Voriger Thread
Nächster Thread
Drucke Thread
Bewerte diesen Thread
Seite 1 von 12 1 2 3 11 12
#671559 - 11/01/2019 07:40 Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo zusammen,

neues Jahr neues Glück!

Jetzt möchte ich doch endlich unseren WM hier vorstellen.
Wir haben ihn Ende letzten Jahres gekauft.
Um ein Haar hätten wir ihn ein paar Tage später wieder verkaufen müssen - vielleicht erinnert sich der ein oder andere hier daran.

Zum Glück hat sich nun alles zum Guten gewendet und wir werden unseren Ivo behalten können.

Wir sind eine 5-köpfige Familie und waren bisher (zu viert) mit einem VW-Bus unterwegs.
Daher sind wir an enge Platzverhältnisse gewöhnt uns wissen worauf wir uns einlassen ;-)
Wir mögen es eben kuschelig.

Mit den Umbau- bzw Restaurierungsarbeiten wurde bereits begonnen und einen kompetenten und willigen TÜV-ler haben wir auch schon ausfindig machen können.

Auch wenn an eine TÜV Abnahme im Moment noch nicht zu denken ist.
Denn von den üblichen Rostproblemstellen sind auch wir leider nicht verschont.
Scheibenrahmen, Radläufe, Schweller ist das Alter anzusehen :-)
Ist aber (mit der nötigen Geduld) alles gut machbar.

Technisch scheint das Auto soweit in Ordnung. Zumindest hat der die gut 450km von Belgien bis zu uns problemlos mitgemacht.
Verliert etwas Öl - wo konnte ich noch nicht genau ausfindig machen.
Die vorderen Bremsbeläge müssen getauscht werden...sonst ist mir bisher nichts aufgefallen.
Ich hatte den WM bereits auf dem Bremsenprüfstand. Die Bremskraft an sich ist in Ordnung.

Schon mal vielen Dank an alle die mir bisher geduldig meine Fragen beantwortet haben!
Und natürlich an das ganze Forum für das geballte Wissen und die ungebrochene Hilfsbereitschaft - Hut ab!


Soweit fürs Erste.

Über Ideen, Probleme und hoffentlich Lösungen werde ich hier in Zukunft berichten.


Viele Grüße,
Grischa

[Linked Image]




Zuletzt bearbeitet von ida; 11/01/2019 07:56.
::::: Werbung ::::: TR
#671578 - 11/01/2019 14:46 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
Passau
Glückwunsch,
schönes Fahrzeug, da würde ich doch gleich über eine Heckverlängerung wie hier im Forum diskutiert nachdenken.
Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#671585 - 11/01/2019 17:58 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: HorstPritz]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,101
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,101
Horst,

Bullifahrer brauchen doch keine Heckverlängerung. Also echt!

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#671589 - 12/01/2019 09:04 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Matti]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
Passau
Hallo Matti,

zwei Bulli-Fahrer nicht, aber fünfe? grin

Gruß, Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#671622 - 13/01/2019 06:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: HorstPritz]  
Joined: May 2015
Posts: 498
raphtor Offline
Suchtiger
raphtor  Offline
Suchtiger

Joined: May 2015
Posts: 498
Südwestdeutschland
Hi Grischa,

schön, dass es doch noch geklappt hat.

5 Schlafplätze im Auto zu finden wird auch nicht ganz einfach werden; die Kisten sind leider außen deutlich größer als innen. In meinem 40-10 ist das mit Klappdach, großer Liegefläche im Heck und einem zusätzlichen einhängbaren Kinderbett über Fahrer- und Beifahrersitz gelöst (der Vorbesitzer hatte 3 Kinder, wir selbst nur 2). In meinem Faden gibt's ein paar Bilder, bei Interesse gerne mehr.

Grüße,
Raphael


Fuel-to-Noise-Converter (F2NC) Iveco TurboDaily 4x4 40-10 WC, FGst-Nr. ...5939317
#672924 - 13/02/2019 17:14 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: raphtor]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Natürlich gibt es auch bei unserem WM die (mehr oder weniger) üblichen Schönheitsfehler zu beheben.

Anbei ein paar Bilder aus meiner Beduinen-Halle ;-)

[Linked Image]

[Linked Image]

...ich werde berichten wink











Zuletzt bearbeitet von ida; 13/02/2019 17:14.
#672929 - 13/02/2019 17:50 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jan 2016
Posts: 315
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 315
Blieskastel
hi, was ist das denn für ein interessantes Teil mit den neuen roten Kabeln unterm Fenster. Urananreicherungsbeschleunigungsbooster, oder sowas? grin


Gruss Thomas
#672962 - 14/02/2019 09:57 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: derkleinethomas]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von derkleinethomas
hi, was ist das denn für ein interessantes Teil mit den neuen roten Kabeln unterm Fenster. Urananreicherungsbeschleunigungsbooster, oder sowas? grin


Da muss ich dich leider enttäuschen...ist nur eine Art Hupe.
Konnte aber noch nicht testen ob/wie das Teil funktioniert, da die Kabel im Inneren bereits abgerissen waren.

Wie habt ihr das eigentlich bezüglich Hupe gelöst.
Möchte der TÜV glaube ich sehen oder?

#672963 - 14/02/2019 10:41 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jan 2016
Posts: 315
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 315
Blieskastel
Hat bei mir niemanden interessiert. wird aber manchmal kurz getestet.


Gruss Thomas
#672964 - 14/02/2019 11:02 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
? Hupen hast du doch direkt neben dem Kühler,
betätigung wird vermutlich wie bei "normalen Ivecos" auch über den Lenkstockhebel links sein (Oben draufdrücken?)

Grüße

Zuletzt bearbeitet von Pesca; 14/02/2019 11:03.


40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#672969 - 14/02/2019 12:26 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von ida


Da muss ich dich leider enttäuschen...ist nur eine Art Hupe.
Konnte aber noch nicht testen ob/wie das Teil funktioniert, da die Kabel im Inneren bereits abgerissen waren.



Sie für mich so wie ne honk-honk Hupe aus, so Ford T mässig.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#672970 - 14/02/2019 12:54 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von Pesca
? Hupen hast du doch direkt neben dem Kühler,
betätigung wird vermutlich wie bei "normalen Ivecos" auch über den Lenkstockhebel links sein (Oben draufdrücken?)

Grüße


Dank Dir!
Muss ich mal testen wenn die Elektronik wieder angeschlossen ist...im Moment ist alles ausgebaut.
Bin bisher davon ausgegangen dass das vorne beim Kühler noch die alten Polizeisirenen sind. Wenn nicht umso besser ;-)

#673015 - 15/02/2019 20:10 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo.

bei der Überholung der vorderen Bremsen musste ich leider feststellen dass 2 Kolben festsitzen.
Deswegen ist auch eine Bremsscheibe hin...schade die andere ist fast wie neu.
Na ja einen der beiden Kolben konnte ich heute in Bewegung setzten. Hoffe der Andere wird sich morgen gangbar machen lassen.

Kennt jemand die Teilenummer für den richtigen Reparatursatz für den Bremssattel?
Entweder nur die Dichtungen oder je nach dem was zum Vorschein kommt auch mit Kolben.
Ich hab schon etwas recherchiert, konnte aber nur was fürs Systtem Brembo finden. Meine Sättel sind von Perrot. Oder ist das egal?

Dank euch!

Grüße Grischa

#673019 - 15/02/2019 21:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
die Dichtungen sollten 8124729 haben, die Kolben 93156105 - je Sattel.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673027 - 16/02/2019 07:29 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von juergenr
die Dichtungen sollten 8124729 haben, die Kolben 93156105 - je Sattel.


Moin,

danke Jürgen!
Entweder bin ich zu blöd oder die Teile sind mal wieder nicht so einfach zu bekommen.
Dort wo ich bislang fündig werden konnte sind die Teile nicht auf Lager.
Hat jemand in letzter Zeit mal die Teile irgendwoher bestellt und zu akzeptablen Preisen bekommen?

#673029 - 16/02/2019 08:09 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673049 - 17/02/2019 10:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Originalteile sind mittlerweile schwierig zu bekommen, der Hersteller hat sie nur selten auf Lager.
Und wenn lieferbar, dann teuer:
54,75€ für die Dichtungen und
45,22€ pro Kolben
Prozente gibt es da nicht viel.

Als Nachbau in guter Qualität aber deutlich preisgünstiger.
Ich müßte noch welche da haben (sind ja Dieselben wie beim G), das kann ich morgen prüfen.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673069 - 17/02/2019 20:57 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von DaPo
Hallo,

Originalteile sind mittlerweile schwierig zu bekommen, der Hersteller hat sie nur selten auf Lager.
Und wenn lieferbar, dann teuer:
54,75€ für die Dichtungen und
45,22€ pro Kolben
Prozente gibt es da nicht viel.

Als Nachbau in guter Qualität aber deutlich preisgünstiger.
Ich müßte noch welche da haben (sind ja Dieselben wie beim G), das kann ich morgen prüfen.



Das wäre natürlich super!
Würde mich und meinen Geldbeutel freuen :-)


Edit:
Wenn das die selben sind wie beim G hast du vielleicht die Teilenummer. Falls du keine mehr hast, oder außer mir noch jemand welche sucht.

Wäre ja sicher für WM Fahrer generell interessant zu wissen:

Ich hab auch nochmals etwas recherchiert mit den Infos die ich hier bereits bekommen konnte und denke diese hier müssten passen:

https://www.autoteiledirekt.de/autofren-seinsa-7875921.html

Zumindest stimmt die Teilenummer der Iveco Perrot Sättel (IVECO OE-4855708 IVECO OE-4855709)

Also falls DaPo nichts mehr findet werde ich diese bestellen.




