Hatte ich auch noch nie, zumindest nicht beim '96er W463. Und da war ich leidgeplagt, sobald die Batterie älter als ein Jahr war. Die Sitzheizung funzte immer und da blinkte nichts.

Diese alten original verbauten Standheizungen (Webasto BW50/DW50) ziehen richtig Strom. Und selbst mit der 85Ah Moll war nach 4x Heizung je 30min Schluß.. Zum Glück schaltete die Heizung in Störung, wenn die Spannnung zu niedrig war und geht aus (bzw. versucht meistens gar nicht erst zu heizen. Sie tickt dann nur und versucht zu zünden). Man kann dann noch so leidlich losorgeln und der G startet zum Glück.

Thomas, deinen Angaben zufolge zieht ein Enteisungszyklus ca. 3,75A, wenn ich mich nicht verrechnet habe, unter der Voraussetzung, dass mit der 150A Lima nach 90sec der Speicher wieder voll ist.
Die alten Heizungen ziehen mindestens das 5-fache, bei Neuen mag das stimmen.

Deswegen - wenn man so einen alten Bock hat - Schwedenheizung oder das Auto abends bequem über die Anhängersteckdose (Anleitung beim Hans Hehl) ans Ladegerät hängen. Trotzdem, der nächste Defekt kommt bestimmt. Die alten Dieselheizungen sind zickig und bei den Benzinern rostet die Spritleitung gerne durch.


Was klappert ist dran!