 12/06/2018 18:31 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: dfbalu]  
Joined: Feb 2011
Posts: 269
dfbalu Offline
Nicht ohne meinen Roten.
dfbalu  Offline
Nicht ohne meinen Roten.

Joined: Feb 2011
Posts: 269
Darmstadt
Ps der “Servicemitarbeiter“ der nach über einer Stunde angeschlürft kam, meinte CO2 im Kühlwasser könnte man bei den sauberen Motoren nicht mehr diagnostizieren.
Stimmt das?


----------------------------------------------
"Almost everything you do will seem insignificant, but it is important that you do it "
(Mahatma Ghandi)

Für Iveco Fahrer:
" In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens."
(Albert Schweitzer)
#664779 - 12/06/2018 19:17 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: dfbalu]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,869
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,869
Graben-Neudorf
darauf habe ich mich noch nie verlassen.

Mach mal nen bubble test

https://www.youtube.com/watch?v=S2zoV7M_Xv8


wir schaffen das?
#664810 - 13/06/2018 08:11 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: Hartwig]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,001
Passau
Hallo,
etwa so hatte ich auch getestet.
Am Schlauchanschluss des Überdruckventils einen Schlauch angesteckt und in eine mit Wasser gefüllte Colaflasche gesteckt. Es perlte dann ein dünner Luftstrahl im Wasser hoch.

Grüße,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#664813 - 13/06/2018 08:47 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: HorstPritz]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,359
Malepartus Centralschweiz
Könnte eine kaputte wassergekühlte AGR auch dazu führen?


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#664819 - 13/06/2018 11:22 Re: Wasserverlust, gluckern beim ausmachen [Re: Ozymandias]  
Joined: Feb 2006
Posts: 65
Five in a Box Offline
Das wird noch
Five in a Box  Offline
Das wird noch

Joined: Feb 2006
Posts: 65
Stuttgart BaWü
Hallo Dirk,
der AGR-Wasser-Wärmetauscher wird bei der Schadensdiagnose leider häufig mal vergessen.
Natürlich kommt der auch in Betracht. Solltest du natürlich Dichtheit überprüfen.

Was dein Nachhauseweg angeht, so wird es nur wirklich problematisch, wenn Wasser in das Motoröl gelangt --> das würdest du sehen z.B. Schaum im Deckel oder Wasser in einen Zylinder läuft --> wäre beim nächsten Motorstartversuch nicht so gut, da nicht kompressibel (Motorschaden).

Wie du beschreibst wird das Wasser höchstwahrscheinlich durch den Auspuff und /oder durch LEckage verschwinden. 1 L auf 500 km Fahrstrecke ist noch nicht sooo "schlimm".

Also ich würde, falls du den Fehler jetzt nicht direkt lokalisieren kannst, weiterfahren und das zuhause in Ruhe klären.


Grüße JO

Seite 1 von 2 1 2

Search

Wer ist online
2 registrierte Benutzer (Datburki, 1 unsichtbar), 225 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,211
Posts644,728
Mitglieder9,302
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,415
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,359
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7769 MB (Peak: 2.9839 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-09-20 21:14:32 UTC