Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 4 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#667461 - 01/09/2018 15:55 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: gönnt sich ja so]  
Joined: Jan 2016
Posts: 283
DerReisende Offline
Enthusiast
DerReisende  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2016
Posts: 283
Es soll Umbauten auf Scheibe hi geben, aber ohne neue Achse. Sehe da aber beim TÜV ein großes ?

Hat jemand noch eine (alte) Bremsscheibe für den 55S1X rumliegen? Ich würde damit mal zum Bremsenexperten und fragen, was sich so machen lässt. Ist aber schlecht ohne die Scheibe bzw. ohne eine genaue Zeichnung.

Grüße
V

::::: Werbung ::::: TR
#667468 - 01/09/2018 19:45 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: DerReisende]  
Joined: Jan 2016
Posts: 678
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 678
Guttaring
Als gelernter Österreicher* (allerdings auch nur mit 3540 kg gewogenem Abfahrtgewicht incl Navigatorin) muss ich leider einwenden, dass mit unseren Fahrzeugen bergab auch der zweite oder sogar der erste Gang zur Haltung der Geschwindigkeit herhalten muss: sollen sich die PKW-Fahrer halt ärgern....mit rotglühenden Bremsen in den Gegenhang zu donnern oder über die hinausgebaute Kehre abzufliegen ist ja nicht wirklich eine Alternative.
Grundregel: wenn die Geschwindigkeit im soeben eingelegten Gang bergab ohne Gas zunimmt - kurz, aber heftig bremsen und den nächst niedrigeren Gang einlegen. Wenn dann die Geschwindigkeit immer noch zunimmt...siehe oben. Im untersetzten ersten Gang dürfte man die Bremsen überhaupt nicht mehr benötigen müssen.
Hier hat der Begriff "Entschleunigung" endlich eine sinnvolle Anwendung gefunden. Was ist schon dabei, echt langsam den Berg hinunter zu gondeln? Sind wir im Urlaub oder auf der Flucht?
Ich bin zwar in der glücklichen Lage, ein deutlich stärker dimensioniertes Bremssystem zu haben (VM 90 mit 4 St. 300er Scheiben), habe es allerdings noch nicht einmal ansatzweise zum Überhitzen gebracht. Wie? Siehe ein paar Zeilen weiter oben.

Es grüßt herzlich und gibt zu bedenken
Wolfgang
der zwar dort gern schnell fährt, wos geht, aber dort langsam, wo es sein muss!


*der in früheren Zeiten überladene Anhängerzüge über Radstädter Tauern, Pötschenpass, Katschberg und ähnliches Geläuf bugsierte. Auch eine Staubremse kann energietechnisch keine Wunder bewirken. Niedrige Grundgeschwindigkeit aber schon. Bitte nicht zu vergessen, dass V (die Geschwindigkeit) in die Energie-Gleichung quadratisch eingeht!!!

W

Zuletzt bearbeitet von W&E; 01/09/2018 19:46.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#667474 - 01/09/2018 22:32 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: W&E]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,158
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,158
im warmen Oberrhein-Graben
dafuer daumenhoch

#667475 - 02/09/2018 06:53 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: W&E]  
Joined: Jan 2016
Posts: 283
DerReisende Offline
Enthusiast
DerReisende  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2016
Posts: 283
Original geschrieben von W&E
Als gelernter Österreicher* (allerdings auch nur mit 3540 kg gewogenem Abfahrtgewicht incl Navigatorin) muss ich leider einwenden, dass mit unseren Fahrzeugen bergab auch der zweite oder sogar der erste Gang zur Haltung der Geschwindigkeit herhalten muss: sollen sich die PKW-Fahrer halt ärgern....mit rotglühenden Bremsen in den Gegenhang zu donnern oder über die hinausgebaute Kehre abzufliegen ist ja nicht wirklich eine Alternative.
Grundregel: wenn die Geschwindigkeit im soeben eingelegten Gang bergab ohne Gas zunimmt - kurz, aber heftig bremsen und den nächst niedrigeren Gang einlegen. Wenn dann die Geschwindigkeit immer noch zunimmt...siehe oben. Im untersetzten ersten Gang dürfte man die Bremsen überhaupt nicht mehr benötigen müssen.
Hier hat der Begriff "Entschleunigung" endlich eine sinnvolle Anwendung gefunden. Was ist schon dabei, echt langsam den Berg hinunter zu gondeln? Sind wir im Urlaub oder auf der Flucht?
Ich bin zwar in der glücklichen Lage, ein deutlich stärker dimensioniertes Bremssystem zu haben (VM 90 mit 4 St. 300er Scheiben), habe es allerdings noch nicht einmal ansatzweise zum Überhitzen gebracht. Wie? Siehe ein paar Zeilen weiter oben.