Zuletzt bearbeitet von ida; 18/02/2019 09:32.
#673073 - 18/02/2019 08:33 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von juergenr


Eben Rückmeldung bekommen...nicht verfügbar.

#673085 - 18/02/2019 13:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von juergenr
die Dichtungen sollten 8124729 haben, die Kolben 93156105 - je Sattel.
wenn die Nummer vom Kolben stimmt, ist es der Rechte auf dem Bild (beide sind original Perrot):
[Linked Image]
Bei Mercedes steht der auch gelistet, in freier Wildbahn ist er mir aber bisher noch nie begegnet, verbaut waren immer die Kolben links.
Der Unterschied ist, daß der rechte Kolben mit einem Elastomer gefüllt ist, das soll angeblich Geräusche vermindern. Funktionieren tun aber beide Kolben, sie sind austauschbar.

Vom linken Kolben habe ich noch drei, vom Rechten nur einen. Wie es mit Nachschub aussieht, kann ich gerade nicht sagen. Vor einiger Zeit waren das die letzten Kolben, die zu dem Zeitpunkt lieferbar waren. Keine Ahnung, ob die noch mal welche aufgelegt haben.


Ich würde aber eh zu einem Komplettsatz* raten:
[Linked Image]

Davon hätte ich welche da.
Mit und ohne Kolben (aber wenn zwei Kolben hin sind, brauchst Du ja eh welche, und dann würde ich gleich alle vier wechseln)

*das sind Nachbauten, keine Originalteile. Die Qualität ist aber OK, viele große Überholwerke verbauen genau diese Teile.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673086 - 18/02/2019 13:05 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von ida
Original geschrieben von juergenr


Eben Rückmeldung bekommen...nicht verfügbar.


Gewöhn dich dran, das wird dir noch öfters passieren.
Teile werden immer rarer, viele gibts schon gar nicht mehr.
Und 4x2 Teile passen eher selten, viele Händler unterscheiden das aber nicht und der unbedarfte Laie kriegt dann Pakete mit Teilen die nicht passen.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#673089 - 18/02/2019 16:33 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo,

gefüllt sind meine nicht...und Geräusche mindern ist beim WM wohl eher nebensächlich grin

Meine sehen aus auf dem Bild vom Komplettsatz.

War auch meine Überlegung gleich alle 4 zu wechseln.
Evtl. dann gleich auf beiden Seiten.

Grüße,
Grischa

#673092 - 18/02/2019 17:24 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jan 2016
Posts: 889
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 889
Guttaring
Original geschrieben von ida
Geräusche mindern ist beim WM wohl eher nebensächlich grin


Irgendwo muss man ja anfangen! grin

Wolfgang

P.S.: Alle neu ist kein schlechter Gedanke! Würde ich machen. hallo Da siehst Du auch gleich den Zustand der Zylinder!
W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#673095 - 18/02/2019 17:56 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von DaPo
Hallo,

Original geschrieben von juergenr
die Dichtungen sollten 8124729 haben, die Kolben 93156105 - je Sattel.
wenn die Nummer vom Kolben stimmt, ist es der Rechte auf dem Bild (beide sind original Perrot):
[Linked Image]
Bei Mercedes steht der auch gelistet, in freier Wildbahn ist er mir aber bisher noch nie begegnet, verbaut waren immer die Kolben links.
Der Unterschied ist, daß der rechte Kolben mit einem Elastomer gefüllt ist, das soll angeblich Geräusche vermindern. Funktionieren tun aber beide Kolben, sie sind austauschbar.

Vom linken Kolben habe ich noch drei, vom Rechten nur einen. Wie es mit Nachschub aussieht, kann ich gerade nicht sagen. Vor einiger Zeit waren das die letzten Kolben, die zu dem Zeitpunkt lieferbar waren. Keine Ahnung, ob die noch mal welche aufgelegt haben.


Ich würde aber eh zu einem Komplettsatz* raten:
[Linked Image]

Davon hätte ich welche da.
Mit und ohne Kolben (aber wenn zwei Kolben hin sind, brauchst Du ja eh welche, und dann würde ich gleich alle vier wechseln)

*das sind Nachbauten, keine Originalteile. Die Qualität ist aber OK, viele große Überholwerke verbauen genau diese Teile.


das (93156105 ein Kolben) sind die Kolben von meinem 1996er 40.10W - ob die so in DEM WM verbaut sind ? * .... jedenfalls sind die u.a. auch in X 4x2 Daily verbaut.

* da der so auch im ET Katalog speziell zu den belgischen WM steht, wohl schon. Ebenso der Dichtsatz pro Sattel 8124729

[Linked Image]


Zuletzt bearbeitet von juergenr; 20/02/2019 12:17.

Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673174 - 20/02/2019 08:41 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von ida
Edit:
Wenn das die selben sind wie beim G hast du vielleicht die Teilenummer. Falls du keine mehr hast, oder außer mir noch jemand welche sucht.

Wäre ja sicher für WM Fahrer generell interessant zu wissen:

Ich hab auch nochmals etwas recherchiert mit den Infos die ich hier bereits bekommen konnte und denke diese hier müssten passen:

https://www.autoteiledirekt.de/autofren-seinsa-7875921.html

Zumindest stimmt die Teilenummer der Iveco Perrot Sättel (IVECO OE-4855708 IVECO OE-4855709)

Also falls DaPo nichts mehr findet werde ich diese bestellen.
immer diese nachträglichen Änderungen... wink

Ja, der Satz passt.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673225 - 21/02/2019 11:14 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Moin,

[Linked Image]

so die Antriebswellen sind jetzt auch raus. Da ich eh die Spurstangenköpfe erneuern muss war der Ausbau denkbar einfach.
Eine Manschette (Achsseitig) ist abgerutscht und die radseitigen sind sehr spröde.
Hab jetzt erstmal 2 SKF Universalmanschetten bestellt und werde probieren wie gut das geht.
Evtl. mach ich dann auch da gleich alle 4 neu.

Auf der Beifahrer Seite ist es an der Differentialhalbwelle etwas undicht...das wird in diesem Zuge auch gleich gemacht.
Entweder ist es die Wellendichtung (Bild Nr. 28) oder die Dichtung (Bild Nr.5)

Im Moment beschäftigen mich noch ein paar Dinge:

1. Wie mache ich das ganze Zeug (Lager, Wellen, etc) erstmal anständig sauber?
Benzin, Silikonentferner, Bremsenreiniger?

2. Was für Fette nehmt ihr für die Wiederbefüllung?
Für die Manschetten ist ja Fett von SKF dabei. Aber was nehme ich am besten anstelle des TUTELA MR 3

3. Für den Wiederzusammenbau des Ganzen sollte ja das Axialspiel der Radnaben (wieder) eingestellt werden. Geht das auch ohne Spezialwerkzeug?

Gibt es sonst was zu beachten...ausser keine Teile vergessen und alle Schrauben wieder anzuziehen blush ?


Soweit...cheers

#673239 - 21/02/2019 15:20 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von ida
1. Wie mache ich das ganze Zeug (Lager, Wellen, etc) erstmal anständig sauber?
Benzin, Silikonentferner, Bremsenreiniger?
im Idealfall mittels Hochdruckreiniger VOR Arbeitsbeginn wink

Wenn es schnell gehen soll, nimm Bremsenreiniger. Hat es Zeit, lege die Teile über Nacht in einen Eimer mit Diesel. Mit einem Pinsel kannst du dann den ganzen Dreck recht einfach entfernen. Für die Endreinigung dann wieder Bremsenreiniger, davon brauchst du dann aber erheblich weniger wink

Zitat
2. Was für Fette nehmt ihr für die Wiederbefüllung?
Für die Manschetten ist ja Fett von SKF dabei. Aber was nehme ich am besten anstelle des TUTELA MR 3
Das Datenblatt vom Tutela gibt nicht viel her. Offenbar ist es ein simples lithiumverseiftes NLGI 3 Fett, Temperaturbereich von -20°C bis +120°C, nichts Besonderes. Ist nur etwas Dicker als das "übliche" NLGI 2.

Gibt es von vielen Anbietern im Fachhandel, z.B. SKF LGMT 3

Zitat
3. Für den Wiederzusammenbau des Ganzen sollte ja das Axialspiel der Radnaben (wieder) eingestellt werden. Geht das auch ohne Spezialwerkzeug?
Wenn man weiß, wie es geht, geht das auch nach Gefühl. Da Du aber fragst, würde ich mir jemanden in Deiner Nähe suchen, der sich damit auskennt.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673254 - 22/02/2019 07:24 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von DaPo
Hallo,

im Idealfall mittels Hochdruckreiniger VOR Arbeitsbeginn wink


Willst du damit sagen dass mein Auto dreckig ist grin Vorher sauber ist immer gut. Aber ich meinte eigentlich das Innere wo das ganze Fett ist. Dort wo man erst dran kommt wenn alles zerlegt ist. Das würde ich gerne alles mal sauber machen und neues Fett rein.
Aber das sollte mit ja dann mit Tuch und Bremsreiniger machbar sein.

Zitat
Wenn es schnell gehen soll, nimm Bremsenreiniger. Hat es Zeit, lege die Teile über Nacht in einen Eimer mit Diesel. Mit einem Pinsel kannst du dann den ganzen Dreck recht einfach entfernen. Für die Endreinigung dann wieder Bremsenreiniger, davon brauchst du dann aber erheblich weniger wink


Alles klar!

