Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
#670274 - 23/11/2018 20:07 T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus  
Joined: Jan 2016
Posts: 12
grosseweitewelt Offline
Jungfrau
grosseweitewelt  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2016
Posts: 12
Liebe Bremach T-Rex Foris und natürlich auch alle Anderen :),

ich habe mich noch gar nicht vorgestellt. Äussert unhöflich von mir, aber die letzten Monate sind in den intensiven Umbau des Bremach T-Rex Baujahr 2014 vom ehemaligen Getränkelieferanten Linzgesieder aus Österreich geflossen. Nunmehr bin ich soweit durch, dass ich eine komplett neue Wohnkabine drauf habe und der gesamte Innenausbau von mir selbst erledigt wurde. Homebase ist Basel, wo ich seit einigen Jahren mit meinen 38 Lenzen wohne. Mittlerweile habe ich einige kleine Touren durch, so auch die letzten Tage.

Schon im letzten Winter ist mir aufgefallen, dass die Fahrerkabine nicht wirklich im Fussraum warm ist oder die Luftströme nicht ideal sind. Das Thema hatte ich in den Hintergrund geschoben, aber der „Winter“ hat nun wieder angefangen und mich holt die Kälte wieder ein. Ich friere die verdammten ersten 15 Minuten als Fahrer, obwohl ich das Gebläse auf Stufe 4 rennen lasse und auf „Fussraum“ gestellt habe.

Daher habe ich mal analysiert und komme zu einer grundsätzlichen Frage.

Es gibt den Drehregler mit den Wahlstufen:

- „Oberkörper“
- Fussraum + Oberkörper
- nur Fussraum
- Windschutzscheibe + Fussraum + Oberkörper
- Windschutzscheibe

[Linked Image]

Sofern ich den Regler auf nur Fussraum stelle, sollte nach meinem Verständnis die Luft nur durch die kleinen Schlitze im Fussraum strömen. Dies ist aber bei mir nicht so, denn es kommt weiterhin ein ordentlicher Luftstrom durch die Öffnungen für die Windschutzscheibe.

Ist das „normal“? Verhält sich das bei euch auch so? Wenn nicht, würde ich mich nämlich auf die Suche nach einer hängenden Klappe / Zahnrad begeben. Oder habe ich einfach „Pech“ und die Lüftereinstellung ist so, denn dann lass ich mir was anderes einfallen.

Danke für eure Untersützung.

Gruss

Jens

Angehängte Dateien
Fahrerhaus.JPG (158 Downloads)
::::: Werbung ::::: TR
#670276 - 23/11/2018 21:18 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: grosseweitewelt]  
Joined: May 2005
Posts: 5,761
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,761
Mittelhessen (D)
ich kann dir nur einen Blick unter die Schalttafel zeigen

[Linked Image]


Gruß Juergen

---------------------------------
fake-America-great-again arte - "Wie Facebook und Co. die Demokratie gefährden"
#670278 - 24/11/2018 07:39 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: grosseweitewelt]  
Joined: Jul 2004
Posts: 4,787
Wildwux Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen
Wildwux  Offline
Selbstfahrende Grünguttonne mit Rallystreifen

Joined: Jul 2004
Posts: 4,787
Schweizer Jura
Sali Jens

Die Funktionen des Drehreglers funktionieren schon so, wie die Zeichen auf ihm behaupten. wink Wenn das bei deinem Rex anders ist, dann "hängt" was im Klappenwerk. Wirst wohl mal nachsehen müssen.

Ich hatte zu Anfang auch Sorgen mit der Lüftung. S' war aber bloss eine beim Zusammenbau nicht richtig eingesteckte Steckverbindung.

Beschti grüess

Harry

#670287 - 24/11/2018 11:32 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: Wildwux]  
Joined: Nov 2005
Posts: 512
stein1101 Offline
Süchtiger
stein1101  Offline
Süchtiger

Joined: Nov 2005
Posts: 512
Linz/Österreich
Hallo Jens,

weiß nicht wie da bei einem 2014er ist, aber bei unserem 2010er musste Erich etwas umbauen, damit vor allem auch im Beifahrer-Fussraum Wärme ankam :-(

reisfreudige Grüße
Martin


Reisen ist tödlich...
für Vorurteile
(Mark Twain)
www.stonestours.at

#670298 - 24/11/2018 21:13 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: stein1101]  
Joined: Jan 2016
Posts: 12
grosseweitewelt Offline
Jungfrau
grosseweitewelt  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2016
Posts: 12
Liebe Foris,

uhhi, dann bedeutet es ich muss wohl mal Tiefenforschung im Armaturenbrett betreiben cry.

Danke an Jürgen für das Foto. Das gibt mir schon mal ne Tiefenblick smile.

Danke auch an Rolands alten Thread "Roland's T-Rex Fahrerhaus Renovierung und mehr " mit den Fotos.

Da hab ich wenigstens schon mal Ahnung, was mich ungefähr erwartet.

Danke euch. Ihr seid toll.

Merci

Jens

#670299 - 24/11/2018 21:49 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: grosseweitewelt]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,014
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,014
Malepartus Centralschweiz
Versprich dir einfach nicht zu viel, die Heizung wird nie wirklich "up-to-date" sein und das Fahrerhaus auf Wunsch in eine Sauna verwandeln.