Es grüßt herzlich und gibt zu bedenken
Wolfgang
der zwar dort gern schnell fährt, wos geht, aber dort langsam, wo es sein muss!


*der in früheren Zeiten überladene Anhängerzüge über Radstädter Tauern, Pötschenpass, Katschberg und ähnliches Geläuf bugsierte. Auch eine Staubremse kann energietechnisch keine Wunder bewirken. Niedrige Grundgeschwindigkeit aber schon. Bitte nicht zu vergessen, dass V (die Geschwindigkeit) in die Energie-Gleichung quadratisch eingeht!!!

W


Hallo Bernhard,

ich bin nur t.w. Deiner Meinung: Langsam fahren, runterschalten, … ja, passt! - und genau so von mir praktiziert. Siehe weiter oben.

Fakt bleibt: Die Anlage ist - drücken wir es mal technisch aus - was die Wärmeabfuhr bei längerer (gar nicht mal so hoher) Belastung angeht, schlecht ausgelegt!

Neben den fahrerischen Maßnahmen, s.o., gilt es also dieses inherrente Manko zu verbessern.

Ich verstehe nicht ganz, warum sich noch niemand dieses Themas angenommen hat. Da werden Reisemobile in (Klein-) Serie hergestellt, mit vollkommen inadäquaten Bremsen. Der technisch weniger Interessierte, der nicht die sich der Problematik nicht bewußt ist, oder wer einfach glaubt, er hätte - für 200.000€ auch nachvollziehbar - ein tolles Fzg., wird früher oder später ein ganz böses Erwachen haben! Und weit und breit keine (vernünftige) tech. Abhilfe in Sicht?!

Was mich weiter wundert: Hersteller bedienen sich sehr gerne Teile aus dem "Baukasten", da musss es doch irgendwo innenbelüftete Scheiben für unsere 55S1x geben? Keiner eine Idee??

Grüße und einen schönen So.

Volker

#667476 - 02/09/2018 07:17 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: DerReisende]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,096
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,096
Malepartus Centralschweiz
Die Antwort dazu hast du teilweise selber gegeben - Australien, die da unten sind sehr rührig was man so liest.

Grundproblem ist dass es eben keine Iveco Achsen sind sondern Carraro by SCAM.
Und damit sind wir wieder bei der Grundproblematik Kleinstserie und Exotenstatus, das lohnt sich nicht für einen Unternehmer dafür etwas zu Entwickeln weil die Stückzahlen zu gering sein werden um es finanziell zu rechtfertigen.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 02/09/2018 07:19.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#667477 - 02/09/2018 07:25 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: BAlb]  
Joined: Sep 2007
Posts: 1,196
SeppR Offline
gemütlicher 4-Tonner
SeppR  Offline
gemütlicher 4-Tonner

Joined: Sep 2007
Posts: 1,196
Südbayern
Der entscheidende Satz von Wolfgang:

Grundregel: wenn die Geschwindigkeit im soeben eingelegten Gang bergab ohne Gas zunimmt - kurz, aber heftig bremsen und den nächst niedrigeren Gang einlegen.

Wenn aber die Geschwindigkeit nur sehr langsam zunimmt hilft der Ansatz von Ozy gut und um so besser, je höher die Drehzahl: Motorlüfter einschalten. Ich habe mehrere Fachleute gefragt, u.a.auch Erich, ob das dem Lüfter oder dem Magnetventil schadet. Das sei wohl nicht der Fall.

Frage ist nur, ob ihr im Iveco einen eigenen Schalter habt, um den Motorkühllüfter einzuschalten. Der Bremach hat das.

Sepp

#667478 - 02/09/2018 07:57 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 283
DerReisende Offline
Enthusiast
DerReisende  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2016
Posts: 283
Original geschrieben von Ozymandias
Die Antwort dazu hast du teilweise selber gegeben - Australien, die da unten sind sehr rührig was man so liest.

Und damit sind wir wieder bei der Grundproblematik Kleinstserie und Exotenstatus, das lohnt sich nicht für einen Unternehmer dafür etwas zu Entwickeln weil die Stückzahlen zu gering sein werden um es finanziell zu rechtfertigen.


Und gerade in dem Fall würde es sich lohnen, auf einen "Baukasten, d.h. bereits vorhandenes Teil, zurück zu greifen (statt selber zu entwickeln).