Zitat
Das Datenblatt vom Tutela gibt nicht viel her. Offenbar ist es ein simples lithiumverseiftes NLGI 3 Fett, Temperaturbereich von -20°C bis +120°C, nichts Besonderes. Ist nur etwas Dicker als das "übliche" NLGI 2.

Gibt es von vielen Anbietern im Fachhandel, z.B. SKF LGMT 3


Also im wesentlichen geht es um den Temperaturbereich - richtig? Ein z.B. Liqui Moly LM 47 Langzeitfett + MoS2 (-30°C bis +130°C) dürfte dann genauso gut funktionieren?

Zitat
Wenn man weiß, wie es geht, geht das auch nach Gefühl. Da Du aber fragst, würde ich mir jemanden in Deiner Nähe suchen, der sich damit auskennt.


Hab das in der Tat noch nie gemacht...werde vermutlich niemanden finden der hier zu mir kommt um das zu machen.
Von daher werde ich es wenn alles fertig ist nochmals in der Werkstatt kontrollieren lassen müssen. Auch wenn die es dann vermutlich nochmals zerlegen müssen. Aber in dem Fall ist das wohl besser als wenn wegen falschem Spiel etwas kaputt geht.


Danke für die Hilfe!

Zuletzt bearbeitet von ida; 22/02/2019 07:45.
#673257 - 22/02/2019 08:05 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Original geschrieben von ida
Zitat
Das Datenblatt vom Tutela gibt nicht viel her. Offenbar ist es ein simples lithiumverseiftes NLGI 3 Fett, Temperaturbereich von -20°C bis +120°C, nichts Besonderes. Ist nur etwas Dicker als das "übliche" NLGI 2.

Gibt es von vielen Anbietern im Fachhandel, z.B. SKF LGMT 3


Also im wesentlichen geht es um den Temperaturbereich - richtig? Ein z.B. Liqui Moly LM 47 Langzeitfett + MoS2 (-30°C bis +130°C) dürfte dann genauso gut funktionieren?
Das LM47 ist ein NLGI 2 Fett.
Vorgegeben ist NLGI 3, also zäher.

Was ist so schwer daran, sich das passende Fett zu besorgen?

Zitat
Von daher werde ich es wenn alles fertig ist nochmals in der Werkstatt kontrollieren lassen müssen. Auch wenn die es dann vermutlich nochmals zerlegen müssen. Aber in dem Fall ist das wohl besser als wenn wegen falschem Spiel etwas kaputt geht.
Ganz grob, ohne zu wissen, wie das bei Iveco aussieht:
fest ziehen, damit es sich erst mal setzt. Dann lockern, bis es sich drehen läßt. Wenn man am Flansch wackelt, sollte ein minimales Spiel spürbar sein (ohne spiel sind die Lager binnen kurzer Zeit hin!).
Kontrolle ist aber immer besser.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673258 - 22/02/2019 08:09 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Es gibt Fett da steht drauf "Für Radlager" manchmal noch mit dem Zusatz "für Scheibenbremsen geeignet".
So einer solltest du wählen.

Betreffs Reinigung reicht es völlig aus den Lagerraum grob auszuwischen, der muss nicht steril sein, das bringt keinerlei Mehrwert.
Viel wichtiger ist es dass du die Wälzlager selber vor dem Zusammenbau vorschriftsmäßig mit neuem Fett ausstattest.

Wie DaPo empfehle ich dir dringend jemanden dazuzuholen der das Kann, am Radlager ist der Grat zwischen Hero und Zero verdammt schmal.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#673280 - 22/02/2019 20:44 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo,

danke für die Infos!
Werde ich so umsetzten bzw. beachten.

Hat jemand zufällig eine der Schrauben (ET 14331931) übrig?
Das sind die mit denen die Antriebswelle achsseitig befestigt wird. Sieh hier Nr. 25 auf dem Bild.
Es gibt bei mir eine die nicht mehr so toll aussieht und die gibt's bei Iveco leider nur im 10er Pack.

[Linked Image]

#673286 - 22/02/2019 21:12 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673298 - 23/02/2019 06:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland


Passen würde die...aber blanker Stahl?
Das rostet doch sofort fest. Und wie verträgt sich das mit der Messingplatte der Antriebswelle?

#673299 - 23/02/2019 07:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
In der Festigkeit wirst Du kaum was anderes finden - die Originalschrauben sind m. W. auch nicht anders.

#673301 - 23/02/2019 07:57 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673310 - 23/02/2019 10:16 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
10.9 ist eh besser geeignet an der Stelle, ich möchte da keine so spröden 12.9er haben.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#673311 - 23/02/2019 11:11 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Jan 2016
Posts: 889
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 889
Guttaring
Was hat die Schraube wirklich für eine Steigung - so wie ich das lese, wird da Regel- und Feingewinde durcheinandergeworfen.

Metrisch 12mm Durchmesser: Regelgewinde: Steigung 1,75 mm
angebotene Schraube vom Schrauben Expert: 12 x 1,25 mm

Unbedingt abklären!

hallo Wolfgang

Zuletzt bearbeitet von W&E; 23/02/2019 11:17.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#673312 - 23/02/2019 11:16 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: W&E]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
lieber Wolfgang, das hatte ich eingangs schon getan - lt. ET Katalog "14331931 ZYLINDERSCHRAUBE M12 X 1,25 X 70 MM"


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673313 - 23/02/2019 11:18 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2016
Posts: 889
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 889
Guttaring
Ok blush!
Ich habe da schon einiges mitgemacht, mit Leuten, die das Wort Feingewinde nicht einmal vom weghören kannten.....
Sicher ist sicher!
W

Zuletzt bearbeitet von W&E; 23/02/2019 11:20.

I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#673323 - 23/02/2019 18:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland


Ja technisch müsste die passen.
Danke euch soweit für den fachlichen Beistand

Die originale Schraube hat eine Art Messing Legierung.
Ich bin kein Chemiker und erinnere mich nur an die "alten" Grundsätze, mit den edleren Metallen, und dass verschiedene Legierungen zu Korrosion führen können.

Ist in diesem Fall vermutlich nicht relevant und die oben genannte Schraube nehme ich gerne.

Generell wäre es aber interessant zu wissen.
Also falls sich jemand mit der Materie auskennt...man lernt ja bekanntlich nie aus. laugh

#673327 - 23/02/2019 18:59 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von ida
...

Die originale Schraube hat eine Art Messing Legierung.
Ich bin kein Chemiker und erinnere mich nur an die "alten" Grundsätze, mit den edleren Metallen, und dass verschiedene Legierungen zu Korrosion führen können.
...


wenn die Schrauben messingfarben scheinen, sind die wahrscheinlich gelb chromatiert, als Korrosionsschutz. Die Schraube ist aus entsprechendem Stahl gefertigt.

Kontaktkorrosion ist hier kein Problem, du schraubst ja auch Stahlschrauben in Leichtmetallgehäuse > Getriebe, VTG etc....


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673330 - 23/02/2019 20:04 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von juergenr
Original geschrieben von ida
...

Die originale Schraube hat eine Art Messing Legierung.
Ich bin kein Chemiker und erinnere mich nur an die "alten" Grundsätze, mit den edleren Metallen, und dass verschiedene Legierungen zu Korrosion führen können.
...


wenn die Schrauben messingfarben scheinen, sind die wahrscheinlich gelb chromatiert, als Korrosionsschutz. Die Schraube ist aus entsprechendem Stahl gefertigt.

Kontaktkorrosion ist hier kein Problem, du schraubst ja auch Stahlschrauben in Leichtmetallgehäuse > Getriebe, VTG etc....


Klingt plausibel...Danke für die Info!

#673365 - 25/02/2019 11:53 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland


Doch nicht so einfach.
Wollte eben bestellen...aber verzinkt gibt es nicht mit Feingewinde...und eine blanke Stahlschraube möchte ich da nicht unbedingt reinschrauben.
Soll ja vielleicht auch irgendwann mal wieder aufgehen ;-)
Vermutlich sind die Originalschrauben deshalb so teuer.

Hab auch noch etwas recherchiert und auch bei anderen (Schrauben-) Anbietern gibt es immer nur entweder verzinkt ODER Feingewinde.
Leider nie beides zusammen.

#673368 - 25/02/2019 12:35 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
Machst du Dir nicht zuviele Sorgen um Schrauben die evtl. in 10 Jahren nicht mehr aufgehen könnten? confused
Gib es das Auto dann noch? Hast du die Schrauben bis dahin vielleicht schon 5mal wieder aufgehabt?

Ich würde um des Gewissens willens die schwarzen Schrauben mit Lack besprühen, damit sollte schon mal viel Korrosion abgehalten sein und dann noch etwas Hohlraumwachs auf den Hals (nicht das Gewinde),
die Mutter mit Locktide auf dem Gewinde verkleben damit sollte da kein Sauerstoff reinkommen und dann von aussen Hohlraumwachs drauf.


Alternativ such dir einen Galvaniker und lass die Schrauben selbst galvanisieren.


Grüße
Adrian



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#673369 - 25/02/2019 13:20 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
hat schon seinen Grund, wenn die Teile i. d. R. unverzinkt sind. Seriöse Schraubenhändler weisen darauf hin:
Zitat
Achtung!
Bei galvanischen Überzügen auf hochfesten Teilen (Festigkeitsklasse 10.9, 12.9 oder höher vergütet) ist bei den bekannten Verfahren die Gefahr einer Wasserstoffversprödung nicht mit Sicherheit auszuschließen. Deshalb erfolgen solche Überzüge nur mit ausdrücklichem Wunsch und auf Risiko des Bestellers.


