Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
#671491 - 08/01/2019 17:39 Versicherung neues Wohnmobil  
Joined: Oct 2011
Posts: 263
scami Offline
Enthusiast
scami  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2011
Posts: 263
Hallo,
jetzt habe ich ja ein schönes neues Fahrzeug, das ja auch etwas teurer war. Meine bisherige Versicherung DEVK kann mir dafür kein vernünftiges Angebot für KASKO / TK machen.
Gibt es Empfehlungen für Versicherer für derartige KFZ?

Vielen Dank im Voraus
Bernd

::::: Werbung ::::: TR
#671492 - 08/01/2019 17:45 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: scami]  
Joined: May 2005
Posts: 5,959
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,959
Mittelhessen (D)
Hallo Bernd

kannst ja mal bei der KRAVAG anfragen - Tarifrechner


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#671496 - 08/01/2019 18:35 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: scami]  
Joined: Dec 2011
Posts: 388
Dbrick Offline
Enthusiast
Dbrick  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 388
Nürnberg
Hallo Bernd,

ich hatte dazu schon mal was geschrieben:

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.php/ubb/showflat/Number/641741/Searchpage/2/Main/45250/Words/%2Bversicherung/Search/true/re-bremach-mit-lkw-zulassung-als-unimog-versichert.html#Post641741

gilt allerdings für Fahrzeuge, die noch nicht als vollausgestattes Wohnmobil zu betrachten sind.

Viele nutzen das:
https://www.jahnupartner.de/
Versicherungsmakler haben bessere Angebote als die Versicherungen selber.

Gruß
Erich

#671497 - 08/01/2019 19:00 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: Dbrick]  
Joined: Jul 2013
Posts: 45
Secci on tour Offline
Newbie
Secci on tour  Offline
Newbie

Joined: Jul 2013
Posts: 45
Mittelfranken

Viele nutzen das:
https://www.jahnupartner.de/
Versicherungsmakler haben bessere Angebote als die Versicherungen selber.
[/quote]

Hatte meinen Daily 4x4 auch dort versichert, war das mit Abstand günstigste Vollkasko Angebot inkl. Inhaltsversicherung bei einer Versicherungssumme < 150tsd.
JuP arbeitet sehr professionell, die Helvetia als Versicherer, zumindest in meinem Fall, ist aber extrem lahm.
Wenn Du Dein Fahrzeug z.B. über den Winter abmeldest, kann es schon mal drei Monate bis zur Abrechnung und Rückerstattung der Prämie dauern whistle


Grüße aus Franken
Peter

#671498 - 08/01/2019 19:01 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: Secci on tour]  
Joined: Oct 2011
Posts: 263
scami Offline
Enthusiast
scami  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2011
Posts: 263
Vielen Dank, habe eben die Anfrage an Jahn und Partner abgeschickt - mal sehen ...

#671500 - 08/01/2019 21:26 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: scami]  
Joined: Nov 2013
Posts: 24
DARTIE Offline
Jungfrau
DARTIE  Offline
Jungfrau

Joined: Nov 2013
Posts: 24
südlich von München
Hallo Bernd,

wir sind mit unserem BREMMI auch bei JuP versichert ... wir hatten damals viel herumgesucht und verglichen ...

Abgesehen von einem günstigen Preis waren für uns auch die Versicherungsbedingungen wichtig.
Hier bot JuP mit der Helvetia das beste Preis/Leistungsverhältnis. In den "besonderen Versicherunsbedingungen" ist z.B. festgelegt, dass die VK-Versicherung im Bereich der Haftpflichtversicherung gilt ... damit haben wir in den außereuropäischen Mittelmeeranliegerstaaten neben dem Haftpflichtschutz auch eine VK-Versicherung!

Grüße
Arno

#671506 - 09/01/2019 08:20 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: DARTIE]  
Joined: Feb 2010
Posts: 909
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 909
Passau
Hallo,
ich habe auch über Jahn und Partner versichert, allerdings bei der Nürnberger.
Was ich hier schätze ist dass die Kasko auch auf Länder wie Georgien usw. ausgedehnt werden kann.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
34. Pritz-Globetrottertreffen von 20.-22. September 2019
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#671509 - 09/01/2019 09:12 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: HorstPritz]  
Joined: Sep 2014
Posts: 62
casparmuc Offline
Das wird noch
casparmuc  Offline
Das wird noch

Joined: Sep 2014
Posts: 62
Weitere Möglichkeit ist über RMV Versicherung
RMV
Versichern über kravag. Wir könnten den Vertrag über einen längeren Zeitraum
Ruhen lassen als wir in Nordamerika unterwegs waren
Gruß