Original geschrieben von SeppR
Der entscheidende Satz von Wolfgang:

Wenn aber die Geschwindigkeit nur sehr langsam zunimmt hilft der Ansatz von Ozy gut und um so besser, je höher die Drehzahl: Motorlüfter einschalten. Ich habe mehrere Fachleute gefragt, u.a.auch Erich, ob das dem Lüfter oder dem Magnetventil schadet. Das sei wohl nicht der Fall.

Frage ist nur, ob ihr im Iveco einen eigenen Schalter habt, um den Motorkühllüfter einzuschalten. Der Bremach hat das.


Könnte man sicher ohne viel Aufwand nachrüsten.

Hier mal was zum nachdenken:

https://vari.com.au/product/iveco-daily-4x4-front-brake-upgrade-2/

"Bestellen Sie jetzt!" Kostet ca. so viel wie 2 neue Bremsscheiben für die 55S1X. Geht aber nicht für 17,5 oder 16", ich hatte Kontakt mit den Leuten.

Die Fa.Turbo Concepts baut angeblich individuelle Bremsen "auf Maß". https://www.turbo-concepts.de/Turbo-Concepts-Performance-Bremsanlagen-by-K-Sport

Leider am anderen Ende der Republik, Hamburg, sonst würde ich dort mal mit meiner Karre vorstellig werden. Was die Aussis können...

Grüße

V

Zuletzt bearbeitet von DerReisende; 02/09/2018 07:58.
#667479 - 02/09/2018 08:08 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: DerReisende]  
Joined: May 2005
Posts: 5,820
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,820
Mittelhessen (D)
die Hinterachse wird bei IVECO als HS 8.09 bezeichnet. Die VA als HS 6.07
Bei CARRARO steht in den Tech.Daten zur HA 8.09

Zitat
Brakes: Disc or Drum
da sollten die doch wissen welche Scheiben da passen

[Linked Image]


Gruß Juergen

---------------------------------
fake-America-great-again arte - "Wie Facebook und Co. die Demokratie gefährden"
#667481 - 02/09/2018 08:21 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2016
Posts: 283
DerReisende Offline
Enthusiast
DerReisende  Offline
Enthusiast

Joined: Jan 2016
Posts: 283
Original geschrieben von juergenr
die Hinterachse wird bei IVECO als HS 8.09 bezeichnet. Die VA als HS 6.07
Bei CARRARO steht in den Tech.Daten zur HA 8.09

Zitat
Brakes: Disc or Drum
da sollten die doch wissen welche Scheiben da passen

[Linked Image]


… und selbst wenn sie es wüßten, der Umrüst-Aufwand hinten wäre schon nicht ohne...

Grüße

Volker

#667487 - 02/09/2018 16:38 Re: Rauchende Colts, äh Bremsen (55S18W) [Re: DerReisende]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,096
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,096
Malepartus Centralschweiz
Zitat
Könnte man sicher ohne viel Aufwand nachrüsten.

Hier mal was zum nachdenken:

https://vari.com.au/product/iveco-daily-4x4-front-brake-upgrade-2/

"Bestellen Sie jetzt!" Kostet ca. so viel wie 2 neue Bremsscheiben für die 55S1X. Geht aber nicht für 17,5 oder 16", ich hatte Kontakt mit den Leuten.

Die Fa.Turbo Concepts baut angeblich individuelle Bremsen "auf Maß". https://www.turbo-concepts.de/Turbo-Concepts-Performance-Bremsanlagen-by-K-Sport

Leider am anderen Ende der Republik, Hamburg, sonst würde ich dort mal mit meiner Karre vorstellig werden. Was die Aussis können...

Grüße

V


Lass das sein, das ist Nonsens von Exote auf Superexote umzurüsten, niemals, in 5 Jahren hast Teufelsärger noch ein Ersatzteil zu bekommen.
Auch bei einem Verkauf wirkt sich das erst Negativ aus wenn man Ersatz nicht mehr über die Chassisnummer bekommt sondern nur noch "Irgendwo von Irgendwem".

Für Motorsport mag das Opportun sein aber niemals für ein Reisefahrzeug was 20 Jahre und Älter wird.

Leb damit dass die Bremsen kacke sind oder bau einen Retarder ein.
Oder kauf ein Auto dessen Bremsen anständig ausgelegt sind..

Gruss Ozy


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 4 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
6 registrierte Benutzer (DARTIE, DaniS., duli, Cord, ManfredS, 1 unsichtbar), 199 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,656
Posts638,142
Mitglieder9,137
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,190
Yankee 16,362
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,096
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7948 MB (Peak: 3.0061 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-01-21 14:52:09 UTC