Durch geeignete Vor- und Nachbehandlung (Tempern etc.) läßt sich diese Gefahr wohl reduzieren - aber damit werden die Teile unweigerlich teurer.
Alternativ anorganisch beschichten:
https://www.schrauben-lexikon.de/td5-werkstoffe-oberflaechen.asp

Zuletzt bearbeitet von BAlb; 25/02/2019 13:25.
#673374 - 25/02/2019 14:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

Original geschrieben von BAlb
hat schon seinen Grund, wenn die Teile i. d. R. unverzinkt sind. Seriöse Schraubenhändler weisen darauf hin:
Zitat
Achtung!
Bei galvanischen Überzügen auf hochfesten Teilen (Festigkeitsklasse 10.9, 12.9 oder höher vergütet) ist bei den bekannten Verfahren die Gefahr einer Wasserstoffversprödung nicht mit Sicherheit auszuschließen. Deshalb erfolgen solche Überzüge nur mit ausdrücklichem Wunsch und auf Risiko des Bestellers.
grundsätzlich richtig. Bei Betrieben, die wissen, was sie tun, ist die Gefahr jedoch verschwindend gering.

Daß es insgesamt immer weniger gelb chromatierte Teile gibt, liegt aber eher an den Umweltbestimmungen (Chrom 6), auch wenn es da heute auch schon gute Möglichkeiten gibt.

Zitat
Durch geeignete Vor- und Nachbehandlung (Tempern etc.) läßt sich diese Gefahr wohl reduzieren - aber damit werden die Teile unweigerlich teurer.
Ein gerne gebrachtes Argument der Hersteller, um die teils abstrusen Preisunterschiede zu rechtfertigen.
Für Kleinmengen quasi vernachlässigbar.

Zinklamellenbeschichtung (z.B. Dacromet) bei einer einzelnen Schraube dürfte sich wohl erst recht nicht lohnen wink


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673404 - 26/02/2019 07:49 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von DaPo
Bei Betrieben, die wissen, was sie tun,
die man aus der Außenansicht aber erstmal erkennen muß.
(hab da meine Erfahrungen - Du erinnerst Dich an A-Säulen?)

#673408 - 26/02/2019 08:32 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo,

ja, dunkel wink



einen guten Eindruck kann man sich verschaffen, wenn man sich ansieht, für wen die arbeiten.
Sind da große Schraubenhersteller dabei, ist das schon mal ein gutes Zeichen smile


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#673652 - 02/03/2019 18:43 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Mal wieder was neues.

Die überarbeiteten Bremssättel sind soweit bereit zum Einbau. Das Reparaturset hat einwandfrei gepasst, die neuen Kolben laufen wie Butter.
Diverse Simmeringe sind auch erneuert. Ebenso die Spurstangenköpfe.
Die Überholung der Vorderachse ist damit bald abgeschlossen.
Verlief alles problemlos...auch Dank eurer Unterstützung.
Vielen Dank dafür.

Dann kann es bald, wenn alles wieder zusammengebaut ist, mit den Karrosseriearbeiten weiter gehen.

[Linked Image]


[Linked Image]

#673696 - 04/03/2019 09:58 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Moin,

ich bin noch auf der Suche nach den Bremsleitungen.
Auf dem Bild Nr 14, 15 und 16.

Nr. 14 hier hatte ich die ET 8796325...bin dann aber über ET 60164147 (hier aus dem Forum) auf die ET 93809039 gestoßen und darüber eine günstige Lösung (wie auch von Thomas verwendet) finden.


Für Nr. 15 und 16 finde ich in meinen Unterlagen nur die Nummer 8796326 bzw. 8796327.

Hat jemand für diese beiden Nummern vielleicht auch noch andere ET Nummern?

[Linked Image]



#673704 - 04/03/2019 12:56 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
könntest auch mal mit Spiegler sprechen, ob die einen passenden Satz zusammenstellen können fabian-spiegler.de/Stahlflex+Bremsleitung+Iveco+Daily I


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673723 - 04/03/2019 16:04 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
Ich hab die Leitungen von Spiegler eingebaut, gibt glaube ich einen eigenen Satz für 4x4.
Hat gut gepasst.

Habs gefunden:
Ebay ..


Grüße
Adrian

Zuletzt bearbeitet von Pesca; 04/03/2019 16:08.


40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#673735 - 05/03/2019 12:26 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von Pesca
Ich hab die Leitungen von Spiegler eingebaut, gibt glaube ich einen eigenen Satz für 4x4.
Hat gut gepasst.

Habs gefunden:
Ebay ..


Grüße
Adrian


Danke Adrian und Jürgen,

ich behalte das mal im Hinterkopf.
Aber 150 Takken für Bremsleitungen ist auch ne ganze Menge.
Für vorne gibt es noch normale Gummileitungen...mal sehen ob sich da für hinten auch was finden lässt.

VG Grüße

#673736 - 05/03/2019 12:42 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Original geschrieben von ida
Original geschrieben von Pesca
Ich hab die Leitungen von Spiegler eingebaut, gibt glaube ich einen eigenen Satz für 4x4.
Hat gut gepasst.

Habs gefunden:
Ebay ..


Grüße
Adrian


Danke Adrian und Jürgen,

ich behalte das mal im Hinterkopf.
Aber 150 Takken für Bremsleitungen ist auch ne ganze Menge.
Für vorne gibt es noch normale Gummileitungen...mal sehen ob sich da für hinten auch was finden lässt.

VG Grüße


Ohm, 150 für alle Bremsleitungen zusammen ist eigentlich recht günstig für Iveco und auch generell.
Ein Daily 4x4 ist nunmal weder ein Jeep noch ein Landrover wos fast alles für kleines Geld gibt.

Zuletzt bearbeitet von Ozymandias; 05/03/2019 12:42.

Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#673739 - 05/03/2019 15:13 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von Ozymandias


Ohm, 150 für alle Bremsleitungen zusammen ist eigentlich recht günstig für Iveco und auch generell.
Ein Daily 4x4 ist nunmal weder ein Jeep noch ein Landrover wos fast alles für kleines Geld gibt.


Ja das stimmt schon.
Aber es ist grad eh so schlechtes Wetter...da kann ich auch noch etwas recherchieren.
Vielleicht findet sich ja was das den Geldbeutel etwas schont ;-)
Und Stahlflex ist ja vielleicht auch nicht unbedingt nötig schließlich ist der Gute jetzt 30 Jahre mit Gummileitungen zurecht gekommen ;-)
Über den angeblich verbesserten Druckpunkt gibt es hier ja auch unterschiedliche Meinungen...aber das muss man natürlich selbst erfahren haben um eine Aussage zu treffen. Was ich (noch) nicht habe.

#673744 - 05/03/2019 21:08 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Oct 2018
Posts: 54
MaxeAufAchse Offline
Das wird noch
MaxeAufAchse  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 54
Oberbayern
Die Leitungen sollten auf alle 40.10W passen, oder? Mir gehts speziell um meinen „alten“, Bj. 89.
oder kennt jemand Unterschiede?

#673745 - 05/03/2019 21:22 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: MaxeAufAchse]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Mit 30 Jahren ist er schon etwas älter. Check die Länge und die Anschlüsse beim Kauf.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673747 - 05/03/2019 21:44 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Oct 2018
Posts: 54
MaxeAufAchse Offline
Das wird noch
MaxeAufAchse  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 54
Oberbayern
Ok, danke. Etwas schwierig ohne genaue Beschreibung - aber der Hersteller ist ja bestimmt erreichbar. Ist eh noch nicht akut.

#673748 - 06/03/2019 06:58 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: MaxeAufAchse]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
Die Spiegler passen auch bei Bj 89.
Getestet. cool

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#673755 - 06/03/2019 12:06 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Oct 2018
Posts: 54
MaxeAufAchse Offline
Das wird noch
MaxeAufAchse  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 54
Oberbayern
yahoo

Danke wink

#673771 - 06/03/2019 20:41 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: MaxeAufAchse]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von MaxeAufAchse
Ok, danke. Etwas schwierig ohne genaue Beschreibung - aber der Hersteller ist ja bestimmt erreichbar. Ist eh noch nicht akut.


Hier die Auskunft über die Längen die ich von Spiegler bekommen habe falls es noch von Interesse ist:

2x 0650mm - Innengewinde + Mutter - Außengewinde
1x 0470mm - Innengewinde + Mutter - Außengewinde
1x 0370mm - Innengewinde + Mutter - Innengewinde + Mutter

#673772 - 06/03/2019 20:49 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Jetzt hab ich nochmal eine Schraubenfrage. Ich bräuchte neuen Schrauben mit denen die Bremsscheibe an der Radnabe befestigt wird.
Das sind 8 Schrauben pro Seite und müssten ET 14307531 haben.

Es sind M10x1.25x30mm 10.9 Schrauben.

Auf dem freien Markt konnte ich nur M10x1.25x30mm 12.9 finden.
Können die 10.9 problemlos durch 12.9 ersetzt werden oder laufe ich Gefahr dass die 12.9er reißen?
Ozy hat weiter vorne im Faden etwas derartiges erwähnt.

Bei Iveco gibt es die ET 14307531 wohl nicht mehr und ich konnte bisher nicht herausfinden ob diese ersetzt wurden.


Besten Dank!