#671582 - 11/01/2019 16:26 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: casparmuc]  
Joined: Oct 2011
Posts: 263
scami Offline
Enthusiast
scami  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2011
Posts: 263
Hallo an alle,
vielen Dank für die Tipps!
Ich bin jetzt mit JuP im Kontakt, das sieht auch sehr gut aus.
Viele Grüße
Bernd

#671584 - 11/01/2019 17:45 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: scami]  
Joined: May 2005
Posts: 5,959
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,959
Mittelhessen (D)
ich meinte natürlich auch KRAVAG über RMV idiot - das haben wir ...


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#671615 - 12/01/2019 19:01 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2014
Posts: 62
casparmuc Offline
Das wird noch
casparmuc  Offline
Das wird noch

Joined: Sep 2014
Posts: 62
Interessant ist für Neukunden auch die Einstufung in SF 8

#671623 - 13/01/2019 06:24 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: casparmuc]  
Joined: May 2015
Posts: 457
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 457
Südwestdeutschland
Original geschrieben von casparmuc
Weitere Möglichkeit ist über RMV Versicherung
RMV
Versichern über kravag. Wir könnten den Vertrag über einen längeren Zeitraum
Ruhen lassen als wir in Nordamerika unterwegs waren
Gruß


Ich hatte das früher beim VW-Bus, war sehr preiswert. Als ich den IVECO vor 3 Jahren dort versichern wollte hieß es allerdings, dass zumindest Teilkasko nicht als Neuabschluss bei Fahrzeugen über 25 Jahren geht.

Grüße
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC a.k.a."Sammy", FGst-Nr. ...5939317
#671633 - 13/01/2019 15:43 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: raphtor]  
Joined: Jun 2011
Posts: 13
Nord-Ivo-16 Offline
Jungfrau
Nord-Ivo-16  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 13
Hallo,

die V-Partner von Jahn&Partner bieten nach meiner Kenntnis alle keinen Verzicht auf "Abzug für Alt gegen Neu"(nur bei Neufahrzeugen für die ersten 3 Jahre) - das hatten wir letztes Jahr geprüft. Da es dann bei Schäden keine verbindlichen Regelungen zu einem Kostenabzug der Reparatur gibt, liegt es allein im Ermessen des Versicherers, in welcher Höhe er die Erstattung der Reparaturleistung kürzt. Wir sind über Schwenger bei der HDI versichert. Ist nicht die günstigste, jedoch dauerhaft (auch bei alten Fahrzeugen) mit Verzicht auf "Abzug Alt gegen Neu".

Viele Grüsse

#671806 - 17/01/2019 18:57 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: Nord-Ivo-16]  
Joined: Oct 2011
Posts: 263
scami Offline
Enthusiast
scami  Offline
Enthusiast

Joined: Oct 2011
Posts: 263
Hallo,
nochmal Danke an alle für die Tipps und Infos.
Nachdem JuP irgendwie nicht aus der Hüfte kamen, ist es nun die KRAVAG über RMV. Das hat alles super funktioniert, schnelle Bearbeitung, sehr freundliche und kompetente Telefonate und günstiger als JuP ist es auch noch.
Die Leistungen sind auch für Nicht-EU-Länder überzeugend.
Ich bin zufrieden und würde es auch jedem empfehlen.
Grüße
Bernd

#671826 - 17/01/2019 23:35 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: scami]  
Joined: Sep 2014
Posts: 62
casparmuc Offline
Das wird noch
casparmuc  Offline
Das wird noch

Joined: Sep 2014
Posts: 62
Wunderbar das wir helfen konnten. Ja der Kontakt ist sehr gut!
Wenn du mal länger Europa verlässt ist es ziemlich unkompliziert die Versicherung auch mal ruhen zu lassen.
Nur mit der SF Einstufung ist es nacher nicht so einfach.
Also allzeit gute fahrt
Gruß
Rafael

#672164 - 24/01/2019 15:05 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: casparmuc]  
Joined: Oct 2010
Posts: 114
Veco4x4 Offline
Echter Schrauber
Veco4x4  Offline
Echter Schrauber

Joined: Oct 2010
Posts: 114
Hi zusammen,

nachdem mein Weltreisemobil keine der normalen bekannten Versicherungen versichern wollte bin ich bei RMV respektive KRAVAG gelandet. Jedes Jahr nur Erhöhungen, erst immer auf Nachfrage und tiefer bohren wurde der Preis angepaßt. Irgendwann hatte ich einen Fernreise - Freundeskreis deswegen angesprochen was die so bezahlen. Vor 2 Jahren bin ich dann zur Helvetia gewechselt. Der Preis im 1. Jahr um 400,- Teuronen billiger...., ich habe Vollkasko dabei und da geht es dann schon ums liebe Geld!

