Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 12 von 12 1 2 10 11 12
#668649 - 07/10/2018 19:53 Re: Bergeausrüstung [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2015
Posts: 74
canoe Offline
Das wird noch
canoe  Offline
Das wird noch

Joined: Aug 2015
Posts: 74
Alberta/Rhein-Main
Hallo Urs,
meine Aussage, dass ich die Schnüre mit von innen eingesetzten Flicken ersetze beruht nicht auf negativen Erfahrungen mit Schnüren. Ich habe nur beide Verfahren gesehen und der Pfropfen mit Pilzkopf innen sah mir vertrauenswürdiger aus. Da ich Probleme lieber vermeide als löse habe ich nie getestet wie lange die Schnüre halten.
Grüße Stefan

::::: WERBUNG ::::: Reisemobile
#668697 - 09/10/2018 23:19 Re: Bergeausrüstung [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2010
Posts: 297
Pinkpanther Offline
Enthusiast
Pinkpanther  Offline
Enthusiast

Joined: Jul 2010
Posts: 297
Schweiz
Danke Ozy, ich kannte die Dinger halt bisher nur vom Hörensagen, hatte aber ansonsten null Erfahrungen damit, daher die vielen Fragen.
Original geschrieben von Ozymandias

Diese Diskussion ist so uralt wie das Internet und taucht regelmäßig wieder auf so wie Schneekettenthreads oder 2-Takt Öl im Diesel.

2-Takt Öl im Diesel wäre für mich kein interessantes Thema dagegen. Aber 2-Takt-Öl im Benzin vielleicht? Oder nein, es wird ja bald wieder Winter...wer macht den nächsten Schneekettenthread auf? popcorn wink

Danke auch Dir Stefan für die Klarstellung. Ich hab ja jetzt eine solche Schnur reingezogen. Wenn ich dann mal meine neuen Reifen habe werde ich innen an der Schlaufe ein bisschen dran rumreissen und schauen wie fest es wirklich hält.

Original geschrieben von canoe
Da ich Probleme lieber vermeide als löse habe ich nie getestet wie lange die Schnüre halten.

Soweit ich weiss warst Du in den letzten Jahren auch etwas weiter weg von der Zivilisation als ich im Moment, da macht das sicher Sinn. Andererseits kommt man Erfahrungsgemäss nicht zuletzt auch durch Pannen in the middle of nowhere zu Kontakten mit Einheimischen welche einem als Tourist ansonsten sehr oft verwehrt bleiben würden. Im Nachhinein hab ich da auch schon ganz coole Erlebnisse diesbezüglich. Aber ja, im ersten Moment vor Ort braucht man das andererseits auch nicht so wirklich.

Andere Frage: Was haltet ihr von GFK-Sandblechen bzw. von den Maxtrax? Wäre halt vom Gewicht her sehr interessant. Stahl ist mir zu schwer und bei den Alu-Blechen gibt es offenbar viel Schrott, zum Teil für viel Geld.

Danke und Gruss
Urs

#669610 - 07/11/2018 22:24 Re: Bergeausrüstung [Re: Pinkpanther]  
Joined: Jul 2010
Posts: 297
Pinkpanther Offline
Enthusiast
Pinkpanther  Offline
Enthusiast

Joined: Jul 2010
Posts: 297
Schweiz
Hat jemand eine Ahnung wo ich ein Konsole für Zusatzinstrumente für auf dem Armaturenbrett herbekomme? Also sowas aber für meinen Chevy

Für die A-Säule findet man genug, nicht aber für auf dem Armaturenbrett. Hintergrund ist der dass ich ja die VA über einen Arduino abschalte. Nun soll z.B. der Zustand der VA angezeigt werden, daneben wird es noch eine Handvoll Temperatur & Feuchtigkeitssensoren geben und die ganze Über- und Unterapannungsabschaltung mit Steuerung der Batterietrennrelais soll auch über zwei weitere Arduino laufen. Die ganze Steuerung und Anzeige soll dann in 1 (oder 2) 3.5 bis 4.5 Zoll Touchscreen im Armaturenbrett laufen und dafür brauche ich so eine Konsole da ich sonst kein Platz im Armaturenbrett habe. Mein Armaturenbrett sieht in etwa so aus.