#673775 - 06/03/2019 21:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Original geschrieben von ida
Jetzt hab ich nochmal eine Schraubenfrage. Ich bräuchte neuen Schrauben mit denen die Bremsscheibe an der Radnabe befestigt wird.
...


darf man fragen wieso die ersetzt werden müssen ...?


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#673780 - 07/03/2019 09:26 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von juergenr


darf man fragen wieso die ersetzt werden müssen ...?


Klar.
Weil ein paar der Schrauben jetzt so aussehen, nachdem ich versehentlich die Anzugsmomente für die Achse 5812 vor mir liegen hatte.
Von welchem Daily ist das eigentlich die Achse?
Auf jeden Fall bei der 5812 sind es 103 Nm, beim WM nur 66,7 Nm.
Na ja hätte ich auch selbst drauf kommen, hätte ich mal die Anzugsmomente für Innensechskant M10 nachgeschaut.

[Linked Image]

#673782 - 07/03/2019 10:21 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Moin,
Anzugsmomente haben nichts mit dem Schraubenkopf zu tun!
Ob Imbiss, Torx, Vielzahn, innen oder außen ist vollkommen Wumpe!

Einzig zählt:
1) die Festigkeitsklasse (8.8 - 10.9 - 12.9 - Grade 5 or Grade 8)

Festigkeitsklasse Schrauben

2) die Steigung; metrische Angabe in mm Umdrehungshöhe des Gewindes - imperiale Angaben in "pitch" welches die Anzahl der Gewindegänge pro inch (25,4mm) angibt.
3/8"-16 hat 16 pitch (16 Gewindegänge auf 25,4mm entspricht einer metrischen Steigung von 1,5875mm.

3) und abhängig ob die Schraube trocken oder z.B. geölt eingedreht wird (Molykote Fett z.B.).

Wenn der Bauraum es hergibt kann man kopfmäßig alles nehmen was der Festigkeitsklasse und natürlich Steigung entspricht.

Gruß
Bendikt

#673788 - 07/03/2019 11:50 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Oct 2018
Posts: 54
MaxeAufAchse Offline
Das wird noch
MaxeAufAchse  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 54
Oberbayern
die Schraube sieht für mich so aus, als ob es mal eine M10x1,5 war, die gezwungen wurde eine M10x1,25 zu werden... dann müsste man das Innengewinde möglicherweise auch prüfen

[Linked Image]

Zuletzt bearbeitet von MaxeAufAchse; 07/03/2019 11:52.
#673790 - 07/03/2019 12:35 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: MaxeAufAchse]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Nein so schlimm ist es nicht.
Die Schraube hat es im oberen Teil gedehnt. Ist jetzt etwas länger als 30mm laugh

#673791 - 07/03/2019 13:25 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Oct 2018
Posts: 54
MaxeAufAchse Offline
Das wird noch
MaxeAufAchse  Offline
Das wird noch

Joined: Oct 2018
Posts: 54
Oberbayern
ah - jetzt seh ichs auch... ist ja auch ziemlich massiv eingeschnürt.

#673853 - 10/03/2019 10:26 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: MaxeAufAchse]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo,

gestern habe ich die Vorderachse und Bremsen erfolgreich wieder zusammengebaut.

Allerdings hab ich noch ein paar offene Fragen bezüglich der Anzugsmomente einiger Schrauben.

Der Reparaturleitfaden ist hier teilweise etwas widersprüchlich bzw. unvollständig.

Vielleicht kann mir hier jemand Rat geben. Es geht um folgende Schrauben/Muttern (jeweils rot markiert):

1.) Befestigung untere/obere Gegendruckzugstange
2.) Befestigung Gelenkkopf der Gegendruckzufstangen
2.) Befestigung der Bremssättel.

Hier noch die Bilder und die Werte die ich finden konnte und die Anzugsmomente die ich nicht so recht zuordnen kann:

[Linked Image]

[Linked Image]

Die Mutter für den Stoßdämpfer wird mit 90Nm angegeben, die Mutter zur Befestigung der Zugstange am unteren Arm mit 234 Nm.
Ist das nicht die gleiche Mutter? Oder bringe ich da die Begrifflichkeiten durcheinander?


[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Beim Bremssattel sind die Anzugsmomente für die Achse des 4x4 (5912) leider nicht angegeben.

#673855 - 10/03/2019 10:49 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Alle diese Schrauben kann man Freihand einfach festziehen, da braucht es kein Buch für.
Wenn Iveco 230 +/- 25 angibt ist das so ziemlich egal was du dann machst, innerhalb dieser 50Nm Differenz wirst landen.

Werd mal etwas mutiger und entscheide Selbst - nach Fest kommt Ab, da weisst ja mittlerweile.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#673856 - 10/03/2019 11:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Denke nicht dass es Mut braucht um Schrauben richtig anzuziehen!

Wohl eher Verstand und Erfahrung.
Wenn man mal einige Jahre LKW Reparatur auf dem Buckel hat macht man das sicher nach Gefühl.
Die habe ich (noch) nicht sondern bin noch am sammeln.

Ich würde es nur gerne "richtig" machen und da ist es wohl nicht verkehrt sich hier nach ein paar Meinungen von erfahrenen Leuten zu holen.
Mir geht es auch nicht darum jede Schraube auf 5-10Nm richtig anzuziehen aber wenn es schon ein Handbuch gibt ist es doch kein Verbrechen zu versuchen dieses zu verstehen oder?

Und was mich eben irritiert hat ist, dass der Stoßdämper nur mit 90Nm angezogen wird, diese Schraube aber gleichzeitig die Zugstange hält welche mit +-200Nm angezogen wird.


Schönen Sonntag!

#673858 - 10/03/2019 12:32 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
wenn mal keine Vorgaben zur Hand sind, kann man sich nach solchen Tabellen richten https://www.schrauben-normen.de/anziehmomente.html

etwas umfangreicher als pdf

[Linked Image]


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#674010 - 13/03/2019 13:13 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von ida
Moin,

ich bin noch auf der Suche nach den Bremsleitungen.
Auf dem Bild Nr 14, 15 und 16.

Nr. 14 hier hatte ich die ET 8796325...bin dann aber über ET 60164147 (hier aus dem Forum) auf die ET 93809039 gestoßen und darüber eine günstige Lösung (wie auch von Thomas verwendet) finden.


Für Nr. 15 und 16 finde ich in meinen Unterlagen nur die Nummer 8796326 bzw. 8796327.

Hat jemand für diese beiden Nummern vielleicht auch noch andere ET Nummern?

[Linked Image]




So inzwischen konnte ich alle passenden Bremsleitungen finden.

Also falls jemand nicht unbedingt Stahlflex einbauen möchte hier die Teile:

Nr. 16: (Iveco ET 500327224) Corteco Bremsschlauch 19026433 z.B. hier: https://www.pkwteile.de/corteco/2095561
Nr. 15: (Iveco ET 8796886 bzw. 93807670) A.B.S. Bremsschlauch SL 4262 z.B. hier: https://www.pkwteile.de/abs/7796046 (der ist etwas länger als er bei mir drin war. Aber unproblematisch)
Nr. 14: (Iveco ET 93809039 ) A.B.S. Bremsschlauch SL 4277 z.B. hier: https://www.pkwteile.de/abs/7796051

Viele Grüße!

#674641 - 06/04/2019 20:28 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Da bei mir zwischen den Getrieben etwas Öl entweicht habe ich heute das Verteilergeriebe ausgebaut.
Ist ja kein Hexenwerk und ging problemlos.

Bei dieser Mutter bin ich heute allerdings nicht weitergekommen:
[Linked Image]

Hat jemand Erfahrungen wie man das Ding am besten aufbekommt?
Klar man muss irgendeine Art Haltevorrichtung bauen...alles was ich heute probiert hab hat es sofort verbogen.
Aber vielleicht hat das hier jemand schon mal gemacht und kann mir ein paar Tips geben.

Danke und schönen Abend.

Zuletzt bearbeitet von ida; 06/04/2019 20:28.
#674642 - 06/04/2019 21:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
Jürgen hat das mal beschrieben in einem Gastartikel:
https://privat.albicker.org/iveco-technik/gast_kupplung-getriebe.html

#674647 - 07/04/2019 06:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Perfekt!
Genau das hab ich gesucht...wusste doch dass ich das irgendwo schon mal gesehen hatte.

Dank dir!

#675321 - 06/05/2019 12:26 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo,

Getriebe ist inzwischen wieder abgedichtet und eingebaut.

Kennt jemand noch eine (bezahlbare) Bezugsquelle für das "Gummimetallager unten am Getriebe (zur Querstrebe im Rahmen) (IVECO 8583781)" ?

Wenn ich schon dabei bin würde ich es gerne ersetzen...scheint aber nirgends lieferbar zu sein.


Danke und Grüße!

#679750 - 11/11/2019 22:20 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo,

Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen das VTG zu zerlegen.
Soweit sieht alles gut aus.
Bis auf die Stelle am Gehäuse wo die Spitze des Halteblechs der Ölpumpe anschlägt. Dort sieht man auf der einen Seite eine ziemliche Kerbe.
Ich denke ich werde mir da etwas überlegen um die Anschlagfläche der Ölpumpenhalterung zu vergrößern.

Hier noch ein Bild:
[Linked Image]



Gute Nacht!

Zuletzt bearbeitet von ida; 12/11/2019 08:18.
#679752 - 12/11/2019 07:39 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg

Bei mir war es noch sehr viel mehr ausgemergelt.
Hier unbedingt etwas an den Pumpenarm dran schweißen.
Sehr gut geht das mit einem Stück Rundeisen Durchmesser vielleicht 8 mm Länge und kann gut 5 cm sein.
90 Grad an den Pumpenarm so dass es in der Nut liegt, mit der längeren Seite nach unten.