Ob man Versicherungen überhaupt vergleichen kann zeigt sich erst beim Schaden. Manko bei der Helvetia; Man will bei Fahrzeugeinzelbauten ein Gutachten, was natürlich auch was kostet, je nach Versicherungswert. Bei mir wurde davon abgesehen weil der Hersteller Kleinserien baut.

Gruß Veco 4x4

#672191 - 24/01/2019 21:49 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: Veco4x4]  
Joined: Sep 2014
Posts: 62
casparmuc Offline
Das wird noch
casparmuc  Offline
Das wird noch

Joined: Sep 2014
Posts: 62
Original geschrieben von Veco4x4
Hi zusammen,

nachdem mein Weltreisemobil keine der normalen bekannten Versicherungen versichern wollte bin ich bei RMV respektive KRAVAG gelandet. Jedes Jahr nur Erhöhungen, erst immer auf Nachfrage und tiefer bohren wurde der Preis angepaßt. Irgendwann hatte ich einen Fernreise - Freundeskreis deswegen angesprochen was die so bezahlen. Vor 2 Jahren bin ich dann zur Helvetia gewechselt. Der Preis im 1. Jahr um 400,- Teuronen billiger...., ich habe Vollkasko dabei und da geht es dann schon ums liebe Geld!

Ob man Versicherungen überhaupt vergleichen kann zeigt sich erst beim Schaden. Manko bei der Helvetia; Man will bei Fahrzeugeinzelbauten ein Gutachten, was natürlich auch was kostet, je nach Versicherungswert. Bei mir wurde davon abgesehen weil der Hersteller Kleinserien baut.

Gruß Veco 4x4


Ich gebe dir recht. Die Erhöhungen haben uns auch gewundert. Wir haben das Fahrzeug dann wieder in den Tarifrechner eingeben und waren 300€ billiger.
Ein sehr kurzer Anruf bei RMV hat gereicht und der Tarif wurde angepasst. Das Nervt natürlich aber ist nicht die Schuld von RMV sondern von der Kravag.
Versicherungen sind halt Gauner!

Gruß
Rafael

#672200 - 25/01/2019 08:13 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: casparmuc]  
Joined: May 2002
Posts: 258
xttenere Offline
Enthusiast
xttenere  Offline
Enthusiast

Joined: May 2002
Posts: 258
Göppingen
Bin auch bei der RMV, nachdem dies die einzigen sind die einen Schutzbrief für über 3.20 m Höhe anbieten. Kein Ahnung ob du da schon drüber bist. Mit dem Daily hatten wir 3m, jetzt mit dem 1317 sind's 3.40
Gruß Thomas

#673689 - 04/03/2019 08:28 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: xttenere]  
Joined: Jun 2006
Posts: 349
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 349
Oberbayern
Guten Morgen,

kann mir jemand helfen die oben genannten Abkürzungen zu verstehen?

RMV =? Versicherungsmarkler?
Hat die KRAVAG auch einen Verzicht alt gegen neu?

Besten Dank, Roland

#673690 - 04/03/2019 08:29 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: RolandThalia]  
Joined: May 2005
Posts: 5,959
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 5,959
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673702 - 04/03/2019 11:31 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2006
Posts: 349
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 349
Oberbayern
Danke Jürgen.

Ganz so billig ist aber das Angebot dort auch nicht. Ich komme bei 100.000 EUR und SF22 immer noch auf über 650 EUR. Ich zahl derzeit 586 EUR hierfür. Ich habe heute auch noch mal angerufen bei J&P bezüglich "neu gegen alt". Das würde nur bei Totalschaden zum Tragen kommen. Das ist ja wie bei jeder anderen KFZ Versicherung bei Totalschaden bzw. wenn die Rep. mehr als der Zeitwert kostet.. Bei normalen Schäden (unter Zeitwert) ist das nicht relevant. Rep. wir voll übernommen. Wenn jemand hier andere Erfahrungen mit der Helvetia gemacht hat bitte hier posten.

