Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 3 von 3 1 2 3
#669920 - 15/11/2018 08:21 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 803
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 803
Naja da können selbst leichte EU-Pickups mit zumindest vorne eher zarterer Aufhängung schon mehr. Der Defender ging deutlich über eine Tonne, G und Land Cruiser 7er konnten auch locker in dem Bereich oder darüber aufgelastet werden.

Ist halt die Frage ob da beim Jeep auch technisch Schluss ist.

::::: Werbung ::::: NB
#669927 - 15/11/2018 12:23 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: hendrickson360]  
Joined: May 2002
Posts: 11,589
Troll Offline
Kleiner Drückeberger
Troll  Offline
Kleiner Drückeberger

Joined: May 2002
Posts: 11,589
Sauerland
Original geschrieben von hendrickson360

Ist halt die Frage ob da beim Jeep auch technisch Schluss ist.


Man will aber nicht wahrhaben das der Wrangler als Spassauto geplant und gebaut wird.
Niemand hat der Kiste ins Lastenheft geschrieben Zementsäcke oder auch nur einen Strohballen transportieren zu sollen, geschweige denn ein paar Tonnen davon ziehen können.
Sonne- Sand- Meer und ein Kumpel mit einer Kühlbox voll Dosenbier, reicht beer dafuer


"Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
#670487 - 30/11/2018 06:57 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: Troll]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,296
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,296
Malepartus Centralschweiz


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#670543 - 01/12/2018 11:29 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 803
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 803
Als reines Spassauto halt schlichtweg zu groß und zu teuer, da ist der neue Jimny die deutlich bessere Wahl.

Schick ist er allerdings und zumindest die Anhängelast stimmt ja jetzt auch, vielleicht können künftige Generationen dann auch in Sachen Zuladung den Defender 110/130 beerben. Wobei natürlich auch immer die Frage bleibt, ob der Jeep nicht genausoviel könnte, nur eben nicht darf.

#670544 - 01/12/2018 12:04 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: hendrickson360]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,296
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,296
Malepartus Centralschweiz
Versuch doch mal die Achslasten in Erfahrung zu bringen, dann weisst was er theoretisch kann?


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#670545 - 01/12/2018 12:16 Re: Nutzlast Anhängelast Wrangler JK [Re: Ozymandias]  
Joined: Aug 2008
Posts: 803
hendrickson360 Offline
Hat nen Chassis Fetisch
hendrickson360  Offline
Hat nen Chassis Fetisch

Joined: Aug 2008
Posts: 803
Das scheint drüben wie hier irgendwie recht wahllos zu sein, z.B. haben laut Ammiaussage ein F-250 und ein F-550 heutzutage praktisch die gleiche Vorderachse, beim einen aber halt nur mit 6000lbs beim anderen mit 7000....

Und dann spielen ja Bremsanlage, Rahmen nd Antriebsstrang auch noch eine Rolle.

Seite 3 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (Jens, AndreasHannover, 1 unsichtbar), 190 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
DB 300TD
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,028
Posts642,716
Mitglieder9,246
Most Online609
Jun 5th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,345
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,296
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.013s Queries: 16 (0.004s) Memory: 2.7409 MB (Peak: 2.9190 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-06-27 05:06:35 UTC