Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8
#668468 - 01/10/2018 12:02 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: W&E]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Hartwig Online content
Powerstroke Papa
Hartwig  Online Content
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Graben-Neudorf
Nein, Scheibenbremsen haben nur Nachteile bei einem Offroadanhänger. Ich habe auch schon hydraulisch betätigte Trommelbremsen gebaut, hat sich nicht bewährt.


wir schaffen das?
::::: Werbung ::::: NB
#668472 - 01/10/2018 14:14 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: May 2002
Posts: 9,623
Rainer4x4 Offline
Druckluftschrauber
Rainer4x4  Offline
Druckluftschrauber

Joined: May 2002
Posts: 9,623
bei Osnabrück
Original geschrieben von Hartwig
Nein, Scheibenbremsen haben nur Nachteile bei einem Offroadanhänger. Ich habe auch schon hydraulisch betätigte Trommelbremsen gebaut, hat sich nicht bewährt.

Das hat man schon zu DDR Zeiten zB am QEK Wohnanhänger versucht. Ist zwar in den Handel gegangen, macht aber auch nur Probleme.


Gruß Rainer
https://www.ecosia.org/ Die Suchmaschine die Bäume pflanzt.
#668483 - 01/10/2018 17:50 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Rainer4x4]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Hartwig Online content
Powerstroke Papa
Hartwig  Online Content
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Graben-Neudorf
was meinst du, Scheiben oder hydraulische Trommeln?


wir schaffen das?
#668487 - 01/10/2018 19:41 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,316
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,316
Malepartus Centralschweiz
In Amerika mittlerweile Standard bei schweren Trailern, die haben die Kinderkrankheiten wohl überwunden.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#668489 - 01/10/2018 20:23 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Ozymandias]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Hartwig Online content
Powerstroke Papa
Hartwig  Online Content
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Graben-Neudorf
die Bremsen kann ich verbauen, das ist kein Problem. Ich meine bei Nutzung an Offroadtrailern. Der Kram ist schmutzempfindlich.
Bei meinen Anhängern kommt ne Spülanlage dran und fertich.


wir schaffen das?
#668490 - 01/10/2018 20:37 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Hartwig Online content
Powerstroke Papa
Hartwig  Online Content
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Graben-Neudorf
hier mal noch ein paar Bilder. Wird der Anhänger nach einem Geländeeinsatz nur abgestellt und nicht gesäubert, ist schon mal ne Generalüberholung der Anlage nötig weil alles festgegammelt ist.

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]


wir schaffen das?
#668497 - 02/10/2018 05:28 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 838
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 838
Guttaring
Ah, ich sehe schon: da ist wieder so eine "Uhrmacher"-Handbremsbetätigung eingebaut. Die ist natürlich shit Da ist sicher auch so ein "funktioniert garantiert bis 1.000 km nach der Auslieferung"-Nachsteller drin, oder?
Außerdem: wenn Du einen trommelgebremsten Anhänger (gilt natürlich auch für Zugfahrzeuge!) ein paar Wochen lang so abstellst, wird die Trommel auch gammeln und danach unrund bremsen. Ich persönlich halte Trommelbremsen sowieso schlicht für anachronistisch.
Bei Citroen gab es einst eine - in meinen Augen sehr schöne - Lösung für das Problem: hydraulische (Scheiben-)Betriebsbremse und komplett getrennt davon mechanische Scheiben-Handbremse mit einer relativ langen, ziemlich harten Feder als Indikator. Irgendwann mußte man vielleicht nachstellen, aber ich habe auch schon Autos gesehen, wo das vom Fahrersitz aus ging. Ist natürlich in Zeiten der totalen Konsumentenentmündigung nicht mehr möglich doh. Ich habe eigentlich noch nie einen (mechanischen) Nachsteller bei Trommelbremsen gesehen, der auf Dauer wirklich ordentlich funktioniert hat...Klar ist das Graffel billiger, und ärgern muß sich eh nur der "Endverbraucher". Und ein bißchen Geschäft für die Werkstätten fällt auch noch ab...

Manchmal wünsche ich mir eine formschlüssige Feststellbremse, ähnlich der P-Stellung bei Automatikgetrieben. Ist aber auch wieder blöd, wenn man - so wie ich - den Anhänger im Gefälle aus der Garage an das Zugfahrzeug annähern muß (die Gurke ist höher als das Garagentor und die Einfahrt geht bergauf bzw bergab*).

Man sieht: die Probleme beim Straßen- (und Gelände) Verkehr liegen nicht nur in der Internet-Konnektivität und der Lade-Infrastruktur cry

Na ja...
Wofgang

* Ja, in die Garage kommt der Anhänger mit der Seilwinde. Isso
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#668498 - 02/10/2018 05:33 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: Jan 2016
Posts: 838
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 838
Guttaring
Original geschrieben von Hartwig

Bei meinen Anhängern kommt ne Spülanlage dran und fertich.


Die will ich sehen (nochmals :lechz)
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#668499 - 02/10/2018 06:43 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: W&E]  
Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Hartwig Online content
Powerstroke Papa
Hartwig  Online Content
Powerstroke Papa

Joined: Oct 2003
Posts: 6,801
Graben-Neudorf
Mach die Trommeln sauber, dann hängt da nix fest.
Klar sind sie in Sachen Bremsleistung nicht ganz so weit vorne, aber für Dreck gibt's nix besseres.
Wegen der Spülanlage: es ist auch nicht nur Schlamm das Problem, auch Salzwasser. Deshalb: Spülanlage. Klar fährt man mit dem Auto mit Scheibenbremse auch durch Salzwasser (außer ich) und spült nix ab, aber ein Anhänger steht auch oft längere Zeit nach Nutzung. Und genau das ist das Problem.


wir schaffen das?
#668500 - 02/10/2018 06:49 Re: Ungebremster VS Gebremster Anhänger [Re: Hartwig]  
Joined: May 2002
Posts: 25,384
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,384
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Hartwig,

Original geschrieben von Hartwig
Klar sind sie in Sachen Bremsleistung nicht ganz so weit vorne, aber für Dreck gibt's nix besseres.
also die Trommelbremsen im Unimog oder auch im G sind nach Schlammfahrten fast immer dicht. Die Scheibenbremsen machen da deutlich weniger Probleme.
Liegt aber vielleicht auch daran, daß hier Festsattel verbaut sind?

Für den Dreck z.B. von Beuern hat es übrigens nie einen großen Unterschied gemacht, ob der nun nur auf der Rückfahrt eingebacken wurde, oder dann noch etwas länger drauf war. wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
Seite 6 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (Gas69, Hartwig, 1 unsichtbar), 216 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
conny&tommy
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,154
Posts643,852
Mitglieder9,278
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,384
Yankee 16,389
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,315
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.016s Queries: 15 (0.004s) Memory: 2.7854 MB (Peak: 2.9892 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-08-17 21:29:15 UTC