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#679753 - 12/11/2019 08:22 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von Pesca

Bei mir war es noch sehr viel mehr ausgemergelt.
Hier unbedingt etwas an den Pumpenarm dran schweißen.
Sehr gut geht das mit einem Stück Rundeisen Durchmesser vielleicht 8 mm Länge und kann gut 5 cm sein.
90 Grad an den Pumpenarm so dass es in der Nut liegt, mit der längeren Seite nach unten.

Grüße


Danke!
Wie viel km war deiner denn gelaufen als du reingeschaut hast?

Hab's jetzt auch gefunden.
Ist wohl die einzige wirklkliche Schwachstelle des ansonsten sehr zuverlässigen BW 1356.

Werde es denke ich in etwa so machen:

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Zuletzt bearbeitet von ida; 12/11/2019 11:27.
#679759 - 12/11/2019 11:59 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo Zusammen,

insgesamt ist einiges passiert.
Daher mal ein kleines Update vom (mehr oder weniger) aktuellen Stand.
Die neuen Schweller und Radläufe sind eingeschweißt und der Scheibenrahmen ist auch überholt und wieder eingebaut.
Die Scheiben sind inzwischen auch wieder drin und der Boden abgeschliffen und lackiert.
Demnächst kommt da auch etwas Farbe drauf ;-)

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

[Linked Image]

Cheers,
Grischa

Zuletzt bearbeitet von ida; 12/11/2019 12:40.
#679760 - 12/11/2019 12:45 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2011
Posts: 351
Pesca Offline
Enthusiast
Pesca  Offline
Enthusiast

Joined: Dec 2011
Posts: 351
Augsburg
Original geschrieben von ida

Wie viel km war deiner denn gelaufen als du reingeschaut hast?


ca. 180.000km

ich hatte es offen weil die Betätigung am Eingang ausgeschlagen wahr. Jetzt mit Buchse wieder wie neu.

Grüße



40.10W Bj90 8140.27 2,5l ; 9.5R17.5 XZY auf 6x17.5ET70
#679920 - 20/11/2019 16:21 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Pesca]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Vielleicht für den ein oder anderen ganz interessant.
Ein paar Bilder der überarbeiteten Schwachstelle des Bog Warner 1356
Der Stift ist drin...hält jetzt (hoffentlich) länger als das Original.

[Linked Image]

[Linked Image]

#679934 - 21/11/2019 19:15 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Schade leider zu früh gefreut.
Wollte das Getriebe heute wieder zusammenbauen, da mir an der anderen Gehäusehälfte starke Abriebe aufgefallen.
Sieht man auf dem Bild. An dem eingekreisten Teil auf der linken Seite fehlt ein gutes Stück.
Das kann eigentlich nur von einer zu losen sprich durchhängenden Kette kommen.
Ist zwar schwer zu sagen wie straff die sitzen soll, aber meine ist schon ziemlich locker.
Schätze da hilft nur eine neue?
Kann man die bei uns zu einem fairen Preis bekommen oder hilft nur eine Bestellung aus den USA bzw. Hat schon mal jemand die aus China getestet?

Viele Grüße,
Grischa

[Linked Image]

#679937 - 21/11/2019 21:17 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Hallo
Frage dazu - läuft die Kette eigentlich immer mit weil es ein WM ohne Freilaufnaben ist?

Gruß
Benedikt

#679938 - 21/11/2019 21:22 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
ach,
noch ne Frage.

Wären dann nicht diese Freilaufnaben ganz, ganz oben auf der Beschaffungsliste, insbesondere was Nachhaltigkeit und Spritverbrauch durch unsinnige Fräsarbeiten an Aluminiumgehäusen angeht?

Ich scheiß jeden, der keine Freilaufnaben hat bei Greta an - echt, ich mein das Ernst.

Benedikt

Zuletzt bearbeitet von Benedikt1; 21/11/2019 21:22.
#679940 - 21/11/2019 21:42 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Ida besorg die Kette via eBay aus USA, es sei denn du willst China-Versuchskaninchen machen.
Oder Rockauto...


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679941 - 21/11/2019 22:08 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von Benedikt1
ach,
noch ne Frage.

Wären dann nicht diese Freilaufnaben ganz, ganz oben auf der Beschaffungsliste, insbesondere was Nachhaltigkeit und Spritverbrauch durch unsinnige Fräsarbeiten an Aluminiumgehäusen angeht?

Ich scheiß jeden, der keine Freilaufnaben hat bei Greta an - echt, ich mein das Ernst.

Benedikt


Ja die Kette läuft immer mit wenn man keine Freilaufnaben hat.
Ich für meinen Teil bin von diesen aber auch nicht so überzeugt. Bin mal einen Zivilen probe gefahren (bevor ich dem WM gekauft habe) der Freilaufnaben hatte. Nur haben sich diese nur mit viel Aufwand drehen lassen und es war fast unmöglich 4x4 einzulegen. Von daher aus meiner Perspektive eher ein Teil mehr das kaputt gehen kann bzw. Gewartet werden muss. Spritersparnis geht denke ich gegen Null. Zwei Vorteile gibt es allerdings doch. Erstens das Auto dürfte leiser werden und zweitens (was du ja auch schreibst) diverse andere Teile werden geschont. Neben dem VTG auch die Antriebswellen. Wobei diese wiederum ja nur mitlaufen und nicht belastet werden.
Außerdem sind die Dinger teuer und rar. Aber falls mich jemand oder etwas in Zukunft von Freilaufnaben überzeugt werde ich es mir nochmal überlegen. Man lernt ja bekanntlich so schnell nicht aus :-)

Ich denke ich werde den Weg über die USA Kette gehen.
Mich würde zwar die Chinaqualität tatsächlich interessieren, zumal man die Kette über Naveco (Iveco China) beziehen kann. Aber an einem Teil wie dem VTG möchte ich mir nicht die Finger verbrennen.

Danke und Grüße,
Grischa

#679945 - 22/11/2019 06:29 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Aug 2010
Posts: 1,101
Matti Offline
Silent & Noisy
Matti  Offline
Silent & Noisy

Joined: Aug 2010
Posts: 1,101
Hallo Grischa,

das war dann aber ein untypischer "Ziviler". Ich habe bei meinem noch nie Schwierigkeiten gehabt, die Naben zu betätigen und den Allrad einzulegen und habe das auch noch nicht von anderen gehört. Es gibt einen extra Schlüssel/Handgriff dafür, mit dem drehen sich die Naben leicht. Ich bin froh, die Vorderachse vom Antrieb abkoppeln zu können.

Schöne Grüße
Matti


ex oriente lux · cedant tenebræ soli
#679946 - 22/11/2019 08:31 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
HorstPritz Offline
Reisender
HorstPritz  Offline
Reisender

Joined: Feb 2010
Posts: 1,020
Passau
Hallo Grischa,
ich würde mal sagen Millionen Landcruiser, Landrover und auch Mercedes Rundhauberfahrer können nicht irren. Die meisten fahren mit Freilaufnaben.

Weniger Geräusch, weniger Materialverschleiß und ich denke auch weniger Treibstoffverbrauch. Letzteres ist wohl schwierig zu messen da ja keiner über lange Strecken mit zugeschalteter Vorderachse fährt wenn er Freilaufnaben hat.

Ich jedenfalls möchte die Freilaufnaben nicht missen.

Gruß,
Horst


www.horst-pritz.de
35. Pritz-Globetrottertreffen 18. bis 20. Sept.2020
in Tittling/Bay.Wald, neben Museumsdorf Bay.Wald
#679947 - 22/11/2019 09:51 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: HorstPritz]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Moin Grischa,
dass das passive Mitlaufen der vorderen Antriebswellen Energie und somit Geld kostet ist ja wohl offensichtlich!
Eine Gliederkette im VTG längt sich nicht einfach mal so weil sie Lust drauf hat oder weil sie´s kann - da ist Energie in Form von Reibung in Wärme und Verschleiß/Materialabtrag umgewandelt worden!
Viel nachteiliger wirkt sich das auf die kurze, stark gewinkelte vordere Kardanwelle aus.
Deren Gelenke sind wahrscheinlich auch inne Fritten.
grootjes
Benedikt

#679953 - 22/11/2019 18:54 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Jan 2016
Posts: 889
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 889
Guttaring
Also: ich gehe davon aus, dass das BW keinen Stellung 2 Hi oder auch 2 Lo hat, und das bedeutet, dass der vordere Teil des Antriebsstranges immer angetrieben wird. Ob dann auch die Vorderräder angetrieben werden, hängt von der Stellung der Freilaufnaben ab...

Oder?

Also nix mit Kraftstoff sparen oder Verschleiß verringern

Grüße aus Ö vom NP 242 (HD) verwöhnten
Wolfgang

mit 2 Hi hihi, da wird halt der vordere Teil des Antriebsstranges von den Rädern aus "rückwärts" angetrieben. Die Kette läuft immer leer mit, ich denke aber, der Verschleiß wird sich in Grenzen halten, wie auch beim BW.

Mahlzeit!


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#679956 - 22/11/2019 19:10 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: W&E]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Hallo Wolfgang,

es gibt 2N (Heckantrieb schnell), 4N , neutral, 4 R (Allrad untersetzt)

In 2N steht der kpl. vordere Antriebsstrang incl der Kette im VTG, wenn ein Freilauf vorhanden ist.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#679957 - 22/11/2019 19:19 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jan 2016
Posts: 889
W&E Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel
W&E  Offline
Landgurker mit asexuellem Getriebefimmel

Joined: Jan 2016
Posts: 889
Guttaring
Na dann.... hallo

Danke für die Unterrichtung!

