Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 10 von 12 1 2 8 9 10 11 12
#679947 - 22/11/2019 09:51 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: HorstPritz]  
Joined: Nov 2017
Posts: 266
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 266
Aachen
Moin Grischa,
dass das passive Mitlaufen der vorderen Antriebswellen Energie und somit Geld kostet ist ja wohl offensichtlich!
Eine Gliederkette im VTG längt sich nicht einfach mal so weil sie Lust drauf hat oder weil sie´s kann - da ist Energie in Form von Reibung in Wärme und Verschleiß/Materialabtrag umgewandelt worden!
Viel nachteiliger wirkt sich das auf die kurze, stark gewinkelte vordere Kardanwelle aus.
Deren Gelenke sind wahrscheinlich auch inne Fritten.
grootjes
Benedikt

::::: Werbung ::::: TR
#679953 - 22/11/2019 18:54 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Jan 2016
Posts: 888
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 888
Guttaring
Also: ich gehe davon aus, dass das BW keinen Stellung 2 Hi oder auch 2 Lo hat, und das bedeutet, dass der vordere Teil des Antriebsstranges immer angetrieben wird. Ob dann auch die Vorderräder angetrieben werden, hängt von der Stellung der Freilaufnaben ab...

Oder?

Also nix mit Kraftstoff sparen oder Verschleiß verringern

Grüße aus Ö vom NP 242 (HD) verwöhnten
Wolfgang

mit 2 Hi hihi, da wird halt der vordere Teil des Antriebsstranges von den Rädern aus "rückwärts" angetrieben. Die Kette läuft immer leer mit, ich denke aber, der Verschleiß wird sich in Grenzen halten, wie auch beim BW.

Mahlzeit!


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#679956 - 22/11/2019 19:10 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: W&E]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Hallo Wolfgang,

es gibt 2N (Heckantrieb schnell), 4N , neutral, 4 R (Allrad untersetzt)

In 2N steht der kpl. vordere Antriebsstrang incl der Kette im VTG, wenn ein Freilauf vorhanden ist.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#679957 - 22/11/2019 19:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2016
Posts: 888
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 888
Guttaring
Na dann.... hallo

Danke für die Unterrichtung!

W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#679958 - 22/11/2019 19:21 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,347
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,347
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von ida
Nur haben sich diese nur mit viel Aufwand drehen lassen und es war fast unmöglich 4x4 einzulegen.
dann hat da einer was kaputt gemacht.
Ja, es gibt diesen Schlüssel.
Und ja: mit den bloßen Fingern geht das nicht wirklich.

Aber ansonsten: wenn ich zwischen Allradstrecken zu faul bin/war, die Naben zu betätigen, haben meine Ohren und mein "Gefühl" mich schnell erinnert, das nochmal zu überlegen, sobald ich schneller als 60/70km/h wurde: Brummen und Vibrieren (mehr hör- als fühlbar).

Insoweit: toll, das die Dinger drin sind.
Wartung? Muß halt Fett drin sein.

#679960 - 22/11/2019 20:17 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von BAlb
Original geschrieben von ida
Nur haben sich diese nur mit viel Aufwand drehen lassen und es war fast unmöglich 4x4 einzulegen.
dann hat da einer was kaputt gemacht.
Ja, es gibt diesen Schlüssel.
Und ja: mit den bloßen Fingern geht das nicht wirklich.

Aber ansonsten: wenn ich zwischen Allradstrecken zu faul bin/war, die Naben zu betätigen, haben meine Ohren und mein "Gefühl" mich schnell erinnert, das nochmal zu überlegen, sobald ich schneller als 60/70km/h wurde: Brummen und Vibrieren (mehr hör- als fühlbar).

Insoweit: toll, das die Dinger drin sind.
Wartung? Muß halt Fett drin sein.


Diesen Schlüssel hatten wir!
Und das mit der Lautstärke wäre für mich tatsächlich ein Grund die Freilaufnaben nachzurüsten...aber die gibt es ja leider kaum noch.

Ich werde jetzt mal die Kette und wenn ich schon dabei bin auch Lager, Dichtungen und Ölpumpe tauschen und hoffe dass dann erstmal alles wieder gut ist.
Falls ich dann an Freilaufnaben komme sind die wohl fällig 😉

@Jürgen: ich habe deinen Beitrag zum VTG gelesen und auch bei mir gibt es dieses Axialspiel der Schaltkulisse. Du schreibst du hättest nachträglich eine Lagerbuchse eingebaut, wenn ich das richtig verstanden habe. Kannst du mich aufklären wie genau das funktioniert, bzw. wo man solche Buchsen bekommt? Und hat das bei dir Abhilfe geschaffen?

