Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
#667126 - 17/08/2018 10:12 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Explorer2]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Malepartus Centralschweiz
In der Schweiz übrigens das gleiche Problem jetzt bei den Recalls, GENERVT! 🤯


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#667236 - 22/08/2018 20:07 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2005
Posts: 93
Honsch Offline
Das wird noch
Honsch  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2005
Posts: 93
Seit dem 26.Juli gibt es mal wieder einen Rückruf. Irgendwas an der Heckklappe muss wohl eingestellt werden.

Grüße
Stephan

#667237 - 22/08/2018 21:53 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Honsch]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von Honsch
Seit dem 26.Juli gibt es mal wieder einen Rückruf. Irgendwas an der Heckklappe muss wohl eingestellt werden.

Grüße
Stephan


Hast du eine Nummer? Gewisse Recalls sind ja so simpel dass man es auch Selber überprüfen kann.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#667239 - 23/08/2018 04:47 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Ozymandias]  
Joined: Jun 2005
Posts: 93
Honsch Offline
Das wird noch
Honsch  Offline
Das wird noch

Joined: Jun 2005
Posts: 93
Klar

"U74"

#667245 - 23/08/2018 10:56 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Honsch]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Malepartus Centralschweiz
Ah ja, die Schlosseinheit wird ausgetauscht. Kostet 70$ das Teil.
Da lohnt nicht deshalb irgendwo hin zu Fahren.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#667512 - 03/09/2018 12:36 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Ozymandias]  
Joined: Mar 2016
Posts: 120
Explorer2 Offline
Der Kabinenbauer
Explorer2  Offline
Der Kabinenbauer

Joined: Mar 2016
Posts: 120
Markgräfler
Letzten Montag war ich dann in Horgau bei einem der 4 kompetenten RAM Händler....

Oh mein Gott! Was für ein riesiger Betrieb dachte ich - über 200 Neuwagen... 5-8 Cadillac Escalade, der neue ST-6, 20 Camaro`s sogarr als "SS", 30 Corvette, inkl. Z06 und Carbon Edition-Modelle mit über 660 PS, neue Charger und Challenger Hellcat, eine davon getunt auf über 1.000 PS. Neue 1500er RAM, das neue 2019er Modell....
Ich "dachte" Uiii, DIE müssen es aber können.....

.... sie können es nicht! Es ist zum heulen. Die Recall´s wurden beide gemacht. Stecker dran 30 Min - fertig.
Das Problem mit meiner Hupe, Beleuchtung Lenkradtasten und Bordcomputer - es wird ein Problem mit dem Can-Bus Lin2 angezeigt. Vermutlich habe ich beim Kabel ziehen ein Käbelchen angekratzt... Aber machen können DIE das nicht. Dann bat ich um Aktivierung der Trailer Tow mirrors - Blinker und Bodenleuchten - NEIN, das können wir nicht machen, das muss ein "großer" Importeur machen... Wie bitte? Ich hatte die Anleitung und Codes schon mitgebracht.

Das ist ein Trauerspiel und kann einem den Spaß am Auto echt vermiesen - die Recalls sind gemacht, den Rest lasse ich beim Pauli machen. Ich hoffe er darf das noch und erledigt das...


Gruss,
Jürgen (Explorer II)
RAM 2500 HD CC 4x4 SLT 5.7L HEMI, SimplexCamper KAB, AEV Salta 8.5x17 ET 27, 37x12.5 R17 Cooper Disco. STT Pro, MOPAR Fender-Flares, ClimAir, Alcantara-Lenkrad, Steps, Cab-Lights, Lazer T-24 & ST-6, Rhino-Rack, Sitzheizung, AEV Snorkel, AEV 3" DualSport, Hundebox
#667610 - 05/09/2018 10:50 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Explorer2]  
Joined: Jul 2010
Posts: 403
Pinkpanther Offline
Süchtiger
Pinkpanther  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2010
Posts: 403
Schweiz
Hallo Jürgen,

Deine Erfahrungen zeigen einmal mehr dass es immer weniger Werkstätten, dafür immer mehr geldgierige softwareladende Teiletauscher gibt, so nach dem Motto "uii, das könnte in Arbeit ausarten und dreckige Finger geben, nee, dann machen wir es nicht".

Da gibt es nur eins: Selbst ist der Mann! Ist bei mir schon länger so dass ich sehr viel am Chevy selber mache, bei mir mit dem Unterschied dass ich von Anfang an gewusst habe dass es so sein wird. Es wurde mir schon relativ schnell bewusst dass ich froh sein musste wenn bei den GM Niederlassungen in Europa jemand mal von meinem Modell gehört haben, geschweige denn Erfahrungen damit haben.
Etwas gutes hat das Selbermachen auch noch: Wenn man in der Pampa ein Problem hat kennt man das Auto schon relativ gut, was eine Reparatur hinter Busch 723 sehr erleichtert.

Kenne jetzt die Bussarchitektur beim Ram nicht im Detail, aber wenn das LIN ein 2-Draht CAN ist dann sollte der Fehler relativ einfach zu finden sein. Irgendwo mal an dem Bus mit Ohm-Meter messen (Batterie abgehängt). Da sollte man 120 Ohm zwischen den beiden Leitungen messen. Misst man nur 60 Ohm ist der Bus irgendwo getrennt, denn ein CAN-Bus sollte immer ein Abschlusswiderstand an jedem Ende vom Bus haben. Dann die Beiden Leitungen mittels Schaltplan von einem Steuergerät zum nächsten auf Durchgang prüfen. Was man auch messen kann ist vom Bus auf Masse, da sollte keine Verbindung sein, wobei das je nachdem nur gemessen werden kann wenn wenn alle Steuergeräte von dem Bus getrennt sind.
Ist es ein 1-Draht CAN einfach auf durchgang und Schluss auf Masse prüfen.