Und verwende nicht Stufe 4 am Gebläse, 3 heizt besser - Stichwort Verweildauer.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 24/11/2018 21:51.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#670312 - 25/11/2018 16:10 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2009
Posts: 615
Dámedos Offline
Nobelhobel
Dámedos  Offline
Nobelhobel

Joined: Jan 2009
Posts: 615
Bern (CH)
Hallo Jens

Bei den ersten T-Rex-Version (Euro 4-Motor, 2008-2010) hatten die Konstrukteure schlicht vergessen, eine Fussraumheizung für den Beifahrer zu konzipieren. Wie Martin bereits schrieb, hat Erich Christ hier auf Wunsch nachgebessert und ein zusätzliches — leider eher dünnes — Rohr installiert, dass etwas Warmluft in den Fussbereich des Beifahrers bläst. Immerhin, es hilft (mein T-Rex hat Jahrgang 2009).

Original geschrieben von Ozymandias
Versprich dir einfach nicht zu viel, die Heizung wird nie wirklich "up-to-date" sein und das Fahrerhaus auf Wunsch in eine Sauna verwandeln.

Ozy hat recht: eine Sauna wird die T-Rex-Kabine nicht, aber das ist ja auch nicht das Ziel. Selbst bei –5°C Aussentemperatur muss ich die Heizung nach einiger Zeit von "HI" runterdrehen, weil es sonst zu warm wird.
Am Morgen, bei kaltem Motor, dauert es wohl etwa 3 Minuten, bis warme Luft kommt, die dann rasch die Kabine heizt. Der Fussraum ist auch auf der Fahrerseite nicht gerade üppig beheizt, aber bei Minusgraden bin ich auch nicht mit Flipflops unterwegs, und dann ist das kein Problem.
Offenbar verfügte der Vorgänger des T-Rex über keine brauchbare Heizung, aber ich bin mit derjenigen im T-Rex durchaus zufrieden. Wir haben aber keinen Durchgang zwischen Wohnkoffer und Führerhaus, sodass wir aus dem (überheizten?) Wohnteil erst nach draussen gehen und dann in die Führerkabine einsteigen, natürlich bei Minusgraden mit Jacke, Mütze und Handschuhen. So hatten wir auch in den Anden auf 4500m am Morgen früh nie den Wunsch nach einer stärkeren Heizung.

Original geschrieben von Ozymandias
Und verwende nicht Stufe 4 am Gebläse, 3 heizt besser - Stichwort Verweildauer.

Muss ich selbst mal ausprobieren.

Beste Grüsse
--
oliver

#670364 - 26/11/2018 19:02 Re: T-Rex / Drehregler Luftführung Fahrerhaus [Re: Dámedos]  
Joined: Jan 2016
Posts: 12
grosseweitewelt Offline
Jungfrau
grosseweitewelt  Offline
Jungfrau

Joined: Jan 2016
Posts: 12
Liebe Alle,

besten Dank für eure Gedanken. Wollte nur noch meine Nachforschungen „preisgeben“.

Habe das Armaturenbrett auseinandergenommen und keine Fehlstellungen der Räder erkannt. Somit liegt kein mechanisches Problem vor und ich muss mich mit dem lauen Lüftchen abfinden. Blöd ist halt nur, dass wenn ich Fussraum einstelle, trotzdem ein leichter Luftzug aus der Scheibenlüftung kommt. Dies ist aber dadurch bedingt, dass die Gummilippen der Lüftungsklappen nicht 100%ig dichten. Vielleicht so 95%. Also weht immer ein leichtes Lüftchen über meinen Kopf statt zu den Füssen. Naja so ist es. Toll. crazy

Dafür habe ich noch hinter das Armaturenbrett beim Tacho gesehen, da an der Fahrertüre immer Zugluft zu spüren war. Siehe da in der A-Säule links im hintersten Eck des Armaturenbrettes war noch ein Loch für die Kabeldurchführung offen. Wurde somit geschlossen. Yeah. smile

Zum anderen habe ich noch im Fussraum vom Beifahrer geschaut und eine Lüftungsklappe gefunden. @ Jürgen - Danke fürs Foto. Diese hat einen kleinen elektrischen Motor, sprich keine Seilzugverbindung zu den Drehrädern im Armaturenbrett. Nach Diversen Test habe ich deren Funktion nun erschließen können. Diese Klappe öffnet und schliesst, wenn die Umluft Angeschalten wird. Bei diesem Modus öffnet sich die Klappe. Selbiges passiert, wenn die Lüftung auf 0 gedreht wird. Auch da öffnet sich die Klappe. Warum dies aber bei Nullstellung passiert, kann ich mir logisch nicht erklären. Wird aber schon seinen Sinn haben.

Lüfterrad offen
[Linked Image]

Lüfterrad geschlossen
[Linked Image]


wenn du mit dem Datei-Anhang Manager ein Bild ins Forum hochgeladen hast, kannst du die Bild-URL (Beitrag vorher einmal neu laden) kopieren und im Beitragseditor direkt als Bild in den Beitrag einfügen. Juergen

Ach noch eine Anmerkung. Gemäss Handbuch Bremach wäre die Sicherung für den Heizungslüftung Fahrerhaus die F16 - mit 15A. Bei mir klemmt eine 30A Sicherung. Ist das bei euch auch so?

Besten Dank

Jens

Angehängte Dateien
Lüfterklappe_Offen.jpg (37 Downloads)
Zuletzt bearbeitet von juergenr; 26/11/2018 19:07. Grund: Bilder links korrigiert

Search

Wer ist online
8 registrierte Benutzer (Pinkpanther, SeppR, ida, ToHa, kepa75, aettl, 2 unsichtbar), 178 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,610
Posts637,179
Mitglieder9,113
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,164
Yankee 16,359
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Caruso 14,038
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.014s Queries: 17 (0.003s) Memory: 2.7556 MB (Peak: 2.9531 MB) Zlib enabled. Server Time: 2018-12-12 17:51:56 UTC