Danke und Grüße,
Grischa

#679961 - 22/11/2019 20:43 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Hallo Grischa,

ich habe keine Buchse verbaut, sondern

Zitat
...das radiale Spiel der Welle kann z.B durch eine Lagerbuchse behoben werden. Original ist keine Buchse vorhanden. Ich habe eine Streifen "Präzisionslehrenband" längs zur Welle beigelegt, damit war das Spiel nahezu auf Null.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#679964 - 22/11/2019 20:52 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Die Autos die dieses BW1356 drin hatten, wo es herkommt, hatten in grosser Mehrheit keine Freilaufnaben und fuhren in etwa doppelt so schnell wie eure Ivecos.

Ja Ketten können sich längen, aber nicht durchs frei mitlaufen bei Heckantrieb.

Entweder war mal falsches Öl drin oder es wurde mit 4x4 auf festem Untergrund gefahren, dadurch werden die VGT langfristig geschädigt.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679968 - 22/11/2019 23:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Nov 2017
Posts: 266
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 266
Aachen
Original geschrieben von Ozymandias
Die Autos die dieses BW1356 drin hatten, wo es herkommt, hatten in grosser Mehrheit keine Freilaufnaben und fuhren in etwa doppelt so schnell wie eure Ivecos.

Ja Ketten können sich längen, aber nicht durchs frei mitlaufen bei Heckantrieb.

Entweder war mal falsches Öl drin oder es wurde mit 4x4 auf festem Untergrund gefahren, dadurch werden die VGT langfristig geschädigt.


Du hast nichts von alledem verstanden Ösi!
Die Endgeschwindigkeit deiner angeführten Ammikarren haben eine ganz andere, viel längere Achsübersetzung wie der extrem kurz übersetzte WM oder der zivile 40.10.

Die tatsächlich wirkenden Kettengeschwindigkeiten und einhergehenden Radialbeschleunigungskräfte auf die Kettenglieder sind daher exakt zu den Ammikackstühlen vergleichbar!

Was bleibt ist die Forderung des italienischen Militärs nicht erst den unter Beschuss stehenden Gefreiten mühsam mit dem meist verschusselten Alumiumgriffstück im Dreck beidseitig von dem Kackstuhl an irgendwelchen vergammelten Freilaufnaben rumkaspern zu lassen - sonder Schub, Leute, frei nach Manousakis.

... und weiterhin sind alle alten Daily 4x4 keine "dailydriver"-Straßenfahrzeuge für die Autobahn, sondern für die EVU um Strommasten anzustreichen oder aufzusetzen oder was auch immer.
Wenn die Karren als Fernreisemobil tausende km über Asphalt geprügelt werden, sollten sich die Eigner schon ein wenig Gedanken machen, was sie da treiben - ich bohr ja auch nicht mit ner Handbohrmaschine in Stahlbeton?

Und, Ösi, erzähl mir nix über die Ami VTG´s, baue selber an einem doubler NP203/205 divorced an einem 4l80e mit Jaguar 6,2 V12 und weis mit was für einem Scheiss die Ammis leben müssen - Du fährst doch auch son Gammel, oder?

Benedikt

Edit von DaPo: Sach mal, hast Du zu viel gesoffen?
Solltest du nicht tun, ist nicht gut...




Zuletzt bearbeitet von DaPo; 24/11/2019 16:56. Grund: Kommentar eingefügt
#679972 - 23/11/2019 07:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,347
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,347
im warmen Oberrhein-Graben
sorry, aber wenn das (sprachlich) hier so weitergeht, dann muß ich über die Beurteilung dieses Forums nachdenken.
Dazu heißt es - noch - auf meiner Seite:
Zitat
Forum zum Thema Iveco Daily 4x4, aber auch verwandte Fahrzeuge (Bremach und Scam), Diskussion auf hohem Niveau

Seite 10 von 12 1 2 8 9 10 11 12

Search

Wer ist online
4 registrierte Benutzer (derkleinethomas, egge, DARTIE, GW350), 425 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Patrolflsterer, Zappa
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,350
Posts646,398
Mitglieder9,354
Most Online682
Nov 16th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,466
Yankee 16,409
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,476
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.018s Queries: 15 (0.006s) Memory: 2.7911 MB (Peak: 3.0017 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-12-07 11:44:34 UTC