Danke, Roland

#673766 - 06/03/2019 19:31 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: RolandThalia]  
Joined: Jun 2011
Posts: 13
Nord-Ivo-16 Offline
Jungfrau
Nord-Ivo-16  Offline
Jungfrau

Joined: Jun 2011
Posts: 13
Moin,

noch einmal zu "Neu für Alt":

Das J&P meint, der Abzug gilt nur bei Totalschaden ist falsch.

Lt. J&P (schriftlich) wird bei der Nürnberger auf Abzug Neu für Alt bei der Lackierung bezüglich des Fahzeugalters unbegrenzt verzichtet, bei allen Schäden sonstiger Art nur für die ersten 3 Jahre des Fahrzeugalters - und zwar bezogen auf alle Schäden. Bei der Helvetia sind es 6 Jahre --- bitte hier unbedingt schriftliche Zusicherungen nicht von J&P sondern vom Versicherer geben lassen.

Viele Grüsse

#673808 - 08/03/2019 08:52 Re: Versicherung neues Wohnmobil [Re: Nord-Ivo-16]  
Joined: Jun 2006
Posts: 349
RolandThalia Offline
Enthusiast
RolandThalia  Offline
Enthusiast

Joined: Jun 2006
Posts: 349
Oberbayern
Guten Morgen,

in meinem Helvetia Vertrag gibt es den Punkt A2.8.3 "Abzug neu für alt". Laut Helvetia greift dieser Punkt bereits 3 Jahre nach Erstzulassung des Fahrgestells. Unabhängig davon ob es nur eine Tageszulassung war und das Fahrzeug als "Neufahrzeug" auf Halde stand. Somit habe ich seit 2012 neu für alt obwohl ich den Vertrag erst in 2016 abgeschlossen habe. Kabine wurde im Rohbau Ende 2014 fertig.

Bei meinem Einbruchsschaden (Kabine) vor ca. 3 Jahren wurde mir nichts abgezogen. Laut Schadensabteilung wird der Abzug vom Sachverständigen festgelegt. Sollte im generellen nach Zustand und Alter des Teils zwischen 0 und 35% liegen. Bei sehr alten Teilen z.B. >15 Jahre könnte das auch höher sein. Eine genaue Regelung gibt es wohl nicht. Angeblich wäre neu für alt in DE gesetzlich geregelt? Sie erwähnte aber auch, dass wohl bei anderen Versicherungen die Gebühren dann entsprechend höher wären (ohne Vertragspunkt Abzug neu für alt). In dem oben genannten Bsp. wären es dann wohl um die 70 bis 80 EUR mehr im Jahr?

Gibt es Erfahrungen beim Wechsel auf die KRAVAG? Braucht man da auch wieder ein Wertgutachten wie bei J&P. Das kostet im Bestfall für unser Fahrzeuge um die 480EUR ("Schreibtisch Gutachten") und worst case wesentlich mehr wenn der Gutachter kommen muß.














Wann und wieviel die Helvetia jetzt abzieht kommt wohl auf die Tagesform des Gutachters an. Das ist halt alles nicht kalkulierbar und bereitet mir als "DE" Bauchschmerzen!
Bisher hatte ich wohl Glück. Möchte aber nicht wissen was passiert wenn der Schaden mal die 40k EUR übersteigt und dieser immer noch unter Wiederbeschaffungswert liegt.
Da werden die Versicherungen kreativ werden um den Schadenssumme zu ihren Gunsten zu optimieren. Versicherungen und Banken wollen "Dein Bestes - Dein Geld".

Gruß, Roland

PS Bei unseren individuellen Fahrzeugen tut sich der Gutachter aber auch schwer. Hier gibt es keine Ersatzteillisten … Oft übernehmen diese dann den Kostenvoranschlag vom Ausbauer. Trotzdem können Sie dann noch eine neu für alt Minderung einkalkulieren. Wäre mal interessant was ein Gutachter für unsere Fahrzeuge als Wiederbeschaffungswert ansetzt. Dann könnte man schnell entscheiden ob sich eine Vollkasko noch rechnet.




Zuletzt bearbeitet von juergenr; 08/03/2019 10:52. Grund: Bilder gedreht...
Seite 1 von 3 1 2 3

Search

Wer ist online
3 registrierte Benutzer (thom, GSM, 1 unsichtbar), 94 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Mark123, Mitarbeiter
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen41,892
Posts641,189
Mitglieder9,201
Most Online580
Sep 19th, 2013
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,309
Yankee 16,379
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,284
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.024s Queries: 15 (0.003s) Memory: 2.8877 MB (Peak: 3.2131 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-04-24 10:42:33 UTC