W


I = W + E = Co: Ich bin W(olfgang) und E(va) ist meine Copilotin.
So einfach kann die Entschlüsselung von Firmennamen sein!


[Linked Image]
#679958 - 22/11/2019 19:21 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
Original geschrieben von ida
Nur haben sich diese nur mit viel Aufwand drehen lassen und es war fast unmöglich 4x4 einzulegen.
dann hat da einer was kaputt gemacht.
Ja, es gibt diesen Schlüssel.
Und ja: mit den bloßen Fingern geht das nicht wirklich.

Aber ansonsten: wenn ich zwischen Allradstrecken zu faul bin/war, die Naben zu betätigen, haben meine Ohren und mein "Gefühl" mich schnell erinnert, das nochmal zu überlegen, sobald ich schneller als 60/70km/h wurde: Brummen und Vibrieren (mehr hör- als fühlbar).

Insoweit: toll, das die Dinger drin sind.
Wartung? Muß halt Fett drin sein.

#679960 - 22/11/2019 20:17 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von BAlb
Original geschrieben von ida
Nur haben sich diese nur mit viel Aufwand drehen lassen und es war fast unmöglich 4x4 einzulegen.
dann hat da einer was kaputt gemacht.
Ja, es gibt diesen Schlüssel.
Und ja: mit den bloßen Fingern geht das nicht wirklich.

Aber ansonsten: wenn ich zwischen Allradstrecken zu faul bin/war, die Naben zu betätigen, haben meine Ohren und mein "Gefühl" mich schnell erinnert, das nochmal zu überlegen, sobald ich schneller als 60/70km/h wurde: Brummen und Vibrieren (mehr hör- als fühlbar).

Insoweit: toll, das die Dinger drin sind.
Wartung? Muß halt Fett drin sein.


Diesen Schlüssel hatten wir!
Und das mit der Lautstärke wäre für mich tatsächlich ein Grund die Freilaufnaben nachzurüsten...aber die gibt es ja leider kaum noch.

Ich werde jetzt mal die Kette und wenn ich schon dabei bin auch Lager, Dichtungen und Ölpumpe tauschen und hoffe dass dann erstmal alles wieder gut ist.
Falls ich dann an Freilaufnaben komme sind die wohl fällig 😉

@Jürgen: ich habe deinen Beitrag zum VTG gelesen und auch bei mir gibt es dieses Axialspiel der Schaltkulisse. Du schreibst du hättest nachträglich eine Lagerbuchse eingebaut, wenn ich das richtig verstanden habe. Kannst du mich aufklären wie genau das funktioniert, bzw. wo man solche Buchsen bekommt? Und hat das bei dir Abhilfe geschaffen?

Danke und Grüße,
Grischa

#679961 - 22/11/2019 20:43 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
Hallo Grischa,

ich habe keine Buchse verbaut, sondern

Zitat
...das radiale Spiel der Welle kann z.B durch eine Lagerbuchse behoben werden. Original ist keine Buchse vorhanden. Ich habe eine Streifen "Präzisionslehrenband" längs zur Welle beigelegt, damit war das Spiel nahezu auf Null.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#679964 - 22/11/2019 20:52 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Ozymandias Offline
Arizona - the place to life
Ozymandias  Offline

Arizona - the place to life

Joined: Jun 2003
Posts: 14,476
Malepartus Centralschweiz
Die Autos die dieses BW1356 drin hatten, wo es herkommt, hatten in grosser Mehrheit keine Freilaufnaben und fuhren in etwa doppelt so schnell wie eure Ivecos.

Ja Ketten können sich längen, aber nicht durchs frei mitlaufen bei Heckantrieb.

Entweder war mal falsches Öl drin oder es wurde mit 4x4 auf festem Untergrund gefahren, dadurch werden die VGT langfristig geschädigt.


Erfahrung ist nur der Name den wir unseren Irrtümern geben
#679968 - 22/11/2019 23:03 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Ozymandias]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Original geschrieben von Ozymandias
Die Autos die dieses BW1356 drin hatten, wo es herkommt, hatten in grosser Mehrheit keine Freilaufnaben und fuhren in etwa doppelt so schnell wie eure Ivecos.

Ja Ketten können sich längen, aber nicht durchs frei mitlaufen bei Heckantrieb.

Entweder war mal falsches Öl drin oder es wurde mit 4x4 auf festem Untergrund gefahren, dadurch werden die VGT langfristig geschädigt.


Du hast nichts von alledem verstanden Ösi!
Die Endgeschwindigkeit deiner angeführten Ammikarren haben eine ganz andere, viel längere Achsübersetzung wie der extrem kurz übersetzte WM oder der zivile 40.10.

Die tatsächlich wirkenden Kettengeschwindigkeiten und einhergehenden Radialbeschleunigungskräfte auf die Kettenglieder sind daher exakt zu den Ammikackstühlen vergleichbar!

Was bleibt ist die Forderung des italienischen Militärs nicht erst den unter Beschuss stehenden Gefreiten mühsam mit dem meist verschusselten Alumiumgriffstück im Dreck beidseitig von dem Kackstuhl an irgendwelchen vergammelten Freilaufnaben rumkaspern zu lassen - sonder Schub, Leute, frei nach Manousakis.

... und weiterhin sind alle alten Daily 4x4 keine "dailydriver"-Straßenfahrzeuge für die Autobahn, sondern für die EVU um Strommasten anzustreichen oder aufzusetzen oder was auch immer.
Wenn die Karren als Fernreisemobil tausende km über Asphalt geprügelt werden, sollten sich die Eigner schon ein wenig Gedanken machen, was sie da treiben - ich bohr ja auch nicht mit ner Handbohrmaschine in Stahlbeton?

Und, Ösi, erzähl mir nix über die Ami VTG´s, baue selber an einem doubler NP203/205 divorced an einem 4l80e mit Jaguar 6,2 V12 und weis mit was für einem Scheiss die Ammis leben müssen - Du fährst doch auch son Gammel, oder?

Benedikt

Edit von DaPo: Sach mal, hast Du zu viel gesoffen?
Solltest du nicht tun, ist nicht gut...




Zuletzt bearbeitet von DaPo; 24/11/2019 16:56. Grund: Kommentar eingefügt
#679972 - 23/11/2019 07:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
BAlb Offline
Kabriofahrer
BAlb  Offline
Kabriofahrer

Joined: Dec 2003
Posts: 2,349
im warmen Oberrhein-Graben
sorry, aber wenn das (sprachlich) hier so weitergeht, dann muß ich über die Beurteilung dieses Forums nachdenken.
Dazu heißt es - noch - auf meiner Seite:
Zitat
Forum zum Thema Iveco Daily 4x4, aber auch verwandte Fahrzeuge (Bremach und Scam), Diskussion auf hohem Niveau

#679976 - 23/11/2019 09:58 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: BAlb]  
Joined: Jan 2016
Posts: 315
derkleinethomas Offline
Schneeweisschen
derkleinethomas  Offline
Schneeweisschen

Joined: Jan 2016
Posts: 315
Blieskastel
Ganz meiner Meinung Bernhard. Ich verstehe auch nicht den Sinn und Zweck dieser Wortwahl. Das dient ja nicht der fachlichen Klärung...


Gruss Thomas
#679979 - 23/11/2019 12:23 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: juergenr]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Original geschrieben von juergenr
Hallo Grischa,

ich habe keine Buchse verbaut, sondern

Zitat
...das radiale Spiel der Welle kann z.B durch eine Lagerbuchse behoben werden. Original ist keine Buchse vorhanden. Ich habe eine Streifen "Präzisionslehrenband" längs zur Welle beigelegt, damit war das Spiel nahezu auf Null.




Ok danke Jürgen.
Ich hatte "nur" deinen Gastbeitrag bei Bernard gelesen da hatte dieser Teil gefehlt 😉

Habe jetzt aber alles zerlegt und festgestellt dass das radikale Spiel eher gering ist aber Madenschraube fehlt! Daher wackelt alles.
Problem ist das Gewinde scheint nicht metrische zu sein. Vermute mal da es aus USA kommt.
Werde also mal suchen müssen...kennt sich da jemand aus?

Viele Grüße und danke für alle konstruktiven Beiträge.
Es gibt wie im wahren Leben leider immer ein paar die sich daneben benehmen. Virtuell ist das dann noch etwas schwieriger da man seinem Gegenüber ja nicht in die Augen schauen kann.

Hoffe dennoch zu einer sachlichen Diskussion zurück kehren zu können. Und da die meisten hier eher Hobbyschrauber sind muss auch klar sein dass Beiteäge meistens aus persönlichen einzel Erfahrungen beruhen und nicht auf täglichen und zahlreichen Auseinandersetzungen.
Alleine wir alle als Schwarm können uns gegenseitig helfen!
Das sollte aus meiner Sicht jeden bewusst sein.

