Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#667806 - 10/09/2018 12:20 Ungebremster VS Gebremster Anhänger  
Joined: May 2002
Posts: 2,260
CarstenKausB Offline
Gehört zum Inventar
CarstenKausB  Offline
Gehört zum Inventar

Joined: May 2002
Posts: 2,260
Berlin
Hallo Zusammen,

ich schreibe gerade ein Lastenheft für einen minimalistischen Schlaf/Wohnanhänger. Ziel ist es, das Leergewicht fahrbereit von 450-550kg nicht zu überschreiten. Aufgrund großer Räder, keinen bock auf Wartung, Rangierbarkeit am Auto oder per Hand, möchte ich das Ganze am liebsten ungebremst realisieren.

Das ganze wird dann hauptsächlich auf Asphalt gefahren. Sicherlich kann auf den letzten Metern mal hügeliger und matschiger Waldweg kommen und sehr unwahrschleinlich aber eventuell doch, kommt das Teil mal mit auf die Schotterpisten der franz. Alpen.

Zugfahrzeug: ein langer alter G.

Also, ab wann wird's wirklich Mist und was schätzt Ihr als unproblematisch ein?

Viele Grüße,

Carsten


Zuletzt bearbeitet von CarstenKausB; 10/09/2018 12:21.

Sick Of It All
::::: Werbung ::::: NB
#667814 - 10/09/2018 17:03 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: CarstenKausB]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,398
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,398
Malepartus Centralschweiz
Pack mal 500Kg Sandsäcke in deinen G ZUSÄTZLICH zum normalen Reisegewicht und dann schau ob dir der Bremsweg noch Zusagt.
Für mich wärs Nix.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#667817 - 10/09/2018 22:03 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,875
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,875
Graben-Neudorf
Ich habe schon einige Fahrgestelle für Wohnanhänger gebaut. Aber von einem ungebremsten Anhänger kann ich nur abraten.


wir schaffen das?
#667924 - 14/09/2018 10:15 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: May 2002
Posts: 9,638
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,638
bei Osnabrück
Original geschrieben von Hartwig
Aber von einem ungebremsten Anhänger kann ich nur abraten.

Ich auch, alleine schon weil die Handbremse fehlt!
Mein Offroad-QEK hätte sich auf leicht abschüsssigem Grund beim Abhängen beinahe selbstständig gemacht. Ich hatte die Last unterschätzt - andere haben es bemerkt und sind zur Hilfe geeilt.
Ein Bekannter von mir hat sein gesamtes Gespann in den Graben geschmissen weil er die Schubkraft des Anhängers unterschätzt hatte.Das Zugfahrzeug ist auf feuchtem Boden einfach weggedrückt worden.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
#667927 - 14/09/2018 13:05 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Rainer4x4]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,875
Hartwig Offline
Powerstroke Papa
Hartwig  Offline
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,875
Graben-Neudorf
genau so ist es.


wir schaffen das?
#667932 - 14/09/2018 16:17 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Rainer4x4]  
Joined: Jan 2005
Posts: 14,171
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 14,171
Buer
Original geschrieben von Rainer4x4
alleine schon weil die Handbremse fehlt!


Das eine schließt das andere nicht aus.

#667933 - 14/09/2018 16:35 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Caruso]  
Joined: May 2002
Posts: 3,380
SIGGI109 Offline
Dackelpsychologe
SIGGI109  Offline
Dackelpsychologe

Joined: May 2002
Posts: 3,380
salzgitter
Original geschrieben von Caruso
Original geschrieben von Rainer4x4
alleine schon weil die Handbremse fehlt!


Das eine schließt das andere nicht aus.




ich hatte mal einen UNGEBREMSTEN anhänger (war wohl früher mal ein kleiner wohnwagen 1200kg) da
hat der erbauer die auflaufbremse tot gelegt,aber die handbremse aktiv gelassen.die bremse war dadurch
beim TÜV nie ein problem weil sie offiziell keine auflaufbremse mehr war. der anhänger war,logischerweise,
nur für 750kg zugelassen.


gruss siggi109

wenn der klügere immer nachgibt....ist er irgendwann der dumme!


mein teiledealer....FWD
#667935 - 14/09/2018 19:01 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: SIGGI109]  
Joined: Jan 2005
Posts: 14,171
Caruso Offline
Habemus Papam
Caruso  Offline
Habemus Papam

Joined: Jan 2005
Posts: 14,171
Buer
Original geschrieben von SIGGI109

nur für 750kg zugelassen.


Da hat dann wohl jemand Anhängelast mit zGg verwechselt.
Man muss aber auch bei allem aufpassen.

#667956 - 15/09/2018 12:02 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Caruso]  
Joined: May 2002
Posts: 11,603
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,603
Sauerland
Bei meinem 750Kg- Sankey die Auflaufbremse mittels Distanzhülse ausser Funktion gesetzt und damit blieb die Feststellbremse erhalten


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#667957 - 15/09/2018 12:29 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Troll]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,398
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,398
Malepartus Centralschweiz
Der Mehrwert davon muss man dann erstmal finden...

Anhänger ohne Bremse ist schlicht nicht mehr Zeitgemäß.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (DaPo, barny4010, 1 unsichtbar), 107 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Bomber1980
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,267
Posts645,357
Mitglieder9,323
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,431
Yankee 16,399
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,398
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7827 MB (Peak: 2.9919 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-10-16 07:35:25 UTC