Danke und Gruss
Urs

#669614 - 08/11/2018 05:52 Re: Bergeausrüstung [Re: Ozymandias]  
Joined: Nov 2005
Posts: 5,670
Jens Offline
Der in die Kälte ging
Jens  Offline
Der in die Kälte ging

Joined: Nov 2005
Posts: 5,670
Hinter dem Ural
Original geschrieben von Ozymandias


Die Reifenreparatur mit den Schnüren ist dauerhaft und hält solange wie der Reifen selber auch - ausser in Deutschland,


Ich mach das mit den Schnueren seit gut 17Jahren. 2 bis 3 Reifenschaeden im Jahr. In den ganzen 17 Russland - Jahren (60 bis 70 tkm/Jahr) ist mir 1x eine Reparatur nach Monaten leicht undicht geworden. Und Nein, die Reparaturen loesen sich nicht in Staub auf, wenn die Deutsche Grenze ueberfahren wird.


Bezahlt wurde nicht, da niemand mehr wusste, womit, wieviel und wofuer.

Der Kapitalismus hat nicht gesiegt, er ist nur uebrig geblieben.
#669621 - 08/11/2018 08:45 Re: Bergeausrüstung [Re: Jens]  
Joined: May 2002
Posts: 25,160
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,160
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von Jens
Und Nein, die Reparaturen loesen sich nicht in Staub auf, wenn die Deutsche Grenze ueberfahren wird.
das liegt vermutlich nur daran, daß die Schnüre im Reifen nicht sehen können, wo sie gerade sind...
apes


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#670646 - 04/12/2018 22:31 Re: Bergeausrüstung [Re: DaPo]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,008
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,008
Malepartus Centralschweiz
Neuigkeiten von deiner Marke
https://www.motortrend.com/news/2020-chevrolet-silverado-hd-revealed/

Gewöhnungsbedürftiges Design, Technik Top.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#670648 - 05/12/2018 01:03 Re: Bergeausrüstung [Re: Ozymandias]  
Joined: Jul 2010
Posts: 297
Pinkpanther Offline
Enthusiast
Pinkpanther  Offline
Enthusiast

Joined: Jul 2010
Posts: 297
Schweiz
Hmm...Gewöhnungsbedürftiges Design...da dachte ich, wäre der 2019er 1500er schon voll dabei gewesen was das anbelangt, aber der HD schiesst nun den Vogel ab. Meine Meinung doh

Meiner ist jetzt gerade eben erst eingefahren, hoffe der hält noch ein wenig. Werde daher wohl aufs Modelljahr 2027 oder so warten wink Oder wenn alle Stricke reissen soll es auch in diesem Jahr noch einen schicken Silverado geben boing.

Aber ja, 1233Nm an einem 10-Stufen Automaten (übrigens ein Joint-Venture mit Ford, die eingefleischten GM und Ford Jünger werden sich wohl die Haare vom Kopf reissen wink ) gehen schon mal in die richtige Richtung und der Hubraum vom kleinen Benziner soll im HD wohl auch minimal, also gerade mal um 10%, auf angemessene 6.6l vergrössert werden wink

Etwas komisch ist es schon dass GM in der üblichen "Ich hab den neusten und grössten"-Wettrüsterei nicht mehr mitmachen soll, denn mit 1233Nm würde GM wohl diesbezüglich das Schlusslicht der 3 Platzhirsche bilden. Würde mich nicht wundern wenn kurz vor Verkaufsstart noch ein paar Nm mehr aus dem Duramax gequetscht würden...

Spannender dürften für unsereins die Gewichte werden. Und wenn man bedenkt dass der 1500er schlappe 400lbs weniger Leergewicht bei angeblich gleicher oder verbesserter Stabilität auf die Waage bringt könnte das noch ein spannendes Kriterium werden welcher allenfalls sogar über die Optik hinwegschauen lassen könnte...

...wir werden's sehen...

Gruss
Urs

Seite 12 von 12 1 2 10 11 12

Moderiert von  Burgerfrau, juergenr, Ozymandias 

Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (drurs, stein1101, Karl Heinz, ulki, kepa75), 89 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,611
Posts637,124
Mitglieder9,112
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,160
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,038
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.015s Queries: 16 (0.005s) Memory: 2.7588 MB (Peak: 2.9428 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-12-11 07:41:18 UTC