Kopf nicht hängen lassen, Ärmel nach hinten krempeln und los gehts wink

Gruss
Urs

#667762 - 09/09/2018 12:11 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,445
Malepartus Centralschweiz
Scheint ne globale Sache zu sein die da von FCA angefahren wurde.
So machen zb. auch US Händler keine Recalls mehr an CA Fahrzeugen und umgekehrt, die Besitzer drüben sind ziemlich angefressen deshalb.
Und für mich heisst das dass ich nun auch einen CA Händler anfahren muss statt dass es mein Kollege in Maine in seinem Shop machen kann.
Sauerei!


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#667809 - 10/09/2018 13:52 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Ozymandias]  
Joined: Mar 2016
Posts: 120
Explorer2 Offline
Der Kabinenbauer
Explorer2  Offline
Der Kabinenbauer

Joined: Mar 2016
Posts: 120
Markgräfler
Schwarz und Weis!

Schwarz
Ich habe aus Horgau noch eine zusätzliche Rechnung erhalten - der Recall ist ja kostenfrei - über 10AW à 8,10 Euro + MwSt.,als rund ein Hunderter - für das Auslesen des Fehlercodes bzgl. meiner Probleme mit Hupe, etc. ohne Funktion. Dabei darf ich anmerken, der Laptop war eh angehängt wegen des Recall.....

Weis
Wenn es gut läuft, scheint man auf die Kompetenz von Allrad-Pauli wohl nicht verzichten zu wollen, der hatte nämlich gesagt man möge ihn am Götz von Berlichingen.... Jetzt bekommt er wohl doch was ersichtlich wünscht und wäre damit wieder im Rennen!


Gruss,
Jürgen (Explorer II)
RAM 2500 HD CC 4x4 SLT 5.7L HEMI, SimplexCamper KAB, AEV Salta 8.5x17 ET 27, 37x12.5 R17 Cooper Disco. STT Pro, MOPAR Fender-Flares, ClimAir, Alcantara-Lenkrad, Steps, Cab-Lights, Lazer T-24 & ST-6, Rhino-Rack, Sitzheizung, AEV Snorkel, AEV 3" DualSport, Hundebox
#667819 - 10/09/2018 23:39 Re: Rückruf für die Mexikaner [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2010
Posts: 403
Pinkpanther Offline
Süchtiger
Pinkpanther  Offline
Süchtiger

Joined: Jul 2010
Posts: 403
Schweiz
Original geschrieben von Ozymandias
Scheint ne globale Sache zu sein die da von FCA angefahren wurde.
So machen zb. auch US Händler keine Recalls mehr an CA Fahrzeugen und umgekehrt, ...

Ist FCA also auch auf dem Zug Marktabschottung aufgesprungen. Das Thema gab es bei GM bereits im 2012 als ich meinen Silverado gesucht hatte. Ich hatte da einen Neuwagen am Haken (Occasionen gab es noch nicht vom 2011er). Der Händler wurde im letzten Moment vor Vertragsunterzeichnung von höchster GM-Stelle zurückgepfiffen. Hab einen Brief gesehen (und eine Kopie mitbekommen, was vermutlich von GM so nicht vorgesehen war wink ) wo Sinngemäss drinstand: Kein verkauf von Neuwagen an Ausländer (hauptsächlich wohl um den CA-Markt vor den um 30% billigeren US-Fahrzeugen zu schützen, aber nicht darauf beschränkt). Angedroht wurde bei Zuwiderhandlung, bei einem einmaligem Ereigniss, Verlust der Verkaufsprovision für das entsprechende Fahrzeug, bei wiederholter Zuwiderhandlung, verlust aller Verkaufsprovisionen für den Monat oder das Jahr bis hin zum Verlust der GM-Vertretung. Dann noch eine ganze Abhandlung wie "Suspected exporters" identifiziert werden können.
Betraf damals nur Neufahrzeuge (bis 6 Monate) und nicht die Recals, wie es heute ist weiss ich nicht.
Bei mir wurden alle Recals in den Staaten erledigt, seitdem nur eins mit dem Airbag wo meiner nicht betrofen ist. Bin gespannt wie es läuft wenn mal was von der Mfk oder GM kommen sollte.
Anmerkung am Rande: An meinem Daily driver, ein Ford Mondeo, ursprünglich verkauft in Ungarn, kam dann nach DE und schliesslich nach CH wurde anfangs und mitte Jahr hier in CH Problemlos 2 Recals gemacht, für mich kostenlos. Post kam direkt von Ford Köln, ich solle mich doch beim nächsten Händler melden. Vielleicht sollten wir alle Ford kaufen smile smile wink

Gruss
Urs

Seite 2 von 3 1 2 3

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
0 registrierte Benutzer (), 231 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Fee Morgana
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,315
Posts645,992
Mitglieder9,343
Most Online682
Nov 16th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,448
Yankee 16,405
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,443
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7798 MB (Peak: 2.9845 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-11-18 17:29:59 UTC