Schönes Wochenende an alle,
Grischa

#679999 - 24/11/2019 10:38 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Moin,

ich hab mich jetzt nochmals durch sämtliche Fäden zum Thema VTG und speziell der Madenschraube gelesen, die ich finden konnte. Einige nützliche Zusatzinfos habe sich aufgetan, z.B. die Idee mit der Unterlegscheibe oder auch dass es Schaltkulissen ohne Madenschraube gibt.
Nur leider keine Infos zur originalen Madenschraube.
Die Bohrung mit samt Gewinde ist bei mir ja vorhanden...nur die Schraube selbst fehlt.
Was ich noch finden konnte ist dass Schrauben mit UNC Zollgewinde die gleiche Steigung haben wie metrische Schrauben nur einen anderen Durchmesser. Was erklären würde warum eine M6er Schraube sich ca. 2 Umdrehungen eindrehen lässt und dann feststeckt. Demnach bräuchte ich eine UNC No.12 diese hätte dann 5.49mm. Nur leider gibt es diese Grösse nicht als Madenschraube.
Wenn es tatsächlich ein Zoll Gewinde mit gleicher Steigung ist wäre es das einfachste ein metrisches M6-Gewinde rein zu schneiden und gut ist.
Also falls doch jemand Infos zu der Madenschraube hat...ich wäre dankbar 😉

Ansonsten sind erstmal alle Teile bestellt und ich hoffe die Lager einigermaßen gut raus zu bekommen...dazu konnte ich auch schon ein paar Infos finden.

Ich werde berichten...

Noch eine Frage an Jürgen: dieses Präzisionslehrenband wird das eingeklebt oder nur eingelegt?

Besten Dank,
Grischa

#680002 - 24/11/2019 15:54 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: May 2005
Posts: 6,160
juergenr Offline
Daily96 40.10W
juergenr  Offline

Daily96 40.10W

Joined: May 2005
Posts: 6,160
Mittelhessen (D)
das Präzisionslehrenband habe ich nur längs beigelegt, bisher kein Problem. Die Welle bewegt sich nur selten und wenig.


Gruß Juergen

---------------------------------
Die unheimliche Macht der Berater - die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt
#680007 - 24/11/2019 21:45 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Mahlzeit,

Original geschrieben von ida
Moin,

Was ich noch finden konnte ist dass Schrauben mit UNC Zollgewinde die gleiche Steigung haben wie metrische Schrauben nur einen anderen Durchmesser.


Das ist totaler Blödsinn, Grischa, JEDE imperiale Schraube - auch Zollschraube genannt - hat eine vollkommen andere Steigung wie eine metrische Schraube!

Original geschrieben von ida

Was erklären würde warum eine M6er Schraube sich ca. 2 Umdrehungen eindrehen lässt und dann feststeckt.

... dass die M6er Schraube bald versteckt, heißt ja genau, dass sie eine andere Steigung wie die Gewindebohrung hat, wenn sie die gleiche Steigung hätte - wie Du anführst - dürfte sie nicht klemmen, sondern sich bis zum Ende drehen lassen - wohl aber Locker sein. Ähnlich einer M14 x 1,5 Schraube in einem M16 x 1,5 Gewinde.

Was Du meinen könntest und sicher falsch interpretiert hast: Beide "Schraubensysteme" also sowohl die Metrische als auch die Imperiale haben den gleichen Flankenwinkel 60°. Guckstdu wiki:
unified thread


[Linked Image]


Original geschrieben von ida

Demnach bräuchte ich eine xxx xx diese hätte dann x,xx mm. Nur leider gibt es diese Grösse nicht als Madenschraube.

Woraus schleißt Du, dass es die nicht als Madenschraube gibt? Wieviele brauchst Du?
Hier lang: allen key "grub screw"


Original geschrieben von ida

Besten Dank,
Grischa


Gern geschehen!
Deine Hypothese von der "Schwarmintelligenz" halte ich für totale Moppelkotze: Unter hundert Vollidioten findest Du genau so wenige, die einen 2-Takt Detroit Dieselmotor erklären können, wie unter 100 Superhirnen, die gescheit aus dem Bus gucken können - nämlich auch nur exakt null.

Gruß
Benedikt

#680008 - 24/11/2019 22:04 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
in keinem Fall würde ich ein M6 - Gewinde nachschneiden!

Standardgewinde M6 x 1 hat 1mm Steigung

das "vermutlich" (?) 1/4-20 imperiale Sackloch (heißt so, kann ich nix für, Grischa, oh näh, geht da durch, dann ist es eine Gewindebohrung) hat aber 6,35mm Außendurchmesser und

20 TPI (Umdrehungen pro inch), was einer metrischen Steigung von 25,4mm/20 Umdrehungen also 1,27mm entspricht.

Gruß
Benedikt

#680017 - 25/11/2019 11:52 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Hallo Benedikt,

danke für deine Hinweise und Infos!

Mit der Steigung hast du recht.
Da muss ich mich in den Untiefen des www irgendwo verlesen haben ;-)

Dann könnte tatsächliche eine 1/4" Madenschraube passen.
Werde das testen und berichten.

No.12 Madenschrauben (also eine Nummer kleiner) konnte ich bei keinem Anbieter finden und bin daher davon ausgegangen dass es die nicht gibt.
Oder zumindest ist es kein gängiges Maß so dass es hoffentlich im BorgWarner keine Anwendung fand.


Guten Start in die Woche,
Grischa

EDIT: Jetzt habe ich bei torqueking nachgefragt die Antwort ist:

¾” long

¼” dia

1.25 metric thread pitch

Jetzt versteh ich gar nichts mehr kratz ?
Länge und Durchmesser in Zoll und metrisches Gewinde ???

Zuletzt bearbeitet von ida; 25/11/2019 17:17.
#680028 - 25/11/2019 21:58 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Grischa]  
Joined: Nov 2017
Posts: 268
Benedikt1 Offline
Egg Benedict
Benedikt1  Offline
Egg Benedict

Joined: Nov 2017
Posts: 268
Aachen
Grischa,
versuchs mal mit der hier:

1/4"-20

bei den Ammis ist mir lange aufgefallen, dass denen auch immer weniger Wissen im Weg steht.

Bin schon aus einer reinen US- und Aussi-Facebook-Gruppe rausgeflogen nur weil ich 100% Zitate aus dem US-Forum "steel soldiers" in dieser FB-Gruppe hinterfragt hatte. Mir war eigentlich klar, aber auch nicht ganz, dass wohl nicht am HEMTT (US-LKW mit 500PS Detroit Diesel) die Dieseltanks unter Druck gesetzt werden, um im extremen Einsatz der Karre was mehr Leistung einzuhauchen, wie ein Spacko das in "steel soldiers" behauptete, angeblich sogar ein "desert storm" Veteran.
Der Idiot hat wohl die Jahre auffem Scheißhaus gesessen, jedenfalls hab ich die Schelte dafür kassiert - was mich total wurmt, weil ich hätte es besser wissen müssen, wobei HEMTT`s stehen nicht mal beim Manousakis rum.
Im "steel soldiers" Forum hat der Verfasser-Affe sogar mehrere likes für seine/dieses HOAX-Posting bekommen - soviel zu der zitierten "Schwarmintelligenz"!

Unlängst hab ich daher die groups.io Gruppe "ivecodaily4x4enthusiasts" gegründet. Dort kann jeder mitmachen, auf Englisch, of nederlands maakt ook niets uit.

Gruß
Benedikt

#680031 - 26/11/2019 02:21 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: Jun 2004
Posts: 5,616
Till Offline
Besserwessi
Till  Offline
Besserwessi

Joined: Jun 2004
Posts: 5,616
Bei der BÖZEN TANTE
Zitat
Mir war eigentlich klar, aber auch nicht ganz

Tja, sagt eigentich alles ...
Jetzt mach' mal den Fred hier nicht kaputt.
Alllez.

Zuletzt bearbeitet von Till; 26/11/2019 02:23.
#680036 - 26/11/2019 09:08 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: Benedikt1]  
Joined: May 2002
Posts: 25,468
DaPo Offline
Mogerator
DaPo  Offline
Mogerator

Joined: May 2002
Posts: 25,468
Bochum, NRW, Deutschland
Hallo Benedikt,

meine Philosophie war bisher, daß sich hier jeder selbst zum Deppen abstempeln darf, wenn er will.

Aber Du überschreitest hier seit einiger Zeit Grenzen in einer Form, die nicht mehr tolerabel ist.

Reiß Dich zusammen, lange sehe ich mir das nicht mehr an.


Grüße
DaPo


Fußball war doof, Fußball ist doof, Fußball bleibt doof.
#680180 - 02/12/2019 08:30 Re: Der Grüne Ivo - Iveco 40.10 WM [Re: DaPo]  
Joined: Sep 2018
Posts: 172
Grischa Offline
viermalvierer
Grischa  Offline
viermalvierer

Joined: Sep 2018
Posts: 172
Süddeutschland
Moin,

also, wie erwartet, paßt diese hier: Madenschraube UNC 1/4 Zoll - 20 x 3/4 Zoll Länge 19,05 mm

Beste Grüße

Seite 1 von 12 1 2 3 11 12

Search

Wer ist online
5 registrierte Benutzer (Hubsi2, Manu123, Ferri, 2 unsichtbar), 282 Gäste, und 0 Spider.
Key: Admin, Global Mod, Mod
Heutige Geburtstage
Keine Geburtstage
::WERBUNG:: Klick to sponsor VMV
Foren Statistiken
Foren36
Themen42,354
Posts646,461
Mitglieder9,358
Most Online802
Dec 9th, 2019
Top Schreiber(Insgesamt)
DaPo 25,468
Yankee 16,409
ranx 16,049
RoverLover 15,065
Ozymandias 14,476
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.0
Page Time: 0.054s Queries: 15 (0.006s) Memory: 3.6770 MB (Peak: 4.9267 MB) Zlib enabled. Server Time: 2019-12-10 13:21:37 UTC